Gartenkräuter

Diskutiere Gartenkräuter im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wie oft füttert euren Schweinchen Gartenkräuter?

?

Wie oft füttert ihr Gartenkräuter und welche?

  1. einmal die Woche

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. zweimal die Woche

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. alle 2 Wochen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. alle 3 Wochen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. ab und zu wie ichs gerade vorrätig habe

    4 Stimme(n)
    80,0%
  6. garnicht

    1 Stimme(n)
    20,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 cezilia.zoo, 14.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,

    wie oft füttert euren Schweinchen Gartenkräuter?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cezilia.zoo, 14.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,


    also im Sommer zweimal die Woche, habe ja selber einen kleinen Kräutergarten und da gibt es:
    Pfefferminze, Petersilie, Dill(naja den muß ich kaufen weil von meinem Päckchen nur 4 Stengel kamen), Zitronenmelisse, Gurkenkraut, Basilikum.

    Im Winter gibt es nur einmal die Woche, bei 6 Schweinchen und 2 Hasen werden mir die 4 Stengel Petersiliensträußchen doch zu teuer und ich leg das Geld lieber für Salat und sonstiges an.;)
     
  4. #3 betty7781, 15.07.2002
    betty7781

    betty7781 Guest

    HI

    also bei mir sit das verschieden...
    kommt drauf an, was ich gerade so im garten oder auf dm balkon habe und was zuviel wird oder einfach sonst noch schelcht werden würde....

    LG

    betty
     
  5. Bigi

    Bigi Guest

    Hi!
    Bei mir gibts regelmäßig Garten-un-kräuter: Giersch, Löwenzahn, Wegerich (weiß nicht genau ob es Breit- oder Spitz- ist), Gänseblümchen und und und.
    Gruß Bigi & Co
     
  6. #5 cezilia.zoo, 16.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Bigi,



    das gibts ja außerdem, hatte aber eigentlich nach Gartenkräutern gefragt;) :D wie Petersilie und Co.
     
  7. #6 betty7781, 16.07.2002
    betty7781

    betty7781 Guest

    Hi
    *gg*
    also unter gartenkäutern versteh ich auch sowas wie Birke, Gänseblümchen, Kamille, Lavendel, meerettich, Pfefferminze, Knoblauch, Melisse, Liebstöckl, Boretsch, Johanniskraut, Sauerampfer, Baldrian, Fenchel, Ringelblumen etc....

    petersilie, Basilikum, Dill, Kerbel, Knoblauch, Koriander, Majoran, Beifuß, Estragon, Oregano, Rosmarin, Thymian, Salbei und schnittlauch etc sind für mich Küchenkräuter.... im garten zwar auch anzutreffen aber eben hauptsächlich für die Küche gedacht...

    LG
    betty
     
  8. #7 cezilia.zoo, 17.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo betty!

    Wieso ist Birke ein Gartenkräuterlein? Und Gänseblümchen zähle ich auch nicht drunter eher als Wiesengras:D
    Knoblauch eher Knollengewächs und würd ich den meeris auch nie geben;) Schnittlauch auch nicht:D
     
  9. #8 betty7781, 17.07.2002
    betty7781

    betty7781 Guest

    Hi

    natürlich darf man nciht alle Kräuter verfüttern... schierling ist ja auch ein Kraut, genau wies mutterkraut oder andere "giftpflanzen"...
    Ich wolte mit der sehr unvollständigen liste nur aufzeigen, was ich unter garten- und was unter Küchenkraut versthe.. ich hätte natürlich auch küchen- und Heilkraut sagen können *gg*

    Birke und Gänseblümchen sind meiner ansicht nach auch unter Kräuter einzureihen, weil sie heilkräfige wirkungen haben...
    Birke zum beispiel ist äußerst harntreibend (vor allem als tee) undreizt die nieren dabei nciht. Außerdem ist es entzündungshemmend, vor allem, wenn es als birkenteer in salben vorkommt...

    Gänseblümchen werden zwar von der normalen medizin nciht verwendet, sind aber alte Heil"kräuter", das zur allgemienen stoffwechselanregund dient und auch für Magen- und Gallen- und leberleiden verwendet wird.. auxh bei ahutausschlägen wird es verwendet.


    LG

    betty
     
  10. #9 cezilia.zoo, 18.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Betty!

    Birke ist für mich ein Baum.:D Hab auch noch keinen Tee davon gemacht;) und muß auch nicht sein.:rolleyes:
     
  11. Joana

    Joana Guest

    Hallo

    meine Meerschweinchen bekommen jeden Tag Gartenkraeuter.
    Kann also bei der Umfrage leider nicht mitmachen!:D

    Joana
     
  12. Bagi

    Bagi Guest

    einmal die Woche bekommen meine Süssen frische Petersillie!
     
  13. #12 cezilia.zoo, 27.07.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo Joana!



    Hätte ich nicht gedacht, das jemand täglich Kräuter verfüttert, aber sei da vorsichtig, da versch. Inhaltsstoffe enthalten sind, die bei zuviel füttern auch negativ für Schweinchen auswirken können.
    Vorallem Petersilie darf man nur 1x die Woche verfüttern, weil sie sehr viel Kalzium enthält.
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Pony

    Pony Guest

    Habe noch nie Gartenkrauter gefüttert ist das wichtig?, brauchen sie das?
     
  16. #14 Michaela, 07.08.2002
    Michaela

    Michaela Guest

    Hi,

    also ich muss ganz ehrlich sagen, dass meine beiden eigentlich nie Gartenkräuter bekommen *schäm*

    Wir haben solche Kräuter aber auch nicht im Garten (wieso eigentlich nicht, wär doch ne Überlegung wert) und immerzu kaufen geht irgendwann ja doch ins Geld...

    LG, Michaela
     
Thema:

Gartenkräuter

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden