Große schwarze Laufkäfer (ca. 15 mm)

Diskutiere Große schwarze Laufkäfer (ca. 15 mm) im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe seit ca. einem Jahr immer wieder große schwarze Käfer(ca. 15mm) im Gehege (immer die gleiche Art). Oftmals sieht man sie nicht,...

  1. #1 simsa85, 13.05.2012
    simsa85

    simsa85 Guest

    Hallo,
    ich habe seit ca. einem Jahr immer wieder große schwarze Käfer(ca. 15mm) im Gehege (immer die gleiche Art). Oftmals sieht man sie nicht, manchmal krabbeln sie rum und beim Misten finde ich sie dann meist in den Ecken des Geheges. (eigentlich nie beim Heu, und am Gemüse hab ich sie auch noch nie sitzen sehen, TroFu ist Vitakraft Vita Special Regular und das ist ja Getreidefrei- daher denk ich sie fressen Kot(???))

    Die Schweinchen sind bei meinen Eltern und haben ein eigenes Zimmer mit sehr großem Eigenbau. Meine Mutter kümmert sich netter weiße um die Schweinchen, da ich sie bei mir schlecht haben kann (bin am WE nicht in meiner Wohnung).
    Jetzt habe ich die Schweinchen so 6 Wochen bei mir gehabt, und das Gehege bei meinen Eltern komplett leer. Immer wenn ich daheim war hab ich ins Zimmer geschaut und keine Käfer gefunden. Bzw. wenn dann tote auf dem Boden.
    Jetzt sind die Schweinchen seit Freitag wieder da und Samstag meint meine Mutter sie hat wieder einige Käfer gesehen.
    Oh man:runzl:

    Wie bekomm ich die Viecher los. KOmm ich drum rum die Teichfolie etc. zu erneuern und alles abzubauen?

    so ähnlich sieht er aus (aber glaub er ist es NICHT)

    http://www.google.de/imgres?q=Behaa...w=146&start=0&ndsp=18&ved=1t:429,r:1,s:0,i:73
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternfloeckchen, 13.05.2012
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Solange wie Du das Insekt nicht bestimmen kannst, weiss auch keiner wie es zu bekämpfen ist. Hier mal eine Hilfe zur Bestimmung. Guck mal nicht nur bei den Käfern sondern auch bei den Wanzen, denn die kommen jetzt.

    Viel Erfolg!

    LG von
     
  4. #3 ChristineS, 13.05.2012
    ChristineS

    ChristineS Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Sind das vllt. Kakerlaken??? :mist:

    Ich würd mal so Klebefallen aufstellen. Dachte erst du redest bestimmt von Außenhaltung, aber in der Wohnung fänd ich das schon mehr als grenzwertig und würd vermutlich mal n Schädlingsbekämpfer bestellen. :nuts:
     
  5. #4 renawitch, 15.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2012
    renawitch

    renawitch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    2.100
    Ich hatte mal ein Mehlkäferproblem als ich noch unter dem Dach gelebt habe.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mehlkäfer
    *grusel*

    Ich denke, die lebten damals vorzugsweise in den Vogelnestern unter der Dachverkleidung und fanden so ihren Weg in mein Zimmer. Besonders wenn es warm war, fand ich es richtig eklig und auch wenn ich nur vereinzelt welche hatte, guselte es mich tierisch vor denen.
     
  6. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    klingt nach Mehlkäfern, die als Larven im Streu leben und sich dort entwickeln...schau mal dein Streu durch, ob du dort Larven findest....evtl. Streusorte wechseln!
     
  7. #6 Locoleo, 15.05.2012
    Locoleo

    Locoleo Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    111
    Hallo,

    ich hatte mal so ähnliche Käfer mit einem Haus, wo so Rinde als Dach ist, erstanden. Hab ich aber zum Glück rechtzeitig gesehen und dann das Haus im Backofen ausgebacken.
    Vll. sind das bei dir auch diese Käfer, die kamen bei mir aus der Rinde. Falls du solche Häuser hast, dann kontrollier die mal.

    LG Christina
     
  8. #7 simsa85, 16.05.2012
    simsa85

    simsa85 Guest

    Also ich hab jetzt Fotos.
    Die Käfer sind aber echt sowas von langsam und wirklich klettern können die auch nicht, fallen bei glattem Boden auf den Rücken und kommen nicht zurück. Wäre super jemand kann mir jetzt weiterhelfen. Größe: 1,5cm
     
  9. #8 simsa85, 16.05.2012
    simsa85

    simsa85 Guest

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 simsa85, 16.05.2012
    simsa85

    simsa85 Guest

    ...dem mehlkäfer sieht er wirklich ähnlich, oder?
     
  11. #10 Quietschkugel, 17.05.2012
    Quietschkugel

    Quietschkugel Guest

    für mich siehts gleich aus, würde behaupten, das sind Mehlkäfer...
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Tippel3, 17.05.2012
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Für mich siehts auch aus wie die Mehlkäfer.
    Habe zwar noch keine in live gesehen aber wenn ich die Bilder vergleiche bin ich der Meinung das es welche sind
     
  14. #12 simsa85, 17.05.2012
    simsa85

    simsa85 Guest

    Hat jemand Ideen was ich tun kann?
    Ich werd jetzt nochmal alles leer machen und die Schweinchen aussiedeln.
    Aber weiß jemand irgend einen guten Tipp?
     
Thema:

Große schwarze Laufkäfer (ca. 15 mm)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden