Geht zum Knabbern Toast oder hartes Brot?

Diskutiere Geht zum Knabbern Toast oder hartes Brot? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Kann man zum knabbern für die Meeries hartes Brötchen, harten Toast, hartes Brot oder sogar Zwieback geben? Vielen Dank! Lieber...

  1. #1 MerriMumDani, 18.09.2006
    MerriMumDani

    MerriMumDani Guest

    Hallo!

    Kann man zum knabbern für die Meeries hartes Brötchen,
    harten Toast, hartes Brot oder sogar Zwieback geben?

    Vielen Dank!

    Lieber Gruß, Dani ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tanja

    Tanja Guest

  4. #3 Kerstin:), 18.09.2006
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani!

    Lieber nicht. Meine Wutzels bekommen zum knabbern z.B. Traubenzweige (logisch, daß ich ihnen da auch Trauben dranlasse), oder ich hole mir im Garten von meinem Onkel ein paar Apfelbaumzweige.

    An hartem Brot nutzen sich nur die Nagezähne, nicht aber die Backenzähne ab, weil das Brot ja beim kauen wieder weich wird wegen des Speichels. Noch dazu ist es ein Dickmacher (Getreideprodukt) und die Hefe ist auch nicht gut für die Schweins.

    Mal ein Fingernagelkleines Stück pro Schwein vielleicht an Weihnachten ist da nicht schlimm, aber viel häufiger solltest du es nicht geben.
     
  5. mmchen

    mmchen Guest

    Nee, das kannst du weglassen. Zum einen ist Getreide nicht gesund, und die Gewürze imBrot auch nicht. Zum anderen bringt das auch für die Zähne nichts, weil das Brot ganz schnell nicht mehr hart ist, sobald es mit dem Speichel in Berührung kommt.
    Zum Knabbern und für die Zähne gib lieber viieel Heu und zur Abwechslung mal frische Zweige, Haselnuss zum Beispiel.
     
  6. #5 MerriMumDani, 19.09.2006
    MerriMumDani

    MerriMumDani Guest

    Vielen Dank

    Vielen Dank!!!
    Dann werd ich das ab sofort weglassen. :top:

    Und statt hartem Brot kann ich dann wohl Zweige nehmen, ja?
    Egal welche?

    Lieber Gruß, Dani
     
  7. mmchen

    mmchen Guest

    Nee, nicht ganz egal welche, manche enthalten Stoffe, die für die Schweine nicht so gesund sind. Guck einfach mal unter www.diebrain.de, da gibt´s Futterlisten und dort ist auch aufgeführt, welche Zweige (mit Blättern natürlich) geeignet sind.
     
  8. #7 Frischling, 19.09.2006
    Frischling

    Frischling Guest

    Also ab und zu bekommen unsere beiden auch mal ein kleines Stück trockenes Brot.

    In kleinen Mengen ist das als Leckerli sicherlich nicht schädlich, gerade vor dem Winter.

    Bloß in rauhen Mengen stimmt es sicherlich, dass es dick macht und dass die ganzen Inhaltsstoffe nicht so der Bringer sind.
     
  9. #8 Amélie2005, 19.09.2006
    Amélie2005

    Amélie2005 Guest

    Brot sollte gar nicht gefüttert werden! Nicht nur, dass es ohnehin weich wird vom Speichel und für den Zahnabrieb nichts nutzt, es enthält zudem auch oft unsichtbare Schimmelsporen!

    Wie die anderen schon schrieben, sind da Äste sinnvoller. Am liebsten mögen meine Schweinchen Apfelbaum, Haselnuss und Johannisbeere. Zuerst werden die Blätter gefuttert und dann wird der Ast angeknabbert.
     
  10. #9 schwarze Witwe, 19.09.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    ich gebe meinen Wutzen immer mal trockenes Toast oder trockenes Brot zum knabbern und meine Tiere sind nicht krank oder dick oder sonst etwas!
    Ich denke das kannst du ruhig verfüttern!
     
  11. #10 MerriMumDani, 19.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2006
    MerriMumDani

    MerriMumDani Guest

    Danke

    Vielen Dank für die INFO! :top:


    Zweige
    Damit die Meerschweinchen ihre Schneidezähne gut abnutzen können, sollten den Tieren frische und / oder getrocknete Zweige verschiedener Bäume und Sträucher zur Verfügung stehen. Es dürfen auch gern die Blätter und Blüten als Grünfutter mit verfüttert werden

    Eine ausführliche, alphabetische Auflistung geeigneter Zweige, sowie wichtige Fütterungshinweise finden Sie hier: Zweige

    Altes, hartes Brot dient nicht der Abnutzung der Zähne. Auch wenn uns Brot hart vorkommt, für die Schneidezähne eines Meerschweinchen ist Brot keine Herausforderung und es nutzt dem Zahnabrieb der Schneidezähne kaum, zu den Backenzähnen gelangt das Brot nur noch als aufgeweichter Stärkebrei, es nutzt also dem Backenzahnabrieb nicht. Brot enthält zu viel schwer verdauliche Stärke und oft auch Konservierungsstoffe, Backtriebmittel und Salz, somit ist es für Meerschweinchen eher schwer verdaulich. Außerdem finden sich auf altem Brot oft Schimmelsporen. Brot sorgt bei übermäßiger Fütterung für Übergewicht. Es sollte von daher eher nicht verfüttert werden.
     
  12. #11 MerriMumDani, 19.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2006
    MerriMumDani

    MerriMumDani Guest

    Hier gibt es ja tatsächlich geteilte Meinungen drüber... :cool:

    Ich hatte schon als Kind ein Meerschweinchen und da hatte ich
    es von meinen Eltern, dass man trocken Brot reingibt...
    und deshalb hab ich es auch gemacht gehabt.
    Meine Meeries sind auch noch nicht krank, auch nicht dick
    und gelegentlich knabberten sie da gern dran.
    Nun gibt es stattdessen Zweige!

    Aber weil ich mir nicht sicher war, mein Thread hier,
    und nun hab ich gelesen, dass es ungesund ist...
    und hab seit gestern nun mein hartes Brot draussen. :top:

    Ich will ja meine Meeries lange und gesund bei mir haben. ;)
     
  13. #12 Julchen, 19.09.2006
    Julchen

    Julchen Guest

    OH, ich dachte bis jetzt das die Meeris ab und zu trockenes hartes Brot dürfe :sick:

    Aber ich glaube nach eurer Erklärung geb ich den das nicht mehr. Zweige bekommen meine immer wieder frisch wenn die anderen abgenagt sind.
    Puhh ich glaub da lernt man nie aus.
     
  14. Nathan

    Nathan Guest

    Huhu Julchen,

    im Zweifelsfalle gib ihnen kein Brot. Meine Schweinchen haben früher zwar auch immer Brot bekommen aber das hab ich geändert nachdem ich feststellte dass Brot den Schweinchen schaden kann. Ist letztlich Erfahrungssache.

    Mit Zweigen fährst du auf jeden Fall auf der sicheren Seite :-)
     
  15. #14 Julchen, 19.09.2006
    Julchen

    Julchen Guest

    Hallo Nathan

    ja das werd ich dann auch lieber lassen.
    Früher war das immer so das sie das haben durften. Ne dann lieber Zweige, habe die ja direkt hinter dem Haus :-)
     
  16. #15 schwarze Witwe, 19.09.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    Meine bekommen es schon Jahre und sie leben noch alle!
     
  17. #16 MerriMumDani, 19.09.2006
    MerriMumDani

    MerriMumDani Guest

    @schwarze Witwe:

    Das musst du wissen....
    Man kann sich doch aber trotzdem eines besseren Belehren lassen...oder nicht? :rolleyes:

    In die Meeries kann man nicht reinschauen und von daher weiß du doch auch
    nicht wie gut es denen geht und ob es vielleicht erst im Laufe der Zeit
    schaden anrichten kann.

    Ich habe ja deshalb gefragt und beherzige den Artikel jetzt...man lernt ja nie aus. :top:
     
  18. #17 schwarze Witwe, 19.09.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    ist schon richtig! nur auch der TA hat meine Meeris schon untersucht und alle sind Kerngesund trotz ab und zu mal ein wenig Brot!
     
  19. #18 Frischling, 19.09.2006
    Frischling

    Frischling Guest

    @Schwarze Witwe:

    Meine sind auch topfit.
    Wie ich schon geschrieben habe, ab und zu geht das sicherlich mal.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schwarze Witwe, 19.09.2006
    schwarze Witwe

    schwarze Witwe Guest

    @ Frischling:

    :top: genau! :bier:
     
  22. #20 Knusperkatze, 19.09.2006
    Knusperkatze

    Knusperkatze ♥ Glatthaar & Stehohren ♥

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab meinen früher immer hartes Brot gegeben und die waren gesund und sind steinalt geworden...

    Aber nachdem ich das hier alles gelesen habe, werd ich das bei meinen jetzigen Süßen auch einschränken, wird ja sicher was Wahres dran sein. Und leuchtet ja auch irgendwie ein...
    Jetzt muss ich nur sehen, wo ich Obstbaumzweige herkriege, so ganz ohne Garten oder Obstbäumen in der Nähe ... :hmm:
     
Thema: Geht zum Knabbern Toast oder hartes Brot?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traubenzweige für meeris

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden