Häuschenbauen

Diskutiere Häuschenbauen im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo, und zwar würden wir gerne neue häuser für unsere meeris bauen. Nun haben wir uns allerdings gefragt welches holz und welchen kleber man...

  1. #1 Unregistriert, 17.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hallo,

    und zwar würden wir gerne neue häuser für unsere meeris bauen. Nun haben wir uns allerdings gefragt welches holz und welchen kleber man denn verwenden kann.

    Danke schon mal für eure antoworten
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fränzi, 18.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ich würde Dir prinzipiell davon abraten, Häuser für die Meeries zu bauen, ausser wenn Du sehr grosse planst mit mehreren Ausgängen.

    Schau mal, hier findest Du ein paar Anregungen, wie Du mit ganz einfachen Mitteln das Gehege interessant machen kannst und den Meeries immer mehrere Ausweichmöglichkeiten bietest, denn das ist wichtig!
     
  4. #3 Unregistriert, 18.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    ich habe zurzeit 5 schweins und die brauchen noch ein paar häuser. diese sollen auch so groß werden das mindestens die 5 rein passen somit bekommt dieses haus auch mehr eingänge.

    ich weiß das es auch andere möglkichkeiten gibt und ich bin nicht seit gestern meeri besitzer. ich weiß was die schweine brauchen meine 5 süßen haben 12qm platz haben eigentlich ihren eigenen raum nur eben zu wenig häuser. ich finde die dinger im laden nur sehr teuer und ein bisschen langweilig nun will mein freund welche bauen.
    aber das ich solch eine antwort bekomme hät ich nicht gedacht..
     
  5. #4 luckybeaker, 18.11.2011
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    Du kannst zum Häuserbauen ganz normales Sperrholz nehmen, oder Fichtenholz.
    Verleimt habe ich die Häuser mit Holzleim und zusätzlich noch Lamellos mit eingefügt bzw. kleine Schrauben.
    Zu beachten ist, dass auf jeden Fall mindesten 2 Eingänge bzw. Ausgänge da sind, damit ein Schweinchen auch die Möglichkeit der Flucht hat, wenn ein anderes kommt.
    Einfacher noch als ein Häuschen ist ein Unterstand zu bauen. Dafür brauchst Du nur ein Brett und 4 Beine, entweder aus kleinen Kant- oder Rundhölzern, oder z.B. aus Ästen wie Z.B. Birke, Apfel, Haselnuss.
     
  6. #5 GuineaMama, 18.11.2011
    GuineaMama

    GuineaMama Guest

    ich habe unseren meeris auch schon öfter häuser gebaut und sie leben prima damit und nutzen diese auch total viel, auch wenn andere unterschlüpfe vorhanden sind...

    ich acht nur immer darauf, dass ich vollholz und kein leimholz verwende, dass alle kanten schön geschliffen sind und dass das holz bevor es zu den kleinen kommt mit spielzeuglack oder ähnlichem behandelt wird. und es ist natürlich wichtig mehrere ein- und ausgänge zu haben!!!das ist eigentlich das 'a' und 'o'.

    bisher bin ich immer ohne leim ausgekommen...ich fand das auch immer gut, weil man so eine wand die sehr angeknabbert oder "dreckig" war austauschen konnte. es kommt natürlich darauf an, wie die häuser aussehen sollen, d. h. ob es möglich ist nur mit schraube und bohrer zu arbeiten...

    in manchen baumärkten gibt es auch schubladen, die gute größen haben und nicht teuer sind. da kann man dann einfach die ein- und ausgänge aussägen und hat sich etwas arbeit gespart. aber wenn man einen tüchtigen handwerker zuhause hat... :fg:

    ich glaube aber auch, dass man nie genug tunnel im stall haben kann durch die die kleinen wuseln können. und wenn man diese dann noch immer wieder neu anordnet haben die süßen spaß hoch 10 !!

    viel spaß beim handwerkern!
     
Thema:

Häuschenbauen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden