haarlinge?

Diskutiere haarlinge? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Sind das Haarlinge oder Milben? [img] Wenn ja, was mach iich und wo bekomm ich die Medis heer? Sollen alle Meeris das Medikament bekommen?

  1. cocain

    cocain Guest

    Sind das Haarlinge oder Milben?

    [​IMG]

    Wenn ja, was mach iich und wo bekomm ich die Medis heer? Sollen alle Meeris das Medikament bekommen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kriss

    Kriss Guest

    Ich glaube, für Haarling sind die etwas groß, bei meinen Schweinchen waren die irgendwie länglicher und kleiner...
    Ich würde auf jeden Fall damit zum Tierarzt gehen, bei Haarlingen bekommst du einfach so ein Zeug, dass du den Schweinchen in den Nacken tropfst und damit sind sie eigentlich weg, aber bei Milben weiß ich das leider nicht..
     
  4. cocain

    cocain Guest

    ?? wie die sind so groß. so großmsind sie nicht. es sieht aus als hätte er schuppen. Ich weiß dass bei Milben die Haare ausfallen.. aber das ist nicht so.

    Er kratz sich auch nicht... mhhh
     
  5. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Zappeln die weissen Teile??
     
  6. cocain

    cocain Guest

    ne die teile zappeln nicht. sieht aus wie shuppen
     
  7. #6 MeerieMaid, 12.04.2012
    MeerieMaid

    MeerieMaid Guest

    Haarlinge wären nicht so still und würden sich fotografieren lassen... die sind nämlich lichtscheu...
    also eher schuppen!!! heißt bürsten!!!:nuts:
     
  8. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Dann kanns auch trockene Haut sein, denn Haarlinge wie schon gesagt zappeln und sind schnell weg. Würds dennoch nem TA zeigen.
     
  9. cocain

    cocain Guest

    und außer bürsten gibt es noch was, was ich dagegen machen soll? und woher kommt des?
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Hier jetzt zu rätseln was es sein kann bringt nichts. Geh zum TA und lasse es anschauen. Milben kann man übrigens nicht mit dem bloßen Auge sehen.

    Schuppen sprechen schon eher für Milben und da muß sich das Schwein auch nicht unbedingt vermehrt kratzen.
     
  11. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Genau, ich würde auch zum Tierarzt gehen und es abklären.

    Haarlinge zappeln rum, die erkennst du wenn du sie siehst.

    Milben kannst du nicht sehen, die Haare fallen auch erst bei starkem, länger anhaltenden Befall aus und nicht sofort. Und der Juckreiz ist auch nicht sofort voll da.

    Ich würde auch auf Schuppen tippen, aber lass dass durch den TA abklären, wo die Schuppen herkommen. Ob Parasiten oder doch díe trockene Heizungsluft.
     
  12. cocain

    cocain Guest

    Mein Freund geht morgen mit dem jungen Mann zum Ta. Sicher ist sicher. Hab aber gleich angeordnet dass er fragen soll was er hat und Sam keine spritze erhalten soll, sondern wenn, dann was zum einschmieren...
     
  13. cocain

    cocain Guest

    hallo,

    also TA meinte es sind milben/Haarlinge,(hat aber nur noch beine gesehen, kopf war nimmer da) sie hat uns stronghold mitgegeben, (wollte erst spritze geben, aber das wollte ich ja net).

    TA meinte, streu muss komplett weg und Holzeinrichtung auch! Bin der Meinung ist übertrieben.. was denkt ihr?

    desweiteren meinte sie: ich soll Sam heut abend baden und gründlich fönen :eek: ähmmm ist das wahr???

    Den anderen Tieren sollen wir auch Stronghold geben, als vorsorge...


    Ist das vorgehen wirklich so richtig? Findes es etwas zuuu krass.
    Ich habe auch Baumstämme drin liegen. muss ich diese nun wegschmeissen (in den Ofen passen die net)
     
  14. #13 schokira, 13.04.2012
    schokira

    schokira Guest

    Hallo, ist es nun beides?
    Ich habe damals beide mit Stronghold behandelt, die Streu verworfen, alles heiß ausgewaschen mit Essigwasser, die Holzsachen auch und damit war das für mich gut. Hatte allerdings nur Haarlinge, und da wurde mir schon gesagt, dass es etwas übertrieben sei. Bei Milben bin ich auch unwissend.
    Trotzdem würde ich nicht alles wegschmeißen, zur Not frierst Du die Baumstämme und Häuser für 2 Tage ein, das überstehen Milben in der Regel nicht.
     
  15. cocain

    cocain Guest

    Nun der Baumstamm ist etwa 1 m breit.. der passt net.. :( Sie meinte: besser wegschmeißen da einfrieren nix bringt!

    Mich irritiert eher das Baden.

    Problem ist: mein freund war da. Ich hab ihm vorher gesagt: keine spritze, denn sie wollte ihm eine geben.. :(
    Er meinte: Trotz Abstrich ist nicht sichtbar ob haarlinge oder milben, da keine Köpfe mehr da waren, sondern nur noch Beine! Denke aber eher Milben, da Chewbacca vor 6 Wochen welche hatte (Besitzerin meinte aber er wäre gesund - alser er zu mir kam) Ne Kahle stelle ist aber nicht zu sehen...
     
  16. #15 Mira, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.139
    Zustimmungen:
    2.217
    Ach du meine Güte ... Also zwischen Haarlingen und Milben besteht schon ein Unterschied, das sollte dein TA eigentlich auch erkennen. Haarlinge sind so gelbliche Würmchen, die herumkriechen. Nun egal, Stronghold hilft gegen beides.

    Baden musst du den armen Kerl nicht auch noch zusätzlich, das wurde vor allem früher häufig empfohlen (vor allem, wenn die TA nicht recht wussten, ob die Schweinchen Parasiten oder Pilz hatten ...), ist aber stressig für die Schweinchen.

    Schaue dir deine anderen Schweinchen sehr gut an. Wenn deren Fell in Ordnung ist, musst du ihnen nicht vorsorglich Stronghold geben. Stronghold hilft meist sehr gut, ist aber eine Chemiekeule und sollte nicht unnötig gegeben werden!

    Ich habe bis jetzt nie alles weggeschmissen bzw. ausgebacken. Wenn ein einziges Tier Haarlinge oder Milben hat, finde ich das übertrieben. Die Gegenstände allenfalls mit Essigwasser reinigen, Kuschelsachen natürlich rausnehmen und waschen. Normale Hygiene ist okay, zu viel davon nicht!
     
  17. cocain

    cocain Guest

    Hallo Mira, danke für die Antwort. ja ich finde ihre reaktion auch übertrieben... vor allem fand sie meinen Sam mit 988 g zu fett. :( Dabei hat er eh schwierigkeiten gehabt über seine 750g zu kommen und nur mit zufüttern habe ich es geschafft (will das er kräftig genug ist um solch krankheiten überstehen zu können)

    Baden..da war ich auch geschockt.. deswegen.. :( Werd ich dann nicht tun.

    Kennt den jemand einen guten TA in Weinheim der nicht überteuert ist? Finde es schwer jemanden zu finden. Lt. ihrer aussage wäre sie spezialisiert auf Nager. Aber gut... wenn man nem Tier schon ne spritze geben will.. puhh find ich es nicht unbedingt dass es einen qualifizierten Eindruck hinterlässt.
     
  18. #17 schokira, 13.04.2012
    schokira

    schokira Guest

    Vor allem das Baden wird ja nu bei Meeris gar nicht mehr empfohlen. Würde ich auch nicht machen. Wieso kann sie denn nur noch Beine sehen? Habe ich noch nie gehört. Ich denke aber nicht, dass es Haarlinge waren. Die sind länglich und Du siehst ihre Bewegung. Nimm Dir etwas Zeit und schau Dir sein Fell noch mal in Ruhe an, dann wirst Du es sehen. Hat er denn Juckreiz? Meine Kleine hat sich schon sehr gekratzt.
     
  19. cocain

    cocain Guest

    Also bewegen tut sich da nix.. haben gestern gechaut. sah halt aus wie schuppen.

    kratzen tut er sich auch net.. bzw. ich seh net dass er sich kratz...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schokira, 13.04.2012
    schokira

    schokira Guest

    Und wenn du die Schüppchen erst mal so mit einem Läusekamm auskämmst und dann mal abwartest? Kann ja sein, dass es tatsächlich nur Schuppen sind, dann würde ich etwas Nachtkerzenöl geben. ABER. da bin ich jetzt bei Meeris nicht der Kenner, mache das aber bei meinen Hunden so und sie haben wunderbare Haut und ein glänzendes Fell. Hätte es sicher jetzt auch bei meinen Merries gemacht, leider habe ich keine mehr. Würde da aber nur einen Tropfen pro Meerie geben. Vielleicht kennt sich da jemand besser aus.
    Ach, ich Depp, sie hat ja schon Beine gesehen. Aber seltsam finde ich das doch schon.:verw:
     
  22. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    Also meine wurden auch gespritzt gegen die Milben und gut war. Was deine TA da so sagt klingt allerdings schon sehr verwirrend... Baden würde ich auch keinesfalls. Beim Milbenbefall hab ich nix weggeworfen, auch nicht großartig mit Essigwasser ausgewaschen, die Streu wird ja eh immer erneuert und die Kuschelsachen wandern auch immer in die Maschine, von daher... Die Häuschen hab ich nur kurz abgespült mit Wasser. Mehr war nicht notwendig.
     
Thema: haarlinge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haarlinge einfrieren bürsten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden