Gabe von Globuli

Diskutiere Gabe von Globuli im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wie kann man einem Meerschweinchen am besten Globuli geben? Ich fürchte meines kann sie nicht mehr zerbeißen, kann ich sie auch in Wasser...

  1. #1 Unregistriert, 06.03.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    wie kann man einem Meerschweinchen am besten Globuli geben?
    Ich fürchte meines kann sie nicht mehr zerbeißen, kann ich sie auch in Wasser auflösen?
    Ich bekam die Potenz D8, aber es gibt nur D6 und D12, kann ich diese auch nehmen?
    Ansonsten gibt es sie in D8 noch als Tabletten, aber die müsste ich auch auflösen, oder?

    Wäre schön, wenn sich da jemand auskennt.

    LG, Caro
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mehrschwein, 06.03.2015
    mehrschwein

    mehrschwein ;

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    177
    AW: Gabe von Globuli

    Du kannst versuchen sie dem Schweinchen direkt ins Mäulchen zu geben, manche Tiere futtern die durchaus freiwillig. Die Unfreiwilligen bekommen die hier in einer Spritze (die dünnen 1 ML) serviert: Spritze aufmachen, Globulis reinkullern lassen, das Spritzeninnenleben (keine Ahnung wie das heißt ^^) wieder ganz reinschieben (halt bis zu den Globulis, weiter geht dann ja eh nicht) und dann Wasser aufziehen; Spritze ein bißchen liegen lassen, bis die Globulis aufgelöst sind. Am besten dann seitlich, langsam ins Maul spritzen :-)
     
  4. #3 gummibärchen, 06.03.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.559
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Gabe von Globuli

    Hallo Caro, :winke:

    um welches Mittel handelt es sich denn genau?

    Tabletten gebe ich persönlich nicht mehr gern, denn meine Schweinchen bekamen davon meist durchfall. Der enthaltene Milchzucker wird nicht gut vertragen.

    Globuli gibt man, wenn sie nicht freiwillig genommen werden, am besten so, wie von mehrschwein beschrieben.

    Manche homöopathische Mittel bekommt man auch als Ampullen zur Injektion. Man kann sie auch wunderbar oral eingeben und sie werden sehr gut vertragen, weil Hilfsstoffe, wie Milchzucker etc. weg fallen.
     
  5. #4 Erdbeere, 09.03.2015
    Erdbeere

    Erdbeere Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    26
    AW: Gabe von Globuli

    Hey!

    Ich gebe Globuli wenn sie nicht genommen werden auch aufgelöst in einer Spritze mit Wasser. Entweder nehm ich das Meeri dann auf den Schoß und dann seitlich ins Mäulchen oder manchmal nehmen sie es auch freiwillig (habe mal länger ein Medikament geben müssen und das gab es immer vor dem Abendessen - nach einer Weile musste ich nur die Spritze ans Schwein halten, Schweinchen nahm sie ins Maul und ich drückte ab; danach wurde aber nachdrücklich Futter gefordert). :D


    Zur Potenz kann ich dir nichts sagen, sorry. Vielleicht nochmal nachfragen?
     
    Heidi* gefällt das.
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    AW: Gabe von Globuli

    Was hatte, der/die, ...welche/welcher es mitgegeben hat den dazu gesagt, wie es ins Wutz rein soll?

    Ich verstehe den Text nicht.
    Du hast D8 bekommen.
    Wie kommst dann zu D6 / D12?

    Hast du dir dazu was aus dem Netz rausgesucht?

    Die Therapie sollte schon der Fachman wählen.
    Vor allem, je nach dem, um was es geht.


    Nicht alle Wirkstoffe sind harmlos.



    :gruebel:

    Wenn es dann toxisch wirkt, ...
    Und ich bekomme immer nen halben Herzkasper, wenn was zu früh stirbt :-(
     
Thema:

Gabe von Globuli

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden