Gelockte Tasthaare= Qualzucht?!

Diskutiere Gelockte Tasthaare= Qualzucht?! im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, bei Ratten gelten gelockte Tasthaare ja als Qualzuchten. Wieso ist das bei Meerschweinchen nicht so? Gruß Carina :nuts:

  1. #1 Schweinchensklave1, 11.06.2008
    Schweinchensklave1

    Schweinchensklave1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei Ratten gelten gelockte Tasthaare ja als Qualzuchten. Wieso ist das bei Meerschweinchen nicht so?

    Gruß Carina :nuts:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kimberly, 11.06.2008
    Kimberly

    Kimberly Meeri&Genetik Fan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    9
    Aber wieso? Sind die Ratten dadurch in ihrem Tastsinn eingeschränkt?

    VLG Kimberly
     
  4. #3 Schweinchensklave1, 11.06.2008
    Schweinchensklave1

    Schweinchensklave1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau.. Und deswegen frage ich mich, wieso das bei Meerschweinchen keine Qualzucht ist.

    Rex-Ratten

    Dies ist eine Rattenart, bei der sich die Körperbehaarung kräuselt. Es sind alle Haare des Körpers davon betroffen. Durch das Kräuseln der Tasthaare an der Schnauze (Vibrissen), sind sie stark in ihrer Orientierung eingeschränkt. In Extremfällen kann es durch das Haar zu chronischen Augenentzündungen kommen, da es sich dort hineindreht. Durch das gekräuselte Haar sind sie auch nicht mehr gegen Zugluft und Nässe geschützt.

    Quelle:http://www.rattenecke.com/qualzuchten.htm
     
  5. #4 Kimberly, 11.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2008
    Kimberly

    Kimberly Meeri&Genetik Fan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    9
    Nein, bei Meerschweinchen ist das keine Qualzucht, sie haben keine Orientierungsschwierigkeiten und ich habe auch noch nicht gehört, das sie an Augenentzündungen leiden.

    Meine Schweinchen geht es sehr gut, sie haben kein problem mit den gekräuselnden Tasthaaren. :hüpf:

    VLG Kimberly
     
  6. #5 Eickfrau, 11.06.2008
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Haj Carina,

    Ratten orientieren sich dreidimensional im Raum - deutlich mehr als Meerschweinchen. Schwanzlose Ratten gelten ja ebenfalls als Qualzucht, da ihnen der Schwanz zum Ausbalancieren zB bei Sprüngen fehlt.
    Wenn allerdings Wimpern so verdreht sind, daß sie die Hornhaut verletzen, entspricht dies meines Erachtens schon einer Qual.

    VG Bianca
     
  7. #6 Schweinchensklave1, 11.06.2008
    Schweinchensklave1

    Schweinchensklave1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab selber auch zwei Schweinchen mit gekräuselten Tasthaaren und sehe da auch keinen Unterschied.. Dachte schon ich muss ein schlechtes Gewissen haben :nuts: ;)
     
  8. Nita

    Nita Guest

    hallo,

    ich hab auch schon grad nen schock bekommen... mein bela hat auch gekräuselte tasthaare.. aber ihm gehts damit ganz gut. meeries orientieren sich auch nicht so seht mit den tasthaaren...
     
  9. #8 BlackPanther05, 11.06.2008
    BlackPanther05

    BlackPanther05 Guest

    Bei Texelbabys zum Beispiel hatte ich auch schon mehrmals eine leichte Trübung, weil Haare die Augen gereizt haben. Scheint wohl oft vorzukommen, da mir das auch einige andere Züchter bestätigen konnten. Ist aber keineswegs schlimm und in wenigen Tagen abgeklungen.
     
  10. #9 Klostergarten, 12.06.2008
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Augenentzündungen bei Lockenbabies (lang und kurz) sind nicht selten. Es vergeht mit Creme aber in wenigen Tagen. Beim erwachsenen Locken-Tier habe ich das aber noch nie beobachtet. Augenentzündungen nach der Geburt können auch ungelockte Tiere bekommen.
    Orientierungsprobleme habe ich auch noch nie bei den Lockentieren beobachtet.

    Die Dauerwelle beim Menschen ist in jedem Fall eine "Qual" ;)
     
  11. #10 Biensche37, 12.06.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Das die Wimpern bei Meerschweinchenbabies schon auf dem Auge reiben, hat mit dem Fruchtwasser zu tun. Fruchtwasser ist ja recht süß. Es verklebt die Wimpern beim trocknen. Wenn die Wimpern dann ungünstigerweise nach unten gebogen sind und in dem Zustand trocknen, dann reizen sie das Auge. Krause Haare eher, als glatte.
    Wenn man die Geburt der Babies mitbekommt, kann es schon hilfreich sein, wenn man die Wimpern im noch feuchten Zustand nach oben streift. Ansonsten eben ein paar Tage mit Creme. Dann ist auch schon wieder gut.


    bine
     
  12. #11 Nicole1974, 12.06.2008
    Nicole1974

    Nicole1974 Guest

    Ich habe auch oft schon Babies gehabt mit Entzündeten Augen, wenn die Hare dort was länger sind und durch die Locke das Augen reizten... ich musste aber feststellen, das es nur die Neugeborenen bis ca. 2 Wochen betrifft... Bei den Erwachsenen hab ich noch nie ne Entzündung wegen der Haare gehabt... Und mit den Tasthaaren, die haben beim Meeri nicht ganz so eine Dominante funktion wie bei Ratten...
     
  13. Tony

    Tony Guest

    Hallo,

    genau, bei Rex- und Co.-Babys kommt eine Augenreizung ab und zu mal vor. Diese behandelt man mit z.B. Regepithel (o.ä.) und das ist innerhalb von 2 oder 3 Tagen verschwunden und kommt nie mehr ;-)
     
  14. #13 mobbbelchen, 09.07.2008
    mobbbelchen

    mobbbelchen Guest

    Das kann ich auch nur bestätigen, wobei mir auch schon bei der Behandlung ein Baby durch die Lappen gegangen ist sozusagen und es zu einer spontanen Selbstheilung kam. Aber Regephitel (und keine andere half in solchen Fällen) liegt immer im Kühlschrank. Hab irgendwo auf einer Meeriwebseite gelesen, bei solchen Fällen handele es sich um "angeborene Rolllider und solche Tiere gehören aus der Zucht" finde ich persönlich einen ausgemachten Blödsinn!
     
  15. Tony

    Tony Guest

    Hei,

    ja, das ist auch Quatsch.
     
  16. #15 kneifzange, 11.07.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Eine Qual für den/die Dauerwellenträger/in wegen Orientierungsproblemen :nut: oder für die Augen des Betrachters?

    Könnte man nicht die Wimpern des Baby-Schweinchen mit isotonischer Kochsalzlösung abspülen?
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Eickfrau, 12.07.2008
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Mit welchem beabsichtigten Effekt?
    Die Salben helfen der gereizten Hornhaut bei der Regeneration und zugleich werden die Wimpern damit vom Auge "weggeklebt".

    Wegen dem Rollid: das ist eine Fehlstellung des Augenlides. Das kann beim Jungtier nach wenigen Tagen wieder rauswachsen, es kann jedoch auch so stark ausgeprägt sein, daß es operativ korregiert werden muß.

    VG Bianca
     
  19. #17 kneifzange, 12.07.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Biensche schrieb ja, daß die Wimpern vom süßen Fruchtwasser verklebt sind.
     
Thema:

Gelockte Tasthaare= Qualzucht?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden