Gibt es sowas wie "TroFu-Entzug"?

Diskutiere Gibt es sowas wie "TroFu-Entzug"? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu ihr Lieben :winke: Da ich meinen Nasen jetzt über den Sommer doch mehr Wiesenfutter gebe, hab ich mir gedacht, ich könnte ja das TroFu...

  1. #1 Babelchen, 26.04.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Huhu ihr Lieben :winke:

    Da ich meinen Nasen jetzt über den Sommer doch mehr Wiesenfutter gebe, hab ich mir gedacht, ich könnte ja das TroFu eigentlich absetzen.
    Hab bis jetzt immer Cavia Corn Gourmet Mix mit verschiedenen Zugaben gefüttert.

    Sollte ich das eher schrittweise machen? Oder kann ich es einfach weglassen?
    Bekommen sie davon irgendwelche "Entzugserscheinungen"? :nuts:

    Bin gespannt :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kir'

    kir' Guest

    Ich habe auch über den Winter denen draußen das Cavia Corn Gourmet Mix mit Zusätzen gefüttert:winke:
    Allerdings eben einfach nur um den erhöten Energieverbrauch auszugleichen und seit es so warm ist gibt es das nicht mehr, weil sie es nicht mehr brauchen.
    Bisher geht es ihnen gut (soweit man das so von außen sehen kann) und beschwert hat sicha uch keiner, weil sie eh glücklicher sind wenn sie Gras kriegen statt TroFu.
    Bin mal gespannt ob da noch jemand ne andere Meinung zu hat.
     
  4. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Ich würde es schrittweise reduzieren und dann weglassen.
    Der ganze Organismus muss sich ja erstmal daran gewöhnen, dass es nun weniger bzw. gar kein Trofu mehr gibt.
    Mit einer Reduzierung macht man nix verkehrt und es ist auch nicht sehr aufwendig. ;)
     
  5. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Auf jeden Fall bitte ausschleichen, nicht abrupt :winke:
    Dann sind die "Entzugserscheinungen" auch net so stark :fg:

    Wobei ich, selbst wenn mal Liebhaber, nicht auf TroFu, gutes eben, verzichten werde.
    Dafür sind die Mineralstoffe und Vitamine eben gut auf MS abgestimmt.
    Das ist ne Nahrungsergänzungfutter für mich....also, die Wutzen.
     
  6. #5 Babelchen, 27.04.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Gut dann geb ich einfach immer weniger.

    Danke euch :bussi:

    Im Winter bekommen sie das TroFu ja wieder mit Zusätzen, bzw. meine selbst getrockneten Sachen (wenn es denn klappt) :D
     
Thema:

Gibt es sowas wie "TroFu-Entzug"?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden