Gibt es auch Züchter die nicht ausstellen?

Diskutiere Gibt es auch Züchter die nicht ausstellen? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Guten Morgen, habe mir gerade über die Ausstellung am kommenden Wochenende Gedanken gemacht. Das ist doch bestimmt ziemlich stressig für die...

  1. #1 wilderacker, 09.09.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Guten Morgen,

    habe mir gerade über die Ausstellung am kommenden Wochenende Gedanken gemacht.

    Das ist doch bestimmt ziemlich stressig für die Tiere?

    Einige Tage Einzelhaft. Fremde Umgebung. Kleine Box. Viele Menschen etc.

    Klar, will man als Züchter ausstellen, um seine Zucht bewerten zu lassen. Um Kritikpunkte besser machen zu können oder überhaupt zu wissen, wie man als Züchter steht.

    Aber gibt es auch Züchter die sagen, nein, ich stelle meine Tiere nicht aus. Ich tue das meinen Tieren nicht an.

    Geht das üerhaupt? Woher holt man sich denn dann sein Feedback?

    Liebhabern wird immer gesagt, ja nicht baden, keine Einzelhaltung etc.

    Ich kann mir aber schon vorstellen, dass es Züchter gibt, die für einen Ausstellungspreis einiges in Kauf nehmen.

    Denn Neid und Mißgunst wird es unter den Züchtern bestimmt auch geben.

    Ich spreche niemanden persönlich damit an, ist nur eine Vermutung von mir.

    Wie steht Ihr dazu?

    Gruß

    Diana
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caro1989, 09.09.2009
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Ich gehe zu Tisch-Schauen, aber nicht zu Ausstellungen. (also zum gucken schon, aber nicht zum ausstellen;-))

    Ich finde, eine Tisch-Schau ist "das kleinere Übel", wenn man nunmal sein Tier bewertet haben möchte und außerdem nicht wirklich stressiger als der Gang zum Tierarzt.

    Auch die Gefahr, dass die Tiere sich was einfangen ist sehr viel geringer.
     
  4. Diana

    Diana Guest

    Hier, meld, ich habe noch nie ausgestellt.
     
  5. Artami

    Artami Guest

    Habe auch noch nie ausgestellt..Hauptgrund sind die Ohrmarken, die Bedingung sind fürs Ausstellen bei uns. Haben schon etliche Tiere mit Ohrmarken gekauft und im Laufe ihres Daseins haben fast alle diese verloren, sei es durch Streitereien bei den Böcken oder dass sie irgendwo hängen geblieben sind...neee, muss nicht sein!

    Tischschauen wäre ich ein sehr großer Fan davon, aber sowas gibts in Österreich nur totaaal selten :verw::aehm:
     
  6. #5 kleinerzoo, 09.09.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Habe auch noch nie ausgestellt und würde ich auch nicht. Alleine schon aus deinen oben genannten Gründen.
     
  7. #6 Anoulie, 09.09.2009
    Anoulie

    Anoulie Guest

    Was sind denn Tisch-Schauen?
     
  8. #7 Biensche37, 09.09.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Bei einer Tischshow kommt jeder mit eigener Transportbox. Das zu richtende Tier verbleibt in der Box und wird nuur zum richten rausgeholt.
    Auf einer Tischshow gibt es keine Ausstellungskäfige.

    bine
     
  9. #8 aueschweins, 09.09.2009
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Ohrmarken sind nicht grundsätzlich Pflicht.

    Ohrkleber, aber da passiert ja nix mit.

    Ich habe einmal ausgestellt, bisher und ich fand es nicht schlimm.
    Es war eine kleine Ausstellung und die Tiere haben einen guten Eindruck gemacht.

    Ich selber stelle nur Nachzuchten von mir aus, welche ich für meine Zucht behalte. Ich habe nichts davon Fremdzuchttiere auszustellen und dafür Lob zu kassieren oder Abgabetiere richten zu lassen.
     
  10. #9 wilderacker, 09.09.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Das machen manche Leute?????????

    Das ist doch normal selbstverständlich, dass ich keine fremden Zuchttiere ausstelle.

    Leute gibts:nut:
     
  11. #10 Chrissy, 09.09.2009
    Chrissy

    Chrissy Guest


    Naja, also eigentlich ist doch nichts schlimmes dran fremde Zuchttiere auszustellen...immerhin möchte man ja wissen, ob die zugekauften Tiere "gut" sind. Anders ist es, wenn jemand ein fremdes Tier hat und mit dem regelmäßig auf Schauen geht nur um die Pokale einzusammeln...das find ich dann schon daneben...aber gegen eine einmalige Bewertung, um festzustellen, ob die Tiere einen in der Zucht auch wirklich weiter bringen würden, ist doch nichts einzuwenden.
     
  12. #11 Perlmuttschweinchen, 09.09.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Also ich würd meine wohl auch nicht ausstellen. Auf eine Tischschau möchte ich mit meinen Nachzuchten dann schon gerne einmal. Aber leider sind die ja immer so selten und meist auch so weit weg.
     
  13. #12 fleurxxx, 09.09.2009
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ich selbst hab auch noch nie ausgestellt, da mir das alles zu stressig für die Tiere ist und ich auch wahnsinnig Schiss vor ansteckenden Krankheiten habe. Dazu sind hier in der Nähe keine Ausstellungen, so dass zusätzlich noch ne lange Fahrt dazukommen würde.
    Trotzdem werde ich früher oder später mal auf ne Ausstellung müssen, um zu sehen wo ich stehe und ein Feedback zu erhalten.

    Das Austellen von Fremdzuchttieren find ich jetzt schon ok, denn schliesslich setzt man die Tiere in der eigenen Zucht ein. Die Lorbeeren gehen in diesem Fall, ja eh an den Züchter. ;)
     
  14. #13 wilderacker, 09.09.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Wenn Ihr fremde Tiere ausstellt.

    Gebt Ihr den Tieren dann Euren Zuchtnahmen oder gebt Ihr den alten Zuchtnamen bei der Anmeldung an.

    Weil, wenn Ihr den Namen des Tieres und dann Euren Zuchtnahmen hintendran angebt, ist es doch schon Betrug oder?
     
  15. #14 fleurxxx, 09.09.2009
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das wäre Betrug.
     
  16. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    habe nie ausgestellt,da so eine Ausstellung doch für Tier und auch Mensch recht stressig ist
    Eine Schweizerin von mir wurde mal auf einer Tischschau bewertet,allerdings hat das neue Besitzer gemacht!
    Beim VDRZ wurden Tiere von den neuen Besitzern ausgestellt und von der Zühcterin bewertet-fand ich seeehr interessant!
    :verw:
    Lg Kathrin
     
  17. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Gibt es auch Züchter die nicht ausstellen ?

    Wer als Züchter zur Ausstellung geht,wird seine Tiere lange vorher darauf vor bereiten. Sowohl was die Rassekriterien betrifft und ob das Tier geeignet ,dh nicht hyper nervös ist. Wenn alle Pflegevorbereitungen ruhig ab laufen ,das Tier immer wider ruhig an die Hand und den Platz auf dem Tisch gewöhnt wird,ist alles nicht so schlimm.Sicher stellt lieber jeder seine eigenen Tiere aus,aber wenn ich ein junges Tier gekauft habe,ist es doch in Ordnung wenn dieses Tier unter dem Namen seines Züchters präsentiert wird und man weiß dann sicher was man gekauft hat.Auch ein Züchter freut sich,wenn eins seiner verkauften Tiere gute Prädikate bekommt. Ziel sollte aber immer eine Präsentation der eigenen Tiere sein und gezwungen wir niemand,muß jeder selber wissen was er für seine Tiere möchte.
    LG Hanni
     
  18. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Auf Tischschauen war ich früher auch. Die haben mich in Sachen Bewertung aber nicht weiter gebracht.
    Ich wusste nicht, bzw konnte nicht erkennen, welcher Fehler vorlag zum Punkteabzug.

    In der öffentlichen Ausstellung ist das gegeben, aufgrund der Bewertungskarte, die mir dann alles darlegt.

    Allerdings gehe ich wenig auf Ausstellung. Aber hin und wieder brauch ich die Wertung, damit ich nicht am Ziel vorbeischieße und unnötige Verpaarungen ausschließen kann, um die Abgabequote gering zu halten.

    Die FMs zeigen sich sehr lässig auf der Ausstellung. Sollte sich doch eins gestresst zeigen, geht es nimmer in Show.
     
  19. #18 goldfuchs, 09.09.2009
    goldfuchs

    goldfuchs Guest

    Ich würde mit meinen Tieren sehr gerne einmal auf eine Tischshow, aber ich darf nicht. Die Alternative ist, zu Shows in den angrenzenden Ländern zu fahren, wo Skinnys gerichtet werden. Das ist aber sehr weit und damit stressig für mich und die Tiere.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin mit Sicherheit kein Freund der Skinnyzucht,nach welchen Kriterien sollen die dann noch gerichtet werden?Fell???haben sie ja nicht nur 3 Büschelchen!:verw:

    Lg Kathrin
     
  22. #20 goldfuchs, 09.09.2009
    goldfuchs

    goldfuchs Guest

    Wenn's geht bitte keine weitere Grundsatzdiskussion zu dem Thema anfangen :-)

    Falls dich der Skinnystandard interessiert, kannst du ihn hier nachlesen:

    http://www.skinny-cavia-club.de/standard.html
     
Thema:

Gibt es auch Züchter die nicht ausstellen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden