Habt ihr die Tiere lieb?

Diskutiere Habt ihr die Tiere lieb? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hey ihr, ich hab da mal ein paar Fragen: Liebhaber Meerschweinchen, die in Innenhaltung leben, sind ja meist sehr zahm, und man hat eine...

  1. #1 Lana1201, 28.04.2008
    Lana1201

    Lana1201 Guest

    Hey ihr,

    ich hab da mal ein paar Fragen: Liebhaber Meerschweinchen, die in Innenhaltung leben, sind ja meist sehr zahm, und man hat eine gewisse Bindung zu den Schweinchen. Da wollte ich mal fragen wie das bei euch Züchtern ist?
    Habt ihr die gleiche Binndung zu den Tieren, wie zu Liebhaberschweinchen?
    Sind sie genau so zahm und lieb wie Schweinchen in Innenhaltung?

    :D Lg, Lana.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schreiraupe, 28.04.2008
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    Bei mir auf jeden Fall ich mache da keine unterschiede zwischen den Zuchttieren und den LIebhabern ich habe alle gleich gerne und die werden auch alle gleich verwöhnt. Meine leben alle in Innenhaltung.

    Ich liebe meine Tiere abgöttisch und würde alles für sie tun.
     
  4. #3 Meerihüterin, 28.04.2008
    Meerihüterin

    Meerihüterin Guest

    Ich liebe alle meine Tiere, egal ob Liebhabermeeris oder Zuchttiere. Mit der Zeit kommt immer eine enge Bindung zustande, deshalb bleiben auch fast alle meine Zuchttiere als Rentner bei mir. Das könnte bald zu einem Platzproblem führen ;-)

    LG Sabine :winke:

    www.lausitzer-meerschweinchenland.de
     
  5. #4 Schreiraupe, 28.04.2008
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest


    Das wird für mich auch hart werden da will ich noch gar nicht dran denken
     
  6. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Ich zieh im Sommer um, und müsste vorher eigentlich ein paar Tiere abgeben...

    Ich kann es aber nicht, ich liebe alle meine Tiere, jedes ist eigen und super! Ich werd mich wohl nie trennen können...

    Bei den Babys fällt es mir leichter, da endscheide ich ziemlich schnell, was mal ein Abgabetier wird. An die Kleinen Muckels häng ich mich dann auch nicht so!
     
  7. #6 Sonnenhuepferin, 28.04.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Ich hänge sehr an allen meinen Tieren. Es gibt einige wenige, die gerne gestreichelt werden und die bekommen von mir auch besonders viel Aufmerksamkeit.
    Die scheueren Tiere habe ich aber genauso gerne. Ich glaub es beruht dann auch Gegenseitigkeit: die scheuen Schweinchen sind froh, ihre Ruhe zu haben und ich bin ganz froh, dass nicht jedes Schwein eine Schmusebacke ist, weil ich sonst den ganzen Tag nichts anderes machen würde als Schweinchen knuddeln ;-)

    Da ich eine Notstation habe, fällt es mir aber mittlerweile leichter Schweinchen loszulassen. Vor allem bei Nottieren, wo ich weiß, dass sie es woanders sehr gut haben werden.
    Auch Abgabetiere (Zuchttiere, Nottiere) bekommen die gleiche Aufmerksamkeit wie die, die immer hier bleiben werden.
    Allerdings versuche ich mein Herz nicht zu sehr an diese Tiere zu verlieren, da der Abschied sonst doch arg schwer fallen würde.

    Sonnenhuepferin
     
  8. #7 Caro1989, 28.04.2008
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Grundsätzlich bringe ich jedem Tier die gleiche Liebe entgegen.
    Aber ich denke jeder, auch ein Liebhaber, hat seine Lieblingstiere. Davon habe auch ich ein paar.;)

    Zahm sind eigendlich alle meine Tiere bis auf 2, aber da ich sie nicht zwangsbekuschele, wird das auch so bleiben und
    ist okay so.

    Jedes Tier ist eigen und wenn eins lieber weniger Kontakt mit Menschen haben möchte ist das i.O.
     
  9. #8 luckylein, 28.04.2008
    luckylein

    luckylein Guest

    huhu

    also ich kann schon sagen das ich zu meinen liebhabertieren eine andere verbindung habe als zu den zuchttieren irgendwie.......

    ich denke aber es liegt daran das meine liebhaber einfach länger schon bei uns sind..

    meine zuchttiere hab ich natürlich auch lieb und sie sind auch fast alle zahm....unter ihnen hab ich auch "lieblingsschweine",aber trotzdem finde ich ist bei mir da ein unterschied............
     
  10. #9 Azurcristall, 28.04.2008
    Azurcristall

    Azurcristall Guest

    Also eigentlich denke ich, niemand kann sich davon freisprechen, gewisse Schweine lieber als andere zu haben. Lieb hab ich sie alle, aber es ist nunmal menschlich, da gewisse "Vorzüge" zu haben.

    Einen Unterschied zwischen Liebhabern und Zuchttieren mach ich dabei nicht. Viele meiner Zuchttiere kenne ich einfach noch nicht so lange. Trotzdem habe ich einige davon schon seeeeeehr ins Herz geschlossen. Leider auch meine Gastschweinchen, die seit Januar hier wohnen. Die eine wog 230g als sie hier herkam und ist total menschenbezogen und leckt mir immer die Finger ab. Ihren ersten Wurf wird sie nun bei mir bekommen, aber danach geht sie zu einer Freundin, der sie eigentlich gehört. (Urpsrünglich sollte sie nur eine Woche hier sein, jetzt sinds schon 3 Monate, hihi.) Der Abschied wird mir sicherlich sehr schwer fallen. Da sie nicht so dolle gewirbelt ist hoff ich sie bringt ne bessere Tochter und kann selbst aus der Zucht ausscheiden und gleich hierbleiben. *lach*
     
  11. #10 Dennis2507, 28.04.2008
    Dennis2507

    Dennis2507 Guest

    Ich drücke dir die Daumen das du sie behalten darst.
     
  12. #11 Gurkenfee, 28.04.2008
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    So würde ich das auch unterschreiben.. :top: .. und dann kommt ja noch hinzu, dass aus manchem Zuchtschweini das absolute Liebhaberschwein wird. Unseren Willi könnte ich glaub ich nie wieder hergeben, selbst wenn jetzt einer seiner Söhne aus züchterischer Sicht "besser" wird als er. Nicht nur ich sondern die ganze Familie hat ihn einfach zu lieb, und wir haben ja auch schon einiges an Drama mit ihm durchgemacht. :rolleyes: Leider geht uns das mit fast allen unserer Mädels kaum anders, auch sie sind uns so ans Herz gewachsen, dass eine Entscheidung, wen wir evt. mal gehen lassen könnten, sehr schwer fällt. Das ist zugleich der Vorteil und der Nachteil einer sehr kleinen räumlich beschränkten Zucht: Einerseits können wir unsere wenigen Schweinis ganz prima alle gleich viel lieb haben – aber andererseits müssen wir um unser "Maß zu halten" eben auch mal außer den Babies ein Erwachsenes abgeben. Irgendwann. :eek3: Bald. :rolleyes: Aber nur nicht heute.. :nuts:

    LG,
    Gurkenfee
     
  13. kime

    kime Guest

    Ich auch ;)
     
  14. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61

    Genauso denke ich auch :nuts:

    Flocke und Nelly wollte ich schon 100 mal abgeben, aus "Vernunft", aber wenn Nelly sich doch immer so einringelt wie ne Katze und Flocke so vorwitzig ist und nach Futter bettelt (sind aber beide keine Schmuseschweine), da kann ich die doch nicht wegeben :eek2: und so wird das wohl nie in die Tat umgesetzt werden! :verlegen:
     
  15. #14 Heissnhof, 28.04.2008
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hier bekommen alle die gleiche Aufmerksamkeit und werden gleich liebevoll behandelt. Dennoch hänge ich an einigen mehr als an anderen. Bei den Babies fällt es mir leicht, sie abzugeben. Wenn Tiere lange hier waren, fällt es mir schwer, sie herzugeben. Die meisten meiner Rentner gebe ich dennoch ab, u.a. deshalb, weil hier eine enorme Nachfrage nach älteren Schweinchen besteht. Und lieber gebe ich eine Rentnerin ab, als daß dann woanders ein Schweinchen allein hockt.
    Vorlieben bei den Tieren hat jeder denke ich.
    Handzahm sind bei mir vor allem die älteren Tiere. Ich bin aber auch einfach nicht so der Hätschler, ich beobachte lieber - zum Kuscheln habe ich meine Familie und zum Fell streicheln Hund und Katz - die holen sich das und da bin ich dann sicher daß sie es auch wollen - bei den Schweinchen bezweifle ich das immer. Für mich persönlich sind es keine Kuscheltiere, sie holen sich ihre Gurke aber fast alle aus der Hand - so ein paar Dauerverweigerer habe ich aber auch.
     
  16. Milli

    Milli Guest

    Ich halte Liebhabertiere....nun sind es schon 24 geworden...lieben tu ich sie alle....klar Lieblinge hab ich auch dabei....die dicke zahme Sammy, alle meine gemütlichen Alpakas,...natürlich Milli und Lilli meine Urschweine, Schokoschnute Toffee,......ach, wenn man so überlegt und am Aufzählen ist.....eigentlich hab ich echt alle lieb. Meinen erster und wahrscheinlich einziger Wurf (Alpakas)....darauf hab ich besonderes Augenmerk, ich hab sie "produzieren" lassen, das sind meine Babys !!!...Die geb ich nimmer her :winke: :elach: :dance:
     
  17. #16 Nicole1974, 28.04.2008
    Nicole1974

    Nicole1974 Guest

    Ich habe Liebhaber und Zuchttiere... Es gibt bestimmte Tiere die wachsen einem einfach besonders ans Herz, da spielt es keine Rolle ob es ein Liebhaber oder ein Zuchttier ist....

    Ich muss dazu sagen, ich habe Aussenhaltung, und somit auch keine Knuddelschweine... sie kennen zwar alle die Hand, fressen auch aus dieser aber sie würden ein Teufel tun sich freiwillig knuddeln zu lassen :scream:

    Und dennoch ist jedes einzelne auf seine ganz eigene Art und weise liebenswert... das eine Schweinchen ist zickig und gerade deshalb interessant... das nächste ist gemütlich und das macht es so liebenswert... usw....

    Ich beobachte die Tiere einfach gerne, vor allem jetzt, wenn es wieder in die Ausläufe geht und man noch besser beobachten kann.... dann sitze ich mit meinem Mann bei schönem Wetter mit ner Tasse Kaffee am Terassenfenster und dann wird geschaut und gelacht... :rofl:
     
  18. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    Huhu,

    ich bin auch eher der Beobachtertyp und sitze gerne mal mit im Auslauf, da kommen fast alle meine Schweine früher oder später an und rennen zwischen den Beinen rum und "nerven" einen. Ich würde bei manchen Fällen auch sagen: Fußzahm ja, handzahm nein. Bis auf ganz wenige Außnahmen fressen alle meine Schweine mir aus der Hand, aber Kuschelschweine sind die wenigsten, auch deshalb weil ich darauf nicht viel wert lege. Wenn sie von selbst ankommen und sich kraulen lassen wollen, dann bekommen sie auch diese Streicheleinheit, ist aber eher selten der Fall, dass es solche Tiere gibt. Rausnehmen läßt sich hier keines gerne, also sollen sie lieber Schwein sein und den Kontakt selber suchen wenn sie ihn wollen.
    Aber natürlich hat man sie gern, sonst würde man sie nicht halten oder züchten.

    Caro
     
  19. #18 mannheimermeeries, 28.04.2008
    mannheimermeeries

    mannheimermeeries Guest

    Ja, genau so sehe ich das auch.
    Klar hat jeder sein Lieblingsschwein/e. Hab ich auch.
    Aber an jedem Schwein gibt es was Besonderes und Anderes. Lieb hab ich sie alle und sie werden alle mit der gleichen Sorgfalt gepflegt und gehegt. Egal, ob Zucht-, Liebhaber- oder Abgabeschwein.
    Meine Schweine sind auch keine Kuschelschweine. Bin auch eher der Beobachter. Allerdings werden sie schon mal lieb gekuschelt, wenns eh zum wiegen oder zum TÜV geht! :nuts: Die Gelegenheit lass ich mir dann nicht entgehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Serafina, 28.04.2008
    Serafina

    Serafina Guest

    Ich habe meine Tiere sehr lieb, alle wie sie da sind. 10 Meeries tummeln sich bei mir und jedes ist auf seine Art liebenswert und ich könnte sie abknutschen. Was ich aber nicht tue. Sie geniessen es, wenn sie beim "Gurke-aus-der-Hand-nehmen" von mir sanft gestreichelt werden oder beim Schweinchen-TÜV gekuschelt werden - aber ansonsten bin ich persönlich der Meinung, dass Meerschweinchen nicht so besonders darauf stehen, wenn sie rausgenommen werden zum Kuscheln. Ich find es schöner, wenn sie miteinander kuscheln oder sich in der Gruppe bewegen. Das Sozialverhalten zu beobachten, das finde ich sehr schön.

    Bei mir ist es so, dass mein Herz ganz besonders für die Sorgenkinder schlägt - in dem Fall jetzt meine trächtige Lucy. Ich bin in "Hab-acht"-Stellung und werde für sie da sein, wenn sie mich braucht. Auch für die Babies bin ich gerüstet. Aber ich hatte schon öfter Babies, insofern hab ich eine innere Ruhe und Sicherheit.

    Auch die Nicht-Sorgenkinder haben ihren Platz in meinem Herzen und gerade meine älteren Tiere könnte ich nicht weggeben. Solche Tiere wie z. B. Chou-Chou, die sich mit keinem anderen Weibchen verträgt, sie beisst und klappert mit den Zähnen. Mir gegenüber ist sie sehr handzahm. Oder mein kleiner Schreihals Josephine, die so laut nach Gurke quiekt, dass man meinen könnte, sie hätte jahrelang nix bekommen.

    Ich hab hier Liebhaber- und Zuchtschweinchen und da ist kein Unterschied bei mir in meiner Liebe. Jedes Tier hat seinen ganz speziellen Charme.
     
  22. #20 fleurxxx, 29.04.2008
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich hab ich meine Tiere lieb! :rolleyes:
    Am meisten hänge ich an meinen Rentnern und eben Tieren die schon länger bei mir sind.
    Ich habe 3 Meerschweinchen, die total auf Näschen und Öhrchen kraulen stehen. Muß zugeben, daß diese 3 Tiere meine Liebsten sind :verlegen:
    Sie kommen sofort ans Türchen und fordern ihre Streicheleinheiten. Das ist soo lieb!

    Ansonsten bin ich auch mehr der Spanner! ;)
    Ich liebe es Schweinchen im Freien, bei ihrem natürlichen Verhalten zu beobachten und finde es aufregend neue Gruppenzusammenstellungen zu erleben.
     
Thema:

Habt ihr die Tiere lieb?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden