Gewichte - wie ist das mit Trockenfutter

Diskutiere Gewichte - wie ist das mit Trockenfutter im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, also ich habe ja 12 Schweinchen aus schlechter Haltung übernommen. Mit teilweise sehr geringen Gewichten. Jetzt habe ich am Anfang vom...

  1. Geli37

    Geli37 Guest

    Hallo,

    also ich habe ja 12 Schweinchen aus schlechter Haltung übernommen. Mit teilweise sehr geringen Gewichten.
    Jetzt habe ich am Anfang vom TA BeneBac bekommen, für alle. Weil wir nicht wußten was sie überhaupt bis jetzt bekommen haben.
    Zugenommen haben jetzt auch alle. Sind aber trotzdem noch Teilweise sehr im Untergewicht. Hier mal eine Liste. Nicht erschrecken es sollen zwar jungtiere sein aber keine Babys.

    Baby : Januar : 730g - 14.3. : 970g
    Töf-Töf : Januar : 710g - 14.3. : 924g
    Wölfchen : Januar : 620g - 14.3. : 820g
    Sofie : Januar : 605g - 14.3 : 710g
    Knuffel : Januar : 510g - 14.3. : 640g
    Fleckie : Januar : 810g - 14.3. : 890g
    Linus : Januar : 403g - 14.3. : 630g
    Jimmy : Januar : 180g - 14.3. : 303g
    Beagel-girl : Januar : 123g - 14.3. : 277g
    Süßkartoffel : Januar : 240g - 14.3. : 315g
    Jojo : Januar : Januar : 367g - 14.3. : 405g
    Lina : Januar : Januar : 710g - 14.3. : 820g

    ufff...sooo also hier die Gewichte. Alter ist bei den Schweinchen unbekannt. Laut aussage des TA war keins ein wirkliches Baby. Wohl Jungtiere aber kein Baby. Getrunken hat auch keins. Es sind aber alle Knochen zu spüren. Fressen tun alle gut.
    Aber ich gebe im augenblick auch zusätzlich zum Gemüse - Heu - 2 große Schalen Trockenfutter pro Tag.
    Ich würde gerne vom Trockenfutter wieder weg, bin mir aber unsicher ob das im Augenblick nicht zu früh ist, da ja kein Schwein wirklich schwer ist.

    lg Geli
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dreamer, 15.03.2011
    dreamer

    dreamer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    was fütterst du denn für trockenfutter?
    hochwertiges kannst du ruhig noch weiter verfüttern. du kannst ja immer weiter reduzieren. von jetzt auf gleich komplett weglassen würde ich nicht.

    fressen sie denn trotz viel trockenfutter genug heu und frischfutter?
     
  4. #3 Pennywise, 15.03.2011
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ich persönlich finde ja Trofu in der Aufwachszeit total ok. :pc: Du musst ja nicht in Massen füttern, aber ein Eßlöffel pro Nase, vor allem weil deine Tiere ja aus einer Mangelsituation sind, fände ich ok.
     
  5. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Von den Gewichten her würde ich das Trofu nicht weglassen.
    Du kannst auch noch zusätzlich Erbsenflocken aus der Hand füttern.
    Die sind auch Dickmacher.
     
  6. #5 kampfmaus, 18.03.2011
    kampfmaus

    kampfmaus Guest

    Ich hab auch grad einen leichten Notbock, der aus schlechter Haltung kommt und da er nur Trockenfutter kennt, setze ich es nicht ruckartig ab und er wird es bekommen bis das Gewicht ok ist.
    Du hast gleich 12 dieser Sorte? Respekt. Find eich super von dir. :top:
     
  7. #6 Kischali, 20.03.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Über den Winter bekommen meine alle Trockenfutter weil 90% meiner Schweinchen dazu neigen dann etwas dünn zu sein.
    Und da ich nich heize und im Wohnzimmer dann 17-18 Grad sind, kann paar Gramm mehr nicht schaden.

    Ansonsten bekommen es bei mir kranke Schweinchen, die durch krankheut abnehmen.
     
  8. #7 Tasha_01, 20.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2011
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    976
    Ein gutes Trockenfutter in Maßen ist völlig ok.

    Man sollte halt nicht unbegrenzt nur Körner reinwerfen, aber z.B. eine Mischung vom Cavialand oder das MultiFit Futter vom Fressnapf ist auch ok. Genauso Cavia Crispy C oder das Complete von Versele Laga wären auch noch vertretbar. Mehr als ein Teelöffel pro Tag und Tier würde ich nicht machen, das kann man dann auch Dauerhaft füttern. So haben sie zusätzliche Kalorien und du kannst die Gewicht ein bisschen nach oben schrauben.

    Mein letzter Notkastrat war auch so eine Magersocke, bei dem füttere ich aber immer noch TroFu zu freien Verfügung. Skinnys sind beim TroFu mengenmäßig halt doch eine große Ausnahme. Die Kalorien die der frisst hätten meine haarigen Meeris längst explodieren lassen und der junge Mann hält mit der Fütterung gerade mal sein Gewicht :aehm:
     
  9. #8 Nachtfee, 20.03.2011
    Nachtfee

    Nachtfee Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Da schließe ich mich an. Gib ruhig getrocknetes Gemüse, Erbsenflocken, Haferecken etc. - da sind ja erschreckende Leichtgewichte drunter! Solange die so mager sind, würde ich das wirklich zur freien Verfügung anbieten. Später, wenn sich das alles eingependelt hat und du keine Knochen mehr spürst, kannst du ja dann auf 1 EL pro Tier und Tag reduzieren.
     
  10. Geli37

    Geli37 Guest

    Update :

    also ich sage mal so. Die 12 fressen mir wirklich die Haare vom Kopf. :rofl:
    Ich habe so ein wenig den Eindruck das die Schweinchen überhaupt kein sättigungs Gefühl haben. Egal wieviel ich an Futter reinstelle, es wird alles in Null Komma nix weggepuzt. Als ob sie Angst haben es könnte morgen nix mehr kommen.
    Sie sollen ja auch bekommen so viel sie wollen.
    Könnte es auch "zu" viel werden. Oder evt. auch schädlich sein ?

    Haferflocken gebe ich jetzt zusätzlich,finden auch alle klasse. Trockenfutter gebe ich im Augenblick das was es in unserem Fressnapf gibt. Das sind so gepresste Pellets. Also kein Mischfutter.
     
  11. #10 Nachtfee, 22.03.2011
    Nachtfee

    Nachtfee Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Möglicherweise ist es auch so, dass sie das Gefühl haben, morgen gibt's nix mehr - du schreibst ja, dass sie aus schlechter Haltung stammen. Ich würde einfach noch einige Zeit so weitermachen und sie fressen lassen, was und wieviel sie wollen.

    Du kontrollierst ja das Gewicht, wenn du das Gefühl hast, dass einzelne zu dick werden, dann musst du dir evtl. etwas anderes ausdenken, möglicherweise die noch dünnen extra setzen für eine Extraration oder so was.

    Für schädlich würde ich es ansehen, wenn sie den ganzen Tag ausschließlich fressen und gar nichts anderes mehr machen. Da musst du dann halt feste Fütterungszeiten einführen - erst mal mehrmals (dafür weniger) am Tag und später, wenn die Gewichte stimmen, dann auf zweimal am Tag reduzieren.
     
  12. #11 Fragaria, 23.03.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ich schließe mich an. Die haben riesigen Nachholbedarf und solange sie nicht ununterbrochen mampfen weil sie nix mit sich anzufangen wissen ist das ok. Ich würde nur das Futter nochmal näher angucken und ggf. umstellen. In den meisten Mischunge ist (viel zuviel) Getreide und oft auch reichlich Zucker. Tipp: bei cavialand gibts grünen Hafer und grünen Mais als Hecksel. Schmeckt superlecker und ist guter "Kraftstoff" - und da das ganze recht "strohig" ist, müssen sie auch ordentlich kauen im Gegensatz zu manch anderem Dickmacherschmankerl.

    *wink*
    Gabi
     
  13. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ist denn eine Kotprobe gemacht worden?
    Wenn die fressen und fressen und nicht zunehmen könnten die Tiere auch verwurmt sein.
    Ansonsten: Geduld, sie sollen ja gesund zunehmen.
     
  14. Geli37

    Geli37 Guest

    Aktuell April 2011

    Soooooo.........Schweinis wachsen und futtern, erstmal die Aktuellen Gewichte :

    Baby : Januar : 730g - 14.3. : 970g - 12.4 : 989g
    Töf-Töf : Januar : 710g - 14.3. : 924g - 12.4. : 938g
    Wölfchen : Januar : 620g - 14.3. : 820g - 12.4 : 1050g
    Sofie : Januar : 605g - 14.3 : 710g - 12.4 : 825g
    Knuffel : Januar : 510g - 14.3. : 640g - 12.4. : 651g
    Fleckie : Januar : 810g - 14.3. : 890g - 12.4. : 910g
    Linus : Januar : 403g - 14.3. : 630g - 12.4. : 695g - ist kastriert
    Jimmy : Januar : 180g - 14.3. : 303g - 361g - ist kastriert
    Beagel-girl : Januar : 123g - 14.3. : 277g - 304g
    Süßkartoffel : Januar : 240g - 14.3. : 315g - 450g
    Jojo : Januar : Januar : 367g - 14.3. : 405g - 819g
    Lina : Januar : Januar : 710g - 14.3. : 820g - 1013g

    Also alles im allem geht es aufwärts. Die 12 fressen mir wirklich die Haare vom Kopf. Heu,Frischfutter, Gras schlepp ich jetzt auch schon morgens an, Trockenfutter,Haferflocken + Erbsenflocken noch zusätzlich.

    Meint ihr ich könnte jetzt anfangen das Trockenfutter einzustellen ? Ich habe jetzt "Gras-pellets" gekauft. Ist das besser als normales Pellet Futter ?
    Ich möchte über kurz oder lang ja ganz weg vom Pelletfutter,will aber im Augenblick nicht das die Gewichte wieder runter gehen.

    lg Geli
     
  15. #14 mariajonas, 13.04.2011
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ... Du hast da ja noch einige dabei, die leichter als 800 g sind.
    Denen würd ich schon was zusätzlich geben...
     
  16. Gea

    Gea Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    7
    Es kommt auch darauf an, wie Du sie hältst- innen o. draußen. Wenn Du Kaltstallhaltung hast, würde ich das Trofu noch nicht reduzieren/einstellen, sonst gehen Dir die Gewichte wieder runter!
    Obwohl ich grundsätzlich sagen würde, daß ich bei den Gewichten absolut weiterfüttern würde - da ist keines zu schwer, eher doch noch Leichgewichte.

    Graspellets haben nicht den Energiewert von "normalen" Pellets. Ich würde dann noch Flocken dazumixen (z.B. Flockenmix von Cavialand, gebe ich immer solange dazu, wie es nachts noch kühl ist!).

    Habe hier auch gerade so eine Art Hungerschweinchen sitzen, 9 Monate alt mit
    600 Gr. Einzugsgewicht - sie hat jetzt innerhalb von 5 Tagen 60 gr. (!) zugelegt...und es ist bei ihr auch genauso, wie Du es beschreibst: sie frißt und frißt und frißt - und es ist so schön, daß sie zulegt. Sie ist sowas von mini, daß sie die Kleinste, aber bei weitem nicht die Jüngste im Stall ist.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Geli37

    Geli37 Guest

    Die Schweinchen wohnen in unserer Wohnung. Also Innenhaltung.

    Die Gras Pellets habe ich nur zum ausprobieren gekauft. Und weil ich dachte, das die irgendwie "gesünder" sind als normale Pellets.
     
  19. Pausin

    Pausin Guest

    Bei Meeris gilt lieber dicker als dünner. Lass die Ruhig fressen. Du hast ja relativ viele Schweine da werden auch wieder Kalorien verbrannt. Und wenn es nur beim ums Futter streiten ist. :eek:

    Gruß Andreas
     
Thema:

Gewichte - wie ist das mit Trockenfutter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden