Haarlinge

Diskutiere Haarlinge im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, am fr. wurden meine beiden beim TA gegen Haarlinge behandelt. Beiden wurde was in nacken auf die haut geträufelt. Das ganze wollen wir...

  1. #1 HannoversZauberbuben, 01.02.2012
    HannoversZauberbuben

    HannoversZauberbuben Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    295
    Hallo,

    am fr. wurden meine beiden beim TA gegen Haarlinge behandelt. Beiden wurde was in nacken auf die haut geträufelt. Das ganze wollen wir noch mal in 3 Wochen wieder holn.

    Nun aber mal meine fragen ich habe den käfig noch am gleichen tag sauber gemacht und mit essig aus gewaschen. Die häuser habe ich mit kochenden wasser Abgewaschen. Reicht dieses eine mal so oder muss ich das in nächster zeit immer so machen?
    Was ist mit meiner umgebung? Muss ich das sofa usw. auch einer besondern reinigung unter ziehen? Ist das ganze eigendlich auf menschen übertragbar? Seit ein paar tagen ist meine haut wieder so schlimm....(oder es liegt nur am wetter :nut: )

    Wäre klasse wenn schnelle antworten kommen würden :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katrina, 01.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Das reicht vollkommen. Haarlinge sind echt einfach wegzubekommen. Du hast sicher schon mehr getan, als wirklich nötig ist ;)

    Bei Haarlingen würde ICH nicht großartig einen Finger krumm machen, um ehrlich zu sein. Die sind mir 1000x lieber als Pelzmilben.
     
  4. #3 Sugarlady, 01.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Wenns bei mir Haarlinge gibt, dann wird mit Bio Maxan eingesprüht (also die Schweine ;)), gemistet, einmal ordentlich geschrubbt und das wars.
    Haarlinge sind immer da, sie brechen nur aus, wenn Schweini geschwächt ist oder das Immunsystem nicht richtig arbeitet.
     
  5. #4 HannoversZauberbuben, 01.02.2012
    HannoversZauberbuben

    HannoversZauberbuben Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    295
    Aber auf menschen sind die so nicht übertragbar ja? :nuts:

    Ich habe heute von der kollegin Ungeziefer - Zerstäuber von beaphar bekommen. Wie siehts damit aus? Sie meinte ich muss sie ein sprühen und das ganze dann wieder auswaschen?
     
  6. #5 Katrina, 01.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Die meisten Sprays aus dem Zoohandel bringen nichts. Besorg dir Bio Maxan über's Internet. Das hilft bei Haarlingen normalerweise super.

    Auf Menschen sind die nicht übertragbar.
     
  7. #6 Sugarlady, 01.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Nein, auf Menschen sind sie nicht übertragbar :-)
    Mit dem Beaphar habe ich keine Erfahrungen, weiß nicht, ob das ausgewaschen werden muss. Ich würds lassen, denn wenn dus wirklich auswaschen musst, dann musst du die Schweine ja baden und das ist, gerade um diese Jahrezeit, alles andere als Ideal.

    Besorg dir Bio Maxan, das gibts bei Caviland.de und ist wirklich super, muss auch nicht ausgewaschen werden.
     
  8. #7 Sugarlady, 01.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Haha, 2 doofe ein Gedanke :D
     
  9. #8 Katrina, 01.02.2012
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Du meinst doch wohl hoffentlich: Zwei Schlaue, ein Gedanke :fg:
     
  10. #9 Sugarlady, 01.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Natürlich!!! :D
     
  11. #10 ~Sweety~, 01.02.2012
    ~Sweety~

    ~Sweety~ Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    80
    Bio Maxan hab ich hier auch immer rumstehen, falls Haarlinge mal auftauchen. :D Und die Flasche find ich so groß, dass man bei normaler Haltung wohl in einem Jahr nie alles aufbrauchen kann. Bei mir zumindest ist noch so viel da. ^^'
     
  12. #11 Ela1984, 01.02.2012
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    Hi
    Mein Benley hat alle mädels mit Haarlingen beglückt:eek:Ich habe heute morgen alle mit Exner eingesprüht.Was muss ich den noch machen oder reicht das?
     
  13. #12 Sugarlady, 04.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Exner hat bei mir nichts gebracht. Nichts schlägt Bio Maxan ;)
     
  14. #13 Ela1984, 05.02.2012
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    mir is das auch zu stressig für die Tiere hab gestern spot on´s geholt.Ich wurde teilweise schon angeklappert wen ich nur ans gehege trat.Das exner nehm ich nur noch zum aussprühen des gehgees.
     
  15. #14 Littleknown, 05.02.2012
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Komisch, ich habe mit Exner gute Erfahrungen gesammelt, es hat geholfen. Mir gefällt der Gedanke, dass man nicht mit der chemischen Keule anrückt wegen sowas verhältnismäßig harmlosen.
     
  16. #15 Ela1984, 05.02.2012
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    ja das ist wohl wahr.Aber ich nehme meine schweinies so gut wie nie raus nur ebend zum krallen schneiden oder wense was haben.So muss ich sie jedentag einfangen und einsprühen sind dann total nass,laufen noch gefahr krank zu werden.
    Oder beissen mir noch in die Hand die eine hat mich sowieso schon auf den Kieker mit zwicken.Ich wurde schonmal gebissen bis auf den Knochen runter und seitdem habe ich großen respekt sie anzufassen.
     
  17. #16 Littleknown, 05.02.2012
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Dann ist es natürlich was anderes. Meine Bande ist da gelassener und lässt das mit, zum Teil Gemecker, mit sich machen. Und da die sowas von bestechlich sind, sind sie auch nicht lange böse. Hab 2 Langhaartiere bei mir, die müssen ohnehin zur regelmäßigen Pflege. Da ist´s nicht weiter dramatisch.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Sugarlady, 05.02.2012
    Sugarlady

    Sugarlady Meerifiziert <3

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    98
    Man sprüht sie aber doch nicht jeden Tag ein?
    Ich mache das ein Mal und nach 2 Wochen nochmal.
     
  20. #18 Littleknown, 06.02.2012
    Littleknown

    Littleknown Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    129
    Nee, ich sprühe auch nicht täglich. Einmal und nach 10 Tagen nochmal. MEist reicht das.
     
Thema:

Haarlinge

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden