Grasfütterung nach Düngung

Diskutiere Grasfütterung nach Düngung im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Wir haben im Garten (Langzeit-) Eisendünger gestreut, da der Boden total vermoost war. Wie lange muss ich warten, bis ich das Gras aus dem Garten...

  1. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Wir haben im Garten (Langzeit-) Eisendünger gestreut, da der Boden total vermoost war. Wie lange muss ich warten, bis ich das Gras aus dem Garten wieder an die Schweinchen verfüttern kann?
    Das Düngen ist jetzt knapp 4 Wochen her und zu sehen ist nichts mehr.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alinka

    Alinka Guest

    Ich als Landwirtin kann dir sagen, dass es schnell und weniger schnell verfügbaren Dünger gibt
    Schnell verfügbar ist eine Form, die die Pflanzen direkt aufnehmen oder besser aufnehmen können und der ggf schneller wieder ausgewaschen wird

    langzeitdünger muss teilweise erst umgwandelt werden, z.B. durch Mikroorganismen oder Mikroben oder andere Pflanzen. Dementsprechend wird es viel länger dauern

    ich persönlich pflücke nur auf Flächen, auf denen weder gedüngt, noch Pflanzenschutz betrieben wird
    denn das Risiko, dass doch noch Reste der Stoffe vorhanden sind, ist mir persönlich zu hoch
    und da ich weiss, was in den Sachen drin ist, kann ich dir sagen, eine kleine Dosis reicht...
     
  4. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Ich könnte ja nochmal auf die Packung sehen. Müsste da nicht drauf stehen, wie lang es dauert bis das Zeugs abgebaut ist? Die Düngung ist jetzt 4 Wochen her (und es war wie gesagt Eisensulfat).

    Wir hatten so gut wie keine Wiese mehr, nur noch Moos, überall. Da ich aber immer Sommer die Schweinchen immer raussetze (und die dann ja auch Gras mampfen sollen) musste das Moos weg. Hätte es da denn noch eine andere Möglichkeit gegeben?

    Es wird jetzt noch mal vertikutiert und dann neu gesät. Ich hoffe doch sehr, dass die Schweinchen dann da im Sommer raus können.
     
  5. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    Also, nach 4 Wochen sollten alle Düngerreste von den Pflanzen runtergespült worden sein. Ich würde schon was verfüttern. Zur Sicherheit kann man das Gras ja noch mal abspülen und in der Salatschleuder nachtrocknen. Vielleicht mit kleinen Mengen anfangen und sehen, ob es gut vertragen wird.
    Ich habe im Frühjahr (März) auch mit einem 100 Tage Dünger gedüngt und dann ab April angefangen es zu mähen und zu verfüttern. Es gab keine Probleme.

    LG Julia
     
  6. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die Info! Klar, abwaschen würde ich es so oder so noch mal!
     
  7. Baby

    Baby Guest

    Hab heute auch mal aus dem Garten gras reingeholt und verfüttert (wusste nur nicht wie viel man da so gibt, wenn sie es ja noch nicht so kennen? )
    Hab extra meinen Vater gefragt,wann ers gedüngt hat - zwischen 4 und 6 Wochen müsste das her sein.
    Nur was mich da interessiert: In unserer Nachbarschaft leben Katzen und ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass man da aufpassen müssen ??Oder gilt das für Kaninchen?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grasfütterung nach Düngung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden