Giftig

Diskutiere Giftig im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; :mist: Hallo, vor kurzem habe ich meinen 4 MS rohe grüne Bohnen zum fressen gegeben, zum guten Glück aber nur eine halbe Bohne pro Tier, so...

  1. #1 Gabriella, 20.09.2001
    Gabriella

    Gabriella Guest

    :mist:
    Hallo,
    vor kurzem habe ich meinen 4 MS rohe grüne Bohnen zum fressen gegeben, zum guten Glück aber nur eine halbe Bohne pro Tier, so dass sie dieses gut überstanden haben und weder Durchfall noch sonstige probleme bekommen haben.

    Weiss jemand von Euch was alles giftig ist für MS, ausser rohe, grüne Bohnen und Kartoffeln?

    Vielen Dank für Deine Antwort
    Grüsschen
    Gabriella
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logan

    Logan Guest

    Hallo!!!

    Also ich hab mir eine Informationsbroschüre von der Meerschweinchen e.V. besorgt
    (stehen auch viele andere Tipps drin / Preis EURO 2.50).
    Dort steht MS dürfen KEIN:

    Avocado, grüne Kartoffelteile,Katoffelkeime
    Lauch, grüne Tomaten
    Zwiebeln, Kohlarten wie Rot-,Weiss-Blumenkohl
    Knoblauch,
    Schnittlauch

    ...essen.

    Vorsicht bei (nur kleinste Mengen verfüttern) :

    Steinobst, Grünkohl und Brokkoli
    alle Kleearten, Treibhaussalat.


    Gruss Logan.
     
  4. noreia

    noreia Guest

    ohje, und wie sieht das mit den grünen blättern rund um den blumenkohl aus????
    vor kurzem hab ich ihnen nämlich solche gegeben (nach der heuverfütterung versteht sich) und die schweinchen haben alle den eisbergsalat liegen gelassen und haben sich auf die blumenkohlblätter gestürzt!

    und am abend als ich nochmal zu ihnen bin wirkten sie putzmunter...

    darf ich das in zukunft nicht mehr verfüttern?


    liebe grüsse
     
  5. #4 Gabriella, 20.09.2001
    Gabriella

    Gabriella Guest

    Hallo Noreia

    Soviel ich weiss, bekommen die MS von allen Kohl-Arten
    Blähungen.
    Wie dies jedoch mit den Blättern aussieht weiss ich leider auch nicht.

    Als ich dem TA anrief (wegen den Bohnen), meinte er,
    solange es nur wenig war ist es möglich, dass die MS Durchfall und Magenbrennen bekämen, ich solle ihnen in den nächsten 24 Stunden nichts mehr zu essen geben und alles ausser Heu und Wasser aus dem Käfig entfernen, wenn sie sich danach normal verhalten und wieder am Heu knabbern und trinken, ist es überstanden.

    In Zukunft einfach kein giftiges Zeug mehr verabreichen.

    Gruss
    Gabriella
     
  6. Tinki

    Tinki Guest

    Auf jedenfall Gefitig sind:
    Spinat, Rettich, Küchenzwiebeln, Linsen, Kirchenerbsen, Mangold, Rote Zwibeln, Rote Bete, Kanoblauch, Meerrettich, Wachsbonen, Weißkohl, Wirsing, Grünebohnen, Bambussprossen, Buschbohnen, Grühnkohl, Artischocke, Erbsen, Aubergine, Pomanesco, Sojasprossen, gelbe und grüne Paprika, Frühlingszwibeln, Chili, Blumenkohl, Brechbohnen, Radischen(meine Tiere fressen sie aber total gerne und sind trotzdem topfit), Zuckererbsen, Stengelkohl, Rosenkohl, Broccoli, Rotkohl, Süßkartoffel und Sojabohnen. Das wars mehr fellt mir nicht ein aber das ist alles für Meeris geftig :o
    Tinki
     
  7. #6 Gabriella, 20.09.2001
    Gabriella

    Gabriella Guest

    Paprika ???

    Das ist nach den Peterli das liebste das sie essen, vor allem grüne...

    Grüsschen

    Gabriella
     
  8. Logan

    Logan Guest

    Hallo!!


    Also ich hab noch nie gehört das Spinat,Paprika,Rote Beete und Radieschen giftig sein sollen,meine fressen diese Sachen sehr gern es gab auch noch nie Probleme im gegenteil diese Sachen haben das meiste Vit. C.



    Gruss Logan
     
  9. #8 Danynany, 20.09.2001
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    998
    Hallo,

    ich habe mal in meiner Meerizeitung geschaut und da steht folgendes drin:

    Als Grünfutter eignet sich:

    Pfefferminze, Salbei, Sauerampfer, Beifuß, Blaue Luzerne, Brennessel, Hasenscharte, Wegerich, Schnittlauch, Wiesenschafgarbe, Birne, Gurke, Apfel, Huflattich, Kamille, Löwenzahn, Melde, Paprika, Mirabellen, Wassermelone, Weintrauben, Zitronen, Zuchini, Kresse, Bambus, Dill, Erdbeeren, Vogelmiere, frisches Gras (bitte nicht vom Strassenrand pflücken oder einer Hundewiese oder gedüngtes), Salat (Kopfsalat ist allerdings meist sehr Nitratbelastet), Orangen, Fenchel, Ananas, Tomaten, Petersilie, Brokkoli, Getreidekörner (Achtung, die machen dick), Rote Beete, Waldbeeren, Sonnenblumenkerne (Achtung, Fettmacher), Giersch, Möhren, Mango, Chicorée, Chinakohl,Sellerie, Mandarinen, Futterrüben
    Obstbaum-, Birken-, Haselnussbaum-, Buchenzweige

    Nachteilig bzw. giftig:

    fast alle Kohlsorten (Blähungen), rohe Bohnen, altes weiches Brot (Fett und vitaminarm), Zuckerwaren, Kartoffelkeime

    Giftpflanzen:
    Agave, Aloe, Alpenveilchen, Amaryllis, Aronstab, Azalee, Christrose, Eisenhut, Farne, Anthurie, Geranien, Lilien, Kalla, Lupinen, Bärlauch, Bilsenkraut, Bingelkraut, Bittersüßer Nachtschatten, Kornwicken, Grundermann, Hundspetersilie, Maiglöckchen, Narzissen, Rebendolde, Sauerklee, Schneeglöckchen alles Wolfsmilchgewächse

    So einige der Giftpflanzen sagen mir auch nix, aber dass ist in der Zeitung so zusammen getragen worden.

    Mit freundlichem Gruss

    Dany & Rasselbande
     
  10. #9 Nicole K, 20.09.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Einspruch!!!!!

    Auf jedenfall Gefitig sind:
    Spinat, Mangold, Rote Bete, Meerrettich, gelbe und grüne Paprika, Blumenkohl, Radischen Rosenkohl, Broccoli,

    wenn das stimmen würde, dann hätte ich schonalle meine Schweine vergiftet. gerade Paprika kriegn sie mindest einmal die Woche. Spinat ist ein absoluter Vitaminbomber und wird sehr gerne gefressen. Rote Beete mögen sie auch. Bei Kohl nur Klienstmengen wegen der blähenden Wirkung, obwohl, da hatte ich auch noch nie Probleme mit.
     
  11. Tinki

    Tinki Guest

    @Nicole K und @Logen
    So weit ich weis sind die Sachen ja auch nicht gut und es kommt ja auch nicht auf die Vitamiene an sindern auf das was sonnst drín ist z.B. ist in Meerrettich senfölglucosinolate drin das ist nicht so gut für meeris und Broccoli bläht und kann zu einen Blähbauch führen paprika enthällt Solanin wie alle Nachtshattengewächse Spinat und Mangolt enthalten oxalsäure und ist für meeris ungeeignet Radischen finde ich nicht so geferlich aber sie sind eigentlich zu bitter für Meeris Jede art von Kohl bläht ungemein und ist desshalb nicht zu etfehlen. Rote Paprika gebe ich meinen Tieren auch weil da nicht so viel Solanin enthält aber sie fressen es auch nicht gerne.
    Tinki
     
  12. Logan

    Logan Guest

    Hi,

    Darf ich Dich fragen, was Deine Meerschweinchen eigentlich noch essen dürfen?

    Logan.
     
  13. #12 Chuengeli, 21.09.2001
    Chuengeli

    Chuengeli Guest

    Hallo Tinki!

    Ein paar der Sachen, die du da aufgezählt hast, sind mit Bestimmtheit nicht giftig für Meeris.
    Aber es kommt, wie immer, auf die Mengen an. Nur sehr wenig neues!!

    Spinat, Mangold, Rote Bete, gelbe und grüne Paprika, Blumenkohl, Radischen, Broccoli sind Sachen, die meine Meeris ab und zu in kleinen Mengen bekommen.

    Gruss
    Priska
     
  14. Tinki

    Tinki Guest

    @ Logan
    Meine Tiere bekommen bestimmt genug z.B. Stielmus, grünen und weißen Spagel, Salatgurke, Mören davon natürlich auch das grün, Chinakohl(der überrings nur Kohl heisst aber ein Salat ist), Pastinake, Tompinambur, Mairübe, Zcchini, Kohlrübe, Mais, Kopfsalat, Lolla Bindoa und Rossa, Feldsalat, Schwarzwurtzel, Batavia, Radiccio, Echblattsalat, Petersilie, Römersalat, Stangensellerie, Rauke, Einleggurke, Radischengrün( mögen sie lieber als radisschen und sollauch besser sein), Endiviensalat, Chicorée, Fenchel, Fleischtomaten und Cocktailtomaten, Kanollensellerie, gekochte Kohlrabi, rote Paprika, getrocknetten Lauch, Äpfel, Pflaumen, Löwenzahn, Bananen, Mango, Orangen und ab und zu eine Pampelmuse, Melone, Birnen, Zuckerrüben manchmal auch, und im Sommer ganz oft roten Klee.
    Ich finda das ist genug abwechslung und da muss ich ihnen nicht noch Futter geben wo ich nicht weis ob ihnen das bekommt.
    Tinki
     
  15. Tinki

    Tinki Guest

    Hilfe ich hab was vergessen Kivi und Weintrauben bekommen sie auch.
    Tinki
     
  16. #15 Alexandra T., 24.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo allerseits

    Keine grünen Bohnen geben! Sie sind ungekocht auch für uns Menschen schädlich.

    Kohl darf man füttern. In kleinen Mengen allerdings. Kohl ist übrigens gut gegen Krebs.
    Spinat und Mangold enthalten Oxalsäure. Das ist richtig. Die Oxalsäure ist aber in vielen anderen Gemüsen auch vorhanden, zb. Petersilie. Kann also auch verfüttert werden.

    Glucosinolate sind sehr wichtige und heilsame Pflanzenstoffe. (Thema Meerrettich)
    Solanin gehört zur Gruppe der Alkaloide. Alkaloide sind basische Verbindungen mit mindestens einem meist heterozyklisch eingebauten Stickstoffatom. Dieser Stoff ist auch in Tomaten vertreten. (Thema Paprika)

    Also, vorsicht mit Fachausdrücken. Vieles was sich gefährlich anhört ist es oft nicht.

    Liebe Grüsse von einer "Giftmischerin" (Laborantin)
    Alexandra
     
  17. dodo15

    dodo15 Guest

    Hallöchen

    Ich habe hier irgendwo gelesen das Schnittlauch und Grüner Paprika giftig sind!!!!
    Also meine sind noch nicht daran gestorben;) sie fressen dies sogar sehr gerne;)
     
  18. Logan

    Logan Guest

    Hallo Alexandra!!!!


    Erstmal find ich's gut das Du aus dem Urlaub wieder da bist, Deine Beiträge haben mir echt gefehlt.

    Dann wollte ich das mit den Tomaten auch schon schreiben, bei Dir klingt's aber besser......


    Gruss Logan.
    ;)
     
  19. #18 Alexandra T., 25.09.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Logan

    Vielen Dank für die "Blumen".
    Freut mich natürlich immer wenn ich sowas zu lesen bekomme...

    Liebe Grüsse
    Alexandra
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bagi

    Bagi Guest


    Nochmal zum hervorheben: Kischen dürfen gefressen werden!


    gruss Nadia :D
     
  22. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    1.573
    Ich glaube nicht dass man eine bestimmte futtersorte als giftig bezeichnen darf, wenn ein bestimmter, leicht schädlicher stoff enthalten ist. ich finde man kann es erst als giftig bezeichnen wenn ein tier von wenigen mengen daran sterben kann.

    meine tiere bekommen schon lange mangold, spinat, rote beete, paprika, broccoli (geringe mengen) und keines meiner tiere ist daran verstorben oder hat eine krankheit erlitten. basta.
    das ist meine meinung dazu ;)
    ich finde nicht dass du das alles als giftig bezeichnen kannst.
    Klar, dass bestimmte sorten nur in geringen mengen verfüttert werden dürfen, aber ich finde da sollte man bei jeder art von frischfutter drauf achten.
     
Thema: Giftig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen zuckererbsen

    ,
  2. meerschweinchen grüne bohnen

    ,
  3. dürfen meerschweinchen mairüben

    ,
  4. meerschweinchen bohnen,
  5. grüne bohnen giftig,
  6. meerschweinchen hat gruene bohne gefressen
Die Seite wird geladen...

Giftig - Ähnliche Themen

  1. Was für Pflanzen sind das und sind sie verfütterbar oder giftig?

    Was für Pflanzen sind das und sind sie verfütterbar oder giftig?: Hi Leute, bald sollen meine Wildschweine stundenweise auf die Wiese. Nun wachsen dort folgende Pflanzen unter anderem, welche ich nicht zuordnen...
  2. Ist Vogelsand giftig für Meerschweinche?

    Ist Vogelsand giftig für Meerschweinche?: Ich habe gehört das Meerschweinche gerne verschiedene Untergründe mögen. Und dah kam meine Freundin auf die Idee Vogelsand in einer Schale in das...
  3. Jasmin - Giftig?

    Jasmin - Giftig?: Hi Zusammen, Wie der Titel schon sagt, ich wollte mal fragen ob echter (es gibt ja auch "fakes") Jasmin giftig für Meerschweinchen ist. Wie ihr...
  4. Hahnenfuß giftig oder unbedenklich

    Hahnenfuß giftig oder unbedenklich: Hallo ihr Lieben ich komme gerade von der Wiese zurück und habe Futternachschub geholt. Überall zwischen all dem saftigen Löwenzahn- egal wo-...
  5. Wächst da was giftiges in meinem Garten?

    Wächst da was giftiges in meinem Garten?: Hallo liebe Foris, ich habe diese Pflanze in meinem Garten entdeckt. Ist das was giftiges? Erst dachte ich, es ist Fingerhut, aber nachdem ich...