Getrockneter Mais

Diskutiere Getrockneter Mais im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; HI! Es gibt doch diese getrocknete Maisteile zu kaufen, wie oft bekommen eure Schweine sowas?

  1. #1 Laubfrosch, 14.01.2011
    Laubfrosch

    Laubfrosch Guest

    HI!

    Es gibt doch diese getrocknete Maisteile zu kaufen, wie oft bekommen eure Schweine sowas?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 butterfly, 14.01.2011
    butterfly

    butterfly Guest

    Das würde mich auch interessieren...
     
  4. #3 cuddles, 14.01.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ich mische immer viele sachen zusammen

    apfelbaum
    weide
    haselnuss
    mais
    .....

    immer was anderes und das bekommen sie täglich
     
  5. #4 butterfly, 14.01.2011
    butterfly

    butterfly Guest

    also kann man auch ganze Maiskolben geben?
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ja, theoretisch kann man das.
    Aber erstens sind die Dinger sauhart und mir wäre das Risiko zu groß, dass doch mal ein Zahn flöten geht und zweitens sind das echte Kalorienbomben.

    Ich füttere wenn, dann nur getrocknete Maisblätter. Kolben würde ich getrocknet nicht verfüttern.
     
  7. #6 Angelika, 14.01.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.030
    Zustimmungen:
    2.897
    Maiskolben gebe ich weder trocken noch frisch. Die trockenen schon wegen der Zähne - wenn Schwein da die Körner raushebelt, ist schnell ein Zahn futsch.
    Getrocknete Blätter: Die frischen oder selbstgetrockneten ganzen Blätter: 1 - 2 pro Schwein und Tag. Die gekauften, zerkleinerten: 1 Handvoll auf 3 Schweine pro Tag, als kleine Gabe, wenn ich nach Hause komme - im Wechsel mit anderen Leckereien wie grünen getrockneten Hafer oder getrockneten Löwenzahn.
     
  8. #7 cuddles, 14.01.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ahso, hab nich gearfft dass du kolben meinst, dachte jetzt an blätter und so
     
  9. #8 butterfly, 14.01.2011
    butterfly

    butterfly Guest

    Was Laubfrosch genau meint weiß ich jetzt auch nicht.
    Ich ging von getrockneten Maiskolben aus der Zoohandlung aus :ungl:
     
  10. #9 Laubfrosch, 14.01.2011
    Laubfrosch

    Laubfrosch Guest

    Genau die meinte ich! :fg:
     
  11. #10 butterfly, 14.01.2011
    butterfly

    butterfly Guest

    *puuuh* dann kann ich ja beruhigt sein :nuts:
     
  12. #11 Britta30, 16.01.2011
    Britta30

    Britta30 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    12
    Hallöchen,

    also getrocknete Maiskolben oder generell Maiskörner gibt es hier nicht.

    Meine bekommen alle paar Monate mal einen frischen Kolben, und wenn der Mais auf den Feldern wächst natürlich jede Menge Blätter.

    Liebe Grüße
    Britta
     
  13. #12 Biensche37, 16.01.2011
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Maiskörner? No!

    Ich habe früher (ganz am Anfang) eine Trofu Sorte verfüttert, in der ganze trockene Maiskörner drin waren.
    Regelmässig hatten vereinzelte Tiere diese Körner über die Schneidezähne gestülpt gehabt.
    Wenn das am Abend passierte, haben sie sich die ganze Nacht über damit rumgequält und konnten weder fressen noch trinken.
    Nach einem einmaligen Überstülpen eines Korns, hätte ich ja noch nicht mal sooo geschimpft. Aber es passierte dann halt immer mal wieder. Und seit vielen Jahren nun verfüttere ich keine Maiskörner mehr.
    Nur noch Futtersorten, in denen Maisflakes drin sind.

    Bzw. die Maiscobs von Cavialand. Die sind gar nicht teuer und man kann sie prima unter das restl. Futter mischen.
     
  14. Cypria

    Cypria Guest

    Die Maisblätter vom Feld "kann" man doch gar nicht holen weil die gespritzt sind! Oder nicht?!

    Wo gibt es getrocknete Maisblätter zu kaufen?
     
  15. #14 Goodyear1555, 16.01.2011
    Goodyear1555

    Goodyear1555 Guest

    Huhu!

    Kommt darauf an mit was und wann gespritzt wurde, läßt sich so pauschal nicht beantworten.

    mfg, Martin
     
  16. #15 Britta30, 16.01.2011
    Britta30

    Britta30 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    12
    Hallöchen,


    du mußt nur den richtigen Bauern kennen, und wissen ob und womit er sprizt, wie
    Goodyear1555 bereits geschrieben hat. Und ich bin in der glücklichen Lage einen zu kennen ;)

    Getrocknete Maisblätter habe ich mal von Vi*** gekauft.
    Aber die waren zum einen sehr teuer und zum anderen von ganz minderer Qualität so das die Schweinchen sie nicht angerührt haben.

    Liebe Grüße
    Britta
     
  17. #16 Medanos, 16.01.2011
    Medanos

    Medanos Guest

    Bei mir gibts auch täglich einige Maisbätter, zur Zeit halt getrocknet oder junge Pflanzen aus dem Topf

    Glaubt ihr echt das die im Geschäft nicht gespritzt sind???
    Dann müsst ihr die schon selbst anbauen...
     
  18. #17 Meeri_Verrückte, 16.01.2011
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    zu frischem mais:

    wenn die pflanzen so hoch sind, dass da der bauer mit seinen maschinen nimmer durch kommt zum spritzen und es dann mal kräftig regnete, dann kann man mais bedenkenlos verfüttern...

    zu getrocknetem mais:

    maisflakes hab ich wenige in meinem futter (ich mische ja selbt) und ich verfüttere auch wohl getrocknete maiskolben, allerdings sind diese vom feld ncht ausm laden.. und das gibts soooo selten... eben weils dickmacher sind... aber ich hatte noch keine probleme damit.. und ich mach das schon viele jahre so.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Biensche37, 17.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Die Maisblätter auf den Feldern kann man ab einer bestimmten Pflanzen Höhe pflücken.
    Der Bauer hat`s mir mal erklärt. Irgendwann sie die Pflanzen so hoch, das da keine Behandlung der Pflanzen mehr möglich ist. Die Pflanzen werden nur am Anfang gespritzt. Wenn sie noch klein sind und der Trecker durch die Reihen fahren kann.
    Ab einer bestimmten Höhe wird nicht mehr gespritzt. Und dann - noch etwas später- kommen ja schon die Kolben aus der Pflanze. Ab da kann man sich die reifen Kolben sogar für die Wegzehrung abnehmen und vor Ort essen.
    Das was gaaanz am Anfang auf die Pflanzen gespritzt wird ist u.A. ein Unkrautvernichter. Der geht in den Boden. Und ein Pestizid gg. Schädlinge.
    Die oberen Blätter der Pflanze wachsen erst spät. Auf ca. 1,60 m Höhe kommen sie frisch aus der Pflanze gewachsen. Und diese - oberen- Blätter kann man abpflücken. Ohne Bedenken! Eventuelle "Giftstoffe" hat der Regen in der ganzen Wachstumszeit abgewaschen. Die Maiskolben dürfen keine Giftstoffe enthalten. Also können die darüber liegenden Blätter nicht mehr "Gift" enthalten, als die Früchte.
    Auch wenn man in ein Maisfeld geht und vorsichtig von der und dann der anderen Staude ein paar Blätter entfernt, schimpft auch keiner. Man sollte die Pflanzen nicht arg verletzen und "abernten" und sorgsam sein. Dann hat auch keiner Grund zu meckern.

    Eine Info für alle: Es gibt Maiscobs. Die kann man bei Cavialand bestellen. Die sind gar nicht teuer. Und man braucht ja auch keine Unmengen davon. Ich habe mir jetzt erst wieder 5 kg bestellt. Diese Cobs sind aus der ganzen Pflanze. Also richtig gute Energielieferanten mit hohem Rohfaseranteil. Meine Schweinchen knuspern die sehr gerne.

    bine
     
  21. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Mais gibt es bei mir nur in der Saison,also Frühherbst und auf diese frischen Kolben stürzen sie sich. Ist auch kein Kalorienproblem,denn die Zeit des frischen Mais ist kurz. Sonst Mais nur als Flakes im Futter. Von den getrockneten Maiskolben habe ich schon bei meinen Kunden böse Zahnprobleme gesehen,abgebrochen oder ein Maiskorn so auf den unteren Zähnen fest gesessen das TA ran mußte,Schwein konnte nicht mehr fressen.
    LG Hanni
     
Thema:

Getrockneter Mais

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden