Füßchen plötzlich gelähmt...

Diskutiere Füßchen plötzlich gelähmt... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, bei meinem Böckchen Oskar - ca. 7 Monate alt, vor zwei Wochen kastriert und sitzt allein - habe ich am Samstag entdeckt dass sein rechtes...

  1. #1 Silberines, 23.01.2018
    Silberines

    Silberines Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    95
    Hallo,

    bei meinem Böckchen Oskar - ca. 7 Monate alt, vor zwei Wochen kastriert und sitzt allein - habe ich am Samstag entdeckt dass sein rechtes Hinterfüßchen leblos hinterhergezogen wird.

    Ich hab ihn gründlich abgetastet (habe schon Knochenbrüche bei Kaninchen erkannt) aber nichts gefunden. Er läuft auch mit dem Beinchen, aber zieht meist - wenn er nicht auf drei Beinen läuft - den Fuß hinterher.

    Da er anscheinend keine Schmerzen hatte sind wir erst gestern Früh zum TA.
    Gründliche Untersuchung, Rö ergaben keine Verletzung,Bruch, Schwellung o.ä.. Er empfindet in dem Fuß wohl nichts, reagierte jedenfalls nicht auf Druck.

    Das restliche Beinchen ist nicht betroffen, es ist nur der Fuß ab dem "Knöchel".

    Der TA ist ratlos was da passiert sein könne, ist sich aber sicher dass das was mit dem Nerv im Fuß zu tun hat. Er vermutet eine Stauchung/Zerrung ohne Bluterguß und hat mir empfohlen den Fuß täglich zu massieren und Bewegungsübungen damit zu machen - ohne mir allerdings viel Hoffnung zu machen dass sich der Zustand verbessern wird. Es kann sich wieder geben, muß aber nicht - so seine Aussage.

    Meerschweinchenlähme schließt er aus weils einseitig ist.

    Hat hier Jemand schon mal Erfahrungen mit solcher Lähmung gemacht und kann mir Tipps geben was ich machen kann?

    Er sitzt übrigens in einer Box ohne Etagen, der Ausgang aus der Box ist für ihn leicht zu bewältigen. Vor den Ausgängen ist eine größere Ebene von 12 cm Höhe von der eine flache Rampe runterführt. Er bewältigt sie leicht und hat sonst keine Hindernisse zu überwinden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paperhearts, 23.01.2018
    Paperhearts

    Paperhearts Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    112
    Das hängt doch bestimmt mit der Kastration zusammen.
     
  4. #3 Angelika, 23.01.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    1.965
    Wäre auch meine Vermutung: Entweder wurde mit einer Injektionsnadel ein Nerv getroffen, oder beim Fixieren der Gliedmaßen eingeklemmt.
    Gymnastik hilft zunächst, dauerhafte Kontrakturen zu vermeiden (die stellen sich leider binnen Stunden ein, wenn's blöde läuft).
    Man könnte zur Regeneration der Nerven B1, B6, B12 geben - hat der TA nichts deartiges verordnet?
     
    Traudl, rosinante, Paperhearts und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 B-Tina :-), 23.01.2018
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    8.409
    Würde sich das nicht sofort bemerkbar machen, Angelika? Bei meiner :angel: Urmeli war das so. Sie humpelte, sobald sie aus der Narkose aufwachte.
    Eine der unschönen Begleiterscheinungen war, dass sie sich, wohl wegen Missenpfindungen im Pfötchen, eine Kralle herausgerissen hatte.

    Vitamin B wäre wichtig, Bewegungsübungen, wie bereits geschrieben. Urmeli erhielt auch Magnetfeldtherapie.
    Leider gab es für meine arme Kleine kein Happy-End.

    Aber ich las verschiedentlich, dass solche Symptome sich zurückbilden können, wenn "nur" ein verletzter Nerv die Ursache war.
    Daumen und Pfötchen sind gedrückt ...
     
  6. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    492
    Alles Gute für die kleine Maus. :daumen:
     
Thema:

Füßchen plötzlich gelähmt...

Die Seite wird geladen...

Füßchen plötzlich gelähmt... - Ähnliche Themen

  1. Hinterbeine gelähmt

    Hinterbeine gelähmt: Mein "Öhrchen" (w) hat ein Hinterbeinchen gelähmt. Tierarzt ratlos! Traumeel und Zeel Ampullen als Alternative? Kann mit bitte jemand die...
  2. plötzliches hoppeln?

    plötzliches hoppeln?: Hallo liebe Forums Gemeinde, Tilly, 2,5 Jahre alt hoppelt oder springt wie ein Frosch? Seit gestern Mittag ist das so. Sie frisst aber noch und...
  3. ...und plötzlich werden aus einem Neuzugang 2

    ...und plötzlich werden aus einem Neuzugang 2: Habe am Samstag meinen reservierten Buntschimmel Rosettenbock Diablo abgeholt..nun ja und dann fragte mich die Züchterin, ob ich nicht diesen...
  4. plötzliche Todesfälle, die übrigen entwickeln Blutungen verschiedensder Art

    plötzliche Todesfälle, die übrigen entwickeln Blutungen verschiedensder Art: Mein Rudel verkleinert sich, erst sind 3 Tiere relativ schnell hinter einander tot im Gehege gelegen, bei 2en habe ich vorher einen schrillen...
  5. Gelähmte Hinterbeine

    Gelähmte Hinterbeine: Hallo, ich habe am Donnerstag Abend bei einem meiner Schweinchen festgestellt daß es beide Hinterbeine nachzieht. Am Freitag war ich beim...