Gorm ( Ikea ) Eigenbauten

Diskutiere Gorm ( Ikea ) Eigenbauten im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Würde gerne mal Bilder eurer Gorm Eigenbauten sehen? LG Melly

  1. #1 melly1908, 29.07.2009
    melly1908

    melly1908 Guest

    Würde gerne mal Bilder eurer Gorm Eigenbauten sehen?



    LG Melly
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dari

    Dari Guest

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das war mein erster Bau,ist von 2004*g*

    [​IMG]
    der ist von 2006*lächel* aber kein Ikea mehr
     
  4. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
  5. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    das war mein Gorm-Gehege, hier noch im Keller meiner Eltern
    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier etwas verkleinert in meinem Wohnzimmer, als ich frisch umgezogen war, das Gehege lebt aber schon lange nicht mehr ;)
    (und leider auch 4 von 6 Schweins nicht mehr, die auf diesem Bild zu sehen sind :runzl:)
    [​IMG]
     
  6. #5 Anita0702, 30.07.2009
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    Super tolle Bilder, also ich denke ich werde es auch mal versuchen mit IKEA einen EB zu bauen. Evtl. nächstes Jahr wenn wir umgezogen sind und ich im Meerschweinchenzimmer mehr Platz habe :fg: Kann man den Gorm auch so klein kaufen, oder habt ihr das Regal gekürzt. Auf den Bildern sehen die nicht besonders hoch aus. Und im allgemeinen würden mich die Maße interessieren :-)
     
  7. #6 aueschweins, 30.07.2009
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Mach das nicht...

    Ich habe 2 IKEAs weil der Bauherr meines Vertrauens für einen Stall fast 300 Euro haben wollte und ehrlich, das gleiche hab ich auch fast bezahlt und mich beim Bau zu tode geärgert...

    Bau 1
    der große Gorm
    4 Etagen
    [​IMG]

    Dadurch, dass er über Eck ist kam das PVC an den Stellen wo es übereinanderlappt hoch und wurde von den Schweinchen vernichtet - also kein PVC Boden bei Eckregalen :mad:

    Dann haben wir Rückwände und Plexi in einer Breite zuschneiden lassen. Regal ist ja Regal und muss einheitlich sein.
    Vergiss es.
    Jede Rückwand hatte ein anderes Maß und die hälfte der Plexies ist zu breit oder zu schmal.
    [​IMG]

    Dann ist die Ecke ne richtige Ecke. Wie also da eine Tür rein bauen?
    Brett drauf schrauben und schräg vor.
    Toller Plan - schlechte Umsetzung. Wieder braucht man nen Fitzel PVC
    [​IMG]

    Nach etwa 1,5 Jahren ist der PVC so angefressen, dass ich ihn erneuern müsste.
    Die Plexies sind durch das Putzen so milchig und schlierig, dass ich sie erneuern müsste - aber die Schweinchen fühlen sich noch wohl.

    Bau 2
    Ich denke ich gebe mal etwas mehr Geld aus, muss sich ja lohnen und habe mir Ivar gekauft.
    Ivar hat den Vorteil, dass die "Beine" und Stüzen in die Regalböden eingelassen sind und somit kann man hinten schonmal eine Wand komplett durchziehen.
    [​IMG]
    Das Umlegen der Böden mit Teichfolie ist friemelig aber geht.
    Das zusammenbauen mit Teichfolie ist schwierig zumal auch hier das Regal plötzlich total schief ist und 2 Böden (von 9) nicht mehr rein passen und einfach so fest gedrückt wurden.
    Die Regalböden treffen nicht aufeinander.
    Die Lücken wurden mit Panzertape zugeklebt.
    Das abdichten der Kanten mittels Kantenband für Küchen war durch die eingeschobenen Beine total friemelig
    Die Schrägen Türen hatten sich bewährt und die Böden waren auch so angeboten.
    Da das Plexie nicht ankam habe ich nun auch an den Seiten Gitterklappen.
    Nach meinem Wildunfall letztes Jahr habe ich nun auch die Regalseiten komplett mit Gitter verschlossen und kann notfalls die beiden unteren Ebenen auch dicht machen und abschotten, falls das Eingittern der 3x3m Box noch nicht gereicht hat...
    [​IMG]


    Nix desto trotz.
    Unbehandelt würd ich das Holz nicht lassen, günstiges Plexi ist nicht gleich gutes Plexie.
    IKEA ist schief und verzogen
    PVC schmeckt gut
    Teichfolie muss sicher öfter ausgetauscht werden.

    Die Ställe sind schön aber ich würde mir bei den Materialkosten nächstes mal ne Zuchtanlage bauen lassen.
     
  8. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1.784
    Hallo,

    auf diesem Bild fällt mir einfach wieder einmal auf, wie ungeeignet ich diese Gorm- (und auch Ivar-)Regale eigentlich finde. Schaut doch mal, wie knapp der Platz bemessen ist... die Gehegetiefe misst ja nicht mal 1,5 Schweinelängen! Wenn da ein Schweinchen quer drin steht, ist der Platz voll. Wie schwierig ist da Einrichten, wie mühsam ein Aneinander-Vorbeikommen für die Meeris!

    Dabei sieht man genau auch auf diesem Bild, wie gut es die Halterin eigentlich mit ihren Tieren meint - da sind ja viele liebevolle Details zu sehen. Ich will dich auch auf keinen Fall angreifen, Annika, und ich habe dein Bild nur beispielhaft gewählt; ich hätte auch praktisch jedes andere bewohnte Regalbild nehmen können.

    Ich möchte einfach einmal mehr dazu anregen, doch - wo immer möglich - etwas anderes zu bauen, wo die Tiere mehr Grundfläche am Stück haben und sich in ihrem Bau auch mal drehen und einen Spurt hinlegen können, ohne aneinander zu geraten oder nach zwei Schritten am nächsten Häuschen anzustossen.

    Baut BODENGEHEGE, Leute - das ist viiiiiel einfacher, tiergerechter und auch erst noch billiger als das Regalzeugs :top: !!!


    Gruss, Jackie
     
  9. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    @Jackie: Naja, das Gehege welches du zitiert hast, ist so in der Art auch zu klein für 6 Meerschweinchen. Ich habe mich damals meinen Eltern gebeugt (^^ in meiner ersten eigenen Wohnung) und musste das Gehege verkleinern. Später bekamen sie ein Bodengehege, noch viel später einen Ivar auf insgesamt 360 cm länge. Klar sind 50 cm tiefe nicht optimal, 60 - 70 cm tiefe wäre deutlich besser, aber das ist in dieser Hinsicht nicht immer umsetzbar. Wenn ich ein Bodengehege behalten hätte, wäre mir viel Fläche in meinem Wohnzimmer verloren gegangen und ich lebe nach dem Prinzip, dass auch noch genug Platz für Mensch da sein muss. Entsprechend eingerichtet und strukturiert, bietete auch ein 50cm tiefes Gehege bei entsprechender länge, ausreichend Platz, jedoch das Bild an sich ist eigentlich ein gutes Beispiel, wie es nicht sein sollte, da durch Häuser viel Platz verloren geht und das Gehege überbesetzt ist (war), zudem die Treppe noch im Gehege angebracht ist, was wiederum Platz wegnimmt (auf dem ersten Bild war die Treppe hinter dem Gehege, nahm also keine Bodenfläche weg).
    Zwei Schweinchen können übrigens ohne Probleme aneinander vorbeigehen, also die Achtergruppe hat in ihrem Ivar keinerlei Probleme und verteilt sich prima auf der Länge (auf der Breite gehts ja auch schlecht ^^).

    Ich wollte noch anfügen, dass ich Bodengehege auch schöner finde, als Regalbauten, aber es ist nicht immer umsetzbar.

    @Anita0702: Das erste war 210 x 50, das zweite 160 x 50
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    1.594
    Ich hab auch ein IVAR-Regal Eigenbau und ganz ehrlich, ich würde es auch nicht noch mal machen. Allerdings nicht weil es schlecht ist oder so, sondern weil ich merke, das ältere Tiere einfach Probleme damit haben die Etagen zu wechseln.

    Mein Gino ist zwar jetzt nicht unbedingt alt mit seinen 3,5 Jahren, aber er hatte sich am Dienstag ein Beinchen verstaucht. Dadurch kam er nicht mehr in die zweite Etage. Ich hab meine Bande dann bis gestern Abend im Auslauf gelassen, der ist ebenerdig.

    Mein nächster Eigenbau wird mit Sicherheit entweder ein Bdengehege oder halt nur eine große Fläche mit einer Standetage drin oder so.

    [​IMG]
     
  11. #10 Melpet85, 30.07.2009
    Melpet85

    Melpet85 Guest

    Das hier ist mein alter... allerdings habe ich ihn bald an eine Notstation abgegeben, weil er mir zu klein war.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Außerdem war das mein handwerkliches Geschick, das ist sehr begrenzt.

    Dann habe ich meinen Freund dran gelassen - der ist Schreiner. Das war dann schon besser:

    [​IMG]
     
  12. #11 Anita0702, 30.07.2009
    Anita0702

    Anita0702 Guest

    Wow :eek: das hätte ich jetzt nicht gedacht. Fand das immer so praktisch das man das Reagl quasi nur zusammen bauen, die Platten abdichten und das Plexiglas dran montieren muss. Aber wenn ich eure Erfahrungen jetzt lese dann überlege ich es mir doch noch mal. Wir wollen ja Anfang nächsten Jahres umziehen, die Wohnung wurde uns letztes Wochenende von meinem Schweigervater in Spee angeboten. Also ich weis ungefähr wie die Wohnung geschnitten ist, ein Bodengehege könnte da schon rein passen. Dachte mir evtl. das Bodengehege um den EB zu bauen, so das die Schweine rein und raus können, wann sie wollen. Nur Katzen sicher müsste es gemacht werden, bekommen die Wohnung inkl. Kater. Oder wir schließen die Tür immer ab.
     
  13. Vane

    Vane Guest

    Hallo,
    ich habe auch einen Gorm-EB weil ich ein Bodengehege auch nicht stellen kann, bzw. will ( ein bisschen Platz für mich will ich in meinem Zimmer schon haben ;) )
    Allerdings muss ich sagen das ich relativ zufrieden bin mit dem Regal und es auch wieder machen würde!

    Ich habe meinen EB erst kürzlich erweitert, er hat 3 Etagen:
    untere Etage: 150cm*80cm
    2. und 3. Etage: 150cm*50cm

    Klar 80cm Breite machen einen Unterschied, aber meine 3 haben keine großartigen Probleme mit der geringen Breite, alle 3 Etagen werden genutzt obwohl die untere breiter ist als die anderen.

    Zum bauen kann ich nur sagen das es schon ein Weilchen dauert bis so ein DIng fertig ist. Zuerst haben wir überlegt wie wir alles bauen können, Plexiglas befestigen etc aber sobald man das Regal aufgebaut hat merkt man das manche Sachen einfahc nicht so leicht umzusetzen sind.
    Wir haben jede Menge verändert und improvisiert und es ist echte Friemel-Arbeit bis so ein Ding dann einzugsbereit ist, aber ich finde es lohnt sich :)

    Meine 3 toben jetzt auf 2, 7qm und ich bin auch zufrieden!

    lg Vane
     
  14. #13 *Morgenstern, 01.08.2009
    *Morgenstern

    *Morgenstern Löwenzahn-Sammlerin

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    3
    @ Jackie: nicht jeder hat Platz für ein Bodengehege, da ist so ein Regalbau schon eine gute Alternative. Ich habe einen Ivar-EB und bin, nach anfänglichen Zweifeln, sehr zufrieden damit. Auch wenn ich das Ausmisten viel anstrengender finde als in meinem alten Stall :ohnmacht:. Die Kleinen haben eine gute Rennstrecke und rennen oft mit Anlauf vom 1. in den 3. Stock und zurück... ich denke schon, dass es meinen Meeris in ihrem "Hochhaus" gut geht. Sie popcornen jedenfalls sehr oft...
     
  15. Limaka

    Limaka Guest

    Ebenso wie Jackie möchte ich jetzt kein böses Blut sähen oder so, aber ich bin auch ihrer Meinung. 50cm Tiefe im Ivar sind für meinen Hamster top, aber für Meeris find ich es einfach zu schmal. So können sie zwar nach links und rechts rennen, aber nicht vor und zurück. Pax finde ich da schon n Ticken besser mit den 60cm Tiefe, aber persönlich würde ich nicht (bzw nie wieder) unter 80cm Tiefe gehen. Das sind zwar "nur" 30cm Unterschied zum Ivar/Gorm, aber das macht viel aus, sodass die Schweinchen nicht mehr so "zweidimensional" in einem langen Gang leben.
    Will damit jetzt keinem auf die Füße treten, wirklich nicht, zumal in den Eigenbauten (egal ob Bodengehege, Regalbau, Schrankbau, etc) verdammt viel Mühe und Liebe drin steckt. Soll nur ne Anregung sein.

    Falls es wen interessiert: meine Schweinchen haben hier quasi ein Bodengehege auf Tischbeinen, da lassen sich prima Streu, Heu, Transportboxen, Futter, etc drunter verstauen. Kann ich nur empfehlen :nuts:

    Für meine Hamster hatte ich früher nen riesigen Ivar-EB und den zu bauen hat gut Nerven gekostet. Das ist letztlich eine ziemliche Detailarbeit geworden, obwohl es in der Theorie ganz simpel aussah. Also, nur als Info an alle zukünftigen Ivar-Bauer: nicht ärgern, wenn es nicht sofort klappt so wie geplant und aufeinmal eine Seite 5mm länger ist als die andere :nut:
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    man muss ja nicht das komplette Regal kaufen, sondern nur die Beine und Schrauben und dann in einem Bauhaus tiefere Bretter als Böden - bei mir hat das GORM die Maße: 160 x 60cm.
     
  18. Limaka

    Limaka Guest

    Ivar hat ja viele kleine Löcher in den Pfosten, wo man je nach Bedarf die Metallpinne reinsetzen kann und darauf sitzen dann die Schienen von den Böden. Wie ist das System für die Böden eigentlich bei Gorm? Das hat keine Pinne und Metallschienen, oder?
     
Thema: Gorm ( Ikea ) Eigenbauten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ikea meerschweinchen eigenbau

    ,
  2. Meerschweinchen gehege ikea

    ,
  3. gehege auf tischbeinen

    ,
  4. meerschweinchen eigenbau innen ikea,
  5. Meerschweinchen Eigenbau aus regal,
  6. Meerschweinchen eigenbau ikea
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden