Gefährliche Heuraufen

Diskutiere Gefährliche Heuraufen im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, nun ist es passiert und ich dachte meine Heuraufen wären sicher, da sie noch zusätzlich Querstreben haben. Heute Morgen sah mein Mann...

  1. Sabine

    Sabine Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun ist es passiert und ich dachte meine Heuraufen wären sicher, da sie noch zusätzlich Querstreben haben. Heute Morgen sah mein Mann Yara mit dem Kopf in der Heuraufe stecken, sie kam nicht mehr heraus. Wir wissen nicht, wie lange sie da schon feststeckte, sie hat nicht gequiekt.
    Gott sei Dank, war mein Mann da, ich hätte sie da nicht rausbekommen.

    Bin gerade aufgestanden und dachte, was macht er denn an der Heuraufe, da hatte er gerade Yara befreit indem er die Gitter aufgeschnitten hat.

    Wir hatte sehr große Angst um Yara.

    So sah die Raufe dann aus, bin so froh, dass sie sich nicht verletzt hat:

    [​IMG]

    Yara habe ich gründlich untersucht und gleich geschaut ob sie noch frisst, äußerliche Verletzungen habe ich nicht gefunden und den Kopf kann sie noch ganz normal bewegen. Sie bekam gleich eine Gurke zu fressen auf diesen Schreck.

    [​IMG]

    Jetzt möchten wir unsere ganzen Heuraufen austauschen, was haltet ihr von dieser:

    Ebay

    Oder wo bekommt man noch sichere Heuraufen, habt ihr da einen Tipp?
    Möchte auf jeden Fall welche, die man an der Wand befestigen kann, damit sie nicht so viel Platz wegnehmen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meerie-biggi, 05.12.2006
    meerie-biggi

    meerie-biggi Guest

    Ich habe eine Heuraufe, wo sie wirklich nicht einsteigen können.
    Sie sieht so aus.
    Sie ist aus Hasendraht und Kanthölzern gebaut. Ausserdem steht sie auf Stelzen und nimmt nicht viel Platz weg. Und die Schweine müssen sich strecken um dranzukommen.

    [​IMG]

    Von allen fertig gekauften halte ich überhaupt nichts, da sich meine Tiere immer rein oder draufgesetzt haben. Oder irgendwie eingeklemmt haben.
     
  4. linva

    linva Guest

    Das sind ja große Kaninchen auf dem Bild. Im größenvergleich würde ich denken,das evtl. ein ganzes Meeri sich durch die Stäbe quetscht!? :nuts:
     
  5. #4 meerie-biggi, 05.12.2006
    meerie-biggi

    meerie-biggi Guest

    @ linva.
    das hab ich mir auch gedacht.
    Nicht, dass sie da auch drin stecken bleiben oder ganz reinpassen.
     
  6. Sabine

    Sabine Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    @Meerie-biggi

    Danke für das Bild, die Idee ist wirklich nicht schlecht.
    Bekommen sie denn durch die engen Maschen das Heu auch gut raus?

    @Linva

    Die Raufe ist 20 cm lang und da fünf Stäbe drin sind, müßte der Abstand jeweils 4 cm sein, ich denke da können sie ihre Köpfe nicht reinstecken.
    Nur 20 cm finde ich ein bisschen klein, hätte gerne gößere so 30 cm lang.
    Das mit den Kaninchen täuscht ganz schön.
     
  7. linva

    linva Guest

    Stimmt,da hast du recht :-) Gibt es denn diese Drahtraufen nicht mit kleineren Abstand? Ich bin der Meinung so was mal gesehen zu haben. Aber wo... :nuts:
     
  8. #7 meerie-biggi, 05.12.2006
    meerie-biggi

    meerie-biggi Guest

    Am Anfang dachte ich, dass sie mit den kleinen Maschen nicht zurechtkommen.
    Siesind auch sehr sparsam mit dem Heu umgegangen. Nichts lag auf dem Boden, war ja alles kostbar, weil schlecht zu bekommen. :-)
    Mittlerweile haben sie es raus und der Boden liegt wieder voll Heu.
    Sie haben also keine Probleme damit, das heu rauszubekommen.
     
  9. #8 die-ela, 05.12.2006
    die-ela

    die-ela Guest


    juhu die finde ich ja klasse :top:
    da haben sie was zu tun um ans futter zu kommen!
    LG ela

    PS. hast ja mit deinem schweinchen ja noch mal glück gehabt was? und die raufe von ebay würde ich wohl nicht nehmen...sind auch recht groß die abstände....
     
  10. sel

    sel Guest

    Hi
    also ich habe auch die Heuraufe von Ebay und ich finde sie klasse. Durch die Holzstäbe passt jedenfalls kein Meerschweinkopf durch.
    Ausserdem kann man obendrauf immer Leckerlies legen, dann müssen sich die Schweins auch mal was bewegen.

    Ich kann sie nur empfehlen.

    Lg
    Judith
     
  11. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    @ meerie-biggi:

    Tolle Heuraufe :top:


    Also ich hab bei den beiden großen Gruppen dieses Abtropfgestell von Ikea und irgendwie sind die Schweinchen davon total begeistert. Vorher hatte ich so eine handelsübliche Raufe immer weit oben angebracht, so dass kein Kopf reingesteckt werden konnte und die Schweinchen sich bisschen anstrengen mussten.

    DIe Zweiergruppe im Käfig hat eine Plastikraufe, die von außen angebracht ist.
     
  12. #11 meerie-biggi, 05.12.2006
    meerie-biggi

    meerie-biggi Guest

    Das Abtropfgestell hatte ich auch mal. aber sie sind immer draufgeklettert und warscheinlich eines sogar mit dem Fuß hängengeblieben und hat sich nen Bänderriss geholt.
    Von daher ist auch diese Raufe bei mir rausgeflogen
     
  13. Sabine

    Sabine Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Die Ikea Heuraufen zum aufstellen habe ich auch, da kommt immer das Gras rein.
    Im Stall selber habe ich 7 Heuraufen angebracht, damit sie auch überall fressen können.
    Drei ganz unten, 2 in der ersten Etage und 2 Raufen ganz oben.

    Zu hoch möchte ich die Raufen auch nicht hängen, die Schweinchen sollen noch gut hinkommen.

    [​IMG]

    Nachdem Judith nun die gleich Holzraufen hat und meint, die Schweinchen kommen nicht mit ihren Köpfchen rein, hatte mir auch einen Abstand von 4 cm ausgerechnet, habe ich mir nun 4 Stück bestellt.

    Für die drei anderen Raufen muss ich mir noch was einfallen lassen, denn diese hängen unter Etagen, da könnte ich den Deckel nicht mehr öffnen.

    Eine Raufe von außen kann ich nicht anbringen, da alles aus Holz ist.

    @Meerie-Biggi

    Ja, das machen meine auch, sie klettern in die offene Ikea Raufe rein, da hatte ich auch schon Angst, dass sie mit den Füßchen stecken bleiben.
     
  14. #13 Heissnhof, 05.12.2006
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hallo Ihr,
    genau das Gleiche hatte ich auch schon. Die Sau hing zwischen Kopf und Schultern in der Stahlraufe. Mein Mann schnitt sie mit Hilfe des Nachbarn und einer riesiegen Zange heraus. Diese Mitstraufe war nämlich auch noch sehr stabil.
    Seitdem habe ich nur noch in den Gruppenboxen je eine Raufe aus Plastik, die viereckige Löcher von etwa 2,5 x 3,5 cm hat. DA fällt das Heu nicht durch und es kann sich wirklcih kein Tier drin verhängen....
     
  15. #14 Angie-Tom, 05.12.2006
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Wir haben auch Metallheuraufen - aus "Zoo & CO".

    Allerdings sind die vorne mit engeren Gitterstäben versehen (da paßt kein Schweineköpfchen durch), so daß ein (erwachsenes) Schweini allerhöchstens von der Seite rein- und an der anderen Seite wieder rauswuseln könnte.

    Wir haben natürlich auch schon andere Metallgeräte gesehen :ohnmacht:
     
  16. Merri

    Merri Guest

    Hallo,

    ich zeig Euch mal meine Lösung zur Heuraufe :-)

    HTML:
    http://www.beepworld.de/memberdateien/members98/meerli-nicole/heunetz.jpg
    Es hängt nicht so hoch wie es aussieht,unterm Netz sind noch Steine,damit auch meine Meeris rankommen


    Lg Nicole

    PS Wie fügt man denn hier Bilder ein?
     
  17. #16 ratzfatz, 05.12.2006
    ratzfatz

    ratzfatz Guest

    Hallo,

    also ich füttere das Heu immer in einer alten Socke. Ich schneide das vordere Ende noch auf, und füll dann dick Heu rein, so haben sie auch was zu tun, das Heu das raus zu zuziehen, und es besteht keine Verletzungsgefahr. Sieht vor allem sehr lustig aus, wenn sie mit dem Kopf tief in die Socke gehen, und die sich dabei über den Kopf stülpt :top:
    Liebe Grüße, Sandra mit Ratz,Fatz und Poldi
     
  18. #17 WuzzenPF, 05.12.2006
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Ich hatte auch die gleichen Raufen wie Sabine. 2 Stück. NAchdem die Bande nach 5 Min. bereits fröhlich in und aus der Raufe spazierten, hat mein Freund noch 2 Drähte gezogen, so dass die Fächer kleiner wurden. Hat die Schweine aber auch nicht gehindert und ich hatte auch schiss, dass sie mal hängenbleiben. Sind noch nicht ganz ausgewachsen und wachsem demzufolge noch stetig. NIcht, dass sie ihren Umfang unterschätzen. Eines morgens quiekte es dann sehr laut und später stand eine Raufe mitten im EB! Wir hatten so Wandhalterungen dafür...

    Nee, das Ding is wieder rausgeflogen....beide! Ich hab zuviel Angst, dass die sich mal drin verheddern und keiner is daheim!!

    Jetzt liegts wieder auf dem Boden :ohnmacht: Aber damit fühl ich mich am sichersten....

    Grußi, Sylvie
     
  19. #18 LadyUndercover, 05.12.2006
    LadyUndercover

    LadyUndercover Guest

  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Saphira, 05.12.2006
    Saphira

    Saphira Guest

    5 cm hat für meinen dicken Max gereicht um sich da komplett durchzuquetschen, da dürften 4 cm für den Kopf kein großes Hindernis sein... ;)
     
  22. Lolly

    Lolly Guest

    Hi,

    Ich habe eine sehr einfache Lösung: Nehme einen Stein und stelle einen Korb (Einkaufskorb o.ä.) drauf. Aber nur wenn du ihn erschwerst (Stein), können die Meeris ihn nicht umwerfen, so wie meine es am Anfang immer gemacht haben *lach*. Der Abstand der Stäbe ist ungf. 1-2cm. Ich habe bis heute auch immer eine Hand voll Heu in alle Häusschen getan, da nur Lolly aus der Heuraufe frisst, aber ich soll es jezt nicht mehr machen, da es zu viel Heu verschwendet. Als Polsterung habe ich ja auch Stroh :nuts: . Ich überlege nun, wenigstens noch eine, vielleicht auch noch 2 Heuraufen zu bauen. Hat jemand eine Idee, wie man ohne großes Basteln schnell 2 kleine Heuraufen hinkriegt?
     
Thema:

Gefährliche Heuraufen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden