Haarloser Oberschenkel bei einem Schweinchen

Diskutiere Haarloser Oberschenkel bei einem Schweinchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Wir haben heute beim "TÜV" gesehen dass das Bein von Toffifee hinten einen richtigen kahlen Fleck hat... Hab mal ein Bild gemacht. Was...

  1. #1 -cinnamon-, 08.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Hallo!

    Wir haben heute beim "TÜV" gesehen dass das Bein von Toffifee hinten einen richtigen kahlen Fleck hat... Hab mal ein Bild gemacht. Was könnte das sein? :heul:

    Sie ist auch die einzige die was hat... Die arme Maus hat immer was... :heul:

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Auratus, 08.09.2012
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Hm, mein älteres Schweinchen Kathi hatte das auch, an beiden Hinterbeinen. Die TA hat es als "Alterserscheinung" betitelt, schau lieber mal nach Pilz oder Parasiten nach.
     
  4. #3 -cinnamon-, 08.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Alterserscheinungen können es nicht sein, sie ist noch kein halbes Jahr.... :aehm:

    Eine Bekannte meinte, es könnte auch eine Unverträglichkeit sein, gegen Streu oder so
     
  5. #4 Fränzi, 08.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das sieht ziemlich deutlich nach Pilz aus.

    Du kannst es vorläufig mal desinfizieren mit Betaisodona (Lösung oder Salbe), das ist bakterien- und pilzabtötend.
    Am Montag sofort zum Tierarzt und eine Pilzsalbe holen.

    Gute Besserung!
     
  6. #5 x angi x3, 08.09.2012
    x angi x3

    x angi x3 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    21
    Pilz würde ich meinen.

    Also ab zum Ta
     
  7. #6 -cinnamon-, 08.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Würde für heute erst mal Multilind Salbe gehen? Mein Kinderarzt meinte das wäre auch gut gegen Pilze...

    Montag gehts dann gleich zum Tierarzt....
     
  8. #7 Fränzi, 09.09.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ja, geht auch.
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ferndiagnose geht ganz schlecht.....

    Ich tippe sehr auf Pilz + Parasit - bitte zum TA.

    Hast du in deiner Gruppe viel Wechsel - oft wechsel....
    Das ist i.d.R. stressbedingt - oder - die Tiere sind von Anfang an schwach in der Immu.

    Dann hast ein Abbo drauf.

    Bitte zügig zum TA - besser wird es nicht - eher schlimmer und somit teurer.

    Alles Gute.
     
  10. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    BITTE keine Selbstmedikation, dann ist der TA nicht mehr in der Lage die Art des Pilzes zubestimmen und muss somit mit Breitband für alles ran.
    Das kannst du deiner Wutz aber ersparen.

    Solche Tipps sind wirklich nicht gut für Neulinge, Fränzi.
    Du und ich haben mehr Erfahrung um es Vorort besser zu lokalisieren.
    Die Pilze sind mittlerweile sehr unterschiedlich und zäh. So ist es sehr wichtig, zu wissen welcher Pilz.

    Da weiß ich um Pilze mit 3 monatiger Behandlungsdauer, da liegen die Nerven plank.
     
  11. #10 Fränzi, 09.09.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Na ja, es ist halt immer die Frage, wie man sich übers Wochenende "retten" soll, ohne gleich zum Notfall-TA rennen zu müssen wegen einem Pilzbefall. Der ist ja nicht lebensbedrohlich.
    Wenn sofort ein TA aufgesucht wird, dann sollte man sicher nichts draufschmieren, das ist natürlich klar.

    Aber an einem Wochenende muss man halt abwägen, was schlimmer ist... 2 Tage WE abwarten und nichts tun oder halt doch zumindest eine Erstversorgung, damit sich der Pilz nicht unkontrolliert weiter ausbreitet.

    Ich selber kenne in meinen wenigen eigenen Fällen nur die sofortige Erkennung und sofortige Behandlung.
    Wochen- oder monatelange Pilz-Behandlung kenne ich nicht, hängt aber wohl auch mit dem stabilen Immunsystem zusammen in meinen Gruppen, da ich sehr wenig Wechsel und somit wenig Stress in den Gruppen habe.

    @cinnamon: Hast Du Veränderung/Stress/Krankheit in Deinem Rudel? Wieso schreibst Du, dass die arme Maus dauernd was hat? Ist sie chronisch krank?
     
  12. #11 Heidi*, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2012
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Dann reicht es i.d.R. am MO zu gehen, tät ich sagen, ohne was drauf zu schmieren.

    Dann ist die Diagnostik hin.

    Ich auch nicht, aber ich weiß davon. Das ist dann eine Info ohne Namensangabe, die ja nicht notwendig ist.

    Cinnamon hat etwas "Unruhe", zeitige "Zukäufe", im Genauen könnte ich im Profil schauen -> Statistik.
    Sie ist zumindest Neu/Frischhalter :)
     
  13. #12 -cinnamon-, 09.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Viel Veränderunggab es nicht. Letzte Woche hatten wirv
    versucht das Notschweinchen hier in die Gruppe zu integrieren, ging aber nicht gut, da alle aus der Gruppe, bis auf sie, die Neue richtig gemobbt haben.

    Toffifee hatte vor ein Paar Wochen schonmal durchfall :(
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich sehe das wie Heidi*

    @-cinnamon- der TA wird ein Abklatsch machen und eine Probe für die Pilzbestimmung entnehmen.
    Packst du da irgendeine Salbe drauf mag sie auch noch so gut sein verfälscht das die Diagnose!
    Das hatte ich einmal zu meiner Anfängerzeit, selbe Problematik wie bei dir, meine TÄ hat dann Pilzmittel und Ivomectin für eventuelle Grabmilber verabreicht weil sie eben nicht mehr bestimmen konnte was mein Schweinlein denn nun hat.



    LG Claudia
     
  15. #14 -cinnamon-, 09.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Ich hatte gestern abend etwas Multilind draufgemacht. Werd es jetzt aber nicht mehr machen.

    Ich hoffe die anderen stecken sich nicht an... Sollte ich sie lieber einzeln setzen??
     
  16. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Nein, das brauchst du nicht, im Gegenteil dann explodiert das ganze vielleicht noch, lieber in der gewohnten Gruppe belassen.

    Es sei denn sie wird gemoppt, dann würde ich sie trotzdem nicht alleine setzen, nur mit einem Partner mit dem sie sich gut versteht!

    Dann wirst du dir aber Gedanken machen müssen wie es in Zukunft mit deiner Süßen weitergehen soll.

    Vergiß bitte nicht dem TA zu sagen wann du was auf die kahle Stelle gemacht hast.

    Gute Besserung deinem Schweinlein wünsche.



    LG Claudia
     
  17. #16 -cinnamon-, 09.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Gemobbt wurde ein Notschweinchen, dass jetzt einzeln sitzt und dringend ein neues zu Hause sucht. Sie kommt in der Gruppe ganz gut klar....

    Klar werd ich ihm das sagen... ;)
     
  18. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Seit wann hast du noch mal deine Schweinchen?
    Meine Speicherkapazität lässt irgendwie nach :nuts:
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 -cinnamon-, 10.09.2012
    -cinnamon-

    -cinnamon- Guest

    Seit ca. 5-6 Monaten.

    Bin zurück vom Tierarzt... Haben Surolan bekommen. Ich hoffe es wird bald besser....
     
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Genau, das ist ja noch nicht lang - da gab es in dem Zeitraum genug rein-raus.

    Und das erzeugte die Situation, die du hast.
    Wir erwarten da ein wenig zu viel von unseren Wutzen - in der Ruhe liegt die Kraft.

    Wenn hier wer zB 2 MS holt und später aufstocken mag - berate ich: nicht vor 6-9 Monaten. Erstmal die beiden "ankommen" lassen.

    Viele 2Beins haben zu viel Bewegung in ihrer "Zusammenstellung".

    Surolan hilft gegen den Pilz sicher.
    Kann bis zu 4 Wochen dauern, der Heilungsprozess, wie im echten Leben, da geht es auch net so schnell...

    Alles Gute.
     
Thema:

Haarloser Oberschenkel bei einem Schweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden