Grasfütterung - wer hat schon angefangen?

Diskutiere Grasfütterung - wer hat schon angefangen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, bei mir läuft die " von draußen Fütterung " nun seit etwa 2 Wochen - wer von euch hat denn auch schon angefangen ( regelmäßig - also...

  1. #1 birgit schneider, 09.03.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    bei mir läuft die " von draußen Fütterung " nun seit etwa 2 Wochen - wer von euch hat denn auch schon angefangen ( regelmäßig - also täglich ) zu füttern ?

    Ich stell meine Quietscher ja in den Sommermonaten so nach und nach wieder ganz auf "von draußen" , in Form von vielen unterschiedlichen Gräsern, Löwenzahn, Klee, verschiedenen Kräutern etc um. Dann gibts wieder bis zum Winter kaum noch FriFu.

    Ich finde aber dieses Jahr wächst das alles seeeeeeeehr langsam da draußen - ich renn gut ne 3/4 Stunde rum, um meine momentane Menge zusammen zu bekommen.

    Wie siehts bei euch aus ?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    Versucht hab ichs. Ich war am Sonntag am Rhein zum Weidenäste schneiden (für meine Biber-schweinchen) und wollte bei der gelegenheit auch saftiges Ufergras pflücken. Aber das war so schwierig, dass ich es noch bleiben lasse. Geht sicher noch einen Monat, aber dann wird auch umgestellt.
     
  4. #3 birgit schneider, 09.03.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Ja, letztes Jahr wars irgendwie früher - da konnte ich schon Ende März komplett auf "draußen" umstellen.
    Momentan bin ich immer noch in der Anfütter Phase und krabbel den kleinsten Hälmchen hinterher :rofl:
     
  5. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Obwohl wir sehnsüchtig drauf warten, gibt es hier bei uns noch kein Gras. Unsere Pferdeweide, jedenfalls der Teil, der ungedüngt bleibt, ist noch weit von erntereifem Gras entfernt - die drei Hälmchen, die da spriessen, verputzen dann die Isis, wenn sie kurz raus dürfen.
    Die Wiesenstreifen auf dem Weg zu unserer Weide werden von den Hundehorden zu sehr frequentiert, als dass man da pflücken könnte.

    Aber die Heckenrosen haben schon kleine Blättchen und die Schweinemeute futtert schon munter davon.

    Ich will endlich Frühling...
     
  6. #5 nickidaniel, 10.03.2011
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    ohje, also hier is noch gar nichts schönes dabei was man füttern könnte. ich find auch, dass es irgendwie sehr langsam vorran geht. letztes jahr hab ich auch etwa ende märz schon fast komplett nur noch von draussen gefüttert.

    hab aber grad das wetter gesehen, es soll samstag bis zu 18 grad warm werden :-)
     
  7. #6 Küsschen, 10.03.2011
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1.440
    Ich würde sooo gerne, aber hier schimlzen gerade die letzten Schneereste weg... an Gras oder dergleichen ist noch nicht zu denken.

    Die Krokusse kommen jetzt langsam.. hach das dauert hier leider noch :(

    Im Sommer füttere ich meine Schweine auch zu 98% nur mit Wiese.
     
  8. Lexa

    Lexa Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    15
    Ich fütter seit 1 Woche jeden Abend eine kleine Portion Grünfutter von draußen, hier am Niederrhein ist die Natur immer etwas vorraus, aber so ganz richtig Frühling ist es auch hier leider noch nicht.
     
  9. #8 flitze2000, 10.03.2011
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Bei uns wächst leider noch nicht genügend Gras.:wein:
    Letzte Woche hatte ich nach langem Suchen mal eine Handvoll mitgebracht, aber das war mir echt zu mühselig. :runzl:
    Und die Bande hat sich um das bisschen fast geprügelt. Die Kaubewegungen jedes einzelnen Schweinchens waren bestimmt doppelt so schnell :rofl:, in der Hoffnung dann doch mehr abzubekommen.

    Aber ich denke, bei dem angekündigten Wetter dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis die Quietscher ihr geliebtes Gras wieder häufiger bekommen.:juhu:

    Wenn das Gras gut angefüttert ist, bekommen es unsere Schweinchen übrigens zwei Mal täglich frisch. Eine Mahlzeit bleibt immer noch Gemüse.
     
  10. fool

    fool Guest

    Ich habe gestern auch gesucht und nicht wirklich was gefunden.
    Wenn ich mir unsere Pferdeweide so anschaue, dann wird es wohl noch laaaange dauern.

    Doof.
     
  11. #10 sunshine001, 10.03.2011
    sunshine001

    sunshine001 Guest

    Ich füttere jetzt schon seit knapp 2 Wochen Gras. Hier scheint es recht mild zu sein, stelle ich fest. Hier wächst bereits der Löwenzahn, Gänseblümchen und sogar 3 Löwenzahnblüten habe ich schon gefunden :-D ... Aber halt Gras und andere Gräser gibt es auch in Massen :-) ... Also schwer tu ich mir nicht damit eine Tüte für meine 3 Nasen zu pflücken :-) ...

    Wie ist das eigentlich mit Trauerweide? Die hat der Nachbar meiner Eltern fällen lassen. Vielleicht liegt dort noch was rum. Bin mir aber nicht sicher, ob sie die fressen dürfen :-(
     
  12. #11 mehrschwein, 10.03.2011
    mehrschwein

    mehrschwein ;

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    177
    Hier ist auch noch nix los in Sachen Gras pflücken :hmm:
    Und selbst der Winterportulak ist noch nirgends in Sicht :wein:
    Aber wenn es dann soweit ist, wird es wieder ordentlich ans Schweinevolk verfüttert :-)
     
  13. #12 sunshine001, 10.03.2011
    sunshine001

    sunshine001 Guest

    Hast du den Portulak angepflanzt oder wächst er bei euch wild? Ich wollte ihn dieses Jahr zum ersten Mal anpflanzen. :-)
     
  14. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Gutes Stichwort. Letztes Jahr wurden ein Schuppen und ein Zaun abgerissen, und mein Garten sieht noch aus wie eine Müllhalde. :schimpf: Da muß mein Vermieter sich unbedingt noch einmal kümmern.

    Aber ein Teil des Gartens ist schon mit Muttererde neu aufgefüllt, zwei Fuhren kommen noch und dann wird Berliner Tiergartenmischung gestreut. Ein Außengehege habe ich gestern auch schon in Auftrag gegeben... es wird!
     
  15. #14 Antaraxia, 10.03.2011
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Gras

    Hi,

    ich schaue auch schon ständig. Aber das Gras hier kommt erst ganz langsam in Fahrt! Was allerdings schon wächst ist ein Acker auf dem der Bauer Klee und spezielles Futtergras (weich mit breiten Blättern) angepflanzt hat! Es ist ungedüngt, wächst aber schon ganz gut! Trotzdem traue ich mich noch nicht so recht ran! Um eine ganze Tüte voll zu bekommen müsste ich wohl stundenlang über den Boden kriechen! Das bringts hier also noch nicht! Zudem hatten wir die letzten Nächte bis -8 Grad (war ja sonnig und wolkenlos tagsüber) und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gras dann so gut ist für die Nasen!
    Ich werde hier wohl noch bis Ende März warten müssen, damit man das Gras nicht mit einer Pinzette einsammeln muss :rofl: Bis ich aber hier ganze Tüten Pflücken kann wird es wohl dicke April werden!

    Lg, Simone
     
  16. #15 mehrschwein, 10.03.2011
    mehrschwein

    mehrschwein ;

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    177
    Nein; der wächst hier wild (wenn er denn dann wächst :fg: ). Anfangs hielt ich den für zu groß geratene Vogelmiere :nuts: :rofl:
     
  17. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    hab heute die erste handvoll vom Gassigang mitgebracht - meine stürzten sich drauf, die Neuen kennen es noch nicht und lassen es noch liegen - sowie auch die Gänseblümchen von gestern :ungl:
     
  18. choice

    choice Die Gurkenmonster

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    Gras? Gänseblümchen? Hier in München gibts das noch nicht - wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis man davon was verfüttern kann.

    Gruß,
    choice
     
  19. #18 Perlmuttschweinchen, 10.03.2011
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich hab immer das Problem das ich hier nirgends genug für meine riesen Bande ernten kann. Is ja alles mitten in der Stadt.

    Zwischendurch gibts mal was ausm Garten, aber für die tägliche Fütterung reicht das leider nicht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hier war es nochmal dermaßen kalt, dass alles im Keim erstickt ist....Ich hoffe in vielleicht spätestens 14 Tagen ein paar brauchbare Halme zu finden. Dieses Jahr sind wir wieder spät dran....
     
  22. #20 Nüff-Bolli, 10.03.2011
    Nüff-Bolli

    Nüff-Bolli Guest

    Hier ist noch überhaubt kein Grün zusehen.Die Wiesen sehen braun und matschig aus.Da glaubt man gar nicht,das da überhaubt noch mal Gras wächst.
    Wir sehnen uns alle schon so nach dem Frühling.
    LG Birgit und die 7Zwerge
     
Thema:

Grasfütterung - wer hat schon angefangen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden