Happy

Diskutiere Happy im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute ließ ich schweren Herzens meine Happy für immer los. Nachdem die Zahnkante entfernt wurde und sie Metacam bekommen hatte, dachte ich, da...

  1. #1 Mottine, 06.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Heute ließ ich schweren Herzens meine Happy für immer los.

    Nachdem die Zahnkante entfernt wurde und sie Metacam bekommen hatte, dachte ich, da sie munterer wurde, das war´s gewesen. Aber nach 2 Tagen war sie wieder nicht normal.

    Heute bei meiner TÄ´tin gewesen.

    Die Kante war wieder vorhanden. Da Happy leicht ruhig gestellt war, konnten wir besser schauen, als am Montag.

    Ein Backenzahn stand so schief, das die Kaufläche Richtung Zunge wuchs.

    Die Zunge, am Montag schon "komisch", ist zu kurz und im hinteren Bereich wie gelähmt, nicht beweglich. Dort auch offen. So kann sie ein Löwenzahnblatt nicht ins Mäulchen ziehen und beißt sich zudem noch dauernd auf die Zunge, daher kam das Blut.

    Im Röntgen sah man deutlich, das die Kiefer nicht korrekt paßten, daher das "fliehende Kinn", deshalb konnte sie das Maul auch nicht korrekt öffnen, sie konnte so nicht einmal gähnen. So konnte auch kaum ein Maulspreitzer das Mäulchen öffnen, wie man es normalerweise kennt. Die Backenzähne der anderen Seite waren schon dabei, sich zu verschieben.

    Das sie jemals was Hartes, wie Heu, kauen kann, wäre so nicht möglich. Sie müßte 1-2x die Woche zur Zahnkorrektur, später dann jedesmal alles unter Narkose.
    Zudem müßte ich sie lebenslang päppeln, wegen der Zähne, dem Kiefer und der Zunge........sie hatte schon einen Blähbauch, trotz Sab.

    Da ich das nicht wahr haben wollte, bin ich noch in 2 TK´en gefahren und habe da unter Tränen gebettelt, jetzt bitte mal zu schauen, nicht erst nächste Woche. Hier wurde meine TÄ´tin unabhängig voneinander bestätigt.

    Auf meine Frage hin, wie Happy denn zunehmen konnte, wurde mir erklärt:
    die Zähne wachsen erst so ab der 3. Wochen "schneller", so das sich dann genetische Defekte erst ab der 4./5. Woche bemerkbar machen können. Dann hat sie wohl länger bei der Mutter getrunken und noch einigermaßen kauen/fressen können.

    Das das gleich am Tag bei mir losging, sei nicht real, das mußte schon Tage vorher begonnen haben. Aber wirft man nur Futter rein, sieht das alle kommen und geht........sonst hätte man das eher erkennen müssen.....oder hat, aber war egal.

    Sehr schweren Herzens habe ich Happy gehen lassen, nicht weil die TÄ´te mir genau erklärten, was ständig gemacht werden müßte, sondern auch, das das kein Leben sei, da es immer mit Schmerz verbunden sein wird.

    Macht mir bitte keine Vorwürfe, mir geht es schon mies genug. Meine TÄ´tin und ich haben beide geweint, hätte sie ein schönes Leben vor sich haben können.

    [​IMG]

    02.07.15 - 06.08.15
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hermanns-Harem, 06.08.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    AW: Happy

    Oh nein. Ich bin noch im Büro, rufe Dich später an.
     
  4. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    2.138
    AW: Happy

    Auch wenns unendlich traurig ist, ein derart junges Tier erlösen zu müssen: Du hast das einzig Richtige getan, das wäre nun wirklich kein Leben gewesen, sondern nur ständiges Leiden.

    (Der "Züchterin" würde ich aber auf jeden Fall gehörig die Meinung sagen ...).

    Machs gut, kleine Happy.
     
  5. #4 birgit schneider, 06.08.2015
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Happy

    Ach nee.. Mensch

    Das tut mir soo leid...

    grad nicht so die richtigen Worte find

    Arme Maus
     
  6. #5 Hermanns-Harem, 06.08.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    AW: Happy

    Wenn es Mottine nicht macht - mache ich das.
     
    meichi-bande, KaGu und B-Tina :-) gefällt das.
  7. #6 Esmeralda, 06.08.2015
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    2.302
    AW: Happy

    oh nein, das tut mir sehr leid. :heulen:

    komm gut an, kleine Happy :angel:
     
  8. #7 Angelika, 06.08.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    AW: Happy

    Es tut mir furchtbar Leid!
    Aber du hast das einzig Richtige getan - mit diesen Zähnen hätte sie nicht leben können.
     
  9. #8 B-Tina :-), 06.08.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    13.040
    AW: Happy

    Ach Mottine, das tut mir furchtbar leid.
    Aber Du hast unter diesen Umständen die einzig richtige Entscheidung getroffen.

    Happy-Baby, kleine Knutschkugel, gute Reise auf die Regenbogenwiese. Nun kannst du nach Herzenslust saftigen Löwenzahn mampfen und hast keine Schmerzen mehr ... :angel:

    Es hat nicht sollen sein, Mottine. Vielleicht hat das Schicksal es so bestimmt, dass Du Dir genau dieses Schweinchen ausgesucht hast - damit der Kleinen längeres Leiden und Schmerzen erspart bleiben ... :troest:
     
    Schweinchenfan, Picasso, KaGu und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #9 Picasso, 06.08.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Happy

    Liebe Mottine,
    Es tut mir so leid. Du hast alles getan und alles gegeben, um herauszufinden was los ist mit der kleinen Maus.
    Happy hat Glück gehabt bei Dir gewesen zu sein. Das hat Ihr ein langes Leiden und Sterben erspart. Ich glaube nicht, dass viele Leite so aufmerksame Beobachter sind, wenn es um ihre Tiere geht. Du hast sofort gemerkt das etwas nicht so ist, wie es sein sollte.

    Kleine Happy, macht gut.
    Liebe Mottine, fühl Dich ganz lieb gedrückt, Du hast der kleinen Maus viel Schmerz erspart, auch wenn Deiner jetzt umso größer ist.
     
    Schweinchenfan, KaGu, B-Tina :-) und einer weiteren Person gefällt das.
  11. #10 Mottine, 06.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy

    Danke Euch.......ich mußte reden, aber ich hatte auch Angst, das man mir vielleicht was vorwirft.........

    Ich habe lange überlegt, geplant wie ich das mit dem Füttern managen kann...wollte mich vor keiner Arbeit drücken.......aber Happy wäre damit nicht geholfen......

    Ach, es tut weh. Ich heule, mag es nicht glauben und mein Kopf dreht sich im Kreis.
    Da warne ich immer........und falle doch selber rein.

    Kleiner Trost meiner TÄ´tin war, das ich Happy nicht einfach habe sitzen lassen, wie es die Züchterin sagte: wenn sie nicht kauen/schlucken will, soll das seinen Lauf gehen, man kann sie ja nicht zwingen"...........aber ich kann sie ja auch nicht verhungern und leiden lassen.

    Denn ein lebensfrohes Schwein, war sie im Ansatz nur die ersten 2 Tage unter Metacam. Trotzdem hadere ich mit der Entscheidung........weil ich sowas noch nie erleben mußte.

    Dann kam alles mit Benito wieder hoch, der lange Kampf um ihn.........dann denke ich, bitte nicht falsch verstehen, hätte ich Happy über Monate gepäppelt, und dann wäre es nicht mehr so weiter gegangen, hätte ich ihr damit einen Gefallen getan? Nein, ich hätte nicht loslassen können.........1 Woche bei mir und sie fehlt.

    Und nun weine ich um Lisa......
     
  12. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.241
    AW: Happy

    das tut mir so leid. doch manchmal muss man eine Entscheidung für das Tier mit dem Kopf treffen, obwohl das Herz dabei schreit
    :troest:
     
    gummibärchen und KaGu gefällt das.
  13. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    430
    AW: Happy

    Mach Dir keine Vorwürfe. Bitte nicht.
    Du hast richtig gehandelt. So etwas ist furchtbar. Du hättest alles nur hinausgezögert. Es ist ein Teufelskreis mit den Zähnen. Sie wachsen dann auch immer schneller, wenn sie nicht genutzt werden, dann bricht die Verdauung zusammen-Durchfall und und und. Ich habe das mit Paula fast 2 Jahre mitgemacht. Und irgendwann vertragen sie die Narkosen nicht mehr und alles war umsonst.

    Verständige die Züchterin, ob da Vorwürfe angebracht sind, mag ich nicht zu beurteilen, aber diese wichtige Info der Fehlentwicklung darf nicht untergehen und nicht mit den Elterntieren weiter verpaart werden. Wenn die Züchterin verantwortungsvoll ist, dankt sie Dir und überlässt Dir vielleicht ein anderes Tier aus ihrem Bestand, das wirklich gesund ist.

    Hexle

    Mein Beileid...sie war so jung...
     
  14. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Happy

    Genauso sehe ich das auch :troest:. Auch wenn dir das jetzt wahrscheinlich wie Hohn vorkommt - du brauchst dir wirklich keine Vorwürfe zu machen.

    Kleine Happy, du warst so eine Süßmaus - spring wie es sich für kleines Babyschwein gehört auf der Regenbogenwiese herum und futter was das Zeug hält - und schick ab und zu einen Regenbogen, damit dein liebes 2Bein weiß, dass es dir jetzt gut geht. Mach's gut :engel:
     
  15. Charly

    Charly Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    27.01.2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    303
    AW: Happy

    Das tut mir sehr leid um Happy. Aber es war ganz bestimmt die richtige Entscheidung. Nur Leid und Schmerz wäre doch auch kein schönes Schweineleben gewesen. Aber ich weiß, wie du dich fühlst. Musste im letzten Jahr auch ein ganz junges Schweinchen gehen lassen. Bin immer noch sehr traurig deswegen. Irgendwie fand ich es auch viel schlimmer als bei den Tieren, die man 7 oder 8 Jahre versorgt hat. Da wusste man wenigstens sie hatten ein langes, schönes Leben.
    Aber versuche trotzdem dir keine Vorwürfe zu machen und nicht so sehr traurig zu sein. Es sollte einfach so sein, du konntest nichts mehr für sie tun.
     
  16. #15 Lucilla, 06.08.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    627
    AW: Happy

    Du tust mir unendlich leid.
    So viel Kummer in kurzer Zeit.
    :troest:
    Wie alle anderen hätte ich Happy ein glückliches Schweineleben gewünscht, es hat nicht sein sollen und du hast ihr erspart, leiden zu müssen.
     
  17. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    1.348
    AW: Happy

    Oh nein, das tut mir sehr leid. Da hast aber richtig entschieden.
     
  18. #17 gummibärchen, 06.08.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Happy

    Es tut mir so leid, Mottine! :troest:

    Als ich mich vorhin eingeloggt habe und die Übersicht gesehen habe, hatte ich noch gehofft, es wäre nicht deine Happy, um die es hier geht. Sie war noch so klein, hatte das ganze Leben noch vor sich, aber es hat nicht sollen sein.

    Du hast die richtige Entscheidung getroffen, das steht außer Frage.

    Fühl dich gedrückt!

    Kleine Happy, komm gut an und schick deinem lieben Zweibein ab und an einen Regenbogen. :engel:
     
  19. #18 Mottine, 06.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy

    Lieb´ von Euch.......ich dachte auch daran, die Züchterin anzurufen, aber da sie schon nach 3 Tagen nicht mehr wußte, wer Happy oder ich waren........wird sie alles abstreiten.

    Klar kann ich alles belegen, aber ich denke nicht, das sie was ändern wird, schließlich behält sie ja die Brüder. Und dann wird sie eh mir an allem die Schuld geben........sagte sie ja schon am Montag, das bei ihr nie was war, sie wäre ja immer als erste am Futter gewesen......ja, gewesen, aber auch richtig gefressen?

    Es tut weh, ich habe wieder einen Kampf verloren, aber dann tröste ich mich etwas damit, das sie nicht alleine starb, das sie gestreichelt und getröstet wurde. Woanders wäre sie vielleicht langsam eingegangen.......weil die Leute keine Ahnung gehabt/es nicht bemerkt hätten und/oder nichts unternommen worden wäre.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    1.348
    AW: Happy

    Ja, ich denke auch, sie wäre woanders evtl. verhungert. Du hast es eben aufgrund deiner Erfahrung und deinem intensiven Beschäftigen sofort gemerkt.

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass die Züchterin wirklich noch nichts gemerkt hatte, weil es gerade die Umbruchzeit bezüglich der Zähne war, wie die TÄ meinte. Und sie hat durch ihre Zucht nicht den gleichen intensiven Bezug zu ihren Tieren wie du.
    Ich würde versuchen, noch einmal Kontakt aufzunehmen. Die HP deutet eigentlich auf eine gewissenhafte Zucht hin. Natürlich kann der virtuelle Eindruck auch täuschen.

    Sie war früher aber auch mal im Forum. Ich tendiere immer zu klarer, sachlicher Kommunikation und unterstelle erst einmal keinen bösen Willen.

    Für dich ist das natürlich alles sehr dramatisch, leider auch wegen deiner vorherigen, anderen Patienten.
     
  22. #20 Daisy-Hu, 06.08.2015
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.472
    Zustimmungen:
    2.981
    AW: Happy

    Ich war eben bei der Überschrift auch geschockt,habe die ganze Zeit mitgelesen. Mottine du tust mir so leid.Klingt ähnlich wie bei meinem Finjus damals.
    Da er ne Kieferfehlstellung hatte und ich diese Info an das Tierhei weiter gab,weil es von ihm da noch nachwuchs gab.

    Fühle da also mit dir,mach dir keine vorwürfe,du hast alles richtig gemacht,auch wenn die Trauer um das Tier einem jetzt lange begleidet.

    Happy mache es gut. :angel: Mottine fühl dich mal in den Arm genommen.:troest:

    Ich habe hier mit Tränen in den Augen.:heulen:
     
Thema:

Happy

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden