Hamster trifft Meerschweinchen

Diskutiere Hamster trifft Meerschweinchen im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hi @ all was passiert eigentlich wenn ein Hamster auf ein Meeri trifft? Interessantes beschnuppern? angst? oder doch eher desinteresse? Hat...

  1. Katti

    Katti Guest

    hi @ all

    was passiert eigentlich wenn ein Hamster auf ein Meeri trifft? Interessantes beschnuppern? angst? oder doch eher desinteresse?

    Hat jemand erfahrungen mit beiden Tierarten in dieser Hinsicht?

    Meine Echsendame hatte nämlich damals tierische angst vor meinem Meerschweinchen obwohl sie die nur durch die Scheibe und aus gewisser distanz gesehen hat hat sie immer sofort die Flucht ergriffen.

    würde mich mal interessieren wer schon mal erfahrungen in der hinsicht gemacht hat :winke:

    schöne grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pepinolito, 27.02.2008
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Über Hamster kann ich nix berichten, aber mein Ex hatte mal Rennmäuse. Die haben sich nicht für die Schweine interessiert und umgekehrt auch nicht. Wir haben sie mal zusammen laufen lassen und ich glaube, die haben sich nicht mal
    bemerkt :verw:
     
  4. #3 Rosalia, 27.02.2008
    Rosalia

    Rosalia Guest

    Wir hatten mal nen Nothamster (Goldhamster), die Schweinchen ergriffen die Flucht, als ich ihn mal neugierdehalber zu ihnen setzen wollte, während er neugierig das Terrain erkunden wollte!
     
  5. #4 Susanne84, 27.02.2008
    Susanne84

    Susanne84 Guest

    Wenn ich meinen Hamster neben dem Gitter meiner Schweinchen laufen lasse, sind die Meerschweinchen schon sehr neugierig und laufen dem Hamster hinterher und beschnuppern ihn.

    Der Hamster dagegen ist eher desinteressiert. Schweinchen würden dem Hamster nix tun, aber ich hätte Angst, dass mein Hamster dem Schweinchen in die Nase beisst oder so. Der beisst leider mal gern der kleine Lauser.
     
  6. #5 Simone Kl, 27.02.2008
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    als mein Hamster noch lebte, hatte ich ihn mal an den Meerschweinchenkäfig gehalten, um mal zu gucken, was passiert (würde ich heute nicht noch mal machen). Denn auf einmal fingen die Meerschweinchen an zu zwitschern. Anscheind standen sie in dem Moment unter enormen Stress. Ich hab's dann schnell wieder bleiben lassen. Dem Hamster selber hatte es allerdings nicht interessiert.
     
  7. #6 SusanneC, 27.02.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hamster reagieren oft aggressiv auf andere Tiere, wogegen Meers recht verschüchtert wirken - ich verhindere den Kontakt so gut es nur geht.
     
  8. #7 kampfmaus, 27.02.2008
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Also ich hab mal mein Hamster damals als ich noch einen hatte im ZImmer rennen lassen; die Meerschweinchenkäfige standen auf dem Boden. Mein Hamster ist dann in den Meerschweinchenkäfig gehüpft, als ich ihn suchte fand ich ihn im Meerikäfig. Fragt nicht wie die Schweinchen geschaut haben, ich hab richtig ein FRagezeichen über Ihren Köpfchen schweben sehen, so haben die Ihn angesehen. Meine Damen haben Ihm nichts gemacht, aber trotzdem hatte mein Hamster dann Herzsaußen :D Er war froh als er gerettet wurde. Hab ihn gleich raus, mehr kann ich dazu nicht sagen. Aber im Auge eines Hamsters ist so n Schweinchen sicher n Monster.

    LG KAMPFMAUS :wavey:
     
  9. rami25

    rami25 Guest

    Unser Hamster wurde in der Zoohandlung geboren und von einer Meerschweinchenmutter gesäugt als er noch ein Baby war.

    Als er dann Erwachsen war und auch beim Auslauf in den Meerikäfig kletterte kamen die Meerschweinchen neugierig angelaufen, er warf sich auf den Rücken und fauchte, mein Bock wollte sich dann wohl auf ihn stürzen, ich mit der Hand dazwischen und habe voll den Meerschweinchenbiss abbekommen, konnte 2 Tage lang meinen Finger nicht knicken.... hätte unser Hamster das abbekommen wäre er wohl nicht mehr gewesen.

    Leider ist er nun auch nicht mehr denn Hamster und Katzen das geht mal überhaupt nicht und unser Jungkater hat ihn vor 3 Wochen leider erwischt :-( :-( .

    Katzen und Meerschweinchen vertragen sich bei uns aber.
     
  10. #9 fallenangel, 27.02.2008
    fallenangel

    fallenangel Schweinchen-Liebhaberin

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur von Chinchilla-Begegnungen berichten. Die Meerschweinchen waren starr vor Angst und die Chins extrem neugierig, wie immer :-)
     
  11. akhuna

    akhuna Guest

    Meiner würde die Meerschweinchen angreifen, da bin ich 100%ig sicher. Bo hat sich sogar mal mit einem Zwergkaninchen angelegt. Damals lief das so ab:

    Mein Hamster Bo darf alle paar Tage in einer 1m x 1m großen Pappschachtel voll mit Einstreu, Heu, STroh und vielen Spiel- und Buddelmöglichkeiten laufen. Das ist sozusagen unser ERsatz für "freilauf".

    Vor ca einem Jahr hatten wir ein junges Notkaninchen namens Charana, damals hatten wir sie grad mal 2 oder 3 Tage, und wussten noch nicht dass sie aus ihrem Käfig ausbrechen kann.

    Hamster war also in seiner Schachtel eine viertel Stunde unbeobachtet und das Nutzte Kaninchen, um auszubrechen. Neugierig ist das Hasi dann durch das Zimmer gehüpft und dachte sich wohl "oh, eine Schachtel - spring ich mit Vollem Karacho mal rein!" - gesagt getan...

    Als ich die Geräusche des Sprunges gehört habe bin ich sofort rüber gerannt (war da grad auf Toilette) und was hab ich gesehen? Hamster sitzt im Genick des Kaninchen und knurrt und faucht wie ein Puma.

    Ich hab den Hamster dann runtergepflückt und in den Käfig zurück gesteckt, und das Kaninchen genau untersucht, aber beide Tiere hatten nicht mal einen Kratzer. Das war eine abgefahrene Situation, hätte nie gedacht dass Bo so abgehen kann...

    Also würde ich NIEMALs versuchen Hamster und Meeris zu vergesellschaften. Denn Bo ist normalerweise sanft und handzahm wie ein kleines Lämmchen und würde Menschen niemals beißen...
     
  12. akhuna

    akhuna Guest

    ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber das halte ich für unmöglich... Sind doch vollkommen verschiedene Tierarten, Meerschweinchenkinder sind bei Geburt schon voll Überlebensfähig, Hamster sind nur kleine rosa Würmchen. Die Kinderstube der beiden Tierarten untescheiden sich so dermaßen, dass ich eine gegenseitige Aufzucht für ausgeschlossen halte.
     
  13. #12 meerhexe1971, 27.02.2008
    meerhexe1971

    meerhexe1971 Guest

    Ich würde auch nie meine Hamster zu den Meerschweinchen setzen. Schon alleine, daß beide Tierarten zu verschieden Zeiten aktiv sind, würden sich die Hamster tagsüber gestört fühlen und mitunter agressiv werden und dann auch beißen.
     
  14. #13 Limaka, 28.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2008
    Limaka

    Limaka Guest

    Als mein kleiner, knutschiger Teddyhamster Sauron noch lebte, hab ich ihn mal vor Neina gehalten... Tja, Neina hat ihn erblickt und ist sofort erschrocken weggelaufen und Sauron hat nur geguckt nach dem Motto "Was war´n das?".
    Das kurze Erlebnis hat mir dann gereicht, weil ich meine Schweinchen ja nicht mit den Hamstern erschrecken will (wobei Sauron so ein lieber, treuer Knirps war, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass er den Meerschweinchen etwas getan hätte).

    Aber könnte man Meeris und Hammies zusammenhalten, fänd ich das genial! Man könnte zB einen Hamster-EB mit dem Meeri-EB durch eine Röhre verbinden. So könnte der Hamster immer wenn er Lust hat in den größeren Meeri-EB und wenn er wieder seine Ruhe will, müsste er bloß eben durch die Röhre und wäre wieder in seinem eigenen Reich. Fänd ich toll ;)
     
  15. #14 PleaseStayYoung, 28.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.02.2008
    PleaseStayYoung

    PleaseStayYoung Guest

    Hamster sind Einzelgänger und andere Tiere bedeuten Stress. Ständig rausnehmen und durch die Gegend tragen bedeutet auch Stress.

    Lasst eure Tiere doch einfach untereinander sein, anstatt herum zu experimentieren.
     
  16. #15 Kleeblatt40, 29.02.2008
    Kleeblatt40

    Kleeblatt40 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Eine gute Freundin von mir hat auch einen Hamster und hat diesen mal mit Ihren zwei Meeries zusammengesetzt.Da Hamster anderen Tieren sehr oft aggresic gegenüber sind,hat er versucht die Meeries anzugreifen und diese haben Panik bekommen!
     
  17. Katti

    Katti Guest

    Wer hat denn was von vergesellschaften und experimentieren gesagt?

    Ich wollte lediglich wissen/mal nachhorchen wie Meeris und Hamster aufeinander reagieren. Wenn man nämlich mehrere Tierarten in einem Haus hällt kann es nun schon mal vorkommen, dass sich der eine oder andere über den Weg läuft.

    Unser Papagei fand es damals immer klasse wenn wir Hunde besuch hatten, da hat er immer kräftig mit gebellt, oder als einen Sommer lang mein Meerschweinchen Hasenbsuch hatte, das fand sie aber nicht klasse.

    Genauso wie wir es auch nicht für möglich gehalten haben, dass meine Meerschweinchen dame und unsere Blaustirnamazone sich super verstanden haben (soweit man das so sagen kann).
    Abends haben die immer zusammen von einem teller Obst gefressen, und bei meiner Mutter lagen beide zusammen auf der Schulter und haben eine Runde geknakst.
     
  18. Limaka

    Limaka Guest

    Also, ich finde die Frage "Was passiert eigentlich wenn ein Hamster auf ein Meeri trifft?" sehr interessant und vorallem gerechtfertigt, da sich die Tiere in einer Wohnung zB bei einem Hamster-Ausbruchsversuch begegnen könnten. Dass Meerschweinchen und Ratten dann eine blutige Kombination wäre, kann man auf diversen Seiten nachlesen, aber was bei Meeris und Hamstern passiert, findet man nirgends. Von daher find ich echt gut, dass Katti diesen Thread eröffnet hat, weil wir jetzt (wenn wir nach den Erfahrungen der Mehrheit gehen) wissen, dass es auf jeden Fall für die Meeris erschreckend ist und der Hamster je nach Charakter mit Neugier, Desinteresse oder Aggression reagiert.
     
  19. #18 natalie76, 29.02.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    na also das is ja auch net so prickelnd, oder??? wie konnte das denn bitte passieren
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DiePilzin, 01.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Ich hab meine süßen sich mal durchs Auslaufgitter beschnuppern lassen. Meine Schweinis können ja nun mittlerweile den ganzen Tag bei mir im Zimmer on tour sein, hab da mal das Auslaufgitter vom Hamster drin stehen gehabt. Meine kleine Hamsterin hat sich brennend für die Schweinchen interessiert. Lizzy hat mal kurz geschnuppert und die anderen Schweinchen haben den Hamster vollends ignoriert. ;)
     
  22. #20 White-Tip, 02.03.2008
    White-Tip

    White-Tip Guest

    Die Freundin meiner Tochter hatte mal ihren Hamster dabei und die beiden wollten auch wissen, was da passiert. Sie haben ihn einfach zu den Meeries reingesetzt, passiert ist nicht viel. Der Hamster (ein Mädchen) hat unserer Chefin Momo in den Po gezwickt, Fussel ist ihr dauernd nachgerannt und hat sie angemacht, mit dem hat sie dann rumgeflirtet und Momo und Milli haben gar nicht interessiert. Der Hamster hat sich dann ins Streu eingebuddelt und ist drin geblieben, bis die Mädchen ihn wieder rausgeholt haben. Natürlich war das nur eine kurze Zeit, vielleicht 10 Minuten. Unsere Meeries waren auch nicht aufgeregt oder so, der Hamster hat sie nicht weiter gestört.
     
Thema:

Hamster trifft Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden