Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

Diskutiere Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe bei einem meiner Schweinchen am Montag festgestellt daß sie an beiden Augen eine Trübung hat. Dienstag und Mittwoch fiel mir dann...

  1. #1 Naddel81, 07.10.2016
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bei einem meiner Schweinchen am Montag festgestellt daß sie an beiden Augen eine Trübung hat. Dienstag und Mittwoch fiel mir dann zusätzlich noch eine Pumpatmung auf und daß sie abgenommen hat ( eingefallene Flanken). Vom Verhalten her ist sie ganz normal. Sie frißt gut, hat keinen Durchfall und rennt auch nirgends dagegen. Sie orientiert sich nur bißchen mehr mit der Nase.
    Sie ist mit nicht ganz 3 Jahren noch recht jung und ich hab mich dahingehend schon bißchen belesen daß beidseitiger grauer Star ein Zeichen für Diabetes sein kann. Weiter habe ich gelesen daß bei einer Schilddrüsenüberfunktion der Blutzuckerwert auch erhöht wäre. Meine Frage wäre hier: Gibts bei einer SDÜ auch grauen Star?
    Ich weiß daß es bei einer (unbehandelten) SDÜ zu Herzproblemen (unter anderem dann auch zu Wasser auf der Lunge was zu einer Pumpatmung führt) kommt/kommen kann.
    Jetzt war ich gestern bei der Tierärztin, aber sie scheint entweder keine Ahnung oder keine Lust zu haben. Vielleicht auch beides. Sie hat sie abgetastet und abgehört und meinte daß die Lunge sich normal anhört und der Darm auch gut gefüllt wäre und sie keine Zysten oder sonstiges fühlen kann. Röbi von der Lunge hat sie aber keins gemacht. Dann hat sie die Zähne angeschaut. Die sind in Ordnung. Dann fragte sie mich ob sie Durchfall hätte. Nein, hat sie nicht. Ich soll trotzdem ne Kotprobe abgeben. Vielleicht hat sie Kokzidien, da müsse es nicht immer Durchfall geben. (Ok, Kokzidien würden die Abnahme erklären, aber nicht den grauen Star und die Pumpatmung.) Ich hab sie dann gefragt ob sie Blut abnehmen würde/könnte. Ihr Gesichtsausdruck sprach Bände. Sie meinte dann daß das beim Meerschweinchen nicht einfach wäre. Dazu müßte man am Hals Blut abnehmen. Erstmal würden die einfachen Dinge wie Kotuntersuchung gemacht werden. Falls da nichts rauskommt würde sie versuchen Blut abzunehmen.
    Zu dem grauen Star hat sie garnichts gesagt. Das wär halt so.
    Jetzt hab ich heute ne Kotprobe abgegeben und bin total genervt und weiß nicht wirklich was ich machen soll. Ich fühl mich irgendwie hilflos. Das abnehmen und die Pumpatmung kenne ich von meinem verstorbenen Kater. Der hatte SDÜ und im Endstadium dann Wasser auf der Lunge wegen dem kranken Herz. Und bis auf den grauen Star sieht es beim Schweinchen jetzt auch so aus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 07.10.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Für einen Blutzuckertest braucht man nur etwas Kapillarblut z. B. aus einem Gefäß am Ohr. Das sollte jeder TA bewerkstelligen können. Das geht fix, man braucht ja auch nur einen Tropfen.
    Allerdings ist bei Stress der BZ-Gehalt auch oft höher als normal.

    Aus einer Vene (gewöhnlich Hinterbein) für ein Blutbild und z. B. Schilddrüsenwerte ist es tatsächlich etwas schwieriger, und wenn das Tier gestresst ist, tw. auch nicht erfolgreich (ich habe eine sehr gute TÄ, aber selbst sie konnte nicht verhindern, dass das Blut, das sie am Bein aufzog, schneller gerann als es in der Spritze war). Die Punktion einer Halsvene fände ich mutig, es sei denn, das Tier wäre in Narkose.

    Mein Diabetesschweinchen hat übrigens nie abgenommen, die ganzen drei Jahre nach der Diagnose nicht, und das obwohl er kohlehydratarm ernährt wurde (das war die ganze Behandlung).
     
  4. #3 gummibärchen, 07.10.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.560
    Zustimmungen:
    3.712
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Grauer Star ist bei SDÜ nicht unbedingt eine typische Begleiterkrankung, dennoch kann sie (auch unabhängig von der SDÜ) auftreten. SDÜ und Diabetes sind zudem beides Stoffwechselerkrankungen, die durchaus auch zusammen auftreten können, wenn es ganz blöd läuft.

    Wie bereits geschrieben wurde, braucht es für eine Blutzuckerbestimmung nur einen Tropfen Blut aus dem Ohr.

    Um den T4 Wert (Schilddrüsenwert) zu bestimmen, müsste dann schon Blut aus dem Beinchen abgenommen werden und dafür braucht es einen erfahrenen TA, der das Schweinchen nicht mehr "ärgert" als unbedingt nötig.
    Ich gebe meine meist morgens ab, den Tag über können sie sich dann etwas beruhigen und am Nachmittag wird dann in aller Ruhe Blut abgenommen, bevor es kurz darauf wieder nach Hause geht.
    So hat es bisher immer gut geklappt.

    Zu den SD-Werten gibt es noch zu sagen, dass es alte und neue Referenzwerte gibt. Mein TA behandelt nach den alten, da die neuen zu ungenau sind und einige meiner Tiere schon tot wären, wenn wir uns daran gehalten hätten.

    Darüber hinaus wäre ein Röntgenbild sicher sinnvoll, um Größe und Form des Herzens zu bestimmen.

    Das prädestinierte Alter für SDÜ ist eigentlich 5 Jahre und älter.

    Wenn Tiere so jung erkranken muss (insbesondere auch falls eine Herzerkrankung vorliegt) von einer angeborenen Erkrankung ausgegangen werden.
     
    Mrs. Meeri gefällt das.
  5. #4 Naddel81, 07.10.2016
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Ja eben, ich find das am Hals auch gefährlich. Wegen Narkose hab ich gefragt. Da meinte sie daß das wegen dem Blutdruck nicht gehen würde / nicht gut wäre.
    Oh man... ich krieg noch ne Krise hier. Ich werd wohl rumtelefonieren welcher Tierarzt das eher macht bzw. vielleicht auch Routine darin hat.
    Ich weiß auch garnicht was ich füttern soll. Kohlehydratarm wegen evtl. Diabetes oder kohlehydratreich wegen evtl. SDÜ?
     
  6. #5 gummibärchen, 07.10.2016
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.560
    Zustimmungen:
    3.712
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Ich würde schauen, dass du zeitnah eine gesicherte Diagnose erhältst und erst dann die Fütterung entsprechend anpassen.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mrs. Meeri, 07.10.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    2.169
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Ich würde auch unbedingt ein grosses Blutbild anlegen lassen. Doch für die Punktion an der Halsvene, MUSS das Tier in Narkose gelegt werden.
    Wobei ich diesen Weg als letzteren gehen würde. Blut vom Hinterbeinchen abzumehmen wäre der gängigste und "einfachste" Weg.

    Falls der Glukosewert zu hoch sein sollte, kann es gut sein dass der T4 Wert auch zu hoch ist, muss aber nicht. Diabetes und SDÜ kommen nicht selten zusammen vor.

    Als meine Jade mit gut Jährig innerhalb von zwei Tagen einen beidseitig grauen Star bekam, hab ich direkt auf Diabetes getippt. Unter anderem hat sie auch auffällig mehr getrunken.
    Beim TA wurde zuerst der Glukosewert im Urin getestet und der war zu hoch. Demnach wurde ein grosses Blutbild erstellt und sie hatte einen Glukosewert von 360. Der T4 Wert lag in der oberen Grenze des Normalwertes.

    Ich habe von dem Zeitpunkt als der Urintest einen zu hohen Glukosewert angezeigt hat, die Fütterung Kohlenhydratarm umgestellt. Das Ergebnis des Blutbildes bekam ich allerdings erst ein paar Tage später.

    Es wurde ja auch schon geschrieben, dass der Glukosewert beim TA meist etwas höher ausfällt, da das Tier gestresst ist.
     
  9. #7 Naddel81, 07.10.2016
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    AW: Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

    Ich habe jetzt rumtelefoniert und jemanden gefunden der es macht (die Blutabnahme). Da werd ich am Montag dann gleich hingehen.
     
Thema:

Grauer Star, Gewichtsabname und Pumpatmung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden