Gestaltungsmöglichkeiten beim Auslauf

Diskutiere Gestaltungsmöglichkeiten beim Auslauf im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, könnt Ihr mir sagen, wie Ihr den Flur oder ähnliches gestaltet, wenn Ihr Eure Meerlis laufen laßt? Meine beiden sitzten die meiste Zeit...

  1. #1 Nadine_Tim, 21.10.2001
    Nadine_Tim

    Nadine_Tim Guest

    Hallo,

    könnt Ihr mir sagen, wie Ihr den Flur oder ähnliches gestaltet, wenn Ihr Eure Meerlis laufen laßt? Meine beiden sitzten die meiste Zeit nur in der Ecke und gucken mich dumm an. Ich dachte, die könnten sich beschäftigen, aber es scheint doch nicht so. Ich weiß ja, das Meerlis neugirig sind, aber wie kann ich den Flur gestalten, damit die Neugir der beiden geweckt wird? Ich habe schon Order aufgestellt, damit sie durchlaufen können, aber nach kurzer Zeit bleiben sie einfach darunter sitzen:runzl:

    Also, wenn Ihr Ideen habt, schreibt doch bitte zurück.

    liebe Grüsse Nadine
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bagi

    Bagi Guest

    Beschäftigungmöglichkeiten!

    Hallo Nadine_Tim!

    Dieses Problem kenne ich bei meinen Meeris nicht. Mein kleiner Spike sorgt dauernd für Aktion!

    Ich würde es einmal versuchen, dass du versch. Hindernisse (das kann ein Stein oder einbisschen futter sein) auf den Boden legst. Du musst versuchen, die Neugier zu wecken (ich weiss, das ist oft sehr schwer).

    Was meine Meeris beim Auslauf mögen:

    - Kinderspielzeug wie Kutsche, Legos, Teddybären, etc.
    - Katzenspielzeug (rundes Bällchen mit Glöckchen darin)
    - Hängmatte
    - Ab und zu einen Leckerbissen
    - sachen zum klettern


    P.s.: Gestalte das Gehege so, dass sie viel Abwechslung haben. Anstatt eine Heuraufe kannst du auch eine Heusocke in den Käfig hineintun. So kannst du leicht die Neugier deiner Meeris wecken.


    Lieb Grüsse Bagi und ihre (noch) 4 Schweinis
     
  4. #3 Simone Kl, 21.10.2001
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Nadine!

    Ich baue meinen MS immer einen richtigen Spielplatz auf.
    Ich nehme dazu einen Karton mit mehreren Ein- und Ausgängen hineingeschnitten, ein weiteres Holzhäuschen, eine selbstgebastelte Rampe, ein Treppchen was an dem Holzhäuschen steht und manchmal bekommen sie noch ausrangierte Handtücher zum Spielen, die dann durch den ganzen Flur geschlenkert werden.
    Ich lege für den Auslauf immer so Flickenteppiche aus, unter denen sie auch ganz gerne Fangen und Verstecken spielen. Oft liegen sie auch darunter und ruhen sich aus, also man muß dann aufpassen, daß man auf sie nicht drauftritt :lach: .

    Meine toben auch nicht die vollen 2-3 Stunden herum, sondern immer nur in kurzen Abständen, mal für 10 Minuten oder so, und dann ruhen sie sich wieder aus. Und wenn einer wieder anfängt, zieht der andere mit.
     
  5. Janina

    Janina Guest

    Hallo Nadine!

    Du kannst im Zimmer Leckerbissen verteilen und außerdem Röhren,Häuschen,Steine und Wurzeln aufstellen.Meine laufen dann immer begeistert durchs Zimmer;).
    Wenn es geht den Käfig auf den Boden stellen dann können sie jeder Zeit wieder zurück.
     
  6. #5 Nadine_Tim, 21.10.2001
    Nadine_Tim

    Nadine_Tim Guest

    Super Idee mit dem Käfig! Ich habe einfach nur die Schale genommen und 2 Bücher gestapelt, damit sie darein kommen. Nun fressen die beiden gerade andächtig. Die Kleine liebt Tomate und Egon hat gerade Kiwie gefressen. Kiwie habe ich heute zum ersten Mal den Beiden gegeben.;) Darauf scheint Egon besonders abzufahren. Nun haben die auch die Möglichkeiten rein und raus zu springen und haben auch die nötige Bewegung. Die Trinkflasche habe ich an einem Stab angebracht, bin mal gespannt, ob sie auch trinken.

    liebe Grüsse Nadine:D
     
  7. #6 Pandora, 23.10.2001
    Pandora

    Pandora Guest

    hallo nadine,

    meine schweinchen laufen meistens dann nicht, wenn ich nicht mitten im auslauf sitze. erstens kann man dann nämlich mit 180 um mich herum düsen und sich richtig in kurven legen - ganz wichtig.
    2. ist man in sicherheit, da wenn der mensch da ist, ist alles in ordnung. wenn ich weggehe, fängt percy ganz übel zu schreien an und beide verschwinden im häuschen bis ich wieder komme. aber das wird jetzt besser, offensichtlich werden sie mutiger.
    3. ist es ganz schlecht, wenn mein freund in der nähe des auslaufs herumwerkelt, aber für die schweinderl nicht sichtbar ist - dann muß man nämlich erstarrt sitzen bleiben und zuhören - könnt ja interessant oder gefährlich sein. dann kann man nicht konzentriert laufen
    4. braucht man als schweinderl einen richtigen parcours - dh ein häuschen, dann ein brückchen, dann haben wir son tablett auf beinen, da kann man auch drunter durch und drumherum, dann am besten menschen, die spontan sich verändern - da kann man auch drunter durch, oben drüber, drum herum, ganz klasse :-))

    ab und zu muß man auch ein leckerli kriegen, wir machen das immer gleich am anfang - mittlerweile lassen sich die schweinchen richtig aus dem käfig nehmen, weil sie entweder laufen dürfen und was zu fressen kriegen oder nur was zu fressen kriegen - aber es ist auf alle fälle positiv. grad am anfang, wenn alles furchtbar aufregend ist, hat man sich doch etwas schweineglück in form von gurken oder karotten verdient :D

    und ein schläfchen zwischen drin ist auch ganz wichtig

    und ein klo!!! irgendwas mit streu und heu, da kann man etwas heu fressen und eine pinkelpause machen.

    gruß p. (samt glücklich hopsenden percy und agouti)
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Camilla, 23.10.2001
    Camilla

    Camilla Guest

    Hallo Nadine

    Zu den schon erwähnten Spielsachen und Wurzeln als Parcours möchte ich noch anfügen, dass meine Muiger total drauf stehen, wenn ich irgendwas textilmässiges auf den Boden lege, zum Beispiel einen (alten) Wollpulli von mir zusammenknülle. Da kann man nämlich drüberklettern oder sich bei einem Müdigkeitsanfall auch dreinkuscheln und man kann den Pulli dann auch nach seinen eigenen Bedürfnissen gestalten. Kann auch eine zusammengeknüllte Wolldecke sein, da kann man sich sogar Tunnels bauen damit :) Als Klo habe ich ein Schlafhäuschen mitten im Zimmer und ein altes Teppichstück drunter, funktioniert gut!

    Liebe Grüsse
    Camilla
     
  10. #8 Nadine_Tim, 23.10.2001
    Nadine_Tim

    Nadine_Tim Guest

    Danke für Eure zahlreichen Antworten. Ich habe auch schon gemerkt, das die Schweinis lieber laufen, wenn ich Ihnen dabei zusehe. Ist schon irgendwie seltsam. Egon liebt es unter die Decke zu kriechen, selbst wenn ich einen Schuh draustellte schart und schubst er so lange mit seinem Kopf rum, bis er drunter kommt. Ich freue mich tierisch, denn in ca. 3 Tage ist der Käfig fertig. Der ist zweistöckig und hat die Maße 1,40 m x 46 cm. Vielleicht holen wir uns dann noch ein drittes Meerli, aber das müssen wir uns noch genau überlegen. Ist ja auch ne Menge Verantwortung.

    liebe Grüsse Nadine
     
Thema:

Gestaltungsmöglichkeiten beim Auslauf

Die Seite wird geladen...

Gestaltungsmöglichkeiten beim Auslauf - Ähnliche Themen

  1. Pilz oder doch kein Pilz beim Meerschweinchen?

    Pilz oder doch kein Pilz beim Meerschweinchen?: Hallo liebe leute, mein kleiner Bub ( bald 2 Jahre) hat laut Tierarzt Pilz, nun hat er etwas bekommen was er aller zwei wochen einnehmen muss und...
  2. Leila, Sue und Paul im Auslauf

    Leila, Sue und Paul im Auslauf: [MEDIA]
  3. Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess

    Zahnprobleme beim Meerschwein nach Abszess: Hallo Ihr Lieben und ein gesundes neues Jahr! Es ist schon längere Zeit her, dass ich ein Thema hatte, bei dem ich eure Hilfe benötigte, aber...
  4. Auslauf

    Auslauf: Hallo, Ich hab heute das Auslaufgehege bekommen und das mit dem stall verbunden. Aber die meeris sind noch sehr zurückhaltend und nutzen den...