Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?

Diskutiere Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine 2 verbliebenen Jungs sind ja nun kastriert und ich habe auch 4 Weibchen für sie gefunden. Eigentlich wollte ich die Tiere in zwei Gruppen...

  1. #1 Silberines, 26.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Meine 2 verbliebenen Jungs sind ja nun kastriert und ich habe auch 4 Weibchen für sie gefunden.

    Eigentlich wollte ich die Tiere in zwei Gruppen teilen. Aber es wurde hier erwähnt alle Tiere zusammen in einer größeren Gruppe zu halten.

    Ist das möglich? 2 Kastraten und 4 Weiber in 6 qm überdachtem Gehege und 2 x 4,5 Wiesenauslauf (sind 2 Wiesengehege die dann für alle zugänglich wären) zusammen zu halten?
    Ich denke die Größe würde wahrscheinlich reichen - aber wie sieht es mit 2 Kerlen (die sind sie ja trotz Kastra noch) und 4 Weibern auf dieser Fläche/Größe aus???

    Ich hab irgendwo gelesen dass es bei sehr großen Gehegen geht mehrere Kastraten mit relativ vielen Weibern zusammen zu halten.
    Deswegen hab ich da Bedenken. Kann mich Jemand aufklären/beruhigen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Es kommt halt schon auf die Kastraten an, ich finde bei deiner grossen Fläche könnte es gut gehen
    du müsstest es halt probieren, abgetrennt hast Du sie ja dann schnell. Ich kenne einige gemischte Gruppen
    die funktionieren, solange Du Plan B hast.
    Ich rechne 1m2 Pro Meeri für eine gemischte Gruppe, bei nur Kastraten sieht es natürlich anders aus
    und bei unkastrierten Böckchen würde ich mich es gar nicht getrauen.
     
    ArnoldundAlfred gefällt das.
  4. #3 Silberines, 27.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen,
    na gsd. hab ich ja noch ein bißchen Zeit mir zu überlegen ob ich es probiere.
    Im Moment vertragen sich Boris und Oskar - zumindest haben sie eine Art Waffenstillstand. Sie fressen draußen in 30-50 cm Abstand (wie es drinnen ist weiß ich nicht, hab aber zwei Stellen mit Futter innen) und sie verfolgen sich auch nicht wirklich.

    Wenn die Zeit bis zum Ende der Kastrafrist so friedlich bleibt - eigentlich sind beide friedliche Vertreter - werde ich wohl einen Versuch wagen. Männe hat schon den Auftrag noch mindestens 2 Häuser/Unterstände für die Wiesenausläufe zu basteln und ich hab nen Nachbarn angesprochen wegen Holzscheiben von Laubbaumholz. Ich hoffe er kann mir bald welche bringen.

    Gestern hab ich leider nur drei kleinere Stücke von Birkenästen (30 cm lang und ca. 10-12 cm Durchmesser geschenkt gekriegt) mal sehen wozu man die nutzen kann.
    Und im Wald hab ich gestern ein älteres Stück einer Birke entdeckt welches hohl ist! Leider ist es auch bestimmt 1 1/2 Meter lang, also ziemlich schwer.
    Ich muß mal bei der Gemeinde nachfragen ob ich mir das holen kann - dann muß Männe mit Säge mitkommen und mir ein Stück absägen.
     
  5. #4 Amy Rose, 27.01.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    1.317
    Ich habe 2 Kastraten und 4 Mädels auf 25qm. Klappt super. So super das ich nächstes Jahr neben einigen neuen Damen noch einen Kastraten adoptieren werde. :)
     
    Teppichfeger, B-Tina :-) und Meeri gefällt das.
  6. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Schau mal was ich mit Holzscheiben gemacht habe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    die Meerschweinchen lieben es da rum zu hüpfen.

    [​IMG]
     
    Teppichfeger, B-Tina :-), Meeri und 5 anderen gefällt das.
  7. Wassn

    Wassn Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    553
    Tolle Idee ich bin begeistert! :juhu:Da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Bande am rumhopsen ist!
     
  8. #7 Silberines, 27.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Boah Silvia, das ist sooo toll!
    Leider stellte sich heute die hohle Birke als zu riesig und schwer heraus - da bräuchte ich nen kleinen Traktor um die wegzubringen.

    Und der Nachbar der mir Baumscheiben oder ein längeres Stammstück besorgen wollte war jetzt einige Tag schon nicht hier - sowie ich ihn sehe sprech ich ihn nochmal auf das Holz an.
    Leider krieg ich hier auch keine Baumscheiben gekauft - bei ebay gabs Hochzeitsdeko-Holzscheiben, die waren zu klein im Durchmesser und es gab eine Eichenholzscheibe - die war mir zu teuer.

    Aber ich krieg schon noch Holzscheiben, da bin ich sicher. Kiefer- oder Tannenholz könnte ich sofort kriegen. Wenn also Jemand einen Tipp hat wie ich verhindern kann dass die Schweinchen sich die Füße mit Harz vollkleckern - immer her damit.

    Wir - das sind mein Hund und ich - waren gerade draußen füttern. Von dem Mittagsmenü - handgepflücktes Gras und einige Kräuter - lag bei den Weibsen noch fast alles im Freilauf. Die Jungs haben besser davon gefuttert.

    Überhaupt läuft es überraschend gut mit den beiden Jungs. Sie knattern oder brommseln sich gelegentlich an, aber nur so im Vorbeigehen. Und sie futtern nun sehr gut.
    Oskar hat seit er allein saß so schlecht gefressen, zum Teil könnte es an der Schale gelegen haben in die ich das Frischfutter getan habe. Vielleicht war ihm der Rand zu hoch? Keine Ahnung, jedenfalls fraß er nicht so wie ich mir das vorgestellt haben.

    Heute habe ich den Jungs zwei flachere Schalen reingestellt - an zwei verschiedenen Stellen - und siehe da - sie haben suuper gefressen. Auch das - endlich endlich gekommene - neue Heu ist ratziputzi weggefuttert.
    Abendbrot
    [​IMG]

    die Jungs kommen von draußen rein wenn ich rufe
    [​IMG]

    Hundi: wie, nichts mehr für mich übrig???
    [​IMG]
     
    Nanouk und RSMerlin gefällt das.
  9. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Hoi,
    ich habe die Holzscheiben auch am Stück gekauft und mein Vater hat sie dan mit der Säge nach meinen Wünschen zugeschnitten.
    Meine sind Buche und glaub Tanne, mit Harz hatte ich noch nie probleme.

    Schön das es mit den beiden Jungs gut läuft :top: weiter so :D süss sind sie :slove2:

    Bei mir ist es genau umgekert, meine müssen aus ihren Schlafhäuschen raus wenn sie Futter möchten,
    Bei mir gibt es auch keine Schalen fürs Grünzeug ich verteile das Grünzeug überall im Gehege,
    Damit die Schweinchen möglichst lang beschäftigt sind.

    Ja Heu ist nicht gleich Heu, das kenne ich gut.
    Ich kaufen nur noch Heu das ich zuert selber gesehen und gerochen habe, meine sind dermassen heikel :nut:
     
    RSMerlin gefällt das.
  10. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    625
    Ein tolles Gehege, ich bin begeistert :hüpf:
     
  11. #10 Silberines, 28.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Guten Morgen!
    Hm, das mit dem draußen Füttern ist mir bei Frost zu heikel - so schnell fressen sie ja doch nicht. Und in der Schlafbox - hoffe ich - gefriert das Futter nicht so schnell wenns richtig kalt ist.
    Da es hier aber seit Kurzem eher mild ist hab ich ihnen (auch den Weibern) auch Frischfutter in die Gehege getan. Das wird meist ignoriert bzw. gelegentlich mal dran geknabbert. Sie treten lieber drauf rum.
    Heu fressen sie draußen auch gut - während sie unter den Unterständen dösen.

    Silvia, wenn du meinst du hättest noch keine Probleme mit den Nadelholzscheiben, dann werde ich das damit auch mal versuchen. Vorsichtshalber werde ich auf die Oberfläche etwas Streu machen.
    Dann könnte ich mit den Scheiben ja doch einige Treppchen oder so machen - toll!

    "Ja Heu ist nicht gleich Heu, das kenne ich gut.
    Ich kaufen nur noch Heu das ich zuert selber gesehen und gerochen habe, meine sind dermassen heikel :nut:"

    Das mit dem "heikel" kenn ich auch gut - ich weiß garnicht wer die Schweine sooo verwöhnt hat:totlach:
     
  12. #11 Silberines, 04.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Hallo!
    Hach, hab ich ein Glück!
    Ich hab gelesen dass wenn man 2 Kastraten mit Weibern zusammen halten will es möglichst pro Bock mindestens 3 Weiber sein sollten.

    Da ich diesen Versuch wagen will - beide Böcke mit allen Weibern zusammen wohnen lassen, habe ich gestern und heute noch einmal gesucht gesucht gesucht.
    Und ich habe tatsächlich noch einmal zwei Weibsen aus Außenhaltung gefunden.
    Es sind allerdings noch Babys, sie sind am 20.1.2018 geboren und ich hole sie am 25.2. ab. Dann wären sie knapp 4 Wochen alt.
    Meine Jungs waren drei und fünf Wochen alt als ich sie holte, somit dürfte es also nicht zu früh sein.

    Ich kann dann wenn die Weiber alle hier sind alle Tiere auf einmal miteinander bekannt machen und sehen ob sie sich vertragen.
    Da die anderen Weiber 1 1/2 und 2 Jahre alt sind und die Böcke dann 8 Monate alt sind dürfte es denke ich auch gehen.
    Vielleicht übernehmen die Weiber erstmal die Herrschaft weil die Jungs ja noch recht jung sind - aber immerhin sind sie mit einem älten Bock aufgewachsen.

    Sollte es nicht gut gehen, werde ich zwei Gruppen machen mit je vier Tieren.
     
    Silvia gefällt das.
  13. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Hoi das ist ein super Projekt :hüpf:
    Du hast aber auch ein glückliches Händchen beim Weibchen finden :rofl:

    Das wird dan aber ein schöner Tag wenn du alle zusammen in das Gehege setzten kannst.
    Da wäre ich auch gerne dabei :heart:

    Ich finde es herlich wie du dich für deine Jungs ins Zeug legst :top:
    So zwei Babiy sind sicher eine bereicherung für die Gruppe , die fügen sich ja meistens ohne aufregung in die Gruppe ein,
    Und süss sind sie natürlich immer. Hast du schon Fotos von ihnen ?

    Ich hatte gestern auch eine Neuzugang in meine Gruppe, ein übrig gebliebenes 3 Jähriges Weibchen ist bei mir eingezogen.
    Sie war die letzte in der Gruppe und die Leute wollte aufhören, da sie aus längerer Zweierhaltung kommt, konnte ich auf ein quarantäne verzichten.
    Die VG ging unkompliziert und ohne Probleme, Virginia hat sich alles angeschaut und Kasimir hat ein bisschen gebromselt und gut wars.
     
  14. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.490

    Super, ich wünsche dir alles Gute für dein Projekt. Die Chancen sind intakt, würde ich sagen, und vor allem hättest du einen Plan B, falls es Probleme geben sollte..:top:


    @Silvia:
    Schön, dass Virginia bei dir ein neues Plätzchen gefunden hat. Ich wünsche ihr weiterhin gutes Einleben. :wavey:
     
    Silvia gefällt das.
  15. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    [​IMG]

    [​IMG]

    und das ist Virginia, du Mira könnte es sein das sie mit dem Meeri auf deine Profilbild Verwand ist ?
    Virginia ist vom Steg, das genaue Geburtsdatum habe ich noch nicht, sie soll 3 Jährig sein.
     
    ulrike gefällt das.
  16. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    [​IMG]
     
  17. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Sorry jetzt hat es mir dreimal das gleich Bild hochgeladen, und ich kann es nicht mehr Löschen :eek:

    [​IMG]
     
  18. #17 Silberines, 04.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Ach ist die süß! Die würde mir auch super gefallen - ich steh nämlich auf Rosetten! Da ich aber Zweifel habe ob die die Temperaturen bei Außenhaltung gut vertragen - wegen der Stellen wo die Wirbel sind, da ist ja sozusagen eine Lücke im Fell - hab ich keine haben wollen.

    Eins der Babys hat wahrscheinlich einen Wirbel auf dem Kopf, es ist weiß mit ein wenig hellbrauner Zeichnung am Kopf. Das zweite Baby hat eine rote Grundfarbe mit leichter dunkler Streifenzeichnung und einem weißen Streifen auf der Stirn. Fotos hab ich noch keine.

    Ich werde aber versuchen alle vor/bei der Vergesellschaftung zu fotografieren.

    Meine beiden Jungs werden grad immer zutraulicher/mutiger. Wenn ich zum Füttern komme, dann trauen sie sich immer öfter nah an mich ran und holen sich Futter welches ich ihnen hinlege. Aus der Hand ist noch nicht so ihr Ding, aber ich denke das schaffen sie irgendwann auch.

    Aber ich finde es schon sooo süß wie neugierig die Zwei sind - sie kommen auf Ruf um zu gucken was ich mache. Und gestern ist Boris über und unter meinen Arme geklettert/gelaufen und hat meine Hand intensiv beschnuppert - mein Mutschweinchen!

    Und ich bin soo glücklich dass die beiden Jungs sich soo gut verstehen, so ist keiner von ihnen allein in der Kastrafrist und Oskar ist viel lebhafter als vorher.
     
    Mira gefällt das.
  19. #18 Silberines, 04.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Ach, ich hab bei noch Etwas Glück gehabt:

    mir hat ja die Einrichtung mit den Baumscheiben bei Silvia so gut gefallen.
    Da hab ich nach Holzscheiben gesucht und nur einen gefunden der mir welche machen wollte. Der bot Brennholz in Scheiten an - der Raum(Kubik-)meter für 65 Euro.
    Ich wollte ihm für 10 Scheiben von 3,5 cm Dicke und 20/25 cm Durchmesser 10 Euro bezahlen - das wäre ja nur ein Stammstück von 40 cm Länge (mit Schnittbreite) gewesen - also längst kein Raummeter.
    Da antwortet der doofe Kerl ich könnte die für 50 Euro kriegen! Als ich meinte das wäre mir zu teuer, sagt er heute kriegt man nichts mehr geschenkt!

    Also dachte ich ich müßte doch auf Nadelholz zurückgreifen. Da guckt Männe noch mal bei ebay und findet tatsächlich Erlenholzscheiben - 10 Stück 3,5 cm dick für 16 Euro! Na, die waren schnell meine!

    Und dann gehen wir vor drei Tagen mit dem Hund am Feldrand vorbei und sehen dass Friderike (letzter Sturm) einige Bäume umgeschmissen hatte die nun zerlegt worden waren.
    Was denkt ihr wohl was da meine Beute wurde? Ein Stammstück von 70 cm Länge und 25 cm Durchmesser:juhu: nun kann ich den Schweinen die Scheiben als Treppen o.ä. ins Gehege legen.
     
    Schokofuchs gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silvia, 04.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    123
    Ja 50 Euro hätte ich auch nicht bezahlt, meine habe per 1m länge 5.- Fr. Gekostet, ich habe sie direkt
    Vom Waldarbeiter im Wald gekauft, wir mussten sie dann heimtransportieren und selber zuschneiden,
    wenn sie Männe zuschneidet kannst du genau sagen wie dick du sie haben möchtest. :D

    Das Rosetten in den Wirbeln frieren habe ich jetzt noch nie so gehört, meine Rosetten sind sehr lebhaft und neugierig.

    Fotos von den Babys wären super :dance:

    Schön das es deinen Jungs gut geht und sie sich vertragen, sind beide wohl froh das sie nicht alleine sitzen müssen.
    Jetzte habe sie ja keinen Hormonstress mehr und können sich auf dich konsentrieren und zutraulich werden.:D
     
  22. #20 Silberines, 05.02.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    139
    Ich habs getan - ich bin nur mal gucken gefahren, zu einer Frau die nur 15 km entfernt Schweine anbietet - aus Außenhaltung.

    Also Außenhaltung stelle ich mir anders vor - ein vorn offener Schuppen ca. 3 m lang und 2 m tief. Darin auf Regalen 4 normale Gitterknäste - 2 nebeneinander und 2 übereinander. Daneben zwei Holzkisten (Kaninchenställe) übereinander. Und darin jede Menge Meeris.

    In jedem Knast ein kleines Holzhaus und Stroh - mehr Unterschlüpfe für die jeweils mehreren Tiere gabs nicht.

    Sie holte aus der einen Holzkiste 8 junge Weibchen - nach ihren Angaben 3 und 5 Monate alt. Alles Rosetten und Rosetten-Langhaar-Mixe.
    Ich hab mich für eine rot-weiße und eine rot-weiß-braune Rosette entschieden (hätte am liebsten alle genommen).

    Aber der Platz ist ja auch bei uns nur begrenzt - aber im Vergleich mit der dortigen Unterbringung müssen die Weibsen nun denken sie sind im Meeri-Paradies gelandet.

    Die Beiden die ich mitnahm sollen drei Monate alt sein - ich finde sie sind von der Größe her so groß wie die Jungs als ich sie mit 3 bzw. 5 Wochen geholt habe.

    Sehen aber auf den ersten Blick gesund aus (wenn sie die dortige Unterbringung bei Frost überlebt haben sind sie zäh).

    [​IMG]

    [​IMG]
    Die rot-weiße BEATE - hat 391 g Gewicht

    [​IMG]

    [​IMG]
    ihre rot-weiß-braune Schwester Britta - hat 400 g Gewicht

    [​IMG]

    [​IMG]
    und hier die moppeligen Weiber Duda (oben) - hat jetzt 1070 g und Dasda hat jetzt 940 g
     
Thema: Gruppe aus 2 Kastraten und 4 Weibchen bilden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 kastraten und ein weibchen

    ,
  2. 2 kastraten gruppe meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden