Für alle die ein Meerschweinchen verloren haben

Diskutiere Für alle die ein Meerschweinchen verloren haben im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Mein herzliches Beileid für ALLE die ein Meerschweinchen verloren haben. Ich fühle mit Euch und wünsche Euch trotzdem alles, alles gute für die...

  1. Laryma

    Laryma Guest

    Mein herzliches Beileid für ALLE die ein Meerschweinchen verloren haben.
    Ich fühle mit Euch und wünsche Euch trotzdem alles, alles gute für die Zukunft!
    Habts schön auf der Regenbogenwiese!
    Larissa :engel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Franzi20Bln, 24.01.2006
    Franzi20Bln

    Franzi20Bln Guest

    das ist ja mal eine schöne idee :-) da schliess ich mich doch gleich mal an :-)
     
  4. Celi

    Celi Guest

    Und ich fühle mich gleich angesprochen - heute ist mein Buffy-Fellschwein über die RBB gegangen. Sie hatte am Donnerstag verworfen und wir konnten sie trotz Infusionen nicht retten. Komm gut drüben an, Schätzchen!

    Hier noch ein Foto:

    [​IMG]


    Dankeschön für die lieben Wünsche!

    Traurige Grüße
    Andrea
     
  5. #4 Steffi89, 24.01.2006
    Steffi89

    Steffi89 Guest

    Auch ich fühle mich heute wohl leider angesprochen...

    Mir ist heute Mittag eine meiner Lieblinge von mir gegangen, er hatte zum Glück keine Krankheit und musste sich nicht quälen... das ist schon mal ein kleiner Trost... und er hatte ein gutes Alter...

    Ich werde sein Gequicke und alles an ihm sehr vermissen, er soll nur schön ruhen und ein schöneres Leben weiterführen, wo auch immer er hinkommt!!!

    Auch von mir traurige Grüße und Andrea, ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst!!!

    Steffi :schreien:
     
  6. #5 gummibärchen, 24.01.2006
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.563
    Zustimmungen:
    3.714
    Auch ich schließe mich den lieben und guten Wünschen für die Zukunft an und fühle mit euch.
    Ich weiß,dass es immer schwer ist,wenn ein Tier gegangen ist,dass man geliebt hat.
     
  7. Sanni

    Sanni Guest

    Ich möchte mich auch anschließen denn so lange ist mein Bong noch nicht Tod und ich weiß wie sehr es schmerzt wenn man ein geliebtes Tier verliert .
     
  8. #7 süße-lilli, 26.01.2006
    süße-lilli

    süße-lilli Guest

    Bye Bye Tweety schatz!

    Mein Schatzi ist zwar nicht vor kurzem gestorben, aber vor ca. 3 monaten was sehr sehr traurig war...
    Er wurde fantastische 10 jahre alt und war zahm wie ein Hund. Wenn man ihn rennen ließ kam er sofort auf einen zu und auf seinen Namen hörte er immer...
    Ich vermisse IHn immer noch auch wenn wir schon wieder ein Neues haben!

    aber 10 Jahre sind eben sehr lange,und erst recht wenn sie einen 10 jahre lang begleitet haben!

    Lebe wohl mein Tweety!!

    In Liebe deine Sandy
     
  9. Laryma

    Laryma Guest

    Hallöchen ich finde das sehr schön das doch einige sich noch angeschloßen haben, ich trauere immer mit Euch und wenn man Tiere hat, kann man sich vorstellen wie weh das tut!
    Machts Gut Ihr süßen Vierbeiner!
    Larissa
     
  10. #9 Lady1983, 16.02.2006
    Lady1983

    Lady1983 Guest

    Fühe mich auch gelich angesprochen.
    Snoopy ist heute von mir gegenagen! Ich hoffe ihm gehts gut dort oben!


    Schließe mcih auch allen direkt an!
     
  11. Rellau

    Rellau Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    8
    ich möchte mich auch anschliessen.
    Es passt vielleicht nicht ganz hierher aber ich habe am Dienstag meine geliebte Pudelhündin "Kischu" gehen lassen müssen. Sie ist zwar 14 Jahre alt geworden aber es tut genau so weh :heul:
    Ich habe ihr eine Seite auf meiner HP gewidmet
    www.vonmalachit.de

    LG Ilona
     
  12. #11 Knusperchen, 16.02.2006
    Knusperchen

    Knusperchen Guest

    dringend: wie begleite ich mein schweinchen zur RBB

    Hallo Ihr Lieben,
    morgen früh wird sich bei der TÄ wahrscheinlich entscheiden, ob mein lieber Panda eingeschläfert werden muß. Er ist schon ein paar Tage in der Praxis und es müßte ein Wunder passieren, wenn die Behandlung noch anschlägt. Wenn das Wunder passiert, dann ist er sehr pflegebedürftig. Er hat seit Montag nicht mehr selber gefressen oder getrunken und fast nur herumgelegen mit Durchfall. Aber für diesen Fall wird mir die TÄ Tipps geben, da solch eine Situation für mich das erste Mal ist. Wenn er aber zu sehr leidet, soll ich ihn im Arm halten, da das für ihn wichtig sein kann? Für mich ist das sehr schmerzhaft. Und was geschieht mit dem kleinen Körper dann? Was habt Ihr gemacht?
    herzliche Grüße
    Eva :heul: :heul:
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Laryma

    Laryma Guest

    Also ich würde ihn auf dem Arm halten und streicheln, das finde ich ist der beste Weg.
    Dann gibt es 2Varianten:
    1.Du nimmst ihn mit um ihn selber zu bestatten.
    2.Er bleibt dort und kommt ins Krematorium und wird Asche!

    Ich habe meine immer heimlich vergraben!

    Larissa
     
  15. #13 Lady1983, 17.02.2006
    Lady1983

    Lady1983 Guest

    Ich war solange dabei, bis er gestorben ist! er hat sich dann in meinem Arm gekuschelt!
    Leiedr konnte ichihn net begraben! HAbe keinen garten!
    Aber ich konnte nicht mit runter um zu sehen wie er verbrannt wurde! Ich habs net ausgehalten!
     
Thema:

Für alle die ein Meerschweinchen verloren haben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden