Haarausfall bei Lunkarya Baby

Diskutiere Haarausfall bei Lunkarya Baby im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, unser kleines Lunkarya Baby, welches am 15.06. geboren ist, verliert nun seit Freitag Fell. Am Bauch, sowie an der ganzen...

  1. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Hallo zusammen,

    unser kleines Lunkarya Baby, welches am 15.06. geboren ist, verliert nun seit Freitag Fell. Am Bauch, sowie an der ganzen linken Seite und am Kopf ist er kahl.

    Normal bei der Rasse?

    Mir wurde mal gesagt, dass die Mütter im Absetzalter viel Fell verlieren, aber nicht die Babys... :verw:

    Danke schonmal...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fortresca, 27.06.2011
    Fortresca

    Fortresca Guest

    Hört sich soweit nach Haarbruch an ;)
    Wenns schnell nachwächst, mach dir mal keine Sorgen.

    (übrigens: Nimm mich mal im ICQ an^^)
     
  4. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Na dann schau ich mal obs wieder nach wächst. Frieren tut er momentan ja nicht:nuts:
     
  5. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Hallo,

    irgendwie fallen die Haare weiter aus. Heute haben wir auch an der Nase eine kleine Pilzstelle gefunden, die er sic hauch schon aufgekratzt hatte.

    Seltsam ist es aber dennoch, dass er auf einmal das ganze Fell verliert und dann 5 Tage später der Pilz kommt.

    So sieht er momentan aus:
    [​IMG]

    Das du angenommen bist, weißt du ja schon, Laura :fg:
     
  6. #5 wutzenwunder, 30.06.2011
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    hi

    ne das hinten ist unter garantie kein normaler haarbruch. für mich sieht das nach pilz aus. mit lamicil once behandeln..... auch die pilzstelle an der nase.

    lg uli
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    430
    In meinen Augen ist das eine Stoffwechselgeschichte und der Pilz hat sich auf den geschwächten Organismus "draufgesetzt". Vor unzähligen Jahre hatten wir das mal bei einem Kanienchenbaby. Wie die Sache damals ausging, weiß ich leider nimmer.
    Ist das Kleine denn ein Sorgenkind? Vorbelastet?

    Gruß
    Hexle
     
  8. #7 Fortresca, 30.06.2011
    Fortresca

    Fortresca Guest

    :ungl: ne so hab ich mir das nicht vorgestellt. Sieht für mich jetz auch nach ner Hormon/Organgeschichte aus....
     
  9. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Ja, er ist leider ein Sorgenkind. Seine Mama hat ihn nicht angenommen, deswegen mussten wir ihn zufüttern.

    Er war anfangs sehr geschwächt, aber seit ungefähr Sonntag nimmt er gut zu und ist viel fitter. ( Er bekommt auch AB, weil er vermutlich was in der Lunge hatte.)

    lamicil once ist verträglich für Babys? Nicht, dass ihn das nun wieder zusätzlich schwächt, er ist ja gerade erst wieder fit geworden.
     
  10. #9 Antaraxia, 30.06.2011
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Lunkarya

    Ne...das ist kein Haarbruch! Ich würde mal auf Grabmilben mit Ivomec behandeln! Die jucken nämlich auch fürchterlich und die Schweinchen kratzen sich das Fell ab! Nach Pilz (sofern er da nicht abgeheilt ist) sieht das für mich nicht wirklich aus!
    Oder es könnte eben eine Stoffwechselgeschichte sein aufgrund der fehlenden Immunstoffe etc. aus der Muttermilch!
    Ich würde Canestencreme draufmachen! Oder eben Surolan weil das auch den Juckreiz nimmt! Aber mit Ivomec würde ich ihn auf jeden Fall behandeln! Das können nach meiner Erfahrung auch die Babys gut ab! Klar....die Menge macht das Gift!

    Lg, Simone
     
  11. #10 Elfriede, 30.06.2011
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst auf einem Foto erkennen, ob das Grabmilben oder Pilz ist? Wie das?

    VG Elfriede
     
  12. #11 Elfenstaub, 30.06.2011
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Hallo,

    ich vermute mal das es eine Mangelerscheinung des Päppelns ist. Ich hatte vor einiges Jahren auch mal ein Päppelbaby welches schon fast von heut auf morgen fast völlig Nackt wurde bis auf das Kopffell.

    Ich hatte damals auch Fotos hier ins Forum eingestellt:
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=66773
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=70119

    ich schau mal gerade ob ich die Bilder dazu noch finde:

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/38/667838/3637663561346562.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/38/667838/3634306231643232.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/38/667838/3434303662656262.jpg

    Einige Wochen Später mit neuem Fell:
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/38/667838/3465353563623663.jpg
    und hier noch später
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/38/667838/3236383961636166.jpg

    Die kleine hatte damals weder Pilz noch Milben, sondern eine reine Mangelerscheinung durch das Päppeln, ich päppelte damals mit Humana Heilnahrung.

    Und stellte später auf CC um und halt alles mögliche was die süße brauchte sie hatte sich aufjedenfall vollkommen normal entwickelt und hatte immer gesunde und Kräftige Würfe.

    Von daher könnte dies evtl. auch das gleiche sein.

    Mit was Päppelst Du denn?
     
  13. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Milben sind das aber nicht, die hatten wir auch schonmal, und das sah irgendwie ganz anderes aus.

    Er hat ja eine kleine Pilzstelle auf der Nase, die sich leider langsam ausbreitet.

    Ui, wie die kleine verliert Finn sein Fell. Erst langsam und dann gings ganz schnell und fast alles ist ausgefallen.

    Wir päppeln mit 'Cimi-Lac', mit rein kommt BBB, etwas Sab Simplex/ Dimeticon, Schmelzflocken seit Samstag (erste eine, dann mehrere), ein Tropfen Sonnenblumenöl und Vitamin C. (wenig)

    Seit er diesen Päppelbrei bekommt ist er sichtlich aktiver. Er verträgt ihn auch ganz gut und macht sehr schöne (große) Köddel. (Er bekommt ihn seit letzter Woche Freitag/Samstag.)

    Wir sind gerade noch unschlüssig mit was wir jetzt behandeln, da in seiner Gruppe auch noch zwei hochtragende sitzen. Seine vielleicht 'Halbschwester' hat es auch ganz schlimm mit dem Pilz erwischt, bei ihr hilft momentan auch rein gar nichts (Surolan, Ivomec...), es wird eher schlimmer.

    Wahrscheinlich lassen wir ihn lieber noch einmal checken. Ist ja auch doof da so rumzudoktoren, wenn überhaupt nichts besser wird, eher schlechter.

    LG
    Mücke
     
  14. #13 fleurxxx, 01.07.2011
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf keinen Fall ein so geschwächtes Baby mit Ivomec behandeln, zumal es für mich auch überhaupt nicht nach Milben aussieht.
    Ansonsten wie Du schon schreibst, lieber zum TA anstatt weiter selbst rumzudoktern.

    Ich würd den beiden Kleinen noch zusätzlich, zumindest mal für ne Woche, täglich Vitakombex geben.
    Denke auch, dass es durch die fehlende Muttermilch kommt.

    Alle Gute!
     
  15. #14 wutzenwunder, 01.07.2011
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    bei grabmilben gäbe es blutige stellen. daher ja auch mein vorschlag mit lamicil once, weil das wenig belastend ist.

    als lunky und teddy züchter hat man auch bei kleinen immer wieder mit pilz zu tun. ich behandel jetz schon seit jahren mit lamicil und hatte deswegen noch nie probleme. wenn die kahle stelle auch noch schuppig ist, dann tipp ich auf pilz - ziemlich sicher sogar.

    gerade kleine sind anfällig dafür - das wetter passt auch noch sehr gut..... sind aber nur just my two cents, ich zücht ja erst seit ein paar jahren.

    lg und alles alles gute für den kleinen uli
     
  16. #15 Antaraxia, 01.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2011
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Pilz

    Hm....also hier tritt eine Pilzstelle nur mit dicken Krusten auf und nicht schlagartig so groß und kahl! Das kenne ich eher von juckenden Milben! Aber ich kann nur sagen wie es hier auftritt! Allerdings jucken sich die Schweinchen bei Pilz und Milben meistens! Blutige Stellen treten erst nach einigen Tagen ohne Behandlung auf!Und wenn das spontan aufgetreten ist, würde ich auch sagen (habe ich ja auch geschrieben), dass es die Folge des Päppelns ist!
    Lamisil Once hilft hier meistens nur gaaanz langsam! Canesten oder Surolan sind wirksamer und helfen schneller! Ob sie das Tier mehr belasten würde ich nicht sagen! Ich denke schnelle Hilfe sollte her, da das Schweinchen ja eh schon ohne Muttermilch kämpfen muss und solche Sachen das Schweinchen noch mehr belasten!
    Ich würde auch ganz klar mal zu einem versierten Tierarzt gehen und evtl. Blut nehmen lassen! Die Blutwerte geben Aufschluss über ein Stoffwechselproblem! Und er kann auch feststellen ob es Pilze im Fell sind oder nicht!

    Lg, Simone

    P.S. Ivomec ist nicht mehr so ein Teufelszeug wie vor ein paar Jahren! ;-) Ich habe schon öfters Babys mit 4 Wochen geivomect und nichts ist passiert! Sogar im Ausnahmefall trächtige Mädels und es kam noch nie zu einer Fehl- oder Frühgeburt bzw. zu toten Babys!
    Allerdings muss ich sagen, dass ich sehr selten mittlerweile Pilz und Co hier habe!
     
  17. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Danke für die Antworten ;)

    Für mich ist es im Moment sehr schwierig zu Entscheiden mit was wir jetzt behandeln, da viele einfach jeder was anderes sagt zu den Medis.
    Eine meinte Surolan wäre sehr agressiv, eine Imaverol, jetzt Imovec...

    Tatsache ist das bisher überhaupt nichts geholfen hat. Haarlinge sind weg (da haben wir mit Subadilla behandelt, dass ist homoöpatisch), aber der Pilz vermerht sich eher als das er veschwindet.

    Deswegen kommt heute unsere TÄ vorbei. Wegen Finn und wegen Mih. Die kleine Maus ist ca. 3-4 Wochen alt und hat sehr viele Pilzstellen. Juckreiz ist auch, trotz Fenistil Tropfen und Calendula Tinktur sehr stark da. Da schreit sie manchmal im Stall rum, als hätte sie jemand gebissen.
    Nach Lamicil once und Canesten frag ich aber mal.

    Muss jetzt auch schon wieder los, daher gehe ich dann später auf die Antworten weiter ein ;)

    LG
    Mücke
     
  18. Mücke

    Mücke Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    64
    Wir behandeln übrigens schon seit fast zwei Wochen mit Itrafungol und Imaverol (alle vier Tage). Bei Finn sieht man noch keine große Besserung, bei Mih ist der Pilz aber nach 3. Behandeln weg, das Fell wächst auch nach.

    Finn hat viele Kahle Stellen und vieel Pilz. Seit gestern kratzt er auch vermehert. Dagegen bekommt er jetzt Fenistil Tropfen auf den Salat (nicht viele).
    Langsam fällt der Pilz ab, nur um seine Ohren und um seine Nase wird es noch nicht besser. Morgen wird er das 3. Mal behandelt, vielleicht wird es dann langsam besser. ;)


    LG
    Mücke
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 fleurxxx, 24.07.2011
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Surolan zum Schmieren nehmen, denn der Pilz scheint ja extrem hartnäckig zu sein und mit Surolan gehts zuverlässig weg und juckt nimmer so doll.
     
  21. #19 wutzenwunder, 24.07.2011
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    ich denke, dass da auch milben mit im spiel sind... ivomec pour on 3 mal im abstand von einer woche anwenden...

    is halt nur meine idee, da ich ja auch lunkys züchte und weiss, dass pilz im normalfall nicht so hartnäckig ist

    lg uli
     
Thema: Haarausfall bei Lunkarya Baby
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lunkarya babys kein schönes fell

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden