Hätte fast mein Schweinchen entsorgt!

Diskutiere Hätte fast mein Schweinchen entsorgt! im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Gestern, beim Misten.... Ich will gerade den Müllsack mit der alten Einstreu hochheben und sehe in letzter Sekunde, dass Winzent drin saß! Oh...

  1. fool

    fool Guest

    Gestern, beim Misten....
    Ich will gerade den Müllsack mit der alten Einstreu hochheben und sehe in letzter Sekunde, dass Winzent drin saß!

    Oh man, das waren noch Zeiten, als meine Meerchen so scheu waren. Mittlerweile wird hemmungslos am Besen geknabbert, der Müllsack durchlöchert und sich auf die Schaufel gesetzt.

    Machen eure auch solche Sachen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Urmelhausen, 16.10.2011
    Urmelhausen

    Urmelhausen Guest

    :rofl: ohja, sowas kenne ich. Snoopy frisst liebend gern den Müllsack an und reißt ein Loch hinein während ich miste, und wenn ich dann den Sack hochheben will, fällt der Mist unten hinaus. Das hatte ich jetzt schon 4 mal. Fressen tut er das Zeug zum Glück nicht, er reißt einfach gern daran :ohnmacht:

    aber im Sack saß er noch nie.

    Da hast du und dein Schweinchen aber Glück gehabt. Ist er denn ein Tarnschweinchen, so dass er dir zuerst nicht auffiel?
     
  4. fool

    fool Guest

    Hehe, das kenne ich auch mit den Löchern!

    Vor allem, wenn die Müllsäcke noch zusammengefaltet sind, dann entspricht ein Biss einem riesigen Loch :eek2:

    Winzent ist rot-weiß, also nichts mit Tarnung, aber er war ganz nach hinten gekrabbelt in dem fast schon vollen Müllsack! Der Quatschkopf.
     
  5. #4 Kischali, 16.10.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Müllsack ist generell nie im Gehege der wäre in Sekunde zerfetzt :rofl:

    Auf die Schaufel setzen tun meine auch sehr gerne, oder einfach im Streu sitzen und da auch nicht weggehen obwohl man da sauber machen will :rofl:
     
  6. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Ist bei mir genauso. Ich habe es genau einmal versucht und nie wieder. Meine Schweine fliegen zum Misten raus.
     
  7. k.lane

    k.lane Guest

    der don will auch immer löcher machen :uhh: mittlerweile hab ich da aber schon ein auge drauf und jage ihn schnell weg, wenn er dem sack auch nur zunahe kommt.

    meine schweine rennen mit vorliebe genau da hin, wo ich grade streu hinwerfen will - am besten dann, wenn das streu schon durch die luft fliegt - und flatsch, voll aufs schwein drauf. aber MICH dann empört angucken... :autsch:
     
  8. fool

    fool Guest

    :nut:

    Lina wird von mir häufiger mal aus Versehen mit Heu beworfen *g*.

    Meistens niest sie dann und putzt sich erstmal.
     
  9. #8 tatjana.brausch, 16.10.2011
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    Ich hatte vorgestern alle komplett gemistet.
    Als ich mit dem Abteil der 3 er Gang Notjungs fertig war, wunderte ich mich nur, weshalb der gut gefüllte Heukorb, welcher oben auf den Holzunterständen stand, sich bewegte...
    tief unten im Heu saß die Finja, gut versteckt.
    Wenn ich das nicht bemerkt hätte, wäre sie mit ner Ladung Heu im nächsten Notjungs Abteil gelandet--- die Jungs hätten sich wahrscheinlich mächtig gefreut.
    Ich habe keine Ahnung, wie die kleine Rennsemmel da ganz oben rein gekommen ist.

    Aber beim Misten habe meine Ferkel auch die Angewohnheit, gern entweder mitten im Weg zu sitzen, sprich in der Fallschneise des frischen Streus oder auch sie setzen sich auf die Schippe und wurschteln den Mist wieder runter.... krabbeln in meine Hosenbeine oder sitzen auf meinen Latschen.
     
  10. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    210
    Oder einfach sehr viele großflächig verteilt...

    Meine fliegen zum Misten auch raus und dürfen dann das Zimmer verwüsten. Wobei die mich hauptsächlich nerven wenn ich dabei bin wieder einzustreuen und sie da unbedingt gucken wollen.
    Da ich ja aber zwei Gruppen habe die ich nicht gleichzeitig laufen lassen kann muss ich wenn ich oben miste trotzdem noch aufpasse das Kobold aus dem unteren Stall nicht am Sack nagt. Der macht das auch zu gerne...
     
  11. #10 Hermanns-Harem, 16.10.2011
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1.318
    Ich kann meinen EB unterteilen, so kann ich in Ruhe misten und kein Tier geht verloren. Ich muss so auch keines einfangen - alles ist stressfrei. Beim Säubern muss ich mich nicht mal mehr bücken. Rücken sei Dank.
     
  12. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Fast entsorgt habe ich hier bisher noch niemanden, aber wenn ich im EB knie um das Einstreu rauszuschaufeln muss ich aufpassen, dass nicht jemand von hinten meine Hausschuhe anknabbert :rofl: Mein Seani scheint da sehr dran interessiert zu sein.

    Meine Schweine setzen sich beim Misten besonders gerne dahin, wo ich grade wieder einstreuen muss. Das hat zur Folge, dass schon mehrfach Schweine mit Einstreu beworfen wurden. Naja, was soll ich machen, sie wollen einfach nicht weg :nut:
     
  13. Iska

    Iska Guest

    Ja, hier werden auch meine Latschen angeknabbert, der Handfeger stibizt (zu dritt schaffen Odin, Leevke und Ira das), die Käfigstreu-Tüte gelöchert... sie können es einfach nciht lassen. Nur Trüffel lässt mich in Ruhe. Sie verschwindet meist unter den Schreibtisch und kommt erst wieder hervor, wenn der Käfig wieder neu eingerichtet ist.
     
  14. #13 Meerie-Mama, 17.10.2011
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    mir ist mal eins ausgebüxt was ich dann panisch suchte und letztendlich im heusack saß und beglückt vor sich hin mümmelte :-)

    ich finds auch so süss wenn flocke meinen fuß ableckt während ich im bodengehege stehe und den etagenbau miste.

    schweine sind schon was feines :fg:
     
  15. #14 Pennywise, 17.10.2011
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Oh ja Melanie hab ich auch schon mehrmals aus dem Sack gefischt. Für sie ist der Fall ja klar: im Mistsack riechts nach Schwein, da muss ich rein :engelteufel:
     
  16. #15 Schneiderlein, 21.10.2011
    Schneiderlein

    Schneiderlein Guest

    Habt ihr euer Schwein auch schon unter der Gefriertruhe gefunden?
    2 Stunden gesucht. Mülleimer steht vor Gefriertruhe. An diesem Tag leer und für Bonnie kein Gewichtsproblem. Das war mich und ihr eine Lehre. Der Stall geht zu, wenn ich für 20 min. das Zimmer verlasse (in diesem Fall Baden). Und ich weiß nicht, wie oft ihr unter der Gefriertruhe putzt, aber Bonnie sah aus wie ein Fussel. Duschen in der Wanne, Schocktherapie, sie hat es sich gemerkt, obwohl sie immer wieder verstohlen nach dem Mühleimer schaut. Sicher kann ich mir nicht sein. Beim Stallmachen fliegen die raus, Fips ist schon ein Clown aber Bonnie ist eine Verbrecherin. Die würde auch da drin sitzen.
     
  17. #16 HikoKuraiko, 22.10.2011
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Meine fliegen auch immer beim Saubermachen raus, da ich dann eh den TÜV noch mache bei allen und da ist mir das dann lieber wenn se eh schon mal draußen sind. Bis jetzt ist zum glück noch niemand in den Müllsack geklettert oder hat ihn angeknabbert. Nur einmal haben sich meine beiden Älteren Maiky und Spike unter der Couch verkrochen und wollten da per du nicht mehr raus kommen. Sprich: Couch komplett auseinander genommen und da wieder drunter hervor geholt....
     
  18. #17 Lindenhofs Schweine, 23.10.2011
    Lindenhofs Schweine

    Lindenhofs Schweine Guest

    Meine Frau schnitzel wollte auch beim Misten die Gelegenheit nutzen und Ausbüchsen:
    Sie hat sich in das Mistfix ( zum Pferdeäpfel aufsammeln ) gesetzt und zwar so unter das Stroh dass ich sie nicht sehen konnt und erst als ich es in die Schubkarre leerte sah ich das sich dort etwas bewegte .
    Diese Schweinchen Treiben mich noch zur Weißglut..............

    <seither sitzen alle nun in Transportboxen wenn ich Miste.
     
  19. fool

    fool Guest

    Diese Woche gab es keine Zwischenfälle beim Misten, außer, dass meine drei Schweinchen ausprobiert haben, ob sie alle in ein Häuschen passen. Die Antwort lautet übrigens "Ja" :totlach:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fellkugel, 23.10.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    :D


    Ich fege im Bodengehege immer einen großen Haufen zusammen...und als ich letztens den Mist in einen Sack schaufeln wollte saß plötzlich Albi auf meiner Schaufel und lächelte mich mit seinem Sonnenschwein-Lächeln an :heart: Ich wünschte ich hätte ein Foto machen können :rofl:
     
  22. #20 B-Tina :-), 23.10.2011
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.848
    Zustimmungen:
    14.001
    unser Ritual:

    - Stube vorbereiten (Löcher zustopfen, Pipi-Ecken mit Papier auslegen, Spielzeug und Imbiss-Ecke platzieren),
    - erstes Schweinchen herausheben, Küsschen aufs Köpfchen, ausgiebig bekuscheln (nuk-nuk, das fetzt), TÜV, kämmen und bürsten (Protest-Quiek, das fetzt nicht!),
    Küsschen aufs Köpfchen, auf den Teppich setzen -> schüttelt sich, schnuppert und flitzt los;
    - zweites Schweinchen herausheben, Küsschen usw.,
    - drittes Schweinchen ...

    dann fange ich an zu misten, der Sack hat dabei keinen Bodenkontakt. Aber ich muss aufpassen, wo ich hintrete, denn die Quietscher wuseln mir natürlich um die Füße, und die Kleine sitzt öfters mal darauf und versucht, am Hosenbein hochzukrabbeln. Also am besten barfuß oder in Socken, das Risiko, in einen "Pförpfel" zu treten, nehme ich in Kauf - alles zum Wohl der Schweinis ...

    Natürlich sind sie neugierig, und sobald ich nicht aufpasse und eine knisternde Tüte in Reichweite ist, wird hineingehapst ... das gilt auch für Plastik und Kunststoff jeglicher Art!

    Einfangen lassen sie sich eigentlich ganz gut, denn nach dem Misten gibt es frisches Futter, sie quietschen schon los, wenn ich in der Küche anfange, Möhren zu schälen ...
    - dann Schweinchen hochheben, Küsschen aufs Köpfchen, wieder in den Stall ...

    Sie stürzen sich auf das Futter, als hätte es 3 Tage nichts gegeben, anschließend kuscheln sie sich in ihre Lieblingsecken, oft auch aufeinander, und machen einen saumäßig zufriedenen Eindruck ... während wir 2Beiner aufräumen und Staub saugen ;-)

    Schön ist's!
     
Thema:

Hätte fast mein Schweinchen entsorgt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden