Globulis gegen Angst

Diskutiere Globulis gegen Angst im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich hab hier im Forum den Tipp mit den Angst-Globulis für Melina Angstschweinchen bekommen- was bei Melina wirklich Wunder bewirkt hat....

  1. #1 mariajonas, 11.02.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo,

    ich hab hier im Forum den Tipp mit den Angst-Globulis für Melina Angstschweinchen bekommen- was bei Melina wirklich Wunder bewirkt hat. Wahnsinn, hätte ich nicht für möglich gehalten.

    Jetzt hab ich Schussel aber den Beipackzettel weggeschmissen und wollte aber gern wissen, wie die Dosierung bei einer längeren Therapie aussehen würde..?
    Ich hatte sie nämlich abgesetzt, weil es ihr so gut ging- und prompt fängt sie wieder an, bei jedem Mucks schrecklich zusammenzuzucken. Letztenes hat Merlin Heu in die Nase bekommen und geniest- sie wäre fast gestorben vor Schreck..

    Also, wer war mein Retter mit den Globulis? Du cuddles? Kann jemand Dosierungshilfe geben?

    Danke!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. .Rosa.

    .Rosa. Guest

    Hallo

    Was für ein Mittel gibst Du denn als "Angst-Globuli?

    Wenn Du dem Tierchen als eine Art Kur ein Mittel geben möchtest, dann gibst Du 1 Gabe/ monatl. als Hochpotenz C30 oder C200.

    LG astrid
     
  4. #3 mariajonas, 11.02.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo Astrid,

    ich gebe die Angst-Globuli von Petvital, das ist ne Bachblütenmischung.

    LG, Maria
     
  5. .Rosa.

    .Rosa. Guest

    Aha, ich kenne zwar Bachblüten, das was Du ansprichst, Bachblüten-Globuli gegen Angst jedoch nicht. Ich war davon ausgegangen, dass Du von einem homöopathischen Mittel geschrieben hast, dann vergiss das, was ich über die Potenzen geschrieben habe :-)


    LG astrid
     
  6. #5 aueschweins, 12.02.2011
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Sorry aber ich finde es nicht sinnvoll Meerschweinchen oder Tiere dauerhaft mit Globulis oder gar Medikamenten zu behandeln, nur weil sie einfache Störungen wie Angst oder so aufwarten.

    Die Wirkung von Meidkamenten und Homöopathie ist da, aber das Tier muss auch ohne leben können.

    Oder dröhnst Du dich täglich vor der Arbeit zu, nur damit dir das Leben leichter fällt?
     
  7. #6 mariajonas, 12.02.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ... hmm.. seh ich ein bißchen anders. Ich hatte auch schon ängstliche Schweine, die einfach vom Charakter her so waren und immer so blieben.
    Melina ist offenbar misshandelt worden und zeigt deshalb kein "normales" Angstverhalten. Wenn Angst die Lebensqualität so stark wie bei ihr einschränkt, kann das nicht gesund sein, permanent unter so einem Streß zu stehen.
    Mir ist völlig klar, dass ich sie nicht ihr Leben lang behandeln kann, deshalb hatte ich die Bachblüten nach ihrem Erfolg abgesetzt. Offensichtlich war das aber noch zu früh und Melina braucht diese Hilfe noch. Während der Behandlung hat sie gezeigt, dass sie im Grunde ein richtig neugieriges, vorwitziges Schweinchen ist- und umso heftiger ist es, zu sehen, wie ihre Angst sie völlig verändert.
    .. und wir reden hier von Bachblüten, nicht von Medikamenten im Sinne von Beruhigungsmitteln..

    Den Vergleich mit mir find ich ein bißchen unpassend- ich bin soweit ich weiß, nicht traumatisiert.
     
  8. #7 bbyoungcare, 12.02.2011
    bbyoungcare

    bbyoungcare Guest

    Hallo ihr Lieben,

    also meine Mama ist selbst Bachblütenberaterin (ausgebildet) und hat auch Ausbildungen in Schüssler-Salzen usw für Tiere und Menschen.
    Unsere Hunde, Katzen, Meerschweinchen bekommen bei Bedarf auch BB o.ä....

    Sie macht das auch beruflich und wenn es dem Tier gut tut, dann kann man auch eine längere Zeit Bachblüten verwenden.

    Ich benutze aber keine Fertigmischungen von Petvital, sondern die, die meine Mama macht, ist einfach eine bessere Mischung und eher auf das Tier angepasst :-)

    Bei Verpaarungen, Zusammenführungen oder beim Verschicken von Tieren verwende ich auch Bachblütenspray, dass ist sooooo super, dass kann ich echt nur weiterempfehlen!!!


    Wer sich mal ein bisschen informieren will:

    www.bachbluetenberatung-saar.de.to

    will hier aber keine Werbung machen, da ich auch gar nicht weiß, ob das hier gewünscht ist!!!


    GGLG
     
  9. .Rosa.

    .Rosa. Guest

    Hallo Maria

    Kannst Du bitte einmal die Zusammensetzung des Präparates von Petvital nennen? Danke!


    LG astrid
     
  10. #9 mariajonas, 12.02.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo Astrid,

    Bach-Blüten-Mischung aus Aspen (Espe), Cherry Plum (Kirschpflaume), Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen) und Mimulus (Gefleckte Gauklerblume)

    Ich habe wenig Ahnung von Bachblüten, weiss daher nicht, ob das eine empfehlenswerte Mischung ist. Aber für Melina war es offenbar genau richtig.

    LG, Maria
     
  11. .Rosa.

    .Rosa. Guest

    Danke Maria, meine Erfahrung mit Bachblüten liegt fast 15 Jahre zurück, daher kann ich dazu nichts weiter sagen. Ich arbeite homöpathisch und habe von Bachblüten-Globulis zuvor noch nicht gehört.

    LG astrid
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 meeriva, 15.02.2011
    meeriva

    meeriva Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    canina petvital gegen Angst

    Hallo Maria,

    ich habe die Globuli auch gerade in Benutzung. Auf der Packung steht folgendes:

    mit dem Futter o. in etwas Wasser gelöst 2-3 Globuli geben. AKUT: tgl. 2-3 Gaben über eine Woche; CHRONISCH: tgl. 1-2 Gaben über einen Monat.

    Ich mache gerade die "Therapie" für einen Monat mit einem Teil meiner Schweine und glaube, dass sich die Lebensqualität schon gesteigert hat. Schon das Herausnehmen ruft nicht mehr eine solche Panik hervor!

    Viele Grüße
     
  14. #12 mariajonas, 15.02.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    @ Meeriva:

    Daaaanke!!:winke:
     
Thema: Globulis gegen Angst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. angst meerschweinchen Homöopathie

    ,
  2. homöopathie Meerschweinchen angst

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden