Getreidefreies Futter bei dm

Diskutiere Getreidefreies Futter bei dm im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, Ich war heute bei dm, gehe an der Nagerabteilung vorbei und sehe eine Kräutertüte. Beim genauren hinschauen sehe ich auch Pellets, und...

  1. #1 Jojo :), 05.02.2013
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Huhu,

    Ich war heute bei dm, gehe an der Nagerabteilung vorbei und sehe eine Kräutertüte.

    Beim genauren hinschauen sehe ich auch Pellets, und dann lese ich "getreidefreies Meerschweinchenfutter". 600g, 1,99€ (glaub ich).

    [​IMG]

    Es riecht sehr gut, und die Schweinchen mögen es.
    Neben zahlreichen Kräutern, Blüten und getreidefreien Pellets sind auch ein paar Dickmacher wie Erbsenflocken und Johannisbrot enthalten.

    [​IMG]

    Ich finde das Futter aber sehr gut, wenn man beachtet das es aus einem Drogeriemarkt kommt, und bin total begeistert das man dort nun auch was vernüntiges für Schweinchen und Kaninchen bekommt, und dass vorallem zu einem bezahlbaren Preis..

    Vielleicht folgen ja demnächst auch mal Knabberstangen oder so :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tippel3, 05.02.2013
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Gab vor ein paar Wochen schon mal einen Thread dazu. Ich meine das hätten damals mehrere getestet. Hat wohl noch nicht jeder dm im Sortiment.

    Sieht sogar ganz lecker aus auf deinen Bildern :)
     
  4. #3 Tiefseetaucher, 05.02.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Hab ich hier im Müller schon gekauft und für gut befunden.
    Gibt's als gesunde Leckerlies.
     
  5. #4 RookyLuna, 06.02.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ich war heut beim DM weil ich Heu kaufen wollte (hab hier irgendwo gelesen, dass das gut sein soll).
    Aber bei uns gibt es gar nix für Kleintiere. Nur für Katzen und Hunde. Schade.
     
  6. #5 *Viöli*, 06.02.2013
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    genau, hier gabs schon mal eine unterhaltung dazu http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=290375

    ich muss sagen, ich war auch überrascht, dass es so gut aussah...
    man ist ja immer skeptisch, wenn man hört, dass es im drogeriemarkt so ein neues futter für die tiere gibt.... :nuts:

    im thread oben wurde zum schluss auch die frage nach den pflanzlichen nebenerzeugnissen, die enthalten sein sollen, geklärt. jemand hatte mal hingeschrieben und eine antwort bekommen. man weiß ja nie so genau, was die hersteller unter pfl. nebenerzeugnissen verstehen ;)

    die antwort war u.a. das: "Bei dem Meerschweinchenfutter sind hinter den pflanzlichen Nebenerzeugnissen diese Einzelfuttermittel aufgeführt: Gräser, Luzerne, Sonnenblumenkuchen, Leinsamenkuchen und Rübenschnitzel."
    (siehe 4.seite des threads oben)
     
  7. #6 RookyLuna, 06.02.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Sonnenblumenkuchen? Was ist das? :nuts:
     
  8. #7 Katharina, 06.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Mich haben - seitdem ich mich im Internet erstmals informiert habe, wie man denn "heutzutage" Meerschweinchen richtig ernährt - die ganzen Trockenfutterdebatten so verwirrt, dass ich mich kaum noch traue, den Schweinchen überhaupt irgendetwas in dieser Hinsicht zu geben. :uhh:

    Hier gibts deshalb an Trockenfutter fast nur noch geschälte Sonnenblumenkerne und kernige Haferflocken in winzigen Portionen zum Naschen und ggf. für einzelne Tiere auch mal mehr zum Dickwerden - und ab und zu ständig wechselnde Pellets, getrocknete Kräuter, etc.

    Pellets, Schmelzflocken und diverse Teesorten habe ich immer zuhause, damit ich auch mal schnell einen Päppelbrei anmischen kann, falls nötig.

    Bei den Pellets und anderem Trockenfutter hab ich eine ganze Reihe von (getreidefreien) Produkten durchprobiert, bei weitem nicht alle mögen meine Schweinchen - und die Zusammensetzungen halte ich tw. für nicht ganz nachvollziehbar bis bedenklich. Bei den getrockneten Kräutern und anderen Pflanzen weiß man ja auch nicht so genau, wo die herkommen und wie belastet sie jeweils durch Anbau und Verarbeitung sind. Wenn ich selber zum frische Kräuter- und Löwenzahn-Pflücken gehe, weiß ich genauer, wo's herkommt.

    Bei fertig gekauften Trockenfutter-Produkten wechsle ich deshalb ständig die Sorten und den Hersteller - so nach dem Motto "Besser ständig wechselnde Gifte als möglicherweise immerzu das gleiche Gift" und die Portionen, die meine Schweinchen dann davon bekommen, sind sehr klein, auch nur so im Leckerli-Bereich.

    Hab auch schon monatelang gar nichts an Trockenfutter gegeben, weil ich so verunsichert war, ob ich den Tieren damit wirklich etwas Gutes tue und ob sie Trockenfutter überhaupt brauchen? Dann plagt mich wieder das Gewissen, dass ihnen vielleicht ohne Trockenfutter doch was fehlt und ich biete ihnen wieder etwas davon an. Meine Schweine bekommen bergeweise gutes Heu und diverse Gemüse - und zwar in der Menge wesentlich mehr Gemüse, als immer empfohlen wird. Bin auch unsicher, ob das richtig ist.

    Meine Tiere sind augenscheinlich fit und gesund und keines ist zu dick oder zu dünn - aber ich bin mittlerweile doch sehr verunsichert ob ich sie wirklich richtig ernähre und ob sie so genügend Vitamine, etc. bekommen, wenn ich das Trockenfutter ganz weglasse.

    Was meint ihr? Ist ein Trockenfutter nötig um die Tiere ausgewogen zu ernähren? Bekommen sie mit Heu, Gras, frischen (Wild-)kräutern, Gemüse und ab und zu ein wenig Obst und ein paar Leckerli nicht alles, was sie brauchen?
     
  9. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also zum dem DM-Futter kann ich nur berichten, dass die dicken Pellets von meinen nicht gefressen werden. Sie werden raussortiert und liegen im Streu. Ob sie aus Protest darauf pinkeln weiß ich nicht, würde ich ihnen mal nicht unterstellen.

    Andere Sorten von getreidefreien Pellets...wie beispielsweise von JR Farm oder dergleichen werden bei mir aber auch nicht verspeist. Meiner Meinung nach, sind die von der Zusammensetzung vielleicht hochwertig, aber zu dick. Was nützt mir also das ganze teure Zeugs, wenn ich es wegschmeiße. Ich wollte sowohl das Eine, wie das Andere nur mal testen. Ansonsten bin ich mit dem Ultra-Premium von Union recht zufrieden bei meinen Schweinchen. Wenigstens ist kein Soja drin und nur wenig Luzerne.

    So nun zu dem Thema, was überhaupt füttern:

    Also solche Angst habe ich da nicht...und dauernd wechseln ist in meinen Augen auch nicht gut. In Liebhaberhaltung....wenn ich keine Unmengen an Schweinen habe, ist eine trockenfutterfreie Fütterung bestimmt angebracht, sofern die Schweinchen alle ausgewachsen sind. Nur muss man auch bedenken, dass das zum Einen ins Geld geht, zum Anderen auch unser Gemüse, gerade im Winter meist belastet ist. Eine Fütterung ganz ohne Bedenken gibt es meiner Meinung nach nicht, selbst das Heu kann belastet sein, oder Dinge enthalten, die nicht gut sind.

    Man kann immer nur nach bestem Wissen und Gewissen füttern und das ist für viele halt unterschiedlich.

    LG Sabine
     
  10. #9 Glubschi, 06.02.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Ich kauf das Futter auch ab und an für meine Gruppe in Innenhaltung.
    Sie fressen es total gerne, neben Cavia Korn und anderen Kräutern und Pellets. :top: Zusammensetzung finde ich ganz gut, dann muss ich auch nicht mehr so viel zusammenmischen. :verlegen: mach ich eh schon alle 2-3 Tage für die Großgruppe.
     
  11. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Das sieht echt lecker aus und es ist echt gut, dass man auch in einem Drogeriemarkt vernünftiges Trockenfutter bekommt.

    Meistens gab es ja immer nur so Körnermischungen, und auf der Verpackung war dann bei Meerschweinchen, Kaninchen und Hamster das Selbe abgebildet :eek3:
    Körner sollen sie ja gar keine bekommen, sind ja keine Vögel...
     
  12. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Ich denke das "runde" der Sonnenblume an sich, wo die Körner drin festgewachsen sind :-)
     
  13. #12 gummibärchen, 06.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    @ Jojo

    In welchem dm warst du? Mag nachher auch mal hin fahren und mir davon was holen. Also besser gesagt den Wutzen, nicht für mich. :rofl:
     
  14. #13 Glubschi, 06.02.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Es gibt bei DM auch ein Kräutermix und getrocknete Löwenzahnmischung :D wärs nicht so teuer, würde ich auch was davon kaufen. :D find ich aber gut, dass die sowas anbieten... finde das Hundefutter auch nicht schlecht. Immerhin eines von wenigen Dosenfuttern ohne Getreide und das zu einem guten Preis. :verlegen:
     
  15. #14 Jojo :), 06.02.2013
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    Meine bekommen Trockenfutter. Sogar getreidehaltiges. Deukanin fit Kräuter + Petersilie. Alle Schweinchen wurden ihr Leben lang mit den bunten TorFu Mischungen ernährt, von Vitakraft und co, und vorallem meinen älteren bekam der Entzug bzw. nur das Getreidefreie Futter nicht gut (Gewichtsabnahme).

    Ich finde es meinerseits so wie es jetzt ist in ordnung.
    Das Futter wird gerne gefressen, sie bekommen es ist Maßen, der Nspf ist nicht ständig gefüllt.
    Sie bekommen einmal täglich ihre Portion (ca. etwas mehr als 1EL pro Schwein, ganz genau weiß ich es nicht weil ich's mit der Hand rausnehme) und wenn sie die aufgefuttert haben müssen sie bis zum nächsten Tag warten.



    Ich war hier in Ickern. Ob die das im dm bei real haben weiß ich leider nicht,
     
  16. #15 Wutznhase, 06.02.2013
    Wutznhase

    Wutznhase Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Sonnenblumenkuchen:


    Also ich denke, das ist der Trester, der übrig bleibt, nach dem man das Öl aus Sonnenblumenkernen hinausgepresst hat.
    Bei Leinsamen habe ich das mal gelesen und ich denke, das wird sich auch so bei Sonnenblumenkerne so verhalten.

    Sie "verbauen" so was dann halt in Tierfutter, weils nahrhafte Reste sind. Ob für die Tiere so gut, kann ich nicht beurteilen.
     
  17. #16 *Viöli*, 06.02.2013
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    Das "Runde an sich" wäre ja eher der Blütenstand mit den Kernen der Sonnenblume, wenn das gemeint war?!

    Sonnenblumenkuchen entsteht, wie Wutznhase schon schreibt, durch das Pressen bei der Ölgewinnung. Also ein Nebenerzeugnis bei der Ölherstellung.
    Je nach dem Grad der Auspressung und geschält oder ungeschält dementsprechend fettig. Ich glaub, viel Rohfaser...

    Irgendwie bleibt für mich so ein bitterer Beigeschmack, weil das "pflanzliche Nebenerzeugnisse" für mich so negativ Behaftet ist ;)
    Die Pellets im Futter sind auch recht weich. Zum Nagen eher nicht so geeignet.
     
  18. #17 Katharina, 07.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2013
    Katharina

    Katharina Guest

    Aussortieren tun meine Schweine auch, Sabine... ;) Ist mir sogar recht lieb, dann muß ich es nicht machen. Kann mich erinnern, dass ich mal einen lustigen Abend verbracht habe und so eine Futtermischung nach meerschweinchentauglichen und untauglichen Bestandteilen Stückchen für Stückchen sortiert habe, bevor die Schweinchen davon etwas in den Napf bekamen. :rofl:

    Da ich Trockenfutter zumeist ohnehin nur im Leckerli-Bereich anbiete, meinst du, dass ein häufiger Wechsel der Produkte da tatsächlich schädlich ist? Spielt das bei so kleinen Mengen an zusätzlichen Futtergaben eine Rolle?

    Das Ultra-Premium von Union, das du gibst, ist nicht getreidefrei, gell? Da gäbe es auch dieses: UNION Cavia Vital SR (getreidefrei) - aber was mache ich mit solchen Riesen-Mengen? 25 Kilo ist wirklich zuviel. Das ist dann auch gleich der nächste Punkt, die Haltbarkeit. Wenn solch große Mengen länger gelagert werden, egal ob bei mir oder an der Verkaufsstelle, verlieren sie doch bestimmt auch die Wirkstoffe?

    Ich hab irgendwie immer noch nicht das richtige Trockenfutter gefunden - am liebsten wäre es mir, ich könnte es selbst zusammenstellen, im Prinzip mache ich das ja auch schon so mit den diversen getrockneten Kräutern, etc. Bloß welche Pellets dazu sind nun wirklich gut? Ich hatte auch schon welche, die ich von den Inhaltsstoffen her okay fand, aber die haben meine Schweine nicht mal mit dem Hintern angeguckt - hab alles weggeworfen.

    Wintergemüse ist teuer und leider oft auch nicht sehr inhaltsreich oder sogar sehr mit Schadstoffen belastet, der Meinung bin ich auch...von daher wäre im Winter eine vermehrte Gabe von Trockenfutter vielleicht schon angebracht und letztendlich gesünder.

    Ja - das geht mir auch so, Viöli...und die sind fast in jedem Trockenfutter mit aufgelistet, das ich bislang in der Hand hielt. Oder es ist jede Menge Luzerne drin, die ja auch nicht so toll ist.

    Ich würde gerne mehr für ein hochwertiges Trockenfutter bezahlen, aber es sollte dann nicht so ein Mist mit drin sein, den die Schweinchen nicht brauchen oder der sogar schädlich ist. Und das beste Trockenfutter nutzt nichts, wenn's die Schweinchen liegenlassen.
     
  19. #18 Trotzkopf, 09.02.2013
    Trotzkopf

    Trotzkopf Guest

    Also ich habe das Futter von DM auch mal geholt und ich finde es nicht schlecht.
    Ab und zu verteile ich ein bisschen im Gehege und die Wutzen freuen sich riesig, dass sie was zum suchen haben, was sie aufknabbern können. :-)
    Wenn ich evtl. bald meine Pflegeschweine bekomme, dass werde ich das evtl. auch holen, mal sehen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daisy-Hu, 15.02.2013
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    2.958
    Ich habe ihnen Heute auch mal das Futter mitgebracht.Habe jetzt noch paar
    Sonnenblumenkörner oben drauf. Sie haben es auch schön gefuttert.
    Zuzweit mit dem Kopf in einem Napf rein.
    Scheint ohnen zu schmecken.:-)
     
  22. #20 gummibärchen, 15.02.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Habe das Futter inzwischen auch mal ausprobiert, so richtig begeistert waren meine jetzt nicht, aber sie fressen es.

    Was ich allerdings komisch fand - ein Bock hat davon unheimlich stinkende Köttel bekommen. Dachte schon an Hefen, habe aber Kot untersuchen lassen und da war nichts. Als ich dann ein anderes TroFu gegeben habe, war es am nächsten Tag wieder weg. Jetzt habe ich nochmal umgestellt und bin gespannt, ob es wieder stinkt. :gruebel:

    Hat jemand etwas ähnliches beobachtet?
     
Thema: Getreidefreies Futter bei dm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchenfutter getreidefrei

    ,
  2. dm meerschweinfutter

    ,
  3. dm meerschweinchen futter getreidefrei

    ,
  4. erbsenflocken dm,
  5. getreidefreies futter nager,
  6. futter für meerschweinchen vom dm gut?,
  7. getreidefreies meerschweinchenfutter,
  8. kaninchenfutter getreidefrei,
  9. getreidefreies futter für meerschweinchen,
  10. meerschweinchenfutter bei dm,
  11. wie gut ist das Meerschweinchenfutter bei Müller,
  12. getreidefreies meerschweinfutter
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden