Geht auch zu groß?

Diskutiere Geht auch zu groß? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, mal eine Frage. Kann das Gehege eigentlich auch zu groß sein? Würde mich interessieren :fg: LG Dodo

  1. #1 DodoBoom, 04.10.2010
    DodoBoom

    DodoBoom Guest

    Hallo,

    mal eine Frage.
    Kann das Gehege eigentlich auch zu groß sein?
    Würde mich interessieren :fg:

    LG Dodo
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tatjana.brausch, 04.10.2010
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    keine ahnung.
    aber ich denke mal, solange das gehege abwechlungsreich gestaltet ist, kann´s nicht langweilig werden.

    es sei denn, es sollen 2 schweinis auf 10 qm leben. dann verlaufen sich die zwei, könnte ich mir vorstellen.
    aber es werden sich sicher noch leute mit mehr ahnung melden.
     
  4. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Ein Gehege zu gross?
    Dann wird doch der Platz ausgefüllt mit neuen Schweinchen. :fg: :rofl:
     
  5. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich denke auch: Wichtig ist die Einrichtung! Ansonsten kann es kaum zu groß sein!
    Da mein Kastrat gerade mit einem der Mädels herumstänkert, sind 3 Schweinchen ausquartiert und leben frei im Wo-Zi.
    Sie nutzen den gesamten Raum und wenn ich die Türe nicht zumachen würde, müßte ich sie noch in der gesamten Bude suchen....:rofl:
     
  6. #5 Lautlos, 04.10.2010
    Lautlos

    Lautlos Guest


    Ich habe darüber schon öfter Gedanken gemacht.
    Und Ich denke es nicht.
    Ich meine, sonst wäre die Natur für die Wildschweinchen auch zu groß, oder?


    Nehmen wir mal 2 Meerschweinchen auf 100m².
    Das klingt zuerst ganz groß, ja schon fast zu groß. Aber 100m² sind doch eigentlich nur 10x10 Meter.
    Vllt würden die Schweinchen dann noch mehr rennen. (Bzw könnte man ja in der einen Ecke Heu und in der anderen Grünfutter verteilen --> dann müssen sie da hin rennen^^)
    Weiß denn jemand die Meteranzahl, die ein Schwein am Tag zurücklegt?

    Aber auf 800m² würden sie vllt nicht jeden Tag an jeden Fleck gelangen - Aber ist es dann schon zu groß?
    Für 5 Tierchen? Man weiß ja gar nicht, ob sie sich verlieren könnten. Sie haben doch ein reges Sozialverhalten. Sie können sich doch durch das Quieken verständigen.
    Ich fände es interessant zu beobachten, ob die Schweinchen vllt von selber nur einen Teil bewohnen, vllt da wo das saftigste Gras wächst.. ?!

    Grüße


     
  7. #6 Isabell und co., 04.10.2010
    Isabell und co.

    Isabell und co. Guest

    Hallo,
    also meine 2 verlieren sich in ihrem Gehege (>5,5 m²) nie. Wenn sich eine allein fühlt dann quiekt sie ganz laut und die andere kommt sofort angerannt und sie begrüßen sich. Ich denk auch auf 600m² würde es so oder so ähnlich passieren. Die Tiere achten ja auf einander und meist bleibt die Gruppe besammen.
     
  8. #7 Schweinemaus, 04.10.2010
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Glaube auch nicht, dass es ein "zu groß" gibt. Und selber sauber machen müssen sie ja auch nicht :rofl: Von daher stell ichs mir paradiesisch vor :fg: Dennoch würde es mich auch interessieren.
    Könnte mir gut vorstellen, dass die Schweine dann schon die Nähe der anderen suchen. Und rennen könnten sie wie die wilden. Da gibts dann Formel 1 im Wohnzimmer :-)

    Die Frage, wie viele Meter so ein Schwein am Tag zurücklegt find ich übrigens auch spannend. Das kann man nur sicher nicht pauschalieren, kommt ja wieder auf viele Faktoren an, wie Charakter, Alter, Gesundheitszustand, etc.

    Und die Schweinis von Jenny würd ich gerne mal sehen, die im Wohnzimmer frei rumlaufen. Beim Saubermachen lasse ich sie mal kurz rennen, aber halt nur sehr kurz, denn ich hab Parkettboden. Die Knittel kann man ja schnell auffegen und den Boden putzen, aber beim Schweinepipi hinterlässt das leider böse Spuren. Was hast Du für nen pflegeleichten Boden Jenny?
     
  9. #8 cinnamon, 04.10.2010
    cinnamon

    cinnamon Guest

    @Lautlos

    Interessanter Beitrag, so würde ich es auch sehen !

    @all

    Ich hätte glaube ich nur Sorge, wie ich ein Schweinchen dann mal einfangen soll zur Kontrolle. Da müsste man sich einen Trick überlegen, der was mit Futter zu tun hat. ;)
     
  10. #9 Schweinemaus, 04.10.2010
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    @ cinnamon
    das seh ich beides ganz genauso :-)
     
  11. #10 Fränzi, 04.10.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Da hast Du völlig recht!
    Meerschweinchen halten als Familien-Sippe natürlich immer Kontakt untereinander, deshalb ja auch das leise Plaudern.

    Aber wieso hältst Du nur 2 Schweinchen auf 5.5m2???:eek:

    Normalerweise motze ich ja rum, wenn jemand viel zu wenig Platz hat, aber bei Dir ist es genau umgekehrt! Wieso um Himmels willen hältst Du nicht ein richtiges Rudel, sondern nur 2 Schweine (Du weisst ja, 2 Schweinchen sind kein Rudel..., die haben ziemlich viel Stress nur zu zweit auf so grosser Fläche:runzl:). Das meine ich jetzt ernst, nicht spasseshalber!

    Kannst Du mich aufklären, hat das irgendeinen tieferen Grund?
     
  12. eXes

    eXes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.10.2003
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    541
    Mein Käfig ist auch immer offen. Sie flitzen somit durch die ganze Wohnung und tun dabei ganz wichtig beschäftigt. :hand: Sobald sie irgendwo in der Wohnung ein interessantes Geräusch hören, düsen sie hin. Sie sind auch nahezu stubenrein, bis auf einige Knödel. Ach ja, meine Wohnung hat 60m²
     
  13. #12 Coronette, 04.10.2010
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Ich würds ja mal spaßeshalber ausprobieren, aber da hätte ich Angst, daß die Schweine nachher die "große Freiheit" vermissen........

    Unser Minischweineauslauf wäre groß genug und gut eingezäunt.
    *wer weiß, vielleicht verstehen die sich ja sogar :nuts:*




    Ich denke nicht, daß es ein zu groß gibt.
    Unsere haben ihr 20qm Gehege in wenigen Sekunden durchquert, da denk ich mir schon meist, wie arg die sich langweilen müssen......ich will gar nicht an den Winter denken, wo sie nur noch einen Bruchteil haben werden....


    Ach - hat denn überhaupt jemand hier mal ein Schweinchen so richtig rennen sehen?
    Also nicht 3 Sekunden, sondern so 100m am Stück?

    Irgendwer hatte doch so ein Riesengehege für 50 Schweine....



    glg!
     
  14. #13 Fränzi, 04.10.2010
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Der Kinderkanal weiss die Antwort::rolleyes:

    Wie schnell rennen Meerschweinchen?
     
  15. LeeZa

    LeeZa Guest

    Ich sollte öfter Kindersendungen gucken. Da werden die dinge wenigstens so erklärt, dass ich sie auch versteh :rolleyes:
     
  16. #15 Coronette, 04.10.2010
    Coronette

    Coronette Mär(schwein)chenpalast

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    3
    Internet machts möglich - nicht verzagen, Shary und Ralph fragen:autsch::winke:



    Gut, 21kmh, nicht schlecht für so ne dicke Ratte:wusel:


    Schön in dem Video zu sehen jedenfalls:
    Geht auch zu groß?
    Bei der Gruppengröße zumindest nicht:nuts:

    (wenn der Platz stimmt)


    glg!
     
  17. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1.828
    Zu gross geht - in den Dimensionen, von denen wir hier sprechen - nicht. Hier gehts um ein paar Quadratmeter... oder mal ausnahmsweise um ein paar Dutzend Quadratmeter - und das ist für Meerschweinchen NIX. Sie sind ausgerüstet, auch über einige Distanz innerhalb des Rudels Kontakt zu halten, und es entspricht ihrer Natur, auf Nahrungssuche herum zu wuseln.

    Dass hier im Forum immer gleich ehrfürchtiges Staunen ausbricht, wenn jemand eine gewisse Fläche zur Verfügung stellt - und dann auch immer gleich die Forderung aufkommt, diese Fläche doch unbedingt mit so vielen Tieren zu füllen, dass wieder nur noch 0,5qm pro Tier vorhanden ist - ist aus Sicht der natürlichen Lebensbedingungen der Meerschweinchen völlig fehl am Platz.

    Klar gibt es keinen Grund, auf 5qm nur 2 Tiere zu halten, aber genau so wenig gibt es einen Grund, auf die Fläche unbedingt 10 oder mehr Tiere setzen zu wollen. Ein Gehege darf auch mal einfach ein paar Flecken aufweisen, auf denen sich gerade niemand aufhält...
     
  18. #17 Martina1, 04.10.2010
    Martina1

    Martina1 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Meine 7 Zwerge hatten bis vor ca. 3 Monaten 30qm und jetzt 60qm gut durchstrukturiertes Gehege. Aber sie nutzen sie nicht wirklich ganz, obwohl der neue Teil sogar grasbewachsen ist. Das hat mich ehrlich gesagt ziemlich verblüfft. Aber warscheinlich sind sie auch son bißchen revierbezogen.

    Das Laufpensum variiert von Schwein zu Schwein und ist bei mir auch stark temperaturabhängig. Bei angenehmen 20°C sind alle wesentlich mobiler.
    Ich habe hier ausgesprochene Stubenhocker und Finchen, die mindestens das Doppelte pro Tag läuft von allen zusammengerechnet. Die wird bestimmt nie dick!
     
  19. #18 birgit schneider, 05.10.2010
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    Huhu,

    ich hab jetzt etwa 11 qm für 14 Quietscher + viele große Etagen- ist aber auch nur eine Innenhaltung.
    Hier wird jedes Fleckchen ausgenutzt.........aber gerade Abends kommt es mitunter vor, das man echt kein einziges Schweinchen sieht, weil sie alle zusammen unter einer Etage liegen.
    Wenn das Gehege gut aufgeteilt ist, denke ich nicht, das es zu groß sein kann.
    Ich hatte bei meinen nur festgestellt, das der Innenraum, in dem es nicht so viele Versteckmöglichkeiten oder Sichtschutz gab nicht so intensiv genutzt wurde, wie der Rest.
    Seit letztem WE hab ich daher in der Mitte eine große runde Etage - nun flitze sie auch mehr durch die Mitte.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schwelke, 05.10.2010
    schwelke

    schwelke Guest

    Ich habe meine Schweinchen das halbe Jahr frei in der Wohung leben. Eine Basiskiste und da ist das Türchen offen, so daß sie in der Wohnung rumwuseln können, wie sie wollen. Da bei uns immer die SZ Tür offen steht, ist dort ein Brett davor, sonst würden die Wutzen nicht nur die 35qm WZ und Küche nutzen, sondern auch noch das SZ.
    Allerdings kennen sie ihre Kiste und machen fast alle ihre Ausflugspausen dort, oder unter der Couch, dort habe ich dann noch ein Deckchen liegen.
    So ein Heim erster Ordnung (wie man es bei Katzen nennt) haben meine Schweinchen also schon.
     
  22. #20 Waldsurferin, 05.10.2010
    Waldsurferin

    Waldsurferin Guest

    Ich habe teilweise ja auch große Gehege von 30qm bis 600qm
    Und ein zu groß, nein scheint es nicht zu geben.

    Und nutzen tun sie auch alles.
    Und ja, ich stelle mir so ein Schweinchenleben in einer Wohnung im EB selbst wenn er groß genug ist, dennoch arg Langweilig vor.
    Alleine wenn ich sehe, wieviel meine "Viecherl" durch die Gegend wuseln. Jeden Tag was neues entdecken und auch mal richtige Langstreckensprints von 20m und mehr hinlegen.

    Und dennoch ... wenn ich einem mal ein Leckerlie zustecke .. die anderen "meilenweit" entfernt sind ... was glaubt ihr wie schnell auf einmal die anderen auch angeflitzt kommt :fg: das finde ich wieder immer unglaublich.
     
Thema:

Geht auch zu groß?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden