Giano ist beim Tierarzt - wir brauchen Daumendrücker (Hitzschlag)

Diskutiere Giano ist beim Tierarzt - wir brauchen Daumendrücker (Hitzschlag) im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Das ausgerechnet mir das passieren musste... Ich achte immer so darauf, dass genug Kühlakkus in den Gehegen sind, nasse Handtücher drüber hängen...

  1. #1 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Das ausgerechnet mir das passieren musste...
    Ich achte immer so darauf, dass genug Kühlakkus in den Gehegen sind, nasse Handtücher drüber hängen etc. (Schatten ist ohnehin vorhanden) - und trotzdem hat es uns erwischt. Von vier Schweinchen auf der Terrasse hat es eins am vergangenen Sonntag erwischt. Meinen Giano.

    Wir wurden aufgehalten, waren daher nicht rechtzeitig zu Hause um die Kühlakkus gegen neue, kalte auszutauschen und als ich dann nach Hause kam, lag mein Süsser auf der Seite, konnte nur schwer aufstehen, kippte immer wieder um.

    Ich hab ihn sofort rein genommen, auf Kühlakkus gelegt und in kalte, nasse Handtücher eingeschlagen.

    Wasser hat er nicht abgeschluckt, er war in einem sehr schlechten zustand und ich dachte, wir verlieren ihn.

    Über die Tierärzte bin ich arg enttäuscht, bei 3 verschiedenen hab ich angerufen, einer meinte direkt, wir bräuchten nicht zu kommen, denn mehr als das,was ich gemacht habe, könnten sie auch nicht machen. (Ist ja schlichtweg falsch, sie könnten Cortison spritzen etc.)
    Ein anderer war trotz 24 Stunden Notrufnummer nicht zu erreichen und der dritte meinte dann auch, es wäre sinnlos, ihn in der Wärme zur Praxis zu transportieren, ich sollte alles so lassen, wie es ist und abwarten.

    Ich habe ihm dann NaCl gespritzt und Catosal und dann ging es ihm endlich etwas besser.
    Er wurde dann den ganzen Tag und die Nacht hindurch von mir gepäppelt. Er war recht kraftlos und nach der 5. Spritze hat er sich immer hin gelegt beim fressen. Gestern morgen habe ich ihn stationär bei unserem Haustierarzt aufnehmen lassen. Er hat dann noch mehrmals Flüssigkeitsdepots gespritzt bekommen, Cortison und konnte gestern Abend nach Hause.

    Da war er dann deutlich fitter, hat auch selber Frischfutter gefressen. Ich habe weiter gepäppelt. Dennoch gefiel er mir heute wieder nicht so gut, er ist wieder schwächer, legt sich zum fressen wieder hin, seine Augen sind eingefallen, er atmet noch immer verändert und ich habe ihn somit wieder zum TA gebracht, wo er nochmal Flüssigkeit bekommt und bis heute Abend bleibt.

    Er wird im November 6 Jahre alt. Bitte drückt uns die Daumen, dass er sich wieder vollständig erholt!

    Eigentlich hatte ich heute auch einen Termin mit ihm zur Blutabnahme, da er recht dünn ist und viel trinkt, es sollten der Schilddrüsenwert, Nierenwert und Langzeitzucker untersucht werden, aber die Infusionen verfälschen jetzt den Nierenwert und sein Zustand ist momentan auch noch nicht so gut, als das wir ihm eine Blutabnahme zumuten können, also haben wir das auf Anfang nächster Woche verschoben. Ich hoffe nur, dass er nichts mit den Nieren hat oder sowas...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rumkugel, 21.08.2012
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    :runzl::runzl::runzl::runzl:

    ALLE DAUMEN SIND GEDRÜCKT !!!!!!!!!!!

    Kleiner Giano komm wieder auf die Beine :daumen::daumen::daumen:

    Leider hab ich auch letzens erst wieder ähnlich schlechte Erfahrungen mit Notdiensten gemacht :schimpf::schimpf::schimpf:

    Gut das du soviel selbst kannst.
     
  4. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    *dichdrück* :troest:

    Gerade unsere "Alten" sind bei diesem Wetter sehr anfällig, wenn dann noch eine andere Erkrankung dahintersteckt sind sie bei dieser Hitze noch anfälliger.

    Vor 2 Jahren hatte ich ähnliche Probleme mit meinem Herzschweinchen Seven of nine, ich bin ins Schweinchenzimmer gekommen und meine Süße schleppte sich zu mir, mir ist das Herz in die Hose gerutscht, Seven konnte ich mit Tabacum D12 Globuli die ich in Wasser aufgelöst habe wieder flott bekommen, Seven konnte allerdings noch schlucken.

    Was ich ihr auch schon gegeben habe sind Notfall Globuli und China D12 zu gleichen Teilen in Wasser aufgelöst, das hat auch sehr gut geholfen.

    Ich drücke dir ganz dolle die Daumen das dein Giano bald wieder gesund ist.


    LG Claudia
     
  5. #4 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Danke euch! Irgendwie mache ich mir arg Vorwürfe, sowas hätte einfach nicht passieren dürfen.
    Ich werde die Muckels bei so heißen Temperaturen jetzt immer in den Keller setzen, dort ist es schön kühl.

    Ich hoffe einfach, er fängt sich wieder. Die TÄ meinte, dass es sein kann, dass die Tiere einen Knacks weg behalten, sie hatte mal einen Yorki der einen Hitzschlag hatte und danach wohl geistig nicht mehr so wurde, wie vorher.
    Das Giano sich immer wieder hin legt und das Hinterbein so komisch halt, könnte wohl auch davon kommen. Wir müssen es abwarten.

    @ Eliza

    Hatte deine Seven sowas, also hat sie etwas zurück behalten?

    Danke für deinen Rat mit den Globuli, die werde ich mir auf jeden Fall besorgen,damit ich für den Notfall was hier habe.

    Was sind denn Notfall Globuli?
     
  6. #5 Jojo :), 21.08.2012
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Ohje , ich drücke natürlich auch alle verfügbaren Daumen .

    Ich habe auch immer Angst vor sowas, deshalb bleiben sie schön drinne wenn wes zu heißt ist . Aber wenn sie draußen leben ist sowas ja nicht möglich.
     
  7. #6 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ich habe trotz Sommer-Außenhaltung die Möglichkeit, sie rein zu nehmen und das werde ich jetzt,wenn es so heiß wird auch immer tun. Sie sind gerne draußen und genießen das auch richtig,aber bei der Hitze tut man ihnen damit keinen Gefallen...
     
  8. #7 Jojo :), 21.08.2012
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Ich denke auch das 38° zuviel des Guten sind.

    Es gibt ja noch genug andere Tage wo sie dann nah draussen können.

    Gerade nach so einem Erlebnis kann ich dich vollkommen verstehen.

    Bekannte haben damals Meerschweinchen gehabt und waren im Freibad, die beiden Meerlis bei großer Hitze draussen, als sie nachhause kamen waren die beiden gestorben.
     
  9. #8 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Oh man, sowas finde ich wirklich ganz ganz schrecklich. Mag gar nicht daran denken,wie sich die Tiere dabei fühlen in dieser unerträglichen Hitze.:heul:

    Ich hab auf jeden Fall daraus gelernt und nehme sie rein,denn es kann ja immer vorkommen,das man aufgehalten wird, zu spät nach Hause kommt und die Kühlakkus schon warm sind.

    Hätte ich nicht sofort nach ihnen geschaut, wäre es zu spät gewesen.
     
  10. #9 pepinolito, 21.08.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Hier sind auch alle Daumen gedrück :troest:

    Gut, daß du NaCl zuhause hattest und es gespritzt hast. Ich habe das jetzt auch immer auf Vorrat. Das subkutane Spritzen hat mir mein TA gezeigt da er mir das zutraut.

    @Alle
    ACHTUNG : Nur für Experten !!!!!! Bitte nicht einfach so machen sondern erst beim TA zeigen lassen.
     
  11. #10 Wallaby, 21.08.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Meine Daumen sind auch gedrückt.

    Tierärztliche Notdienste in Tierkliniken kann man leider bei Kleintieren häufig vergessen.
    Infundieren ist meist nie verkehrt. Bei Schock hilft auch ein starker Kaffee.
    Hab mir gleich einen Notizzettel geschrieben, mein Ringer lactat und Nacl ist alle.
     
  12. #11 Jojo :), 21.08.2012
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Unser Tierarzt (Dr. Leps & Eifler) hat übrigens auch Notdienst.
    Wir waren mit unserem Buddy als er Krebs hatte ganz oft Sonntags da und die waren immer sofort erreichbar.
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.640
    Zustimmungen:
    369
    Au weia. Hier sind auch alle Daumen gedrückt!!
    Das MS über die Pfoten "schwitzen" weißt ja, ....Pfotenkühlung.
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Die Notdienste sind hier auch nicht prickelnd!

    Notfall Globuli

    => http://www.apo-rot.de/indexdetails.html?_filterartnr=2437244&partnerid=google_merchant

    oder wenn die alle sind greif ich auch in unsere Homöopathische Apo

    => http://apo-fair.com/notfall-globuli-nach-dr-bach-p7266439-06.html

    Seven hat von damals nichts zurückbehalten, sie ist jetzt knapp 6 1/2 Jahre alt!

    Dieses Jahr geht es ihr nicht so gut bei der Hitze. :heul:

    Und das obwohl sie hier das volle Programm bekommt, Klappläden sind zu, Fenster angekippt das ein leichtes Lüftchen weht, Kühlakkus in Handtücher gewickelt und feuchte Tücher die ich stündlich wechsel :runzl:

    Seven hat gut 70g abgenommen, ich päppel mehrmals täglich mit Leinsamen/Rodicare Basic PP und Wasser zu.

    Seven findet den tamtam den ich um sie mache super :rolleyes: als ob ich mich sonst nicht auch ganz besonders um sie kümmere :nut:

    Ich hoffe die Hitze ist bald rum, wir brauchen die Hitze nicht! :heul:



    LG Claudia
     
  15. #14 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ja, das ist ganz wichtig, Injektionen bitte nicht als Laie und die ersten Male nur unter Aufsicht des TA.

    @ Jojo

    Ah das wusste ich gar nicht. Die sind in Waltrop, oder?

    @ Heidi*

    Ja, danke dir. Werde die Füßchen heute Abend nochmal in kaltem Wasser kühlen, er hat wohl noch Schwierigkeiten, seine Temperatur nach unten zu regulieren, ist immer bei 39 oder 39,5 °C

    @ Eliza

    Ah die kannte ich noch nicht. Werde ich mir auf jeden Fall direkt mal bestellen. Ist ja nie verkehrt,wenn man die da hat.

    Freut mich,dass deine Süsse nichts zurück behalten hat, dann besteht ja für Giano noch Hoffnung.

    Dieses Wetter ist wirklich nichts, ich wäre auch froh,wenn es endlich wieder kühler würde. Meine Herzschweinchen hatten bei dem Wetter auch immer arge Probleme...
     
  16. #15 rumkugel, 21.08.2012
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Wenn ich das so lese , bestärkt sich eigentlich mein Wunsch so einen Tierkurs / Erste Hilfe Kurs zu machen- Kennt das jemand ? Im Ks forum ist jemand der das gemacht hat. Spritzen können ist schon viel wert. Die Sachen die für uns Menschen in der Notfallmedizin normal sind das sie gemacht werden , sind einfach für die Kleinen nicht normal :-((((
     
  17. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Die meisten Kurse von denen ich gelesen habe waren speziell für Hund, Katze oder Pferd, leider!

    Spritzen ist kein Hexenwerk, meine TÄ hat mir das gezeigt und ich hab in ihrem Beisein meine Schweinlein gespritzt, mit der Zeit wird man sicherer ;) learning by doing ;) :top:



    LG Claudia
     
  18. #17 gummibärchen, 21.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hab es auch von meinem TA gezeigt bekommen.

    Giano ist jetzt wieder zu Hause, Temperatur liegt bei 39 °C, er sitzt mit seiner Partnerin im kühlen Kellerraum, Kühlakkus biete ich auch noch an.

    Das mit seinem Beinchen ist wohl doch wie ich ganz zu Beginn schon vermutet hatte Arthrose.

    Er bekommt jetzt Flexivet Go und Traumeel dagegen, an schlimmeren Tagen Novalgin, da wir Metacam nicht geben können, solange wir nicht wissen, ob die Nieren okay sind.
    Blut werde ich nächste Woche abnehmen lassen, wenn er stabil bleibt, was ich sehr hoffe.

    Das die Augen so eingefallen sind, könnte wohl auch an einer anderen inneren Erkrankung liegen,das müssen wir abwarten. Hoffentlich hat er nichts schlimmes und es ist etwas was man behandeln kann.
     
  19. #18 Eliza, 21.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2012
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Arthrose?!

    Das kann auch zu der Kreislaufschwäche passen!

    guck mal hier => http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=284158

    haben wir uns etwas ausgetauscht.

    Karima, Familie Sauerrich und meine Raja hatten extreme Kreislaufbeschwerden und richtig heftige Arthroseschübe die durch die Hitze herauskamen.

    Vielleicht findest du noch etwas was du nicht kennst ;)

    Raja bekam Arnica und Silicea LMVI zu gleichen Teilen Globuli in Wasser aufgelöst und mehrmals tägl. verabreicht, ihre Augen waren auch eingefallen, sie konnte auch nicht selbstständig zum Wassernapf was ich vielleicht auch nicht gleich bemerkt habe :runzl:
    Raja lag den ganzen Tag, konnte die Hinterbeine nicht benutzen, ein Knöchel war geschwollen.

    Familie Sauerrich/Chrissi hat nun schon länger ein Arthroseschweinchen und beobachtet jedesmal bei heißen Tagen solche fiesen Schübe.

    Raja hat sich wieder Super erholt, läuft wieder völlig klar, popcorned schon wieder und ist frech wie eh und je :-) meine kleine schwarze Pest :heart:


    LG Claudia
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gummibärchen, 22.08.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Claudia, du bist ein Schatz! :top:

    Vielen vielen Dank für den Link und deine hilfreichen Tipps!

    Werde mich nachher noch weiter durch den Thread lesen, bin gerade auf dem Sprung.

    Das Arnica und Silicea LM 6 gibt es nur als Globuli und Tabletten oder?

    Wird es gut vertragen? (Wegen dem Zucker... ich gebe sonst alles nur immer als Injektionslösung, aber das gibt es ja in dem Fall glaube ich nicht...)

    Zum trinken geht meiner noch selbstständig und kommt auch dran, das klappt.

    Ach es wäre so schön, wenn ich ihm damit helfen kann. Es ist traurig, ihn so da sitzen zu sehen.

    Ich wusste gera nicht, das zwischen der Kreislaufschwäche und Arthrose ein Zusammenhang bestehen kann. Man lernt nie aus...
     
  22. #20 hovie84, 22.08.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Arnica gibt es auch als Injektionslösung. Meine TÄ gibt mir bei allem möglichen Krankheiten eine Ampulle mit :nut:
     
Thema: Giano ist beim Tierarzt - wir brauchen Daumendrücker (Hitzschlag)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hitzschlag novalgin

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden