Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?

Diskutiere Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Süsses zwei :wusel: Duda und Dasda :totlach:sind halt älter und properer . Diese Frau, die dir diese Weibchen verkauft hat, scheint eine...

  1. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    1.276
    Süsses zwei :wusel:

    Duda und Dasda :totlach:sind halt älter und properer .

    Diese Frau, die dir diese Weibchen verkauft hat, scheint eine Vermehrerin zu sein. Solch eine Haltung geht ja gar nicht. :schimpf:

    Hatte auch mal ein Schweinchen aus einem etwas kleineren Gehge gekauft. Als es bei mir ins Gehege kam, ist es erstmal minutenlang nur hermgepopcorned. Solch eine Freude hatte es, ab dem vielen Platz. Meine anderen haben währenddessen gefuttert und haben sicher gedacht, bei dem neuen :wusel: hackts glaub nicht recht :totlach:

    Viel Freude mit den neuen :wusel::wusel: und hoffentlich sind sie gesund ;)!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Silberines, 05.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Ich hab die Beiden gleich mit den vorhandenen älteren Weibern zusammengesetzt - ohne drüber nachzudenken. Sie sehen soweit eigentlich gesund aus, ich finde sie auch nicht zu leicht.
    Und munter und agil sind sie auch. Weil ich nicht wollte dass die Babys allein sitzen hab ich beschlossen die Weiber alle zusammenzusetzen.

    Die vier Weiber sitzen jetzt in der ersten Box die Männe gebaut hat, die mit der Ebene drin. Männe hat mir am einen Ende der Ebene eine dritte Rampe angebaut (am anderen Ende sind ja zwei Rampen).
    So haben sie genug Ausweichmöglichkeiten.

    Beate ist gleich durch die Box gewuselt und Britta hat sich unter einen Unterstand geflüchtet - dummerweise saß dort schon Duda und hat sie mehrfach gezwickt (denke ich jedenfalls, weil Britta einige Male gequieckt hat).
    Aber es war nichts Schlimmes und nun liegen alle Vier im Stroh und erholen sich von dem Stress.
     
  4. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Hoi, die sind ja wieder sehr süss, und jetzt doch zwei Rosetten :D
    hoffen wir sie bleiben auch gesund und bringen dir keine Krankheit rein,
    bei so schlechter Haltung muss man immer aufpassen.

    und Duda und Dasda sind halt Glatthaarmeeris und das sieht dann halt schnell dick aus,
    vom Gewicht her finde ich es nicht schlimm für ein ausgewachsenes Meerschweinchen.

    ich wünsche den Weibern gutes einleben und das sie sich gut vertragen.:wusel:
     
  5. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Und wie geht es Heute mit den Meeridamen ?
     
  6. #25 Silberines, 06.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Hallo Silvia,
    ich hab grad das Abendbrot verteilt und mit allen Anwesenden gequatscht:D.
    Alle Mädels sind in der großen Schlafbox und scheinen sie so aufgeteilt zu haben: oben Duda und Dasda und unten Beate und Britta.
    Aber alle vier Mädels sehen munter aus.
    Ich habe heute Mittag Beate mal rausgefangen und mit intensiv angeguckt. Also von Milben oder Haarlingen ist nichts zu sehen, die Ohren sind super sauber, der Käcker auch und der Bauch ist normal und weich und keine "Füllung" zu fühlen.

    Sollte eine tatsächlich gedeckt sein, so kann das noch nicht lange her sein (HOFFENTLICH NICHT).

    Beim Füttern war zu sehen dass sie alle an allen Stellen wo Frischfutter liegt gefressen haben. Und Dasda ist heute Früh aus der Box raus und die Rampe runter und durchs Gehege gewuselt und dann wieder hoch - als wenn sie das schon seit Jahren macht!:juhu:
    Die Erste hat also rausgefunden wie man in das Gehege kommt - dann lernen die Anderen das auch noch. Wobei Duda in der Beziehung (Rausgehen) sehr zurückhaltend ist, sie sitzt lieber in der Box und futtert.
    Wenn ich Futter bringe kommt Duda als erste bis an das Futter ran und nimmt sich gleich was.

    Und Boris hab mich die ganze Zeit beobachtet als ich da rumlief.

    Heute Früh hörte Boris die Mädchen pfeifen und antwortete sofort ausgiebig. Die Mädels waren dann ruhig und er lief durchs Gehege und suchte nach den Damen. Er schien ganz verwirrt - er war wohl sicher sie gehört zu haben und fand sie nun nicht.

    ABER dann...., am Gitter des Geheges, sitzt da doch plötzlich ein wunderschöne weiß-rot-braune Dame (ein bißchen größer als er, aber das störte ihn nicht)
    Er ist mir der Nase fast ans Gitter und hat ihr leise zugemurmelt und die Dame hat sich mit funkelnden Augen zu ihm hingeneigt (und hat schon die Krallen gewetzt - unsere KATZE:D). Als sie keinen Erfolg sah ging sie weg und Boris lief am Gitter mit und pfiff ihr hinterher:D.
    Dann saß er ganz geknickt im Gehege.
    Der Kerl ist zum Knutschen!
     
    Teppichfeger, B-Tina :-), Lunki und 3 anderen gefällt das.
  7. #26 Hermanns-Harem, 07.02.2018
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    1.275
    Hallo

    Ich habe aktuell eine Zusammenführung von zwei Gruppen (drei kastrierte Böckchen und vier Mädels) hinter mir. Sie werden auf 6 qm innen gehalten. Die beiden Gruppen hielt ich getrennt in größerer Konstellation seit 2015. Das trächtige Weibchen, dass ich erwarb, bescherte mir zwei Bubchen. Ich hielt somit anfangs in jeder Gruppe zwei Kastraten mit den Mädels (2+3 und 2+4). Durch den Tod von Cornelius, Griselda und leider vor Kurzem von Tinchen beliefen sich die Gruppenstärken auf 1 Kastrat und drei Mädels sowie 2 Kastraten und ein Mädel - der Gedanke einer Zusammenführung aller Wutzis auf Grund des Ungleichgewichts war damit geboren.

    Die Böckchen verhielten sich bei der Zusammenführung total souverän, eines war anfangs jedoch sehr schüchtern, da war ich kurz unsicher, aber am nächsten Tag integrierte es sich auch in die Gruppe und war wie die beiden anderen Männer aufgeschlossen. Und erst die Mädels, überhaupt keine Berührungsängste mit der "Neuen" aus der ehemaligen Dreierkonstellation (zwei Böckchen und ein Mädel). Die 3 Böckchen sitzen inzwischen viel beieinander, klauen sich gegenseitig den Endiviensalat aus der Schnute. Auch die Mädels sitzen bis zu viert zusammen im "Heuuntersetzer" und machen einen sehr glücklichen Eindruck.

    Ich bin total happy, dass ich wohl alle drei Buben behalten kann - es ist nämlich einer goldiger als der andere. Momentan ist die Stimmung so, als hätten alle schon immer zusammen gesessen. Morgens, wenn ich ins Zimmer gehe, kommen sie mir alle pfeifend entgegen gelaufen und erwarten ihr Futter, ich habe so eine Freude mit ihnen.
     
    Schweinchenfan, Teppichfeger, ulrike und 2 anderen gefällt das.
  8. #27 Silberines, 08.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen "Hermanns-Harem"
    von so einer Zusammenführung träume ich ja auch und auch dass es dann so harmonisch hier zugeht.

    Die Mädels die jetzt schon zusammensitzen scheinen sich arrangiert zu haben, sie sitzen zu viert auf der oberen Ebene unter den Unterständen in ihrer Schutzhütte.
    Dasda ist schon durchs Gehege gewuselt, gestern saß Duda auf dem "Balkon" (Ausgang und Übergang zu der Rampe die ins Gehege führt) und hat sich gesonnt.
    Die Baby-Mädchen sind noch etwas schüchtern.

    Und Boris verfolgt mich sowie ich das Gehege betrete und beobachtet ganz genau was ich "da drüben" (bei den Mädels) mache.
     
  9. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Hallo, wie geh es Oskar und Boris ?
    wie lange dauert die Kastraten frisst noch ?

    und habe sich die Neuen kleinen Mädchen gut eingelebt ?

    Gruss Silvia
     
  10. #29 Silberines, 23.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen Silvia!
    Den beiden Jungs geht es super, sie haben sich geeinigt dass Oskar das Chefchen ist und sind glücklich damit.
    Sie gurren und murmeln sich an wenn sie unterwegs sind und gucken wo der Andere ist und laufen zu ihm hin wenn sie draußen rumwuseln.

    Die kleinen Mädels haben sich auch gut eingelebt, allerdings sind sie sehr scheu mir gegenüber. Und sie kamen bisher auch nicht aus der Schlafhütte raus.

    Darum habe ich sie am Dienstag rausgefangen (können die kreischen:D) und gewogen und danach habe ich alle vier Mädels in das überdachte Gehege gesetzt.
    Da war bei den Baby-Mädels erstmal Panik angesagt, als sie aber sahen dass Dasda und Duda entspannt durchs Gehege liefen beruhigten sie sich bald und dann liefen sie zu viert (immer schön ordentlich hintereinander) durch die Gegend.

    Seitdem trauen die Kleinen sich aus der Box wenn ich früh und mittags das Futter auf dem Balkon serviere. Wenn ich dabei im Gehege bleibe darf ich mich nicht bewegen und vor allem NICHT SPRECHEN (wußte nicht dass meine Stimme so furchterregend ist) dann kommen sie raus und futtern schon mal einige Minuten draußen oder holen sich Salatblätter rein.

    Morgen holen wir die beiden 2 Jährigen und Sonntag die beiden 5 Wochen alten Babys und dann gehts hier los.

    Gestern haben wir die Wiesenausläufe eingerichtet, Männe hat Ausgänge eingebaut und so gestaltet dass auch Oskar mit seinem gelähmten Füßchen die gut überwinden kann.

    Ach. ich kanns ja kaum noch erwarten bis die Vergesellschaftung losgeht!!!
     
  11. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1.363

    Das glaube ich dir, bin auch gespannt, wie das dann bei dir abläuft. Allerdings habe ich ein wenig die Übersicht verloren, wer da noch alles bei dir einzieht, aber du wirst uns dann sicher mit einigen Fotos erfreuen, oder? :fg:

    Und oh ja, kreischen können die Quieker wirklich. Wir haben hier auch so eine Sirene. :-)

    Nun wünsche ich mal einen guten Start für die VG und dir viel Freude an deinen neuen und "alten" Schweinlein.
     
  12. #31 Silvia, 23.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Hallo, schön das es Oskar und Boris gut geht :top:

    Auf Bilder von den Mädels bin ich natürlich gespannt und auch Bilder von allen zusammen wären super :D

    Dann hast du nacher 10 Meeris davon zwei Kastraten ? Das wird schön für Oskar und Boris mit so vielen Frauen.

    Wünsche dir alles gute und viel spass bei der Vergeselschaftung .

    Ich denke die zwei kleine Rosetten brauchen halt noch ein bischen eingewöhnungs Zeit, die Haltung bei der Züchterin war ja nicht so optimal , es gibt halt auch Meeris die immer scheu bleiben, so lange sie sich in der Gruppe wohl fühlen und sich mit den anderen gut verstehen ist es das ja nicht so tragisch. :winke:
     
  13. #32 Silberines, 23.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Tag,
    es ist ganz einfach: noch sind es zwei Kerle - Oskar und Boris - , zwei 2 jährige Weibchen (aus Kinderzimmer) und die beiden Baby-Mädchen (Rosetten).

    Morgen - Samstag - kommen noch zwei 2 jährige Glatthaar-Damen hier an - die werden bis Sonntag im Gartenhaus in einem 140 cm Käfig untergebracht.
    Und Sonntag früh holen wir zwei Baby- Mädels ab.

    Somit werden Sonntag vormittag insgesamt 8 Weiber und die beiden Kerle vergesellschaftet. Hier ist soweit alles vorbereitet - ich hab extra nochmal 22 kg Heu gekauft damit auch genug da ist.

    Die Häuschen in den Wiesenausläufen stehen auf Holzschnitzeln und werden Sonntag früh noch mit Stroh vollgestopft-

    Fotos - nicht besonders gut zu erkennen aber ich zeig sie trotzdem:

    [​IMG]
    unten: links vom Häuschen ist der Durchgang ins Gehege mit der Rampe - extra für Oskar ist sie mit Teppich bezogen worden.
    [​IMG]
    Die Eckhäuser haben zwei Rampen mit Dachpappe
    [​IMG]
    die hellen Unterstände/Tunnel sind nur für die Vergesellschaftung drin.
    [​IMG]
    Hier ist unten rechts der mit Grassoden bedeckte Kanalrohr-Tunnel zu sehen (oder auch nicht zu sehen weil dunkel)
    [​IMG]
    Die neue Schlafbox ist mit der älteren verbunden worden und wird von den Jungs schon eifrig genutzt
    [​IMG]
    Hier guckt mein Wächter ob alles seine Ordnung hat
    [​IMG]
    Unsere Oberjägerin - statt in die hinter ihr stehende, isolierte Hütte zu gehen liegt sie offen auf der Gartenbank
    [​IMG]
    "Hau ab, Frauchen - ich will meine Ruhe haben"
    [​IMG]
    Kontrollgang der Oberjägerin
    [​IMG]
    NEIN, die ist nicht dick - das ist alles Winterfell - sagt sie (ich nenn sie grad Moppeline statt Miezi:lach:)
    [​IMG]
     
    Teppichfeger, hoppla, RSMerlin und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1.363
    Okay, danke, jetzt ist es mir klar. Silvia hatte den Überblick - 10 Schweinchen, davon 2 Kastraten, ein schönes, grosses Rudel.

    Hund & Katze sind offenbar auch sehr interessiert, was sich da tut.:-)
     
  15. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    ja Silvia hat noch den überblick :rofl:
    Wau das wird ein super Sonntag :hüpf:das wünsche ich euch viel spass
    da gibt es auch für Hund und die Katze viel zum zuschauen.

    Das sieht super aus, eine richtig grosse Anlage hast Du und Männe da hingekriegt :top::top:

    schöne Häuschen sind das geworden und auch die Holzscheiben sehen sehr schön aus.
     
  16. #35 Silberines, 24.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen,
    ich noch schnell ne Frage bevor es morgen losgeht!

    Wenn ich die 10 Tiere zusammensetze, sollte ich da den Zugang zu den Schlafboxen schließen? Ich denke dass sich vielleicht ein/einige besonders ängstliche Tiere dort verstecken und somit die VG nicht wirklich stattfindet.

    Hab mir überlegt ob ich die Tiere die ersten Stunden nur im Gehege (mit Zugang zu den Wiesenausläufen) laufen lasse und erst später den Zugang zu den Schlafboxen wieder öffne - wenn sie sich schon ein wenig kennengelernt haben.

    Ist natürlich blöd jetzt mitten im Winter, aber wie habt ihr das bei VG in Außenhatung gemacht?
     
  17. #36 Silvia, 24.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    108
    Hallo, ich würde die Schlafboxen offen lassen, die ängstlichen Meeris werden sich darin zurück ziehen und mischen sich Vermutlich nicht gross ein, ich würde ihnen den Rückzugsort nicht nehmen einige brauchen da einfach länger.
    Sie müssen ja bis am Abend sowiso da rein können den draussen ist es jetzt zu kalt.
    Die Schlafboxen sind ja alle am grossen Gehege angehängt ? Oder ? Dann würde ich vielleicht sogar die ersten Tage
    Die Grasausläufe zu mache , damit ich die Übersicht besser hätte und die Meeris sicher alle Nachts in die Boxen finden.
    Früher oder später treffen sich alle einmal, da würde ich sie einfach mache lassen.

    Ich würde am spähten aben konrollieren ob alle in einer Box sind, notfalls würde ich sie reinsetzen.
     
  18. #37 Silberines, 25.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Hallo Silvia,

    ja die Boxen sind ans Gehege angeschlossen. Aber die große Schlafbox - wo jetzt die 4 Mädchen seit vier Wochen drin sitzen - die will ich dauerhaft schließen.
    Ich hoffe alle Tiere verstehen sich so dass sie in den zwei ebenerdigen Boxen schlafen werden. Nur wenn wirklich Zoff auftritt werde ich zwei Gruppen zu je 5 Tieren machen und dann eine Gruppe in der großen Box wohnen lassen.

    Aber erstmal versuche ich es mit den zwei ebenerdigen Boxen.

    Heute hab ich die zwei Mädchen geholt - von dem Jungen der hier auf der Anlage gewohnt hat - hm, wirklich tiergerecht lebten die Beiden auch nicht.

    Sie saßen in einem alten steinernen Stall (Ziegen- oder Pferde-Box) der mit Holzstreu etwa 3 cm hoch eingestreut war. Es stand eine alte Holzkiste drin.
    Die Streu bestand aus ungefähr 50 % Holzstreu und 50 % Kot der Schweine. Kein Halm Stroh und kein Halm Heu war zu sehen und gefüttert wurden sie mit normalem Trofu.

    Ich hab sie gewogen - die fühlten sich so dünn an - eine wiegt 640 g und eine 670 g und sie sind beide 1 1/2 Jahre alt (vom Ende Juli und Anfang August 2016).

    Ich finde sie sind viel zu leicht für ihre Größe und ihr Alter - oder irre ich mich? Auf jeden fall fühlt man die Rippen sehr deutlich.

    Eine ist dunkelgrau mit gold (blond) - goldaguti? und die Andere weiß mit wenig braun/rot am Kopf und längeren Haaren am Körper.

    Hab ich doch gestern vergessen obenstehenden Text hier hochzuladen!?
     
  19. #38 Silberines, 25.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    So, heute haben wir noch zwei Babys geholt - zwei Mädchen von denen das Weiße garantiert langhaarig wird. Das Rote wird wahrscheinlich auch langhaarig, beide haben einen Wirbel auf dem Kopf.

    Die kleine Rote hat leider genau da wo der Wirbel sitzt eine Wunde - sie wurde gebissen und hat evtl. Milben gehabt. Sie wurde aber mit Stronghold behandelt. Ich habe sie trotzdem Beide heute mit den Anderen zusammengesetzt - ich werde nächste Woche dann mit allen Tieren zum TA und sie behandeln lassen wenn der TA was findet.

    Nun stell ich euch die beiden Neuen vor und zeig auch einige Fotos von der VG - meist etwas kleine Motive weil ich nicht so dicht rankonnte ohne sie zu stören.
    Die kleine Neue von heute - sie wird wohl Nivea heißen, geboren 20.1.18....
    [​IMG]
    die zweite Neue von heute - Ruby , mit der Wunde auf dem Kopf geboren 24.1.18
    [​IMG]
    eine Neue von gestern - goldaguti - Goldy, sie soll Anfang August 16 geboren sein...
    [​IMG]
    Bonnie - auch gestern geholt - soll von Ende Juli 16 sein
    [​IMG]
    beide zusammen
    [​IMG]
    Goldy
    [​IMG]
    Ruby
    [​IMG]
    vorn Goldy - hinten Nivea
    [​IMG]
    In der Heuhütte Duda, vorn Boris, dahinter Ruby und links Oskar
    [​IMG]
    vorn Boris, hinten Oskar, in der Hütte Duda
    [​IMG]
    links Duda, vor der Heuhütte Britta, hinten Goldy
    [​IMG]
    Duda
    [​IMG]
    vorn Dasda, hinten Duda
    [​IMG]
    vorn Dasda, an der Rampe Nivea, vor der Hütte Britta, in der Mitte oben Bonnie, links Oskar
    [​IMG]
    unter dem Kiefernast Oskar, links Duda
    [​IMG]
    Nivea und Ruby
    [​IMG]
    unten links Bonnie, oben links Ruby, an der Rampe unten Oskar und oben Nivea
    [​IMG]

    Insgesamt lief die VG bisher unspektakulär. Ich hatte ja Zoff erwartet, aber es lief super ab. Die Jungs haben gerammelt was das Zeug hielt - jedes Mädchen wurde von jedem Kerl mindestens 3 mal beglückt und dann war Ruhe.
    Sie haben alle entspannt gefressen, sind rumgelaufen und haben sich alles entspannt angesehen. Nivea hat sich anscheinend Oskar als Partner ausgesucht, sie hat ihn immer wieder gesucht und sich zu ihm gesetzt bzw. ist neben ihm gelaufen.
    Am Nachmittag hab ich die vorher gesperrte Schlafbox wieder geöffnet und ein Teil der Weiber ging freiwillig rein.
    Den Rest hab ich eingefangen und durch die Eingänge geschoben - so waren alle für 10 Minuten drin. Es wurde gebrommselt, gemurmelt und ganz leicht gequieckt und dann kamen alle wieder raus und futterten und liefen wieder überall rum.
    Ein Traum für mich - ich hoffe soooo dass die Jungs auch weiterhin so freundschaftlich miteinander bleiben.
    Heute haben sie sich gut vertragen - Oskar hat Boris einmal besprungen und der hat das akzeptiert und lief dann weiter und saß zwei Minuten später mit Oskar zusammen.
     
    Pepsi, hoppla, Fini und 2 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 rosinante, 25.02.2018
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    2.146
    Ja, das ist tatsächlich sehr dünn. Erst recht für Aussenhaltungs-Schweins. Die beiden kannst du ruhig ein wenig päppeln, vielleicht kannst du sie ein oder zweimal am Tag von den anderen abtrennen und ihnen eine Extraportion Dickmacher füttern. Kommt natürlich darauf an, was sie schon kennen, aber Möhre und Fenchel geht ja meist problemlos, Rote Bete hat auch noch viele Kalorien.
    Und lass ihnen am Anfang ruhig noch ihr TroFu, kannst es ja ggf. mit und mit durch etwas gesünderes ersetzen!
     
  22. #40 Silberines, 25.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Abend,

    die Beiden rausfangen möchte ich eigentlich nicht - sie sind ja noch immer recht scheu (kamen ja aus Kinderzimmerhaltung in ein Gartengehege und wurden nicht mehr beachtet). Aber meine Tiere kriegen sowiesoe jetzt im Winter sehr viel Kalorienreiches. Im Gehege stehen an 6 Stellen Schalen mit FriFu und in der Schlafbox steht ein Tablett mit FriFu auf Wärmeplatten (damit es nicht gefriert.

    TroFu gibts hier nicht - jedenfalls kein "normales" - sondern Nösenberger Strukturmüsli, Haferflocken, Erbsenflocken, Sonnenblumenkerne und Hirse bzw. Sittichfutter.
    Jetzt geh ich gleich raus und bring noch mal Möhrchen und Romana-Salat raus und dann hoff ich dass alle 10 in den Boxen schlafen gehen und nicht draußen rumschleichen. Da sind zwar noch zwei Hüttchen die geeignet sind aber sonst nur Unterstände die offen sind.
     
    Quano gefällt das.
Thema: Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 kastraten gruppe meerschweinchen

Die Seite wird geladen...

Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden? - Ähnliche Themen

  1. Unser Turbo ist solo, 2 Mädels gesucht

    Unser Turbo ist solo, 2 Mädels gesucht: Unsere Hermine ist ja leider gegangen. Turbo darf n7cht alleine sein. Suchen am liebsten 1 Geschwisterpäärchen, Kurzhaar, Max 1 Jahr jung.Wir...
  2. Wachtberg: Schweinedame Uschi, 3-4 Jahre, sucht Zuhause

    Wachtberg: Schweinedame Uschi, 3-4 Jahre, sucht Zuhause: [IMG] Weibchen, geb. 2014/2015 Unterbringungsort: Wachtberg Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (25 Euro) in ein artgerechtes Zuhause...
  3. Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber

    Wachtberg: 3-4 Jahre altes Weibchen Lola sucht neuen Gurkengeber: [IMG] Weibchen, geb. 2014/2015 Unterbringungsort: Wachtberg Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (25 Euro) in ein artgerechtes Zuhause mit...
  4. [Vermittelt] Köln: 6-jähriger, fitter Kastrat Lenni sucht Zuhause

    [Vermittelt] Köln: 6-jähriger, fitter Kastrat Lenni sucht Zuhause: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Kastrat Lenni, geb. 2012 Unterbringungsort: Köln-Porz Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (45 Euro) in ein...
  5. Köln: Kastrat Klecks (4 Jahre) sucht neues Zuhause

    Köln: Kastrat Klecks (4 Jahre) sucht neues Zuhause: [IMG] [IMG] [IMG] Kastrat Klecks, geb. 2014 Unterbringungsort: Köln-Westhoven Abgabe gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (45 Euro) in ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden