Gemüse war diesen Winter recht "günstig", oder?

Diskutiere Gemüse war diesen Winter recht "günstig", oder? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Letzen Winter, also 2008/2009 habe ich für Endivien mehrfach 1,79 EUR zahlen müssen. Gurken lagen dauerhaft bei 1,30 und auch mehr. Dieses Jahr...

  1. #1 WuzzenPF, 12.03.2010
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Letzen Winter, also 2008/2009 habe ich für Endivien mehrfach 1,79 EUR zahlen müssen. Gurken lagen dauerhaft bei 1,30 und auch mehr.

    Dieses Jahr war die Endivie nie teurer als 1,29 EUR. Meistens habe ich sie immer für 99 Cent bekommen...im LI..L. Und die waren schön prall und groß (ok, nicht immer :nut:) Gurken lagen immer bei 99 Cent.

    Ist das bei Euch auch so gewesen? Bin ja schon froh drum!
    ABer noch froher bin ich, wenn ich wieder Gras pflücken kann :popcorn:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Schickste mir was hier hin. Also bei uns liegt alles weit über euren preisen.
    Gurken sind selten unter nem 1€ Salate liegen im Durchschnitt bei 2€ könnt hier echt durchdrehen momentan.
     
  4. #3 WuzzenPF, 12.03.2010
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Letzen Winter war das hier auch so.....wundere mich sowieso, weshalb das Gemüse dieses Jahr billiger war?! Hab keine Erklärung...aber bin froh, dass es so ist.

    Mit den letzt-Jahres-Preisen lag ich für die Verpflegung meiner 6 Ferkel monatlich bei 60 EUR! Da war aber auch Streu und so drin.
    Ganz schön viel!
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.435
    Zustimmungen:
    1.647
    Gurken liegen bei uns auch bei 99 Cent.

    Eisbergsalat (absolute Miniköpfe) bei 1,29 €
    Endiviensalat (klein) bei 1,69 €
    Lollo Rosso/Bionda (auch mini) bei 1,49 €

    War eben noch einkaufen und deshalb weiß ich das so genau.
     
  6. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Ne da kam ich hier noch nie mit hin. Hab aber auch ein paar mehr Schweinis
     
  7. #6 WuzzenPF, 12.03.2010
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Mehr könnte ich mir auch kaum noch leisten :fg:
    Gehe in die Reitstunde, fahre Motorrad, fahre Ski, habe ein Auto gekauft, weiten Weg zur Arbeit, Spritkosten......das ist alles nicht so billig :uhh:

    Aber die Ferkels sollen natürlich schlemmen können :heart:
     
  8. Mampfi

    Mampfi Guest

    hier sind möhren gerade recht günstig 3kg ca. 1,60€. futtermöhren sind natürlich günstiger, lohnt aber bei meinen 6 schweinchen nicht.
    endivien bekommt man hier garnicht... :uhh:
    eisbergsalat ist grad bei 1,30€
    paprika ist unverschämt teuer, teilweise 2,50€ für diese 3er packs
    der gurkenpreis schwankt sehr stark zwischen 79cent und 1,30€
    ich würde sagen, billig ist das alles nicht... ich schau immer nach angeboten, dann fahr ich eben mal 2-3 läden an, in meiner kleinen stadt ist das kein problem, bin ich immer noch günstiger, als alles im gleichen laden zu kaufen.
     
  9. #8 Canadia, 12.03.2010
    Canadia

    Canadia Guest

    Fenchel geht z.Zt....hab zwar nicht das Angebot für 1,11 €/kg aber 2,49 €/kg ist auch noch okay.

    Möhren haben gestern 89 Cent / 2 kg gekostet....Paprika unbezahlbar 4,99 €/kg.

    Gurke kam 89 Cent und bei Netto hab ich heute einen riesigen Kohlrabi für 69 Cent bekommen....500 g Brokkoli beim Lidl auch 69 Cent.....und Stangensellerie 1,49 € für ein paar Stangen.

    Ich finds bezahlbar, aber echt teilweise grenzwertig und freu mich schon auf die Gras/Löwenzahnsaison :-)

    LG
    Birgit
     
  10. #9 bollerjahn, 13.03.2010
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Ich hab mich die Tage auch erst mit meiner Mutter dadrüber unterhalten...

    Gurken habe ich hier im Winter zwischen 50 und 85 Cent bekommen:einv:
    Also ich finde auch, dass es alles noch geht!

    Und z.B. Tomaten waren letztes auch um Einiges teurer:tippen:
     
  11. Jana

    Jana 4.8.15.16.23.42

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ich fand das Gemüse auch sehr günstig dieses Jahr. Wenn ich bedenke, dass es letztes Jahr eine Zeit gab in der eine Gurke fast 2€ gekostet hat und das Deutschlandweit... :eek:

    Nur die Paprika finde ich im Moment ziemlich teuer. Die Bio-Paprika kosten mittlerweile genausoviel, deswegen gibt es hier in letzter Zeit immer Bio! :hand:
     
  12. #11 birgit schneider, 15.03.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,


    Wo geht ihr denn einkaufen????

    Ich hab hier in meinem netten Dörfchen nur so Apotheken Preise Supermärkte.

    ...Und ich finde, es ist zur Zeit echt teuer.Gerade Paprika und auch die Möhren Preise sind der Hammer geworden.

    - Paprika die 3er Pakung über 1,80
    -Endivie über 2 Euro
    -Möhren 1,5kg 1,60
    -Fenchek sprengt auch die 2 Euro Grenze
    - Kohlrabe um die 1,20
    - sogar Gurke nicht unter nem Euro........

    Ich geb z.zt. in der Woche über 40 Euro nur an FriFu für die Tiere aus:nut:
     
  13. #12 Steffi_BS, 15.03.2010
    Steffi_BS

    Steffi_BS Guest

    ...ich finde auch dass die Preise im Winter okay waren - aber seit etwa 4 Wochen (ist zwar wettertechnisch noch Winter, aber aufgrund des Monats ist es für mich schon Frühling...) sind die Preise echt mächtig in die Höhe geschossen...ein faustgroßer Eisbergsalat für 1,70€! Da bracuhe ich ja mindestens einen pro Mahlzeit! Ich komme bei 5 Schweins und 2 Nins in der Woche auch so auf etwa 30 bis 40 Euro...es soll ja auch ein bisschen Abwechslung drin sein - Möhren werden momentan gar nicht genommen und die sind am günstigsten (3kg für 1,69€)...die Gourmets :-)
     
  14. #13 Antaraxia, 15.03.2010
    Antaraxia

    Antaraxia Guest

    Gemüsepreise

    Ich kann mir noch höheren Preisen "dienen":

    Endivien: 1,49-1,79 Euro pro Stück (nicht grade groß!)
    Eisbergsalat: 1,29 (größere Apfelsine)- 1,89 (Kindskopfgroß)
    Gurke: 89 Cent- 1,79 Euro
    Selleriestangen: 1,29- 1,49 (kleiner Bund mit 4-5 Stängelchen)
    Paprika: ab 2.49 Euro
    Tomate: unbezahlbar ;-)

    Das einzige recht günstige waren Karotten, Chicoree und Sellerieknollen.

    Ich war bei L*dl, A*di, sogar die Metro (hab ich ne Karte! ) war meist am günstigsten, aber trotzdem Preise siehe oben!
    ich bin echt froh wenn bald frisches Grün wächst!

    Macht bei 50-60 Schweinchen (als Züchter!) jede Woche ca. 150 Euro Frischfutterkosten! Heftig...sage ich nur! :nut: Und dann ärgern sich die Leute, dass man die Schweine nicht für 15 Euro pro Tier abgibt :rofl:

    Lg, Simone
     
  15. #14 Abby, 15.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2010
    Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Hmm, stimmt, jetzt wo du es ansprichst fällt es mir auch wieder auf.
    Ich dachte zwar dass die "sauteuren" Zeiten noch kommen aber ich glaube die sind vorbei.

    Gurken im Angebot: 0,59 Euro
    2 kg Karotten: 1,29 Euro
    Fenchel im Gemüseladen: 2,25 Euro/kg

    Eisbergsalat ist sauteuer zur Zeit, um die 1,30 Euro aber MINIklein.

    Äpfel kauf ich auch immer im Angebot, 2kg 1,29 Euro.

    Paprika hab ich grad nicht die aktuellen Preise im Kopf weil ich noch so viel daheim hatte.

    Edit:
    Diese Woche im Angebot:
    Paprika 500 Gr.: 1,29 Euro
    Eisbergsalat: 0,99 Euro
     
  16. #15 mausi274, 15.03.2010
    mausi274

    mausi274 Guest

    Ich hatte heute abend beim Gemüseeinkauf Glück. Da es schon so spät war, also ca. 19:30 Uhr und unser Li*l schließt um 20 Uhr, waren sowohl die Gurken, als auch der Eisbergsalat auf 0,69 € reduziert. Da habe ich na klar direkt zugeschlagen und auf Vorrat gekauft. Das lagert jetzt alles im Keller unter der Garage, schön kühl und dunkel, damit wir auch lange was davon haben. :einv:
     
  17. #16 OceanSoul, 15.03.2010
    OceanSoul

    OceanSoul Guest

    Also bei uns hier waren die Preise teilweise echt Wucher, da musste man echt nach Angeboten schauen. Aber wenn mal kein Angebot war:

    Gurke: 1,29 € !
    Fenchel: 2,99 €/kg (außer jetzt die super ALD.. Angebote von 0,79€/kg)
    Eisbergsalat: Nicht unter 1,79 €
    Möhren waren ok: 0,69€ - 0,89 € für 2 kg
    Paprika: 2,99 € für 500 gramm!!

    Aber ich habe Glück, meine Mutter arbeitet bei RE*E und da krieg ich immer haufenweise Obst fürs Pferd und Gemüse für die Schweinchens umsonst, nur weil die halt nicht mehr so "schön" aussehen, sprich 1 brauner Fleck oder so. Das ist echt ideal!
     
  18. #17 sewa000, 15.03.2010
    sewa000

    sewa000 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    23
    Ich fahr nach der Arbeit immer zum Li**. Da ist ab 19 Uhr immer runtergesetzt. Eben gabs
    bunte Blattsalate, Endivie für 99ct.
    Bund Möhren 45ct.
    Paprika 1.49
    Chiccore 99ct
    Gurke 89ct

    Das ist mein Hauptfütterungsgemüse..
    Ansonstengabs zur Abwechselung noch Löwenzahn, Sellerie, Fenchel etc. vom Türken
     
  19. #18 Paulion, 15.03.2010
    Paulion

    Paulion Guest

    Ich fand die Preise dieses Jahr auch eher entspannt. So sehr, dass ich von Sackware auf das umsteigen konnte, was in Märkten gerade so angeboten wurde und gut ausschaute.
    Vermutlich haben wir von der Wirtschaftskrise profitiert, und die afrikanischen Saisonarbeiter in spanischen Gewächshäusern wurden noch sparsamer entlohnt als sowieso schon. Wärmer war es ja eher nicht als sonst, also kann es nicht an den Heizkosten gelegen haben.
    Wer weiß, und wer will es wissen.
    Meine süßen, zufrieden mümmelnden Gurkenmassakrierer ganz sicher nicht.
    Mama macht sich etwas Gedanken und tröstet sich mit der Aussicht auf bald wieder eigene Ernte....
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 moonlight04, 15.03.2010
    moonlight04

    moonlight04 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    64
    Hallo!

    Bei und war die Paprika immer ziemlich günstig: 500g für 0,99-1,49.

    Gurke ging auch mit bis zu 0,99€

    Eisbergsalat war die letzten Wochen aber sehr teuer mit 1,49€-1,99€ für einen relativ kleinen Kopf.

    Ansonsten habe ich Futtermöhren und Äpfel günstig auf dem Markt bekommen.

    LG
    Sarah
     
  22. #20 Meerli586, 16.03.2010
    Meerli586

    Meerli586 Guest

    @Kitten:
    Vllt warst du in den falschen Läden?!
    Ich kann mich eigentlich nicht beklagen.
    Preise waren ok! Und dabei wohnen wir doch gar nicht so weit auseinander :verw:

    Aber trotz allem! Es wird Zeit, dass Sommer wird!
     
Thema:

Gemüse war diesen Winter recht "günstig", oder?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden