Haarlose Meerschweinchen ???

Diskutiere Haarlose Meerschweinchen ??? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi, habe eben einen Artikel ueber "Hairless" oder auch "Skinny" Meerschweinchen gefunden, die sind komplett nackt und haben auch sehr...

  1. #1 Christian, 18.02.2002
    Christian

    Christian Guest

    Hi,
    habe eben einen Artikel ueber "Hairless" oder auch "Skinny" Meerschweinchen gefunden, die sind komplett nackt und haben auch sehr langgezogene und leider auch nicht so huebsche Gesichter, naja egal...

    Ich wollte eigentlich nur ma wissen ob Jemand diese Rasse? (Ist das ne Rasse?) schonmal gesehen hat, oder darueber was weiss.

    Wer son Schweinchen mal sehen moechte:
    http://www.geocities.com/sscavies/hairlessguineapigs.html
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi Christian,

    ich habe in der Hamster&Co einen ausführlichen Bericht über diese Meerschweinchen gelesen.

    Dort steht auch, dass die "Skinny-pigs" am Kopf noch Fell haben.

    Die "Baldwins" sind aber komplett kahl, haben nicht mal mehr Tasthaare und Wimpern. Sie haben keinen Schutz vor UV-Strahlungen und die Augen sind, eben durch das Fehlen der Wimpern, schutzlos Staub und anderen Fremdkörpern ausgeliefert.
     
  4. #3 Angie Renth, 19.02.2002
    Angie Renth

    Angie Renth Guest

    da hast du recht...und darum ist es in meinen Augen absolute Tierquälerei, solche Tiere überhaupt zu züchten!!!!!


    LG Anja
     
  5. Biene

    Biene Guest

    Hallo,

    ich finde so etwas eine Tierquälerei und es sollte verboten werden, auch bei Ratten, Hunden ect.
    Manche Menschen sind doch wirklich krank.
     
  6. #5 Anne B., 19.02.2002
    Anne B.

    Anne B. Guest

    Hallöchen!

    Ich muss mal eben meinen Senf dazu geben!
    Mal ganz abgesehen davon, dass es eine unverschämte Tierquälerei ist und das arme Tier immer starke Pflege brauchen wird, ist es ein egoistischer Eingriff in die Natur (denn, was hat das Schwein davon)!
    Zudem finde ich die armen kleinen Dinger nicht einmal besonders hübsch. Wer tut so etwas nur???
    Die Natur hat sich schon was dabei gedacht, den kleinen Schweinen Haare zu verpassen!
    Wann kommen endlich die Grundrechte für die Tiere in die Verfassung?

    Das ist krank! Anders kann man das nicht sagen!

    Anne
     
  7. #6 KultMaren, 19.02.2002
    KultMaren

    KultMaren WaldStern

    Dabei seit:
    07.02.2002
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    3.775
    Hatte bis eben noch nie von dieser "Rasse" gehört und musste mir das gleich mal angucken!

    Bin total schockiert!!! :mad: Verstehe auch, wie die anderen hier, nicht, wie man sowas einem Tier antun kann!?

    UNBEGREIFLICH!
     
  8. Gabi

    Gabi Guest

    Es gibt halt einfach praktisch nichts, was nicht irgendein Mensch mal ausprobiert...
    Ich hab zwar live auch noch nie Baldwins gesehen (zum Glück), aber unterdessen schon mehrmals im Internet Bilder angetroffen.

    So viel ich weiss, sind die Baldwins durch eine spontane Mutation entstanden. Zumindest kenne ich die Geschichte eines Züchters in den USA, bei dem den Jungtieren eines ansonsten völlig normalen Wurfs nach einigen Tagen sämtliche Haare ausgingen - und nicht wieder nachwuchsen.
    Der Typ fand das so cool, dass er die Mutter dann wieder mit einem ihrer nackten Söhne deckte (!?!) und in der Folge seine "Baldwins" als perfekte Haustiere für Allergiker anpries.

    Menschen müssen eben immer alles ausprobieren, was irgendwie machbar erscheint... obs nun zu kurze Nasen bei Katzen, gehörlose Hunde oder extrem langhaarige oder nackte Tiere sind. Wir müssen uns wirklich schämen!

    Von deutschen Meerschweinchenfreunden habe ich mir sagen lassen, dass so was als "Qualzucht" bezeichnet wird und in Deutschland verboten ist. Leider gibt es vermutlich in der Schweiz (noch) kein entsprechendes Gesetz - aber immerhin hab ich auch noch nie von Nacktschweinchen bei uns gehört.
    Weiss jemand, wie's in Österreich damit so steht?

    Gruss
     
  9. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi Gabi,

    in der Hamster&Co wird auch so eine Geschichte erzählt.
    Bei einer Züchterin in San Diego fing bei einem Meerschweinchen nach zwei Wochen an das Fell auszufallen, als es dann vier Monate alt war, war es komplett kahl. Da es keine Krankheitsanzeichen bei dem Tier gab und es ansonsten munter war, fing diese Züchterin mit Testpaarungen an, um herauszufinden ob das nackte Meerschwein zufall war, oder sich Züchten läßt.
    Und es ließ sich züchten, leider.

    Wie kann ein Mensch so etwas einem Tier nur antun? Für mich ist das einfach unbegreiflich.
     
  10. #9 Christian, 20.02.2002
    Christian

    Christian Guest

    Hi,
    ich nochmal :D

    Hab mir eben ne mail uebern grossen Teich schicken lassen :D

    ------------------------------------

    Okay Christian, this is the information I received from my friend:

    I don't know if anyone has formally named the genes thought to be involved in these "coat types". But they appear to be the result of separate recessive mutations in one gene each--so the conditions appear only in the homozygous state. The gene for Baldwins does not appear to be related to the one for Skinny Pigs--they don't seem to work together.

    Just like for Satin, Teddy or Rex, if you cross any of these animals with a normal in the first generation you get only normals. Breeding Skinny to Skinny or Baldwin to Baldwin produces only those coat types. That is, if they reproduce. I've heard that the Baldwins can have some fertility problems--if not actual reproductive anatomy abnormalities (particularly the males).

    ------------------------------------

    >> Das erste auftauchen dieser Rasse fand 1978 statt! <<

    Es sollen vorallem sehr "duenne", also fuer unsere Verhaeltnisse sehr "untergewichtige" Schweinchen seien.

    Was ich auch etwas, ich sage mal "krank" finde ist das "Preisverhaeltnis"...

    ------------------------------------

    Weight in Grams - Price
    Up to 200 - 84.05
    201–250 - 90.65
    251–300 - 99.55
    301–350 - 108.35
    351–400 - 117.20
    401–450 - 123.95
    451–500 - 128.35
    501–550 - 141.55
    551–600 - 145.95
    601–650 - 154.85
    651+ Prices upon request

    ------------------------------------

    Kann man mal sehen wie skrupellos einige Leute (ich beschuldige hiermit niemanden gezielt) sind.

    Dies soll nur eine kleine Info ueber diese Rasse sein, ich wollte einfach mal wissen was das genau ist, und Euch teilhaben lassen, auch wenn diese Rasse nicht jedem gefallen wird ( ich persoenlich mag sie ueberhaupt nicht ).

    Das interressante daran war eigentlich das es diese Rasse schon seit ca. 20 Jahre gibt und man hier davon noch nix gehoert hat ?
     
  11. #10 cezilia.zoo, 21.02.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallöchen,


    also ich kann ja garnicht von mir behaupten, das ich mich 100% mit rassen auskenne und deshalb ist mir auch die von diesen nackten armen tiere total neu.
    Also ich finde sie sehen wirklich nicht schön aus, aber das wäre ja noch nicht so schlimm. Aber das sie völlig nackt sind, ist doch total krank.Zudem diese Falten am hals total unnormal. Dort kommt sicher auch zu Erkrankungen. jedenfalls ist das für mich garkein Meerschweinchen mehr:-(
    :runzl:

    Also das sollte nicht nur verboten werden, sondern die Verantwortlichen dafür sollten wirklich auch für solche Tierquälereien bestraft werden. Wenn ich solche Bilder sehe, dann bin ich so richtig traurig und deprimiert. Der Preis für so ein armes Tier ist eine Frechheit und zudem echt kriminell. Die Tiere werden ja so richtig noch ausgebeutet, wirklich nur Abzockerei.:-(
    Traurige grüße heidi.

    P.S.:Christian! Das sind doch sicher Dollarpreise oder?
     
  12. #11 Ricardo, 21.02.2002
    Ricardo

    Ricardo Guest

    Also ich weiß nichts darüber, klingt aber Interresant. Ich kenne Nacktmeerschweinchen bloß wenn man ihnen die Haare ausreißt:D
     
  13. #12 Christian, 21.02.2002
    Christian

    Christian Guest

    ich glaube es sind Dollar und Pfund ( UK ) Preise....
     
  14. #13 cezilia.zoo, 25.02.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Ricardo!


    Du hast ja einen seltsamen Humor. Für mich klingt das einfach nur nach Tierquälerei!(ich meine in Bezug auf den beitrag wegen den Nacktschweinchen!)

    sag bloß, das du deinen Schweinchen haare rausreißt*ichdichaberschimpfundversohlwenndudasnichtmallieberseinläßtundaufdiefingerdirklopf*:D

    Viele grüße heidi.
     
  15. #14 Eickfrau, 03.06.2002
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    http://www.meerschweinchenfreunde.at/b.htm
    Ich habe ein Foto das ich euch gerne schicken oder unter
    http://www.prekdesign.de/seniorencity/homepage/Meerschweinchen.htm

    wenn Ihr euch das Bild mal genau anguckt seht Ihr die Tasthaare!
    Z.B. bei diesem Baldwin ist die Haut t.w. sehr stark pigmentiert sodass UV_Strahlung auch nicht das Problem ist. Die Haut sondert wie auch beim Menschen Talg ab, damit sie nicht austrocknet oder rissig wird.

    Ich bin gegen Qualzuchten, aber bisher habe ich noch keine schlüssigen Argumente gehört, dass Baldwins eine Qualzucht wären ( nur Vorurteile).

    Vergleichen wir mal Hunde: Nackthund (NK), Schäferhund (SH) und Husky (HU)

    Der SH ist in Deutschland weit verbreitet, hat aber mit HD zu Kämpfen (Dackel mit Rückenproblemen).

    HU in diesen Breitengraden? Viel zu warm und meist zu wenig Auslauf. Im Winter geht es ja, aber im Sommer?

    NK leben mit Ihrem Besitzer im ca. 20 Grad C warmen Haus, wenn sie raus kommen bewegen sie sich (Wärmeerzeugung).
    (Und die Zecken findet man schneller)

    Ich habe keinen NH weil sie für mich die falsche Wahl wären.
    Nacktmeerschweinchen (Baldwins) würde ich mir gerne einmal ansehen und anfassen. Ihr habt recht, es sind keine "Meerscheinchen" mehr, mein Mann sagt es sind Mini Nilpferde und ich denke sie sehen aus wie Mini-Knirps-Schweine.

    (!!!SCHLAGT MICH BITTE NICHT!!!)

    ein weiterer Link http://www.meerschweinchenfreunde.at/b.htm
     
  16. #15 Meergirl, 04.06.2002
    Meergirl

    Meergirl Guest

    Naja, sie sehen ebend nicht mehr wie Meerschweinchen aus, wirklich eher wie Nilpferde.
    Es gibt doch auch Nacktmäuse, Nackthunde, und was nicht alles für Nacktiere, da gibt es ebend auch nachtmeerschweinchen.
    Es sind doch auch nur gezüchtete Rassen, genau wie alle anderen meerirassen auch, nur ohne Fell.
    Wenn man sie artgerecht hält, hinbezüglich ihrer nackten haut, ist es doch auch nicht schlimm, oder?
    Man muss ie ja auch nicht als Meeris ansehen,s ondern als eine andere Tierart.
    Naja, ich möchte auchnicht unbedingt eins halten, aber eines zu sehen wäre schon sehr spannend.
    By Steffi, die wohl etwas anderer Meinung ist...
     
  17. #16 drachenfliege, 05.06.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2002
    drachenfliege

    drachenfliege Guest

    Hallo

    Ich geb da auch mal meinen Senf dazu.

    Also ich finde es Betrug, wenn jemand nackte Tier züchte und sie dann als für Allergiker geeignet bezeichtnet, weil das einfach nicht stimmt, Allergien werden nicht durch die Haare selber ausgelöst, sonder von dem was sich auf den Haaren befindet, Haarschuppen, Talg, Speichel, Milben etc.

    Menschen mit Hausstauballergien sind ja auch nicht gegen den Dreck selbst allergisch sondern gegen die Hausstaubmilben.

    Ein haarloses Meerschwein hat imer noch Talk, hat immer noch Hautschuppen und putz sich auch garantier immer noch mit seinem Speichel seine Haut und es hat garantier auch immer nocht dies mircoskopisch kleinen Hautmilben.

    Und nun zu den Baldwins, abgesehen davon das ich die armen Tier absolut häßlich finde, ist das züchten von Tieren die eines ihre Sinnesorgan beraubt werden, nämlich der Tasthaare, definitiv Qualzucht. Die Skinnies haben ja wenigstens noch Tasthaare und ein paar Resthaare an Kopf und Pfötchen. Also wenn jemand ein nacktes Schwein schön findet dann sollte er wenigstes Skinnies nehmen.

    Skinnies sollen übrigens ebenfalls spontan entstanden sein, nämlich in einem Labor.

    Und um hier jedem die Illusion zu nehmen, das dann so einem exotischen Tier das Schicksal erspart bleibt, jemals in einem Tierheim zu laden, der kann bei www.caviesgalore.com/forums -> Genetics nachschauen, da meldet jemand das bereits die ersten skinnies in einem Shelter abgegeben wurden.

    Gruß Anja
     
  18. #17 Eickfrau, 05.06.2002
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Eickfrau

    Haj Anja,
    Ja, Du hast Recht, wenn ein Tier aufgrund einer Zucht eines seiner Sinne beraubt wird, so ist dies nur aus Qualzucht einzustufen! Aber hast Du Dir das Baldwin-Bild einmal genau angesehen? Das MS auf dem Foto hat Tasthaare.
    Zur Eignung als Allergiker-Haustier: Eine Hausstauballergie wird durch den Kot der Hausstaub-Milben ausgelöst. Diese ernähren sich von Schuppen und sitzen dementsprechend dort, wo sich Schuppen ansammeln können, also im Fell von Tieren, in Matratzen, Teppichen, usw.
    Wo können sich Deiner Meinung nach mehr Schuppen ansammeln, im Wuschelfell von Texel oder Merino - oder auf der blanken Haut eines Baldwins?
    Übrigens ist die Haut eines Baldy genauso dick, wie bei einem MS der anderen Rassen, sehr dick.
    Ich habe einen Nackthund kennengelernt, der eigens für eine Allergiker-Familie angeschafft wurde. Das klappt prima! Schön, daß die Kinder auf diese Weise den Umgang mit Hunden lernen können, von ihrem eigenen Spielgefährten.
    Gruß, Bianca
     
  19. #18 drachenfliege, 05.06.2002
    drachenfliege

    drachenfliege Guest

    Hallo Bianca

    Ist ja durchaus möglich das sich das die Störfaktoren für die Allergien reduzieren, aber die Störfaktoren sind noch da. Und was bei Meerschweinchen halt auch immmer vergessen wird, sind Heu und Streu and Heu braucht auch ein Nackt-Meerschwein.

    Ich kenn nur Bilder von Baldwin die ganz kahl sind ohne Tasthaare an Nase und Augen, aber vielleicht sind die Tasthaare ja auch nur schlecht zu sehen. Leider ist die Webpage des Baldwinszüchter nicht erreichbar sonst hätte ich nochmal nachgeschaut. Skinnies sehen so ähnlich aus haben aber so krause Haar am Kopf und haben Tasthaare.

    Ich bin da halt etwas brutal, wer allergisch gegen Felltier ist soll sich eine Schildkröte oder Vögel halten. Von Nacktieren halte ich nichts, die Natur hat die Tiere nicht ohne Grund mit einem Fell versorgt.

    Gruß Anja
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Eickfrau, 05.06.2002
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    248
    Baldwins

    Haj Anja!
    Völlig richtig, daß Du so vehement gegen Qualzuchten bist. Das bin ich auch. Nur das Argument, daß die Natur den Tieren schließlich das Fell gegeben hat usw, das kann ich nur so kommentieren:
    Mutationen (wie die ersten Baldwins) sind natürlich, können sie sich halten und fortpflanzen, sind sie "fit" genug oder ist die Mutation sogar von Vorteil, dann wird sie beibehalten. Ansonsten wird sie eben wegselektiert, nächster Versuch.
    Warum haben Elefanten nicht mehr das Fell ihrer Vorfahren, der Mammuts?
    Zu den Allergien: Ich habe Heuschnupfen (gegen Gras- und Roggenpollen), aber zum Glück keine Probleme mit Tierhaaren. Andere Allergiker könnten es doch andersherum haben.
    Wie lautet die Web-Adresse des Baldwin-Züchters? Vielleicht könnte man ihn fragen, ob Baldwins Tasthaare haben oder nicht. Daran knüpfe ich nämlich auch den Begriff Qualzucht.
    Wäre auch interessant aus erster Hand zu erfahren, ob Baldys vielleicht andere Handikaps haben, an die wir bisher nicht gedacht haben.
    Gruß Bianca
     
  22. #20 drachenfliege, 05.06.2002
    drachenfliege

    drachenfliege Guest

    Hallo Bianca

    Also mit den Haaren hast du recht, nachdem ich einige Seiten über Mexilanische Nackthunde gelesen habe, bin ich mir nicht mehr sicher mit meiner doch vorher so sicheren Meinung über nackte Säugetiere, Vorurteil habe ich halt doch auch.

    Ich finde die Tier immer noch ganz schön gewöhnungsbedürftig.

    Aber es ja wirklich bei haarlosen Hund so, das sie aufgrund des fellenden Haare weniger allergieauslösen sind. Und robost sind die Tier ja auch wenn sie als Strasshunde lange Jahre in Mexico City überleben.

    Wenn das bei Meerschweinchen auch so ist, bleibt aber immer noch das Problem mit dem Heu, also nur bedingt für Allergiker geeeignet.

    Und es kommt ja auch auf die Schwere der Allergie an.

    Also die Webadresse des Baldwinzüchters war

    http://www.geocities.com/Petsburgh/Zoo/6300/baldwinpage1.html

    aber dort ist sie nicht mehr

    Hier ist noch die Adresse von einem Skinny Züchter

    http://www.thehairlesshutch.com/


    Und ehrlich gesagt wenn schon haarlos, dann gefallen mir Skinnies besser als Baldwins, die sehen mit ihrem Haarbüschel auf der Nase ihrendwie wenigstens noch komisch aus.
     
Thema: Haarlose Meerschweinchen ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haarlose meerschweinchen

    ,
  2. Meerschweinchen haarlos

    ,
  3. haarloses Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden