Happy krank?

Diskutiere Happy krank? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hoffe, ich kann´s gut erklären. Happy kam an und war/ist noch sehr schüchtern, aber nicht panisch. Ich kann nur mit Chusi, Fiene, Vicco...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mottine, 03.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Ich hoffe, ich kann´s gut erklären.
    Happy kam an und war/ist noch sehr schüchtern, aber nicht panisch.

    Ich kann nur mit Chusi, Fiene, Vicco und Valerie vergleichen....die liefen schneller im EB herum und ganz wichtig: ich sah sie ständig was essen.

    Mir fiel auf, das Happy immer mit den Vorderpfoten das Futter wieder aus dem Maul holt. Es sieht eher wie ein Festhalten aus, aber wenn ich lange genug zusehe, holt sie dann das Futter mit den Pfoten heraus. Zudem nickt sie bim Kauen und kratzt sich oft mit den Hinterfüßen im Maulbereich. Ich sah sie noch nie Heu essen und auch war sie noch am Napf......weiß ich ja noch, wie die anderen, da so klein, im Napf saßen.

    Sie hockt bei Pünktchen und rührt sich nicht. Eben gab´s Gras....sie zeigt Interesse, knabbert nickend und wieder mit den Vorderpfoten 1-2 Halme und geht weg. Das ist ja nichts an Menge.

    Vorsichtig untersucht. Ich finde, der Unterkiefer geht nicht so auf, wie ich es kenne, als ob sie das Maul nicht richtig öffnen kann.
    Also mit einem Wattestäbchen vorsichtig ins Mäulchen.....sie versucht, dieses mit den Backenzähnen festzuhalten, also ist "Druck" da, aber das Wattestäbchen war leicht blutig. Und dann kaute Happy so 10 Sekunden lang laut knirschend, als hätte sie Sand im Maul.

    Kann sich was zwischen die Zähne verklemmt haben? Abgenommen hat sie seit Freitag von 264g auf 250g, nun 251g. Klar gehe ich nachher gleich zum TA, aber bin nun voller Sorge.
    Ich hoffe, da ist nichts, aber warum mag sie nicht richtig essen?

    Dann denke ich, wenn sie nicht essen könnte, hätte sie dann von 68g auf 264g zugenommen?
    Geht sie an nichts anderes, außer ab und an mal einen Grashalm oder 3x in den Salat gebissen, weil sie nichts anderes kennt? Neugierig ist sie (noch) nicht.

    Das denke ich, kommt aber von der Aufzucht. Chusi, Vicco und Valerie lebten in einer Gruppe, Fiene denke ich mal auch, dann war sie im Zooladen "nicht alleine".

    Happy lebte in einem kleinen Stall, ca. 60cm lang/40cm breit, nur mit Mama und 2 Brüdern. Als ich sie holte, wurde oben der Deckel aufgemacht, Mama und Happy waren da alleine drinne und rannten panisch im Kreis, bis Happy eingefangen war.

    Hätte ich den Züchter vorher besucht...........ich meine, wenn, dann kamen die Tiere von einer Ausstellung oder, wie bei Happy auch, auf der HP gesehen, bezahlt und dann abgeholt. Bisher war da ja auch alles ok gewesen......

    Wäre ich aber zu Besuch dahin, hätte ich, denke ich, kein Schwein dort gekauft, aber so.........war alles recht beengt, unsauber und die Tränken sahen schon gräulich aus. In den Näpfen, das konnte man auch nicht Wasser nennen. Heu sah ich nur schmutziges auf dem Boden...........

    Jetzt wo ich das schreibe........man man man......wie blöd kann man denn sein......meine mich damit.

    Happy wurde am selben Tag geboren, als Lisa ging......hoffe kein ungutes Omen.
    Sage dann Bescheid, mußte einfach reden.....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hermanns-Harem, 03.08.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    AW: Happy krank?

    Ich drücke feste die Daumen für Deine kleine Happy. Vielleicht hat sie sich versehentlich einen Halm in den Rachen gestossen - ist bestimmt nichts schlimmes !
     
  4. #3 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Danke, hoffe ich ja auch, also egal was es ist, das es behebbar ist, sofort, und nichts zurückbleibt......mir schwirrt schon wieder Horror durch den Kopf.
     
  5. #4 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Vergessen: sie sitzt beim Essen auch da, und streckt mehrfach die Zunge heraus, dann kratzt sie mit den Hinterbeinen.....als ob sie da was stören oder weh tun würde.

    In 1,5 Std. fahre ich los.
     
  6. #5 Eickfrau, 03.08.2015
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    AW: Happy krank?

    Klingt, als hätte sich da nur etwas zwischen den Backenzähnen verhakt.
    Mach Dir nicht zuviel Sorgen ;) . Gleich ab zum TA und reingucken lassen.
    Nimmst Du ihren "Mutterersatz" als Begleitschutz mit?

    VG Bianca
     
  7. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Happy krank?

    Hey Mottine, ganz ruhig bleiben, ich denke auch, dass sich irgendwas in ihren Backenzähnchen verhakt hat und sie versucht logischerweise, das irgendwie loszuwerden. Ich drücke die Daumen, es wird aber schon nichts schlimmes sein.
     
  8. #7 Schneewolf, 03.08.2015
    Schneewolf

    Schneewolf Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    239
    AW: Happy krank?

    Das mit dem ans Maul fassen und kratzen hat meine Lucia auch gemacht bei ihr stecke nichts zwischen den Zähnen.
    Sonntag fing es an Freitag und Samstag vorher hatte ich nichts bemerkt.

    Sie konnte ihren Kiefer nicht richtige bewegen machte nur so ruckartige kau Versuche (vielleicht so wie du das Nicken beschreibst?) und hatte dadurch fast nichts gefressen auch wenn sie ständig versuchte irgendwas zu fressen es ging nicht.

    Unser Tierarzt meinet es sei eine Entzündung am Kiefer. Die Zähne hatten auch schon Mini Spitzen gebildet.
    Ihr wurden die Zähne abgeschliffen und etwas gegen die Entzündung in Tropfenform gegeben, nach 2 Wochen mit den Tropfen wurde es wieder besser, sie fing an wieder normal zu kauen.

    Nach 4 Wochen war alles wieder ganz normal bis jetzt auch alles in Ordnung, das alles war im Mai hoffe es bleibt auch so.

    Geblutet hatte sie allerdings nicht vielleicht sah man auch einfach nichts
     
  9. #8 Angelika, 03.08.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    AW: Happy krank?

    Irgendein Zahnproblem ist es auf jeden Fall. Alles Gute!
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.569
    Zustimmungen:
    1.715
    AW: Happy krank?

    Das hat meine Zoe (3 Monate alt) auch gemacht. Sie hat sich kleine härtere Heuhälmchen hinter die Nagezähnchn gespießt und konnte somit auch nicht richtig fressen. So was entzündet sich auch mal schnell. Meine TÄ hat das dann alles rausgepopelt und dann war es gut.
     
  11. Bella

    Bella Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    90
    AW: Happy krank?

    Ich drücke die Daumen dass es nichts Schlimmes ist. Alles Gute, berichte mal was der TA gesagt hat.
     
  12. #11 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Man konnte im Maul nichts finden, außer einem kleinen Haken am Zahn.

    Die Minispitze wurde entfernt......nur sollte die aufgrund von Fehlstellung jetzt schon gekommen sein, hätte ich ein wohl "hochgradiges" Zahnschwein.

    @Schneewolf
    Genauso, wie Du es hier beschrieben hast. Eben nochmal TA angerufen, habe ja noch Metacam von Lisa.........ob und wieviel sie bekommen soll.

    Die Züchterin habe ich auch mal angerufen, kann ja sein, das sie noch eine Idee hat. Stellte mich ja mit Namen vor und das ich ein Problem mit Happy habe.......

    Wer ich sei, welche Happy?

    Ich sagte: "Ich habe doch die Happy von Dir am Donnerstag geholt".....dann kam´s langsam.

    Die Brüder wären ok und sind propper. Sie hätte immer gefressen, auch Heu, so das sie immer als Erste am Futter war. Sonst hätte sie ja auch nicht zugenommen.
    Was ja stimmt.

    Sie könne ja noch trauern......den Eindruck macht sie aber nicht, sie wirkt eher wie ein Schwein, das Schmerzen hat.

    Ich solle alles hinlegen, was ich hätte. Man kann sie nicht zum Fressen zwingen, wenn sie nicht fressen will oder nicht schlucken kann........

    Ich bin total durch den Wind, schon wieder ein krankes Tier erwischt.........und ich kann sie morgens nicht mit ins Büro nehmen, weil ich mit der bahn fahren muß........wegen dem Päppeln, das ich nun anfangen werde.

    Mache ich nichts, verhungert sie ja, ist sie ja schon kraftlos und hockt nur noch alleine in der hintersten Ecke.......selbst von Pünktchen zog sie sich zurück.
     
  13. #12 Angelika, 03.08.2015
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.233
    Zustimmungen:
    3.027
    AW: Happy krank?

    Wenn sie Schmerzmittel bekommt, sollte sie eigentlich wieder anfagen zu fressen, wenn die Zahnspitze die Ursache war.
    Aber in dem Alter schon eine Zahnspitze!
     
  14. #13 Mottine, 03.08.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Sorry, bin durch den Wind........wenn ja, wird´s ein arges Zahnschwein, aber es kann ja auch sein, was ich sooooo hoffe, das sich die Spitze nur gebildet hat, weil sie seit Freitag nicht richtig ißt, kein Heu.....

    ***Dosierung entfernt***Tropfen Metacam. Ich werde päppeln und nicht wie Züchterin meinte, es seinen Lauf lassen.

    Mir wurde gesagt, es kann ja auch sein, da sie vorher ja gegessen hat, nahm ja auch zu, das sie beim Einfangen sich weh getan hat, denn so aß sie ja seit Abholung.......

    Bin aber ehrlich.....habe mich vorhin erstmal hingesetzt und laut gemault........dem Heulen nahe. Es tut mir halt auch so weh.

    Eben knabberte sie 2 Grashalme......ist ja nichts, aber ich warte noch, bevor ich päppele, selber essen ist immer besser............es muß einfach wieder werden......muß einfach.
     
  15. #14 Picasso, 03.08.2015
    Picasso

    Picasso Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    564
    AW: Happy krank?

    Ich drück dir ganz arg die Daumen. Oh man ... tut mir sehr leid, aber erstmal positiv denken, es wird bestimmt.
     
  16. #15 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Ich habe aber ein komisches Gefühl, wenn was blöd läuft, dann bei mir.........

    Werde sie nachher päppeln und wiegen. Die Nacht mal nichts und sehen, was sie morgen früh wiegt.........ich könnte heulen, vor Wut und Trauer.
     
  17. #16 Lucilla, 03.08.2015
    Lucilla

    Lucilla Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    628
    AW: Happy krank?

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
    :daumen:
    Sie ist so ein hübsches Schweinchen. Das muß einfach wieder werden.
     
  18. #17 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Ihr seid lieb, und ja, das muß werden.......eben hat sie ca. 8ml Päppelbrei gegessen. Ging gut, hielt die Tülle ins Mäulchen, was reingedrückt, gekaut und geschluckt. Aber nur, wenn ich dabei den Rücken kraulte, hörte ich auf, kaute sie auch nicht mehr.

    Und beim Streicheln hat sie lieb erzählt. Und ich hab´ geflennt......

    Aber nach dem Metacam wurde sie munterer! Sie ist nun überall mal, hockt nicht mehr ganz hinten in einer Ecke und eben knabbert sie einen Grashalm.....nickt zwar dabei, aber ich will nicht näher, das sie nicht wegläuft.

    Mal hier gefragt:
    kennt sich einer mit Weidenrinde aus? Habe die geschnitten da, meine TÄ´tin sagte, kann sie was von haben.....aber wie gibt man die?
    Kauen ist nicht.

    Mal geschaut, entweder als Tee oder Kaltaufguß (8 Std. im Wasser ziehen lassen) dann gibt man die Flüssigkeit.
    Gilt das beim Schwein auch so? Wie dosiert man das? Fand überhaupt nichts, aber zu kaufen überall.
     
  19. #18 Schweinchenfan, 03.08.2015
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    2.132
    AW: Happy krank?

    Wegen der Weidenrinde fällt mir jetzt nur ein, du könntest das Päppelfutter damit anrühren. Ansonsten kenn ich mich damit leider nicht aus, ob es auch für Schweinchen geeignet ist.
    Sollte eine Entzündung da sein, hast du noch was vom Silber? Das kann sicher nicht schaden.

    Wenn du morgen im Büro bist u. sie nicht mitnehmen kannst, würde ich wenigstens nachts noch päppeln, was geht u. vorm Wegfahren noch mal. Vielleicht wird es mit dem Metacam erstmal schon besser, wenn sie keine Schmerzen spürt.

    Ach Mensch, alles Gute für die Kleine!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schneewolf, 03.08.2015
    Schneewolf

    Schneewolf Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    239
    AW: Happy krank?

    Das sie jetzt schon eine Zahnfehlstellung hat glaube ich nicht.
    Sie hat sich bestimmt bei der Einfang Aktion gestoßen so das es weh tut beim kauen.
    Deshalb ihren Kiefer nicht richtig belastet und sich so die Spitzen bilden
    Ich dachte vorher auch nie das sich Zahnspitzen innerhalb von 1 oder 2 Tagen Bilden können. Lucia hat mir das Gegenteil bewiesen.

    Bei ihr war es genauso wie die Spitzen weg waren und ihr Schmerzmittel zu wirken anfing ging es ganz zaghaft los nur wenige Bissen, Gras das die anderen nicht mal mit dem Hintern anguckten weil es zu dünn war wurde probiert.
    Nach ca 5 Tagen mussten wie die Zähne nochmal anpassen lassen danach war es gut

    Weidenrindentee habe ich meinen bis jetzt och nie gegeben. Trau bei sowas nie wie lange ich den stehenlassen kann. Muss dazu sagen schmeckt widerlich :)
    Wenn dann gab es frische weiche Ästchen oder die Blätter die schmecken auch wirklich besser

    So jung wie sie ist muss es doch wieder werden
     
    Schweinchenfan gefällt das.
  22. #20 Mottine, 03.08.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Happy krank?

    Das hört sich beruhigend für mich an. Danke der netten Worte.

    Knabbern tut sie ja nichts, da dachte ich als Tee oder Kaltguß....aber keine Ahnung um die Menge.....1ml oder 5ml? Finde nichts für Meeries dazu.

    Man, kaum da und man hat die Lütte schon lieb. Wenn ich ja mit anderen Jüngeren vergleiche, was waren die aktiv.........hier gluckst es nicht mehr.......traurig bin....
     
Thema:

Happy krank?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden