Fußschäden durch Korkröhre?

Diskutiere Fußschäden durch Korkröhre? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Habe bei meinem Meerschweinchen Layla etwas am Fuß entdeckt. Mitten im Fuß hatte sie komische kleine Gebilde die von den Ballen gewachsen sind....

  1. #1 Kischali, 01.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Habe bei meinem Meerschweinchen Layla etwas am Fuß entdeckt.
    Mitten im Fuß hatte sie komische kleine Gebilde die von den Ballen gewachsen sind.
    (Beschreibung schwierig ich hab versucht nen Bild von zu machen ist aber nicht sehr gut geworden weil Layla nicht stillhalten wollte)
    War dann beim Tierarzt.
    Diese Gebilde kann man entfernen, aber ratsam ist es nur wenn das Schweinchen Probleme damit hat, da das wohl wehtun kann (das entfernen).
    Kommen tut es von einem Fehlbelastung des Fußes, zum Beispiel durch falschen Untergrund.
    Habe allerding normales Streu drin, also haben wir gerätselt, und das einzige was in Frage kommt ist eine Korkröhre. Auf der hockt Layla fast immer wenn sie grade nicht am fressen ist. Drauf schlafen tut sie auch.
    Habt ihr erfahrung mit sowas?
    Könnt paar Tipps und Erfahrungsberichte gebrauchen.
    Soll ich die Korkröhre raus tun, oder weiter beobachten?


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sumsehummel, 01.06.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Naja, Fehlbelastung kann auch physische Ursachen haben. Korkröhren finde ich jetzt eigentlich nicht bedenklich, dachte, Kork ist ein guter Untergrund. Aber guck mal in die Röhre rein, vielleicht kannst du da was unebenes erkennen, oder beobachte mal wie sie darin sitzt.
     
  4. #3 Kischali, 01.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    sie sitz nicht darin sonderen darauf ^^


    edit: so hockt sie immer drauf und entspannt sich oder pennt.

    [​IMG]
     
  5. #4 Manu911, 01.06.2011
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.489
    Zustimmungen:
    772
    Das sieht mir schwer nach Hornhaut aus und das ist nicht bedenklich. Vom Kork kommt das nicht wirklich, das ist auch Veranlagungssache und auch Haltungssache. Von 8 Schweinchen haben es hier nur 3 Schweinchen, 1 ganz minimal, 1 etwas stärker und Hermi hat es wie blöde, da sind die ganzen Füße nur noch eine Hornschicht und ich ständig am Richten. Teilweise mit diesen elektrischen Maniküreteilen aber sie lässt sich das brav machen. Gut bei ihr ist es klar, wenn man nur 3 Beinchen hat belastet man die Übrigen stärker und batsch sehen die halt auch so aus.
     
  6. #5 Kischali, 01.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Soll ich das vorsichtig entfernen oder dran lassen? Will ihr nicht weh tun.
    Aber wenns nur Hornhaut ist dürfts ja nicht weh tun.

    Dieses Ding ist aber nicht auf der Haut (soe wie hornhaut beim Mensch) sondern wächst von dem Fuß weg, also ist nen quasi abstehendes Ding.
    Ich könnts also da wos an der haut verwachsen ist abschneiden und das ganze Ding wäre dann ab.
    Kann das schwer beschreiben vielleicht versteht ihr trotzdem was ich meine
     
  7. #6 Manu911, 01.06.2011
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.489
    Zustimmungen:
    772
    Ich versteh gut wie du das meinst, ist hier nicht anders, die Hornhaut kann man wegklappen. Du kannst den Teil den man gut wegklappen kann vorsichtig abschneiden aber immer nur ganz wenig. Die Pfote darf dabei ja nicht verletzt werden, da sich sonst ein Ballenabszess bilden kann. Ich muss bei Hermi knippsen ansonsten müsste ich wohl mit ihr alle 8 Wochen zum TA und die Pfoten freilegen lassen. Sie hat das echt ganz schlimm. Muss mal ein Bild von machen. Da sieht die jetzt gezeigte Pfote "lächerlich" gegen aus *g* ist also nicht schlimm :)
     
  8. #7 Kischali, 01.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    danke gut zu wissen. Dann mach ich mich jetz mal an ausführliche Pediküre :rofl:
     
  9. #8 Elvira B., 01.06.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.491
    Zustimmungen:
    4.909
    Das is Hornhaut, eigentlich bekommen die hauptsächlich übergewichtige Meerschweinchen.

    Das kannst vom TA entfernen lassen, mit der Korkröhre hat das nix zu tun.
     
  10. #9 Angelika, 01.06.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.175
    Zustimmungen:
    2.981
    Das ist Veranlagung. Ich halte seit 14 Jahren Schweinchen, und immer wieder ist eines dabei, dass überschüssige Hornhaut oder ein Ballenhorn entwickelt (aktuell eines von 6). Kann man abknipsen, lässt sich sonst nicht beeinflussen.
     
  11. #10 Kischali, 01.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Hab abgemacht, aber das war nen akt man man man.
    Beim Krallen schneiden ist sie ja recht pflegeleicht.
    Also auch wieder genauso angegangen, nur diesmal mit nem anderen Ziel.
    Sobald ich 1 cm an der Pfote war fing sie jedesmal extrem an zu zappeln. Hatte die pfote nicht mal berührt. Als ob sie wüsste das es diesmal nicht Krallen schneiden ist :schimpf::schimpf:
    Nach Minutenlangem Kampg weil die süße zicken wollt, hats dann aber geklappt.
    Viel Drama um nix gemacht :uhh:
     
  12. #11 bollerjahn, 01.06.2011
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    die Erfahrung hab ich auch gemacht!
     
  13. #12 Manu911, 02.06.2011
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.489
    Zustimmungen:
    772
    Ich nicht, Diego mit teilweise über 1600 g hatte nie Hornhaut. Auch Sally mit 1300-1400 g hat keine Hornhaut.

    Hermi wiegt zwar mit 1200 g auch nicht gerade nix aber liegt hier im Mittelfeld, ebenso wie Cora und Amy und alle 3 haben damit Probleme. Ronja und Jenny hatten damit noch nie etwas zu tun und die wiegen nicht wirklich viel weniger. Dori hatte auch nie was mit zu tun aber die wiegt auch nicht mehr so viel mittlerweile und bei Hagrid ist auch noch nichts aufgetaucht. Aber wie gesagt meine schwersten Schweine bisher hatten es nie.
     
  14. #13 Elvira B., 02.06.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.491
    Zustimmungen:
    4.909
    Bei zarten Schweinchen hatte ich das noch nie :rofl: aber zarte Schweinchen hab ich auch sehr selten :fg:
     
  15. #14 bollerjahn, 02.06.2011
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    @ Manu: also meine anderen richtig dicken haben das auch nicht alle, aber wenn es jmd. hat, dann die Dicken:verlegen:
     
  16. #15 Kischali, 02.06.2011
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    Layla wiegt nur 780g .
    Übergewichtige Schweinchen hab ich nicht eins.
    Leider neigen meine ehr zum zu dünn sein.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Schneiderlein, 03.06.2011
    Schneiderlein

    Schneiderlein Guest

    Das ist überschüssige Hornhaut. Ich hab mir nie getraut, das wegzuschneiden. Hatte immer Angst, dass das blutet. Aber ich gehe 1xjährlich zum Krallenschneiden zum TA, weil er das besser macht als ich. Dabei mußte ich immer wieder erfahren, dass er diese "Lappen einfach abschneidet". Übergewicht ist nicht immer die Folge, eher Veranlagung. Wie bei uns Menschen, manche haben viel Hornhaut - andere weniger. Schau dir im Straßenkaffee unsere Füße an!
     
  19. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Lucy hat das auch, in der mitte des Fusses.
    Und sie ist erst 2 Jahre alt und knapp 900gr.

    Ich denke, das ist Veranlagung.
     
Thema:

Fußschäden durch Korkröhre?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden