Haltung von zwei Böcken

Diskutiere Haltung von zwei Böcken im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen! Ich habe gerade bei den Info´s gestöbert und bei Verhalten gelesen das man mehrere Böcke in Gefangenschaft nicht zusammenhalten...

  1. #1 Petra P., 02.10.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo zusammen!

    Ich habe gerade bei den Info´s gestöbert und bei Verhalten gelesen das man mehrere Böcke in Gefangenschaft nicht zusammenhalten kann!??

    Nun kenne ich aber zwei Böcke die sich immer gut verstanden haben (Brüder, von klein auf zusammen)!?? Früher hatte ich nur eine große Weibchengruppe!

    Meine zwei kleinen Böcke sind Brüder und jetzt ca. 5 Wochen alt. Sie sind sehr übermütig und tollen und hüpfen durch die Gegend. Ab und an gab es schon mal ein kleines Gerangel, aber meist um das beste Stück Fenchel.

    Was für Erfahrungen habt ihr gemacht! Kann man oder kann man nicht!? Nun habe ich die zwei ja schon ...;)

    Sollte man sie rechtzeitig kastrieren lassen, wie bei Kaninchen?
    Habe gehört, das die Kastration nachdem sie schon ausgewachsen und geschlechtreif sind nichts mehr bringt! Bin ich einer Fehlinfo unterlegen?

    Viele Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janina

    Janina Guest

    Hallo Petra

    Also ich denke mehrere Böcke kann man schon zusammen halten aber der Käfig sollte groß genug sein damit sie sich aus dem weg gehen können.Ich glaube du solltest deine beiden lieber kastrieren lassen weil sie später vielleicht anfangen zu streiten und sich dann warscheinlich auch nach der kastration nicht mehr verstehen(und das wäre ja echt schade).Aber manchmal gibt es ja auch Ausnahmen wo sich zwei böckchen ihr leben lang verstehen ohne eine Kastration.Vielleicht konnte ich dir ja etwas helfen :D

    Viele Grüße von
    Janina und den Schweinchen :-) :-)
     
  4. Sanara

    Sanara Guest

    Hallo Petra!

    Schau mal auf meiner HP unter Haltung/Bockgruppen, da habe ich etwas zu dem Thema geschrieben.

    www.vomkronthal.de.vu

    Viele Grüße
    Simone
     
  5. #4 Alexandra T., 03.10.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Petra

    Man kann problemlos Jungs halten. Es muss dann allerdings eine Männergesellschaft bleiben. Ein Weibchen in der Gruppe würde zum Chaos führen.

    Zwei Brüder sind übrigens wirklich das beste.
    Eine Kastration würde ich empfehlen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  6. renni

    renni Guest

    Böckchenhaltung

    Hallo Petra,
    ich halte seit langem 2 Böckchen.
    Zuerst waren es zwei Brüder von denen aber einer starb. Zur Vergesellschaftung habe ich ein Babyböckchen zum damals 3 -Jährigen dazu getan."
    Die Brüder haben sich allerbestens verstanden bis zum Tod des einen.
    Zur Zeit habe ich etwas Ärger mit meinen Beiden (5 J / 1 1/2J).PLötzlich haben vor ein paar Wochen Streitereien angefangen. Nicht so, das sie sich blutig beissen, aber mächtiger Konkurrenzkampf.
    Meine Böcke sind/waren nicht kastriert. Deshalb kann ich dazu keine Aussage treffen.
     
  7. #6 Simone Kl, 03.10.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Petra!

    Ich habe auch 2 Böcke, beide werden nächste Woche 1 Jahr alt und beide sind seit der 4. / 5. Lebenswoche zusammen, sind keine Geschwister. Sie sind nicht kastriert.
    Ich kann sagen, im Großen und Ganzen verstehen sie sich gut, nehmen gegenseitig aufeinander Rücksicht, spielen zusammen und toben herum, spielen Verstecken, na ja, halt das, was MS so den ganzen Tag machen :) .
    Ab und zu gibt es auch mal kleine Streitereien, der eine macht öfters mal Luftbisse dem anderen gegenüber, aber ernsthafte und böse Streitereien waren bis heute noch nicht zu beobachten.
    Sie teilen sich ihr Futter schön brav, hin und wieder versucht der eine dem anderen mal etwas wegzunehmen, aber das regeln sie dann meistens gleich unter sich und jeder hat wieder seinen Frieden :) .

    Mir wurde mal gesagt, daß eine Kastration ein Verhalten nicht ändert. Wenn sich zwei MS nicht verstehen, werden sie es auch nach dem Kastrieren nicht.
     
  8. #7 Nicole K, 03.10.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Petra,

    also das ist Quark. Natürlich kann man zwei Böcke zusammenhalten. Was glaubst, wie oft wir zwei Männchenzusammen abgeben. Da kamen noch nie Klagen. es gibt halt eine strenge Regel: Niemals ein Weibcehn in der Nähe der Beiden, sonst haben sie einen Grund sich zu streiten.

    Auch wenn zu einem ausgewachsenen Boch ein Babyböckchen dazukommt, gibt es nur gaaaanz selten Probleme. Ich würde allerdings nciht verscuhen zwei ausgewachsenen fremde Böcke zu vergesellschaften. es kann zwar gut gehen, aber die Chance ist gering.
     
  9. #8 Petra P., 03.10.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo Leute!

    Vielen Dank für die Antworten!

    @ Simone, werde gleich mal den Bericht lesen! :)

    Viele Grüße

    Petra
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ute

    Ute Guest

    2 Böckchen

    Hi, Petra,

    ich bin jetzt erst auf diese Seite gestoßen und noch beim Lesen und Staunen.

    Ich habe mittlerweile - leider - nur noch 3 MS - 2 Jungs und 1 Mädchen. Sind alles Geschwister und verstehen sich prima - nur habe ich die Jungs kastrieren lassen. Es gibt kein Gerangel und kein Gestreite - alle haben sich furchtbar lieb :-)))

    Ich würde die beiden kastrieren lassen - was relativ schnell passiert und keine Nachteile bringt.

    MS-Grüße aus GAP

    Ute
     
  12. #10 Petra P., 09.10.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo Ute!

    Danke für Deine nachträgliche Antwort!
    Die Info hatte ich übrigens von dieser Seite hier, was mich schon etwas verwundert hat. Vom Kaninchenforum z. B. bin ich ein erstklassges FAQ und sehr gute Infos gewohnt.

    Bisher vertragen sie sich supergut, nur um den Fenchel können sie sich schon mal raufen, aber das ist halb so schlimm, jeder bekommt ein Stück ab! :)
    Eigentlich habe ich nicht vor die Meeris kastrieren zu lassen, da ich von vielen über unkastrierte Meeris ein gutes Feedback bekommen habe. Zudem sind keine verlockenden weiblichen Gerüche in der Nähe! Mal schau´n wie sich´s entwickelt.

    Viele Grüße

    Petra
     
Thema:

Haltung von zwei Böcken

Die Seite wird geladen...

Haltung von zwei Böcken - Ähnliche Themen

  1. 82205 zwei kastrierte Männchen suchen ein neues Zuhause

    82205 zwei kastrierte Männchen suchen ein neues Zuhause: Hallo! Suche hier für Teddy und Klausi ein neues Zuhause. Beide sind kastriert, munter und neugierig. Sind im Februar ein Jahr alt geworden. Habe...
  2. Böckchenhaltung wie richtig?

    Böckchenhaltung wie richtig?: Hallo alle zusammen! Ich möchte erstmal was zu mir sagen. Mein Mann und ich haben uns sehr lange Gedanken darüber gemacht ob wir den Platz und...
  3. Streitereien bei Böcken und Verhalten

    Streitereien bei Böcken und Verhalten: Ich halte 4 Böcke in einem großen Käfig, sie haben immer Heu und 1-3 mal Wöchentlich auslauf. Seit einem Monat kommt es immer wieder zu...
  4. Welche Meerschweinchen mit älterem Bock vergesellschaften?

    Welche Meerschweinchen mit älterem Bock vergesellschaften?: Hallo alle zusammen! Ich hatte vor einiger Zeit schon mal gefragt, ob mein Gehege für 3 Meerschweinchen ausreichend ist, falls eines der zwei...
  5. (67***) zwei Weibchen abzugeben

    (67***) zwei Weibchen abzugeben: Hallo! Nach langem überlegen, zweifeln und hadern habe ich mich jetzt entschlossen meine Meerschweinchenhaltung aufzugeben und für meine zwei...