Grabmilben und pilz

Diskutiere Grabmilben und pilz im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Die ferkelei hat grabmilben und einen pilz. Schöne sch..... Gestern waren wir beim tierarzt. Beide wurden gespritzt. Am freitag soll ich...

  1. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Die ferkelei hat grabmilben und einen pilz. Schöne sch.....
    Gestern waren wir beim tierarzt. Beide wurden gespritzt. Am freitag soll ich nochmal zum spritzen. Am samstag soll ich sie wegen dem pilz baden. Ich bin bissl ratlos ob das so ok ist. Angeblich soll nach 2 spritzen (dienstag und freitag) alles vorbei sein. Ist das nun die richtige behandlung? Oder kann man mit einem spot on noch weiter behandeln? Reicht ein mal baden?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KaGu, 09.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2016
    KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Grabmilben und pilz

    Also, als die Jungs Grabmilben hatten, haben sie dreimal im Abstand von einer Woche eine Spritze bekommen (ist allerdings auch schon drei Jahre her). Eumel hatte zusätzlich eine kleine Stelle unter der Achsel, die wurde mit so einem Schaum eingestrichen und gut war - ich komm nur gerade nicht auf die Namen der Medis. Baden würde ich nicht.....


    Edit: Ich hab's - der Schaum hieß Cutamed Topic - antimikrobieller Schaum, gegen Bakterien, Hefen und Pilze, mit Aloe Vera und Panthenol - hat sehr gut geholfen, die Stelle war ruckzuck weg.
     
  4. #3 steffic2, 09.11.2016
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    138
    AW: Grabmilben und pilz

    Um das zu beantworten, müsste man wissen, was gespritzt wurde. Gängiges Mittel gegen Grabmilben wäre Ivomec, das wird aber zweimal im Abstand von 7-10 Tagen nachgespritzt, da wäre der Abstand bei dir viel zu kurz.
    Gegen Pilz half hier immer gut Imaverol-Lösung. Komplett baden würde ich auch nicht.
     
  5. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    AW: Grabmilben und pilz

    Die tierärztin meinte ich soll sie erst am samstag baden. Sie haben überall im fell pilzstellen. Der kastrat mehr als die dame. Soll ich den pilz jetzt gleich behandeln oder erst wenn die milbenbehandlung abgeschlossen ist? Ich ruf da heute nochmal an und frag nach was gespritzt wurde.
     
  6. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    AW: Grabmilben und pilz

    Es wurde paramectin gespritzt.
     
  7. #6 steffic2, 10.11.2016
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    138
    AW: Grabmilben und pilz

    Das hat laut google den gleichen Wirkstoff wie Ivomec. Da finde ich nur drei Tage Abstand zwischen den Spritzen ganz schön heftig, wie oben schon geschrieben liegen normalerweise 7-10 Tage dazwischen. Das Mittel geht ziemlich auf die Leber.
    Wegen dem großflächigen Pilz weiß ich jetzt auch keinen Rat, wir hatten bisher immer nur einzelne Stellen und konnten die gut mit Imaverol behandeln. Es gibt auch ein Mittel zum Spritzen (oder eingeben :gruebel:), ich komme aber gerade nicht auf den Namen und weiß auch nicht, ob es mit dem Milbenmittel parallel gegen werden darf.
    Gute Besserung auf jeden Fall!
     
  8. #7 Igelball, 11.11.2016
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    656
    AW: Grabmilben und pilz

    Normalerweise geht der Pilz zurück, wenn die Milben behandelt wurden.

    Ich würde auch nur alle 10 Tage spritzen lassen oder auf ein Spot On wie Stronghold nehmen und das alle 10-14 dreimal geben.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    337
    AW: Grabmilben und pilz

    Bei Pilz habe wir auch gute erfahrung mit der homöopathieschen Hautsalbe Omida gemacht.


    Ivomac spritz mein TA auch im abstand von 10 Tagen das zweite mal.

    Lg
     
  11. Bine

    Bine Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    25
    AW: Grabmilben und pilz

    Ich habe ein Not Schweinchen hier (Leon) der hatte auch Pilz an zwei Stellen ich behandelte den Pilz mit Lamisil Creme auf den Stellen evtl ein zweites mal nach 14 Tagen.und es hilft schnell
     
Thema:

Grabmilben und pilz

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden