Günstiges Heu - zu schön um wahr zu sein?

Diskutiere Günstiges Heu - zu schön um wahr zu sein? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe Foris, ich habe im Internet ein Angebot von einem Bauern gesehen, der Heu verkauft. Es handelt sich um den Schnitt von Anfang 2013...

  1. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Foris,

    ich habe im Internet ein Angebot von einem Bauern gesehen, der Heu verkauft. Es handelt sich um den Schnitt von Anfang 2013 und es ist so ein Rundballen, der 200 kg wiegt. Sie möchte dafür 26 Euro haben. Ist das nicht etwas wenig? Ich mein 200 Kg?? Glaubt ihr, daran ist etwas faul?
    Auf meine Anfrage hin, ob es sich um Heu handelt und nicht um Heulage, hat sie nicht konkret geantwortet aber in der Beschreibung des Angebotes steht eindeutig Heu.

    Was meint ihr?

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 29.01.2014
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Je nachdem wo du wohnst ist der Preis ok. Ich hab für 300kg Ballen mal 30/35 bezahlt. Aber ich kann die nicht wirklich transportieren und beim Portionen rausholen bricht man sich die Finger.

    Großballen sind deutlich günstiger als Handballen. Hinfahren angucken. Aber du brauchst ne Garage oder so zum lagern.
     
  4. lizzy

    lizzy Guest

    Je nach Wohnort und größe des Rundballens normaler Preis ,ich zahle derzeitig 27 Euro für einen Rundballen und ich bekomme ihn dafür gebracht und in der Scheune aufgesetzt.lg lizzy
     
  5. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ohhh toll :heart: Dann scheint ja alles gut zu sein, aber...
    ...wieso ist das denn SOO günstig??
    Wenn ich das Heu in 4kg-Portionen kaufe, dann kostet es 6,50 Euro. Das müsste man mal hochrechnen! :eek:
    Rechne ich falsch oder wären das dann über 300 Euro für 200kg wenn ich bei meinem normalen Laden einfach 50 Säcke je 4 kg kaufen würde?! :eek:
    Krass oder?
    Aber nicht jeder hat so viel Platz, das stimmt natürlich...

    LG :)
     
  6. #5 schweinchenshelly, 30.01.2014
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    Heu im Laden ist eh viel zu teuer :rolleyes:. Der Preis ist schon realistisch für einen Rundballen. Die Frage ist nur, ob sie den auch liefert bzw. zu welchem Aufpreis (wer kann das schon transportieren) und ob man den Lagerplatz dafür hat. Außerdem würde ich das auch nicht kaufen, weil mir 200 kg ne ganze Weile reichen würden und ich möchte ja immer wieder frisches Heu aus dem aktuellen Jahr. Ich weiß ja nicht, welchen Verbrauch du hast.
     
  7. #6 HikoKuraiko, 30.01.2014
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Also wenn ich nen Rundballen für so wenig Geld bekommen würde, dann würd ich mir wohl auch einen holen (und meine Eltern dann anflehen mir ihren Schuppen dafür zur Verfügung zu stellen). Hier zahl ich für nen Rundballen zwischen 60 und 120 EUR. Ist zwar im Vergleich immer noch günstiger als das was man im Zooladen bekommt aber trotzdem noch teuer. Hole mir aber immer nur die kleinen Quaderballen von 15-25kg. Damit komm ich dann auch schon aus (hole dann meist 2 Stück dir reichen dann für mind. 2-3 Monate)
     
  8. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    Wie viele Schweinchen hast du denn das du 200Kg gebrauchen kannst? :eek:
    Ich habe 10 Schweine und brauche etwa 30 Kg Heu im Monat, sprich der Ballen würde für 7 Monate reichen. Da hätte ich aber Angst das es dann nicht mehr so toll ist.
    Ich hol hier immer so frisches Heu wie möglich, weil sonst auch viel liegen bleibt und ich dann quasi doppelt zahle, weil ich die hälfte beim Saubermachen wegschmeißen darf :aehm:
     
  9. lizzy

    lizzy Guest

    Also ich bestelle jetzt wo ich den Landwirt um die Ecke habe nur einen Rundballen sonst habe ich immer 3 bestellt mit sich das lohnt,lagern kann ich das in der Scheune.UNd ein Rundballen reicht ca 6 Wochen.lg lizzy die damit auch nicht knausert
     
  10. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten! Ich finds auch sehr günstig und hab mich deswegen gewundert! Aber 200 Kg sind schon echt viel....

    Hehe, hab nur 4 Schweinchen aber wir haben seit neustem auch noch zwei Schafe^^ Wegen denen hab ich mich auch eigentlich umgehört, weil ich kann ja schlecht immer im Laden kaufen, weil sie ja so viel futtern + die Schweine...
    Aber leider haben wir keinen wirklichen Schuppen und wir müssten es im Keller lagern. Es wäre kein Problem, den Ballen runterzubekommen, wir haben so ein "Loch" womit man zB Autos in den Keller tun kann mit so einem Seilzug^^ Aber ich hab Sorge, dass das Heu dort unten nicht so schön bleibt, wie es jetzt ist...
     
  11. #10 Coronette, 30.01.2014
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3


    :aehm: ähh....Und wo kaufst Du bitte von November bis August Heu, das jünger ist als 7 Monate?? Das wüsst ich jetzt echt mal gerne, vielleicht lässt Du ja importieren von der Südhalbkugel?


    Heu wird hierzulande zwwischen Mai und August gemäht, spätere Schnitte evtl. noch bis Oktober, aber das ist deutlich feiner. Heu erster und zweiter Schnitt ist also IMMER eh mindestens 2 Monate alt, weil es solange ablagern muß und dann eben bis zum nächsten Schnitt 12-14 Monate alt, egal, ob Du es im Laden in (aromatisierten) Tüten kaufst oder beim Bauern um die Ecke.

    Gut gelagert sollte das Heu natürlich werden.




    Der Rundballen ist in der Region (keine 20km von Dir) entstanden, kommt im ganzen und ohne weiten Weg zu Dir.
    Jetzt nimm Dir 50 Plastiktüten, die designed und bedruckt werden müssen, füll das ganze Heu da rein, wieg es ab, verpack es, verschick es an div. Zooläden bundesweit, mach Werbung, hab jemanden für Deine Steuererklärung, für Logistik, für die Rechtsabteilung, Qualitätskontrolle blablub ectpp, und dann kommst Du auf 6,50 pro Miniportion Heu. ;)


    glg!
     
  12. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Das ist ein ganz normaler Preis.

    "Hochrechnen" kannst es so nicht, die kleinen Beutel im Geschäft sind ja Wucherpreise.
    Bin jetzt nicht der Pferde-Fachmann aber wenn man es höchrechnen würde, würde ein Pferd ja im Monat Heu im Wert von 500 Euro oder so verfressen... :gruebel: ;)

    Wenn du es vernünftig lagern kannst dann ist so ein Rundballen schon am allergünstigsten.

    Ist ja beim normalen Einstreu ähnlich:
    60 l kosten um die 3 EUR, 500 l oder 600 l kosten aber nicht 30 Euro sondern (je nach Anbieter und Händler) um die 9 bis 15 Euro.
     
  13. #12 Coronette, 30.01.2014
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
  14. #13 Schweinchen's Omi, 30.01.2014
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    1.653
    Bei mir bekommen die Schweinchen Heu aus der Lieferung, die ich für meine Ponys ordere. Rundballen bekommen ich für um 30Euro geliefert und aufgestellt. Sie haben ca. 130 cm Durchmesser bei der Anlieferung.

    ABER
    solches Heu ist schon anders als das Schweinchenheu in der Tüte oder Kräuterheu aus der Rhön! Es ist oft gröber, ziemlich langhalmig und - wie an anderer Stelle schon gesagt - man muss ziemlich rupfen für die jeweilige Portion.
    Bei mir wird vom ausgeteilten Heu nur ca. 1/3 gefressen, der Rest zum Kuscheln und Vollpieseln genommen. Auf diese Art relativiert sich der Preis. (Die Ponys fressen es restlos).
    Schafe jedoch stellen ziemlichen Anspruch an ihr Futter. Wenn es nicht gerade Mufflons oder Heidschnucken sind, benötigen sie eher feines Material. Das grobe Zeugs, das die Ponys so lieben, wird von Schafen schon mal links liegen gelassen.

    Heu ist definitiv nicht gleich Heu! Wenn du mal ein Beutelchen wegtun musst, weil die Schweinchen es nicht mögen, ist das ein machbares Problem. Wenn du einen 200 kg Ballen geöffnet hast (Achtung: er ist dann einfach mal doppelt so groß wie fest umwickelt!) und ihn dann weder Schafe noch Schweinchen mögen, dann hast du ein Problem.
     
  15. Izzy94

    Izzy94 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre wirklich ein Problem...Meine Eltern haben die Schafe von Freunden geschenkt bekommen zum Hochzeitstag. Die meinten es sind Hausschafe und wenn man bei Google Bilder schaut, dann sehen sie auch ziemlich so aus. :tippen:
    Aber das muss ja nichts heißen, da hast du schon recht :hand:
    Es wäre ziemlich schlecht, wenn es dann niemand mag...
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    Deswegen meinte ich ja "so frisch wie möglich" .
    Und die Lagerung macht natürlich viel aus, das merke ich auch wenn ich im Winter bei unterschiedlichen Läden bestelle, nicht jeder Lagert gut ;)
    Und ich würde es nicht 6 Monate lagern wollen, weil ich das gar nicht richtig könnte ;)
     
  18. #16 Schussenschweinchen, 31.01.2014
    Schussenschweinchen

    Schussenschweinchen Guest

    Klar kann es sein dass die Schafe die ersten 2-3 Tage sortieren, aber am Ende fressen sie das Heu auch, das ist zumindest meine Erfahrung!

    Und meine Schweinchen fressen das langhalmige auch viel lieber wie kurzes Heu, gut meine fressen ja auch Stroh undheimlich gerne...
     
Thema:

Günstiges Heu - zu schön um wahr zu sein?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden