Günstiges Gemüse einfrieren???

Diskutiere Günstiges Gemüse einfrieren??? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, mal so ganz nebenbei gefragt. Kann man verschiedene Gemüsesorten einfrieren? Wenn ja welche und wie siehts dann mit Vitaminen aus?...

  1. #1 Kristin72, 11.10.2010
    Kristin72

    Kristin72 Guest

    Hallo,

    mal so ganz nebenbei gefragt. Kann man verschiedene Gemüsesorten einfrieren? Wenn ja welche und wie siehts dann mit Vitaminen aus?

    Warum ich frage, naja, unsere Truhe ist eigentlich immer recht leer, also was Fleisch und Fisch angeht. Das kaufe ich immer im Angebot. Aber meist ist die Truhe nur zu 50% gefüllt.

    Daher habe ich mir überlegt, weils ja sicher auch kostengünstiger ist, eine volle Truhe zu haben, als eine, die nur 50% gefüllt ist, Gemüse welches ich günstig bekomme, einzufriehren.

    Ich meine aber nun Gemüse für unsere Meeris, damit wir weiter kostengünstig auch im Winter füttern können.

    Bei uns gibts jeden Tag 2 mal frisches Gemüse, sehr abwechslungsreich, wie z.B. Paprika, Gurke, Salat, Möhre, Fenchel, Broccoli, Kürbis.. Auch Kräuter, wie z.B. Peterle, Dill usw., auch Obst, Apfel, Birne usw.
    Grünzeugs, wie z.B. Möhrengrün, kohlrabiblätter, Maisblätter usw.

    Nur an Bätter und Zweige gehen sie überhaupt nicht, die liegen nur drin und vertrocknen.

    Also, was kann man einfrieren und hat dann trotzdem noch weiter genug Vitamine?

    Gruss Kristin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stormy

    Stormy Guest

    Kräuter kannst du feingehackt einfrieren, besser ist trocknen, aber kein Gemüse, zuviel Wasser vorhanden und wird Matsch beim auftauen.
     
  4. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Du sparst an Geld für den Einkauf des Gemüses und legst bei den TA Kosten drauf!

    Gemüse an die Schweinchen nur frisch verfüttern!

    Du kannst dich doch mit anderen Schweinchenhaltern zusammen tun und Großgebinde kaufen, mache ich z.B. mit Rote Beete diesen Winter wieder. ;)



    LG Claudia
     
  5. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    1.118
    Eingefrorene Kräuter sind auch nix fürs Schwein. Die werden doch matschig.

    Gemüse und Kräuter (auch getrocknet) frisch ins Schwein.
     
  6. #5 carmen78, 12.10.2010
    carmen78

    carmen78 Guest

    Wenn man es zuhause schockfrosten könnte, könntest du jede Menge Gemüse ohne Vitaminverlust einfrieren (TK-Gemüse aus dem Supermarkt wird so "hergestellt", direkt bei/nach der Ernte schockgefrostet, und hat daher meist mehr Vitamine, als Ware vom Markt, die schon einen Tag lag).

    Nur geht das eben nicht, normalerweise kann man privat nur normal, also langsam, einfrieren. Das führt dann zu mehr Vitaminverlust, da die Zellen durch die Eiskristalle aufgebrochen werden auch zu Matsch grade bei den stark wasserhaltigen Gemüsen.
    Sowas wie Paprika, Salat oder Salatgurke wäre nach normalem Einfrieren nur noch Matsch, hat zuviel Wasser.
    Gleiches gilt für Obst, normalerweise ist das nix zum einfrieren, außer man will es nach dem Einfrieren nur noch für Soße (Himbeersoße oder so zum Eis).

    Karotte und Fenchel könnte man versuchsweise mal ausprobieren, ist ja nun nicht sooo saftig.
    Karotten kann man aber kühl und trocken gut längere Zeit lagern, genauso wie Kohlsorten. Wenn man keinen Keller dafür hat, geht auch das Gemüsefach im Kühlschrank, dann einfach Küchenpapier dazwischen legen - saugt die Flüssigkeit weg.
     
  7. Tanja

    Tanja Guest

    Karotten werden durchs Einfrieren auch labrig. Meine Mutter hat unsere Ernte immer eingefroren. Man konnte es dann nur für Eintöpfe etc. verwenden, weil es wirklich sehr weich wird, genauso wie anderes Gemüse, auch das aus dem Supermarkt. Schockfrosten bringt es meiner Meinung nach auch nicht, weil die Zellen durch das Einfrieren zerstört werden.
     
  8. #7 carmen78, 12.10.2010
    carmen78

    carmen78 Guest

    Richtiges Schockfrosten bringt es schon, sogar Paprikastückchen sind da kein Matsch - ich hole mir immer wieder auch TK-Gemüse oder ab und zu mal so fertige Gemüsepfannen, und da sehe ich das ja.
    Da sind die Karottenscheiben und Brokkoli-/Blumenkohlröschen auch im Eintopf noch knackig.
    Aber wenn geschlampt wurde und zwischenzeitl. das Ganze mal angetaut/aufgetaut war, wirds beim erneuten Einfrieren natürlich trotzdem zu Matsch.
    Soll wohl garnicht sooo selten passieren, dass die TK-Ware auf dem Weg antaut, bei Fleisch dann extrem lecker :ungl:

    Das Schockfrosten führt eben dazu, dass die Eiskristalle nicht so zellschädigend wachsen.
    Zu langes Eingefrorensein macht aber irgendwann auch die Zellen kaputt, bzw. die Verwesung/Zersetzung schreitet ja auch bei Frost voran, nur eben sehr, sehr langsam.

    Schade, dass es dann mit dem normalen Einfrieren mit Karotten nicht klappt...
     
  9. Tanja

    Tanja Guest

    Hmm, dann war mein TK-Gemüse vom Discounter wohl immer schon angetaut... denn das war immer lapsch nach dem Auftauen... :hmm:
     
  10. #9 carmen78, 12.10.2010
    carmen78

    carmen78 Guest

    Manchmal sind die Sachen im Laden auch ungünstig gelagert bzw. die Temperatur nicht überall in der Truhe gleich niedrig, und manche Leute machen die Truhen nicht wieder zu (bei den verschließbaren), nachdem sie was rausgenommen haben.
    Ich hole mir immer von weiter unten oder hinten die Packungen, da ist das Risiko geringer, dass es angetaut war, falls es in der Ladentruhe Probleme gab.
     
  11. Tanja

    Tanja Guest

    Wenn irgendwo Kühlwaren rumlagen, mussten wir das auch wieder in die Kühlung tun, als Mitarbeiter jetzt... Das ist dann ja auch angetaut... :runzl: Deswegen hab ich da auch nie eingekauft, weil ich wusste, wie der Laden läuft... Kann mir aber denken, dass es in anderen Läden auch so ist.

    Naja, solange es eine Gemüse- und Obstabteilung gibt, braucht man das eingefrorene Gemüse ja nicht, wenn man eh Saisonsachen kauft. :)
     
  12. #11 carmen78, 12.10.2010
    carmen78

    carmen78 Guest

    Das ist ja heftig :hmm:
    Kenne nun nicht die genauen Lebensmittelvorschriften dazu, aber ich denke mal, das kann so sicher nicht ok sein, auch wenns "nur" Gemüse sein sollte.

    Aber andererseits treiben es manche Läden ja auch bei abgelaufenem Fleisch recht bunt, und packen es einfach mal um mit neuem Haltbarkeitsdatum :ungl:
    manche kennen keine Skrupel...
     
  13. Tanja

    Tanja Guest

    Jepp. Genau. Oder das Fleisch einfach nicht aussortieren und man findet es dann nach 3 Monaten mit Pelzbesatz... Naja, dafür ist die Packer-Firma dann auch ausgetauscht worden gegen eine billigere, wir waren einfach zu gründlich. :autsch: Am Schlimmsten war abgelaufene Babynahrung, bei der ich eine Woche hinterhergerannt bin, dass der Aufsteller endlich abgebaut wird...
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ihr zieht aber jetzt nicht wirklich in betracht Tiefkühlkost an Meerschweinchen zu verfüttern, oder? :verw:



    LG Claudia
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tanja

    Tanja Guest

    Ihr ist zu allgemein. Also ich nicht. :)
     
  17. #15 Kristin72, 13.10.2010
    Kristin72

    Kristin72 Guest

    Hallo,

    es war eine Frage, ob man das kann, aber wie gesagt, kann ich weder frisch an Gemüse kommen noch Schockfrosten. Also ist das nix, obwohl wir ja auch Gemüse aus der Truhe essen und dieses immer frisch und nicht labbrig ist beim zubereiten.

    Wenns aber für die Meeris nicht geht, werde ich weiterhin so füttern wie bisher und eben mal am Abend nach der Arbeit gegen 20 Uhr im Supermarkt nachfrgaen, ob sie angeschlagenes Obst oder Gemüse kostengünstig abgeben.

    Leider kann ich mich selber hier mit niemanden zusammentun, da wir so nur 2 Meerishalter kennen, die hier im nahem Umfeld wohnen, die füttern aber eher Heu und das was aus dem Garten kommt, im Herbst/Winter dann eben gekauft.

    Gruss Kristin
     
Thema: Günstiges Gemüse einfrieren???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maisblätter einfrieren

    ,
  2. günstiges gemüse

    ,
  3. frisches gemüse für meeris einfrieren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden