Gras adäquater Heuersatz?

Diskutiere Gras adäquater Heuersatz? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Erstmal, nein, ich will meinen Schweinchen natürlich nicht das Heu streichen ;) Es ist nur so, dass mein Opi Calimero jetzt schon seit...

  1. Cora

    Cora Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    63
    Hallo!

    Erstmal, nein, ich will meinen Schweinchen natürlich nicht das Heu streichen ;) Es ist nur so, dass mein Opi Calimero jetzt schon seit einer Weile Probleme mit dem Fressen hat. Es geht zwar langsam aber sicher bergauf, aber Heu frisst er leider kaum bis gar nicht (hab schon alles probiert, auch Timothy-Heu). Was dafür immer geht ist Gras oder Löwenzahn, das geht weg wie nix!
    Als braves 2Bein zieh ich jetzt natürlich täglich los um an allen möglichen und unmöglichen Stellen auf Gras- und Löwenzahnjagd zu gehen.
    Calimero freut sich. Sein Frauchen Paula leider auch. Nicht nur, dass sie, seit der ganzen Geschichte, arg aus dem Leim gegangen ist, mittlerweile fällt mir auch auf, dass ich kaum noch Heu auffüllen muss.
    Meine Theorie ist jetzt, dadurch, dass es ja so oft lecker Gras gibt, geht sie auch nicht mehr so viel ans Heu.
    Deswegen meine Frage: Kann Gras ein adäquater Ersatz für Heu sein? Oder sollte ich versuchen sie öfter mal getrennt zu füttern (Problem nur: alleine frisst er schlechter als mit ihr)?

    Danke schon mal!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 25.08.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    2.208
    Früher liefen meine Schweine sommers den ganzen Tag auf dem Rasen frei rum, da bekamen sie kein Heu, nur Gras, Klee, Löwenzahn. Sei waren fit und wurden 8 bzw. 7 Jahre alt. Keine Zahnprobleme, keine Bauchprobleme. Gras - und vielleicht versuchst du mal frisches Schilf (kann man auch trocknen), ist hier sehr beliebt.
    Heu ist immerhin ein Kunstprodukt, und eigentlich eher eine Notlösung, zur Winterfütterung gedacht für das Vieh, natürliche Ernährung ist das, was so gerade wächst.
     
  4. Rosaly

    Rosaly Muigermama

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    72
    Ich finde Gras sogar noch besser als Heu und nutzt doch die Zähne ebenso gut ab und enthält zudem noch ordentlich Vitamin C ;)
     
  5. #4 Angelika, 25.08.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    2.208
    Im Grunde ist es ja umgekehrt: Heu ist Grasersatz :fg:
     
  6. Karin

    Karin Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    @ Angelika: Schilf finde ich ja interessant. Wo bekomme ich denn Schilf her und was für Schilf sollte es denn sein? Habe gerade mal gegooglet und nur Chinaschilf gefunden. Ist das das?
     
  7. Cora

    Cora Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    63
    Das mit dem Schilf würde mich auch interessieren!

    Ansonsten vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte nur Angst, dass ich demnächst das nächste Zahnschweinchen hier sitzen habe, weil Gras vielleicht nicht so einen guten Zahnabrieb hat, wie Heu. Aber ihr habt recht, das ist eigentlich Unsinn.

    *wiedereineRundeGrasindenStallwerfe*
     
  8. #7 Angelika, 26.08.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    2.208
  9. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    unser übliches Gras ist doch viel zu weich! Hab mal gelesen, dass es nicht als Heuersatz taugt, weil es den Backenzahnabrieb nicht fördert. Da müsste man sich schon von irgendwelchen Steppen das Gras besorgen, wenn man was passendes haben will. So, wie in der Meeriheimat, den Anden, das ist ja nicht mit unserem Gras zu vergleichen.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Medanos, 30.08.2011
    Medanos

    Medanos Guest

    Man sollte Gras nicht mit Rasen vergeichen, der ist sicher auf Dauer zu weich

    Meine bekommen Gräser von div. Wiesen so das sie ne gute Mischung haben.
    "Rasen" (Heuwiese die halt normal gemäht wird) gibts nur wenn ich auf die schnelle was brauche
     
  12. #10 Küsschen, 30.08.2011
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1.378
    Naja es kommt ja nicht nur auf die Härte drauf an, sondern die Kieselsäure.
    Und Grad fördert den Zahnabrieb sehr gut.

    In den Sommermonaten fressen meine Schweinchen deutlich weniger Heu.
     
Thema: Gras adäquater Heuersatz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen schilf fressen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden