Gewichtsverlust

Diskutiere Gewichtsverlust im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich musst gerade heute fesstellen, dass mein Meeri innerhalb einer Woche 200 Gramm abnahm. Es wiegt zur Zeit noch 675 Gramm. Mein Meeri...

  1. Bagi

    Bagi Guest

    Hallo!

    Ich musst gerade heute fesstellen, dass mein Meeri innerhalb einer Woche 200 Gramm abnahm. Es wiegt zur Zeit noch 675 Gramm. Mein Meeri wird im Oktober 7Jahre alt und hat seit Juni Zahnprobleme d.h. dass er (ein Männchen, kastriert seit Anfangs 1996) einen Zahn hat, der z.Z. schräg wächst. Ich war das letzte vor 2 Wochen beim TA mit ihm und er sagte mir, dass alles OK mit ihm ist.

    Was mir sein 2 Tagen aufgefallen ist, ist, dass er keine Knabberkost zu sich nimmt (offensichtlich hat er Probleme beim Nagen). Anstonsten frisst er normal, weiche Futterkost wie z.B. Banane, Heu, Apfel, Pfirsiche, Trauben etc. nimmt er gierig zu sich! Kann mir jemand weiter helfen und sagen, was ich in diesem Fall tun kann??? :runzl: Ich danke euch schon im Vorraus!!!


    Gruss Bagi :verw:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo zusammen

    Ein Gewichtsverlust von 200 Gramm in einer Woche ist mehr als alarmierend. Ich würde nochmals den TA diesbezüglich aufsuchen. Er soll die vorderen und insbesondere die hinteren Zähne gut untersuchen. Eine solche Untersuchung ist nicht immer ganz einfach, denn wenn das MS vorher gerade gefressen hat, hat es überall im Mund noch Essensreste. Unser TA sagte damals, dass man eine Grobbeurteilung mit einem speziellen Gerät so durchführen kann. Ob aber kleine Spitzen auf den Zähnen vorhanden sind, kann man - nach Auskunft unseres damaligen TAs - teilweise nur in Narkose untersuchen. Ob das tatsächlich so ist, weiss ich nicht.

    Ein MS mit Zahnproblemen will fressen, kann aber nicht. Kann dein MS denn die andere Nahrung wie Aepfel, Salat, etc. ohne Probleme fressen? Oder kaut er nur daran herum? Ist sein Appetit normal? Wie ist sein Allgemeinbefinden? Ist er ruhiger als sonst?

    Es ist schwer, aus der Ferne eine Diagnose zu stellen. Auf alle Fälle würde ich nochmals den TA aufsuchen. Er soll das MS nicht nur nach Zahnproblemen untersuchen sondern auch nach anderen Ursachen. Viel Glück.

    Gruss, Yvonne und Andi
     
  4. #3 sabine und thomas, 30.08.2001
    sabine und thomas

    sabine und thomas Guest

    Hallo Bagi!
    Wie Yvonne schon schrieb, ist dieser gewichtsverlust innerhalb einer Woche echt alarmierend. Bitte gehe noch einmal zum TA und lasse die Zähne ganz genau untersuchen. Er soll sich auch den Mund und Rachenraum anschauen, dort könnte eine Verletzung vorliegen, die ihm Schmerzen beim Fressen macht.
    Welcher Zahn wächst denn schräg - Backen oder Schneidezahn?
    Viele liebe Grüße
     
  5. Bagi

    Bagi Guest

    RE:

    Hallo!

    Sunnyboys (Patienten-Meeri) Schneidezahn wächst schräg nach oben. Ich stellte fest, dass er etwas dicker ist, als der andere Zahn, der normal wächst. Ausserdem stellte ich heute morgen fest, dass er am Zahn der schräg wächst, leicht blutet. :runzl: Ist bis ich morgen SA zum TA gehen kann eine Zwangsernährung gut für ihn??? Wenn ja, was soll ich ihm füttern??? Wie man das macht, weiss ich, aber was ich im füttern soll...? Danke für jeden Hinweis, ich kann es gut gebrauchen!

    Danke nochmals, das ist echt nett von euch, wenn ihr mir weiter hilft.....!

    Gruss Bagi.
     
  6. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo Bagi

    Ja, ich an deiner Stelle würde dein Meersäuli auf jeden Fall 'zwangsernähren'. Wir haben damals unseren Bubble mit zermahlenen Pellets und Haferflocken, aufgeweicht mit Wasser in einer Spritze verabreicht. Zermahlen haben wir das harte Futter mit einem Mahlstein, den es z.Bsp. für Gewürze, etc. gibt. Achte aber unbedingt sehr gut darauf, dass in dem Mahlstein keine Gewürzreste mehr sind. Die sind nämlich sehr schädlich!!! Wir haben deshalb einen neuen, nur für unsere Meerschweinchen, gekauft. Man weiss ja nie.

    Nimmt dein Meerschweinchen denn die Nahrung, wenn du sie ihm verabreichst, freiwillig auf oder weigert sich das Tierchen? Wiege dein MS täglich, am Besten morgens und abends. So hast du eine sehr genaue Kontrolle und kannst dem TA den Verlauf des Gewichts genau bekannt geben.

    Viel Glück und alles Gute beim TA. Hoffentlich kommt alles gut.

    Liebe Grüsse, Andi
     
  7. #6 clementine, 01.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo!
    Ich kann mich nur anschließen, ich würde ihn nochmals durchchecken lassen.
    Kleiner Tip für die Zwangsernährung. du wirst es jetzt um die Uhrzeit nicht mehr bekommen, aber vielleicht ist es ja noch vonnöten. Falls Dein Meeri sich wehrt, gib ihm Vitakombex mit ins Futter, er wird die Spritze auffressen!
    eins meiner Meeris wird auch regelmäßig auf Zähne untersucht und meine TÄ spült vorher mit einer Megaspritze Wasser. bisher hat er sich noch nicht verschluckt, es läuft einfach nur heraus. Ich nehme mal an, bei der Menge versucht er gar nicht schlucken :-)
    viele Grüße Chris
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo

    Das mit dem Wasserspühlen ist nicht ganz ungefährlich. Wenn das Wasser in die Atemröhre gelangt, kann das MS sehr schnell ersticken. Deshalb ist hier grosse Vorsicht geboten. Unser TA hat gesagt, dass man bei der Zwangsernährung die Spritze nur von der Seite ins Mäulchen einführen darf und nicht von vorne. Wenn du zuviel auf die Spritze drückst, läuft es allenfalls auf der anderen Seite des Mäulchens wieder heraus und nicht in den Hals. Sei auf alle Fälle sehr vorsichtig.

    Gruss, Andi
     
  10. #8 clementine, 01.09.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo Andi!
    Danke, ich werde es der TÄ mal sagen. Das Problem ist halt, daß ab und zu mal nachgeschaut wird, da seine Schneidezähne nicht so ganz optimal sind. Solange er gut frißt, mach ich mir da auch keine Sorgen, will aber trotzdem die Sache im Auge behalten. Deshalb wird er alle paar Monate mal auf Zähne untersucht , bevor es zu spät ist. Oft genug wird so etwas auch zu spät erkannt. irgendiwe muß sie ja schau'n können...Ich kann ihn ja nihct auf Diät setzen. Und bevor sie nichts sieht + die Prozedur nichts bringt, spült sie kurz mit Wasser.
    liebe Grüße Chris
     
Thema:

Gewichtsverlust

Die Seite wird geladen...

Gewichtsverlust - Ähnliche Themen

  1. Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?

    Gewichtsverlust - mit 5 Jahren schon alt oder krank?: Hallo, ich brauche mal eure Erfahrungswerte. Ich gehe davon aus, dass mein Kastrat jetzt "nur" alt wird/ist - bin mir aber nicht sicher, weil er...
  2. Gewichtsverlust

    Gewichtsverlust: Hallo zusammen! So langsam bin ich mit meiner Bella wirklich mit meinem Latein am Ende und nicht nur ich, auch drei Tierärzte fragen sich...
  3. Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?

    Gewichtsverlust durch Abszess bzw. Schnupfen?: Hallo, mein etwa 6 Jahre alter Bock bereitet mir seit ein paar Tagen etwas Sorgen. Er hat(te) offenbar Schnupfen, weshalb ich mit ihm am...