Giftpflanzen unbedingt weg machen?

Diskutiere Giftpflanzen unbedingt weg machen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhuuu ihr Lieben! Eigentlich kenne ich die Antwort schon, doch ich würde mal gerne hören ob jemand von euch vielleicht Giftpflanzen im Gehege...

  1. #1 MeerieSandra, 22.05.2006
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Huhuuu ihr Lieben!

    Eigentlich kenne ich die Antwort schon, doch ich würde mal gerne hören ob jemand von euch vielleicht Giftpflanzen im Gehege hat und die Schweinchen nicht dran gehen.?

    Eigentlich müssten die Tiere doch wissen ob es giftig ist oder nicht. In der Natur fressen sie es ja auch nicht.

    Ich frage weil in dem Gehege, was bald gemacht wird stehen Giftpflanzen. Bis jetzt eine und zwar Ginster.

    Habe schon mal gelesen das jemand Farn drinne hatte und die Schweine nicht dran gegangen sind.

    Naja was sagt ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Twyll

    Twyll Guest

    Na wenn Du die Antwort schon kennst... ;)
    Ich würde sie auf jeden Fall vorher weg machen - Vorsicht ist besser als Nachsicht.
    Und drauf verlassen, dass sie es nicht fressen, würde ich mich nicht, wenn sie in direkter Reichweite sind.
     
  4. AndiHH

    AndiHH Guest

    mit Natur haben unsere Schweinchen denk ich nimmer viel zu tun;-))

    Bei uns aufm Rasen wächst auch das ein oder andere. Wir achten nicht sonderlich drauf. Aber es gibt da schon ne Pflanze (sone kleine mit vielen violetten Trichterblüten) -gundermann oder so heisst die glaub ich) die wird komplett umfressen..... wahrscheinlich eher weil sie nicht schmeckt oder schlecht riecht als daß es durch Instinkt vermieden wird. Wenn also was wachsen würde wo ich weiß daß es giftig ist würd ichs vernichten.
     
  5. #4 Diana 62, 23.05.2006
    Diana 62

    Diana 62 Guest

    Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen
    das unsere Schweinchen noch den Instinkt haben.
    Sonst hätte unsere Fussel nicht am Einblatt gefressen
    und das ist definitiv giftig.Ich würde auch alles ent-
    fernen was Sie nicht dürfen.Das Risiko wär mir zu hoch.
    LG Diana
     
  6. #5 Haploplo, 23.05.2006
    Haploplo

    Haploplo Guest

    Wenn es ein abgegrenztes Gehege ist, wuerde ich Giftpflanzen vermeiden. Es gibt ausreichend schoene ungiftige Pflanzen.
    Ich wuerde zwar sagen, dass Meerschweinchen den Unterschied zwischen giftig und ungiftig schmecken koennen (meine jedenfalls koennen das und grasen auch neben Schneegloeckchen und Osterglocken), aber in einem Gehege ist das etwas anderes. Wenn sie dann gerade Hunger haben und nichts anderes da ist, dann wuerde ich fuer kein Meerschweinchen garantieren.
    Wenn man ihnen den Garten zur Verfuegung stellt, dann wuerde ich schon bestehende Pflanzen drinlassen (wobei ich auch hier z.B. Eiben und Fingerhut vermeiden wuerde).
     
  7. #6 Angie-Tom, 23.05.2006
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Unserer hat sich mal schön auf meine Schulter gestellt und ließ sich so nett streicheln.
    Ich merkte erst, als er irgenwie länger und länger wurde, daß er hinter mir die Efeutute angeknabbert hat - der Schlingel.
    Habe gerade noch das Stück Blatt zwischen den Zähnen rausziehen können.

    Also laut meiner Erahrung gehen die an alles ran und nur das, was nicht schmeckt, lassen die wieder links liegen - aber zwischen giftig und ungiftig unterscheiden die Meeris nicht.

    Also weg mit allem giftigen Zeug !!!

    Gruß,
    Angie
     
  8. #7 MeerieSandra, 23.05.2006
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Na gut, dann werde ich heute oder morgen mal alle Pflanzen fotografieren und hier rein stellen und dann brauche ich Leute die sich mit Pflanzen auskennen :p Denn da sind verdammt viele die ich nicht kenne und dann wird alles umgesetzt was nicht rein gehört *g*

    Na der Ginster wird bestimmt spaß machen den umzusetzten, ich denke ihm gefällt sein Platz :rolleyes:

    Also meine hatten auch mal Efeu gefressen, doch der soll ja in geringen Mengen auch eine Heilwirkung haben, naja meinen ist auf jeden Fall nichts passiert, doch er wurde danach direkt vernichtet von mir.

    Kennt sich einer von euch mit Pflanzen aus? Wenn ja würdet ihr mir bei der Bestimmung helfen? :nuts:
     
  9. #8 Haploplo, 23.05.2006
    Haploplo

    Haploplo Guest

    Nur zu, viele kenne ich.
     
  10. #9 MeerieSandra, 24.05.2006
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Supi!

    Werde morgen wenn ich es schaffe Fotos machen, heute war leider zu schlechtes Wetter und stelle die dann rein. :top:
     
  11. #10 MeerieSandra, 28.05.2006
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Sooo endlich spielt das Wetter mit und ich habe die Pflanzen und Bäume nedlich fotographieren können.

    1
    [​IMG]
    2
    [​IMG]
    3
    [​IMG]
    4
    [​IMG]
    5
    [​IMG]
    6
    [​IMG]
    7
    [​IMG]
    8
    [​IMG]
    9
    [​IMG]
    10
    [​IMG]
    11
    [​IMG]
    12
    [​IMG]
    13
    [​IMG]
    14
    [​IMG]

    gleich folgen noch welche...
     
  12. #11 MeerieSandra, 28.05.2006
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    15
    [​IMG]
    16
    [​IMG]
    17
    [​IMG]
    18
    [​IMG]
    19
    [​IMG]

    Naja dazu wachsen dann noch ein paar Rosensträucher und halt Klee usw dazwischen. Bitte beachtet alle Pflanzen die zu sehen sind :hand:

    Wer kann mir helfen, denn ich habe echt keine Ahnung von Pflanzen :nuts:
     
  13. Twyll

    Twyll Guest

    Das fünfte Bild sieht aus wie Sauerampfer; das dürfen sie in Maßen futtern.
    Nr. 16 ist anscheinend Kamille, das dürfen sie auch.
    Beim Rest muss ich leider passen. :nuts:
     
  14. AndiHH

    AndiHH Guest

    hä? ich hatte doch auch schon was zu den Bildern geschrieben.....nu seh ich daß der Beitrag gar nicht da ist.......

    Wenn bei Nr. 5 die großen Blätter ohne Blüten gemeint sind ist das Zeug glaub giftig - weiß ich aber nicht. Nur haben meine Eltern dieses Zeug aufm Feld immer vernichtet.

    19 müsste Giersch seit - wenns nen dreieckigen Stiel hat. Is Gesund und Lecker. Eignet sich als Salatgewürz, Pesto, Saucen, Spinat und als Schweinchenfutter:-)

    2 ggf. Haselnuß - auch erlaubt

    9 ist ne Weide- darf auch ins Schwein.
     
  15. #14 Haploplo, 30.05.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2006
    Haploplo

    Haploplo Guest

    So, dann versuche ich es mal.
    Bild 1 liegt mir auf der Zunge, faellt mir aber gerade der Name nicht ein (ist allerdings etwas undeutlich). Wenn es das ist, was ich glaube, dann ist es ungiftig.

    Bild 2 stimme ich zu, Haselnuss, sehr lecker

    Bild 3 Margeriten sowieso, den Strauch erkenne ich nicht, kommt mir aber vage bekannt vor, da muss ich darueber schlafen

    Bild 4 kann ich kaum erkennen

    Bild 5 Sauerampfer, drin lassen, wird teilweise mitgefressen

    Bild 6 Farnart? Schwer zu erkennen, schlechtes Bild

    Bild 7 Kuhschellen bzw. Kuechenschelle, findet man im Allgaeu oefters auf Kuhweiden, halte ich fuer unbedenklich (sind ausserdem wunderschoen)

    Bild 8 Bartnelke, lecker

    Bild 9 kommt bei mir nur halt, das was ich sehe, halte ich fuer eine Weide, lecker

    Bild 10 ist eine Felsenbirne, die Fruechte sind wie der Rest auch ebenfalls essbar (schmecken wie Heidelbeeren)

    Bild 11 ???

    Bild 12 links unbedenklich (entweder Brombeer oder Himbeer oder sowas, jedenfalls essbar), bei der Pflanze daneben waere ich vorsichtig

    13 keine Ahnung

    14 Flieder? schlecht zu erkennen, daneben Thuja, ist eigentlich giftig, meine grasen allerdings auch darunter

    15 sieht nach Holunder aus, macht nichts

    16 Margeriten, Graeser, Schilf machen sie alles nieder, lecker

    17 koennte eine Minzesorte sein??? falls ja, lassen das die Meerschweinchen stehen, schmeckt nicht

    18 Bergenie: die sind so toll, die wuerde ich den Meerschweinchen nicht zum fressen ueberlassen - meine lassen sie allerdings auch stehen

    19 alles essbar

    Ich denke, vieles davon werden sie einfach stehen lassen, das, was ich als lecker bezeichnet habe, wird wohl kaum ueberleben (ausser sie kommen nicht ran).
    So richtig bedenklich finde ich eigentlich nichts (Thuja vielleicht und der eine Strauch von Bild11). Tolle Bepflanzung.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Iris

    Iris Guest

    1. Anemonen-Art -> giftig
    2. Erkennt man schlecht. Sieht nach Haslnuß aus.
    3. Ebenfalls schlecht zu erkennen. Sieht nach Forsythie aus
    4. Erkenne ich gar nichts. Soll das eine hochgewachsene Pflanze oder ein Ast von einem Strauch sein?
    5. Ampfer
    6. Kaum was zu erkennen. Wiesenkerbel?
    7. Küchenschelle -> auf jeden Fall raus, da ziemlich giftig! Aber bitte nicht wegschmeißen.
    8. Irgendeine Nelke.
    9. Nix zu erkennen.
    10. Kaum was zu erkennen. Könnte Falscher Jasmin bzw. Pfeifenstrauch sein
    11. Könnte Holunder sein.
    12. Das linke, wenn es holzige Ranken und Stacheln hat Himbeere, das rechte ist eine Wicke (evtl. Vogel-)
    13. Nix zu erkennen.
    14. Im Vordergrund nicht zu erkennen, im Hintergrund Thuja (giftig)
    15. Kaum zu erkennen. Sagt mir nix. Schärfere Aufnahme von Blatt und Blüte wäre hilfreich.
    16. Margariten
    17. Auch hier wäre Schärfe von Vorteil. Da kann ich nur raten. Minze? Weiderich?Wiesensalbei?
    18. Berengien-Sämlinge? Günsel?
    19. Nelkenwurz?

    Schärfere Bilder wären hilfreich. Wenn es mit der Schärfe nicht anders geht, aus größerer Entfernung knipsen und Gesuchtes auschneiden und ausreichend groß ins Netz setzen.
     
  18. tinker

    tinker Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    98
    Meine Tiffy wusste nicht, dass Efeu giftig ist, hats gefressen und ist dran gestorben :-(
    Es war wirklich nur ein Ast mit ein paar Blätternm, der vom Nachbarn rüber in mein Gehege gewachsen ist und ich Depp hab ihn natürlich nicht gesehen :schreien: !
    Die Kleine hatte wohl keine Ahnung, dass diese schönen grünen Blätter giftig sind und am nächsten Morgen lag sie tot im Käfig!
    Ich guck jetzt immer ganz genau, was da bei mir wächst und ob es evtl giftig ist...will nicht noch einen meiner Wutzen deshalb verlieren.
    lG Jana
     
Thema: Giftpflanzen unbedingt weg machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind forsythsienblätter giftig für meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden