Haltung zwei junge Böcke-Bedenken

Diskutiere Haltung zwei junge Böcke-Bedenken im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Hallo ihr, ich seit 28.12. zwei Böckchen, unkastriert (Brüder), sie sind 6 Wochen alt. Habe die beiden von einer Züchterin bekommen. Ich...

  1. #1 Meeri-Traum, 01.01.2017
    Meeri-Traum

    Meeri-Traum Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    ich seit 28.12. zwei Böckchen, unkastriert (Brüder), sie sind 6 Wochen alt. Habe die beiden von einer Züchterin bekommen.

    Ich habe jetzt öfter gehört, dass es nicht gut ist, zwei junge Böckchen in diesem Alter zu zweit ohne älteren Erzieher-Bock zu halten, weil die Kleinen sonst das richtige Verhalten nicht erlernen können!

    Ich mache mir jetzt große Sorgen um meine zwei Meeris, dass ihnen irgendwie etwas fehlen könnte.

    Laut meiner Züchterin ist es völlig ok, zwei so ganz junge Böckchen zusammen ohne 3. älteres Meerschweinchen abzugeben.

    Nur warum sagen dann viele, dass das nicht so gut ist? Ist es überhaupt artgerecht?
    Ich würde mich über Antworten/Tipps freuen.

    Ein gesundes neues Jahr wünsche ich allen!

    MfG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mrs. Meeri, 01.01.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    2.155
    AW: Haltung zwei junge Böcke-Bedenken

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum :blumen:

    Super, dass du dich hier angemeldet hast. :top:
    Zwei Jungtiere ohne Erwachsenen Erzieher zu halten, ist schlichtweg falsch und für die kleinen unzumutbar. Egal ob es sich um Jungs oder Mädels handelt.
    Meerschweinchen sind sehr soziale Tiere, sie leben in der Natur in großen Gruppen, von jung bis alt und haben ihre Rangordnung. Die Erwachsenen erziehen die kleinen, bringen ihnen die Sprache und das so wichtige Sozialverhalten bei.
    Eine gute Sozialisierung ist sehr, sehr wichtig, auch wenn irgendwann ein neues Schweinchen dazu kommen sollte. Wenn die Tiere gut sozialisiert sind, verläuft die Vergesellschaftung in der Regel eher ruhig ab.

    Was da deine "Züchterin" von sich gibt, lässt mir die Haare zu Berge stehen.:mist: Es gibt leider Züchter und Züchter.

    - Es braucht dringend ein Erwachsenen gut sozialisierten Kastraten, der in einer Bockgruppe lebt.
    - Die kleinen unbedingt, so schnell wie möglich kastrieren lassen. Dafür gibt es mehrere Gründe.

    Wie gross ist denn dein Gehege?

    Hier noch ein super Link: http://www.diebrain.de/I-index.html
    Bitte lies dich da ein.

    Auch dir, ein fröhliches neues Jahr!
     
    Mira und B-Tina :-) gefällt das.
  4. #3 Meeri-Traum, 01.01.2017
    Meeri-Traum

    Meeri-Traum Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    01.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Haltung zwei junge Böcke-Bedenken

    Danke für deine Informationen. Bin jetzt etwas schockiert!!!!!!
    Ich frage mich echt, warum die Züchterin mir dann die beiden gegeben hat. Hätte ich das gewusst, dann hätte ich gleich einen ganz jungen Bock und einen Älteren als Erzieher genommen.

    Mein Gehege ist 1,80 x 1,20.
     
  5. #4 Mrs. Meeri, 01.01.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    2.155
    AW: Haltung zwei junge Böcke-Bedenken

    Manchen Züchtern geht es eben nur darum, möglichst viele Tiere zu verkaufen, ohne Rücksicht auf Verluste.
    Mich macht das immer wieder traurig, wenn ich solches höre, doch warscheinlich wird es solche "Züchter" immer geben.

    Nun ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und du solltest im Sinne der Tiere, schnellstmöglich das Beste daraus machen.

    Gäbe es die Möglichkeit das Gehege in der länge noch etwas zu verlängern? Wenn das machbar wäre, wären die Voraussetzungen super. Sie hätten dann genug Platz einander auszuweichen und hätten eine super Rennstrecke. :top:
    Jungs brauchen immer etwas mehr Platz als Haremsgruppen, damit sie sich bei evtl. Streitigkeiten aus dem Weg gehen können. Keine Sackgassen und am besten auf Häuser verzichten, lieber Unterstände anbieten. Die kannst du ganz einfach selber bauen, ein Brett mit vier Beinen dran und ein Tuch drüber, dass etwas überlappt, so fühlen sie sich genauso wohl und geschützt.

    Zwei Meerschweinchen bilden lediglich ein Paar, eine Gruppe fängt erst ab 3 bis 4 Tieren an. Es ist viel spannender, für Tier und Mensch, die Schweinis sind aktiver und zeigen Verhaltensweisen, die sie zu zweit gar nicht ausleben können.
     
    gummibärchen gefällt das.
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haltung zwei junge Böcke-Bedenken

Die Seite wird geladen...

Haltung zwei junge Böcke-Bedenken - Ähnliche Themen

  1. 76187 junge Meerschweinchen abzugeben

    76187 junge Meerschweinchen abzugeben: Gegen Kastra-Kosten bzw Schutzgebühr: 3 Jungs (werden am 16.2. kastriert) und 1 Mädel aus einem Wurf vom 20.1. suchen ein neues zuhause. Ebenso...
  2. (67***) zwei Weibchen abzugeben

    (67***) zwei Weibchen abzugeben: Hallo! Nach langem überlegen, zweifeln und hadern habe ich mich jetzt entschlossen meine Meerschweinchenhaltung aufzugeben und für meine zwei...
  3. 2 Damen und ein junger Kastrat?

    2 Damen und ein junger Kastrat?: Moin, So nachdem letztes Jahr meine beiden ersten Meerschweinchen Brüder von uns gegangen sind, möchte ich mir gerne wieder Meerschweinchen...