habe ein riesen problem !!!! an alle züchter

Diskutiere habe ein riesen problem !!!! an alle züchter im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo leute.... ich weiß nicht ob ich das hierher posten kann/darf..aber ich sehe darin eine kleine chance ein neues schweinchen für männi zu...

  1. #1 knöddelschweinie, 08.07.2008
    knöddelschweinie

    knöddelschweinie Guest

    hallo leute....
    ich weiß nicht ob ich das hierher posten kann/darf..aber ich sehe darin eine kleine chance ein neues schweinchen für männi zu finden !!

    da hier viele züchter sind hoffe ich hier glück zu haben....

    mein problem ist das ich dringend ein unfruchtbares weibchen suche... !
    Männi sitzt seit sonntag alleine ,sein bruder mit dem er seit geburt fast 7 jahre zusammen saß ist verstorben, er ist furchtbar unglücklich und ich brauche schenll einen neuen partner....die beiden waren noch nie vorher getrennt und waren wie pech und schwefel...

    das problem ist dass er nicht mehr kastriert werden kann wegen einer krankheit und des alters...er ist absolut nicht mit anderen böcken verträglich....
    die einzige chance wäre ein versuch mit einem frühkastrat mit der option diesen evtl . wieder abgeben zu können falls es nicht klappt ....oder einer unfruchtbaren dame das wäre sicher die beste lösung !!

    bin verzweifelt und mein männi auch..vieleicht könnt ihr uns helfen ? !

    wer zufällig so ein schweinchen hat und abgeben würde oder eins weiß bitte melden ...
    DANKE
    lg
    sandra
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 08.07.2008
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sandra!
    Hab dir eben auch schon ne Mail geschickt. Vielleicht mag sich dein Männi mit einem meiner Jungböckchen anfreunden. Die jungen Kerle sitzen hier alle in Bockgruppen.
    Eine Zusammenführung könnten wir hier vor Ort ausprobieren. Falls es nicht klappt, würde ich den Kleinen natürlich wieder zurücknehmen.
    VG
    Martina A.
     
  4. #3 Fabouluz, 08.07.2008
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Ich würde es mit einem Jungenböckchen versuchen...wenn er vorher schon mit einem zusammen wohnte, müsste das kein großes Problem sein.

    Hier ist ein kastriertes Mädel zur Abgabe:
    http://www.chandni.meeriwelt.de

    Aber ich würde es mit einem Jungböckchen versuchen...
     
  5. #4 knöddelschweinie, 08.07.2008
    knöddelschweinie

    knöddelschweinie Guest

    puhhh...das ist schwierig...männi ist sehr stressanfällig ,reagiert darauf häufig mit durchfall oder bekommt dann einen hefenausbruch....wenn der jungbock dann in die rappelphase kommt gibt es spätestens dann ein problem..ansonsten habe ich ja nur unkastrierte böcke und das seit ewiger zeit...männi ist so ein spezieller fall.... :o( er ist auch nicht mehr der jüngste...und wenn er dann ständig stress hätte....zu riskant wahrscheinlich...
    bei meinem altopi (8 J.) ist das alles kein problem der hat auch einen jungbock ,er läßt sich aber nicht nerven und hat den jungen gut im griff ohne das es zu kampf oder streit kommt ,er ist da sehr gelassen, erzieht ihn aber trozdem sehr gut...männi würde loskämpfen und das ist nicht sinn der sache....ach mensch ...warum ist das so schwer ?
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Hallo Sandra,

    ein sterilisiertes Mädel zu finden ist fast unmöglich - zumal du Gefahr läufst, dass sie doch doch nicht steril ist. Hatten wir hier schon.

    Eine gute Möglichkeit wäre ein Frühkastrat. Der kann später Mädels haben, falls du weiterhin Meeris behälst. Frühkastraten würden ihm auch nicht wie ranwachsende Buben Probleme machen.
    Und selbst, wenn nicht, hat er bessere Vermittlungchancen.

    Sprich mal hier Kirsche im Forum an - sie ist aus HH. Die Ulzburger Kuschelmeute + Notstation :winke:
     
  7. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Hab ihr schon ein Angebot gemacht. Bei mir sitzt eine kastrierte Dame die eigentlich nie gehen sollte aber in so einem Fall helfe ich gern. Mal schauen obs was wird.
     
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    @Sandra, Dein Postfach ist voll!

    Na, jetzt hast Du schon 2 Angebote. Männie, alles wird gut!!!
     
  9. #8 Princess Serenity, 08.07.2008
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    ich drück auch die daumen, das du einen passenden partner für männie findest... :troest:
    ich kenn leider auch keine sterilisierten mädels... :runzl:
     
  10. #9 Amina&Co, 08.07.2008
    Amina&Co

    Amina&Co Guest

    Naja das kastrierte Mädel wäre ja wirklich die Beste Lösung.

    Alles gute noch!
     
  11. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Huhu Sandra!

    Zunächst mal tut es mir schrecklich leid, dass Minchen es nicht geschafft hat. :runzl:
    :troest:

    Ich drücke Männi ganz feste die Daumen, dass er schnell einen neuen passenden Partner bzw. eine Partnerin findet.

    Schau mal hier:
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?p=1791025#post1791025
    "Dafina" ist auch ein sterilisiertes Mädchen.
    Hab ich letztens entdeckt, vielleicht hilft Dir das ja jetzt weiter?
    Ist halt nur sehr weit. :runzl:



    Liebe Grüße!
    Lene
     
  12. Emi

    Emi Guest

    Hallo Sandra,

    es muß nicht zwingend ein kastriertes Weibchen oder Jungbock/Kastrat sein, es gibt auch ältere Böcke, die sich mit Böcken verstehen.

    Ich habe vor 2 Monaten einen Kastrat (geb. März 2006) vermittelt den konnte ich zu setzen wo immer ich wollte, ob Männlein oder Weiblein war egal, er verstand sich mit JEDEM Schweinchen.

    In HH gibts ja genug Leute die Schweine vermitteln da einfach mal überall "anbimmeln".
    amm, hier aus dem Forum, nimmt übrigens auch immer Böcke/Kastraten, die älter als 1 Jahr sind weil da die Rappelphasen überstanden sind, schreib sie mal an, sie hat einiges an Erfahrung mit der Vergsellschaftung mit Böcken.

    Ich drücke Männi alle Daumen das er bald einen Kumpel/ine bekommt.
     
  13. #12 pepinolito, 08.07.2008
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Sandra,

    ich würde deinen Männi einpacken und mit ihm zu einer Notstation oder Züchter fahren. Dann kannst du vor Ort eine Vergesellschaftung versuchen. Die Schweinchen suchen sich nämlich auch gerne ihren Partner aus :D

    Geli aus dem Forum hat mir damals sehr geholfen mit meiner Lilly. Sie war nämlich auch schwer zu Vergesellschaften.

    Hefepilze kann man übrigens sehr gut behandeln mit Mykundex. Kannst du in der Apo bekommen.

    Ich wünsche dir und Männi alles Gute :bussi: !
     
  14. #13 knöddelschweinie, 08.07.2008
    knöddelschweinie

    knöddelschweinie Guest

    so ich habe jetzt schon rumtelefoniert und hoffe was passendes zu finden..das nimmt heute schon den ganzen tag in anspruch..aber so bin ich etwas abgelenkt ..
    also wer noch was weiß ...immer her damit ..und danke euch für euren einsatz !!!

    @pepinolito
    er bekommt schon nystatin...noch 3 tage und dann sollte wieder ruhe sein.... !

    lg
    sandra
     
  15. Anne

    Anne Guest

    Hallo,

    Bedenken hätte ich bei einem unkastrierten Bock ihn mit einem kastrierten Weibchen zusammen zusetzen. Der Bock hat ja nu "Gefühle" und ob er dann immer so Rücksicht auf seine Partnerin nimmt, ist die Frage. Ich denke eher nicht und das Weibchen wird irgendwann ziemlich genervt sein.

    Lieben Gruß und alles Gute für die Vergesellschaftung

    Anne
     
  16. #15 schweinchenshelly, 08.07.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Wenn man die Chance hat, an ein Weibchen zu kommen, würde ich auch alle Fälle das bevorzugen, gerade weil der Bock ja als bockunverträglich bekannt ist. Da kann es mit allen Böcken schwierig werden, weil ein Junger ja auch größer wird.

    Das ist aber bei einem Kastraten genau dasselbe, die wollen auch und die Weibchen meistens nicht. Von daher würde ich da nicht unbedingt ein Problem sehen. Dadurch, dass er ja jahrelang nur mit einem Bock zusammen saß, weiß er vll auch nicht so richtig, was er machen soll, Piccolino brauchte auch erst mal ne Weile, bis er es gecheckt hat.
     
  17. Anne

    Anne Guest

    Oh das ist aber ein Riesenunterschied ob Kastrat oder nicht. Dafür halte ich schon viel zu lange Meerschweinchen und kann mir ein Bild davon machen.

    Die Zusammenstellung hatte ich auch mal. Das Weibchen kam als Nottier und sollte einem behinderten Meerschweinchen Gesellschaft leisten. Das ging gar nicht und sie hat am nächsten Tag nur um sich gebissen. Habe die Kleine sofort erlöst und in die große Gruppe gesetzt. Fabian hat daraufhin einen kastrierten männlichen Partner bekommen.

    Es gibt sicherlich Ausnahmen und vielleicht ist das alte Böckchen in diesem Fall auch eine aber ein potenter Bock steigt auch meist einem Jungböckchen hinterher, warum sollte er das bei einem Weibchen nicht so sein?

    Lieben Gruß

    Anne
     
  18. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Also meine kastrierte Dame hat nix dagegen wenn der Herr auch mal aufreitet. Sie saß mit ihrem potenten Sohn zusammen und der hats auch ständig gemacht sie hat es nicht gestört. ich denke es kommt aus die Dame an.
     
  19. #18 Joelina, 09.07.2008
    Joelina

    Joelina Guest

    Huhu...

    Aber der Bock ist doch gar nicht bockunverträglich, wenn er sein Leben lang mit einem Bock zusammengelebt hat ist das ausgeschlossen...

    Ich würde ein ganz unterwürfiges Tier dazu setzen, halt entweder Kastrat, Frühkastrat oder kastriertes Weibchen, ich denke das Geschlecht spielt da viel weniger eine Rolle als der Charakter.

    Liebe Grüsse
    Joelina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kirsten, 09.07.2008
    kirsten

    kirsten Guest

    hallo
    ich denke mal wenn männi shr stressanfällig ist,kann er auch bei einem weibchen probleme bekommen.
    dies ist wenn er nur seinen bruder kennt ja eine völlig neue erfahrung....
    wenn er wir geschrieben nie mit anderen meerschweinen als mit seinem bruder(von geburt an) zusammen war wie willst du dann wissen ob er bock unverträglich ist?
    mit einem babyböckchen gibt es recht selten mal schwierigkeiten.

    wünsch dir viel erfolg bei der suche.

    lg kirsten
     
  22. #20 Princess Serenity, 09.07.2008
    Princess Serenity

    Princess Serenity Guest

    Ich denke Sandra kennt ihren Männi am besten und darum weiß sie wohl am besten, was das beste für ihn ist. :heul:
     
Thema:

habe ein riesen problem !!!! an alle züchter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden