Fühl mich grade voll überrumpelt

Diskutiere Fühl mich grade voll überrumpelt im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Eigentlich hatte ich mich ja schon extrem gefreut das ich dieses Wochenende endlich meine Tiere abholen kann, es ist ja auch schon alles...

  1. Gini

    Gini Guest

    Hallo

    Eigentlich hatte ich mich ja schon extrem gefreut das ich dieses Wochenende endlich meine Tiere abholen kann, es ist ja auch schon alles vorbereitet, es fehlen wirklich nur noch die Tiere.
    Nun habe ich eben mit der Züchterin gesprochen, da ihr Tierarzt nun mehr für die Kastration verlangt als bisher soll ich nun die Differenz noch nachzahlen (ca. 12 Euro pro Schwein), irgendwie finde ich das nicht fair, immerhin hatte ich schon vor 2 Wochen den abgemachten Betrag bezahlt (damit wurde ja eigentlich auch die ganze Sache (zumindest für mich) verbindlich).
    Ich meine klar kann die Züchterin auch nichts dafür, aber es ist doch nicht meine Schuld das der TA die Kastrationspreise erhöht und wir hatten doch immerhin eine Abmachung.
    Dazu kommt noch das die Jungs den Termin morgen (Freitag) haben, zwar hat sie mir die Möglichkeit gegeben vom "Vertrag" zurück zu treten (d.h. ich würde das Geld zurück bekommen) aber eigentlich möchte ich doch die Meeris, aber irgendwie habe ich jetzt einfach auch nicht mehr viel Zeit mir das zu überlegen, fühle micht etwas überrumpelt.
    Ich finde es einfach nicht fair das ich das alleine "ausbaden" soll, denn ich kann doch auch nichts dafür das der TA die Preise erhöht.
    Für mich wäre irgendwie die fairste Lösung wenn man sich den Mehrbetrag halt teilt.
    Oh man, warum laufe ich immer in solche Geschichten rein?

    Grüssli Gini
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mimii

    Mimii Guest

    Hallo Gini,

    ist ne blöde Situation. Ich fände es schon ein bisschen frech, wenn Du den Mehrpreis nun bezahlen müsstest. Kulanterweise sollte die Züchterin den vorher vereinbarten Preis auch einhalten. Muss sie halt in dem Fall Verluste machen.

    Denn irgendwie ist der "Vertrag" ja mit dem niedrigeren Preis zustandegekommen. Und es ist wirklich nicht Deine Schuld, dass der TA höhere Preise hat. Das hätte sie vorher klären müssen.

    Meine Meinung.
     
  4. #3 jennies, 05.07.2007
    jennies

    jennies Guest

    also ich finde auch das du das nicht alleine tragen solltest...was mich stutzig macht is das der tierarzt einfach so die preise erhöht...die arbeiten doch auch nach einer gebührenordnung, eigentlich. kennst du den tierarzt? falls ja, würde ich mal anonym anrufen und fragen wieviel eine meerschweinchenkastration kostet... kann ja sein das es alles seine ordnung hat aber es kann auch sein das sie profit machen will...natürlich is es ein zwiespalt in dem du jetzt steckst, würde aber auf jeden fall versuchen sich das geld mit ihr zu teilen, wie du schon schreibst, weil du bist die die am wenigsten dafür kann
     
  5. #4 Snoopy, 05.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2007
    Snoopy

    Snoopy Guest

    Was zahlst Du denn dann insgesamt wenn ich fragen darf?

    LG
    Tina
     
  6. Milli

    Milli Guest

    Mir persönlich kommt es auch komisch vor das es plötzlich 12,- Euro teurer sein soll........hmmm *amKopfkratz*
     
  7. #6 MeeriAnja, 05.07.2007
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Rein rechtlich ist der Kauf ja wohl schon zustande gekommen.
    Allerdings finde ich es grundsätzlich in Ordnung, dass der Käufer die Kastration zahlt. Die Verkäuferin opfert ja zusätzlich auch noch ihre Zeit zum TA zu fahren, im Wartezimmer warten usw.

    Die Verkäuferin hätte von vorherein einplanen müssen, dass sich die Preise mal ändern können und es dir entsprechend mitteilen müssen. Am besten mit Quittung vom TA.

    Heißt es denn, dass du die frisch operierten Tiere mit nach Hause nimmst? Ist das so üblich? Da muss man dann ja auch einiges beachten (kein Streu sondern Handtücher usw.), oder?
    (Meine beiden sind aus der Zoohandlung und unkastriert.)
     
  8. Gini

    Gini Guest

    Hallo

    Anscheindend hat der TA der auf der Praxis ist jetzt grade gewechselt, da ich diese Praxis nicht kenne weiss ich natürlich auch nichts näheres darüber. Ich habe bereits ca. 36.- Euro pro Kastraten bezahlt.
    Ich würde die Tiere am Sonntag abholen (also 2 Tage nach der Kastra), mir wäre auch lieber sie wären schon früher kastriert worden (deshalb habe ich ja auch sobald klar war welche Schweinchen es sein sollen bezahlt), allerdings hatte der eine Bock halt das Gewicht noch nicht ganz.
    Wenn es hier nicht um Tiere gehen würde, würde mich das auch nicht so nerven und würde eigentlich auf einhaltung des angegebenen Preises bestehen, aber irgendwie diskutier ich nicht gerne wenn es um Leben geht (immerhin können die Schweinchen am allerwenigsten dafür), aber es geht mir irgendwie auch ums Prinzip.
    Sie hat gesagt sie würde nochmal mit dem TA über den Kastrapreis reden.

    Gruss Gini
     
  9. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    das schon aber unter plötzlich geänderten Bedingungen muss der Kaufvertrag ja nicht angenommen werden. Ist nur blöde, wenn man sich schon drauf eingestellt hat. 12,- pro Tier pklötzlich mehr, ist schon komisch. Frag unbedingt mal nach, wie das so spontan zustande kam. Wie wurde dir das denn mitrgeteilt? War es der Züchterin unangenehm oder egal? Nicht dass das ihre Masche ist Leute an Land zu ziehen.
    Wo ist denn das Problem, die Tiere sonst unkastriert zu nehmen und selber kastrieren zu lassen? Wenn die ihre Kastrationszeit nicht absitzen, macht es ja nicth soviel Sinn, dass die Züchterin das übernimmt.
    klee
     
  10. #9 MeeriAnja, 05.07.2007
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Ah, vielleicht hofft sie auch darauf, dass du sie unkastriert nimmst, weil sie am Freitag keine Zeit oder Lust hat zum TA zu fahren oder so...
     
  11. Gini

    Gini Guest

    Hallo

    Naja, aber ich hätte mich ja auch nicht einfach so vom "Vertrag" zurückziehen können (wenn ich es mir doch anderst überlegt hätte, hätte ich keinen anspruch mehr auf das bereits überwiesene Geld gehabt) was ja auch in ordung ist, irgendwie muss man sich ja davor schützen das Leute aus Spass Tiere reservieren, aber wenn es für mich verbindlich ist finde ich sollte es auch für die Züchterin verbindlich sein (und ich bin ja auch bereit ihr entgegnen zu kommen, nur möchte ich das ganze nicht alleine tragen).
    Wie oben schon gesagt wird die Praxis an einen neuen Tierarzt übergeben.
    Ganz so begeistert hatt sie gestern schon nicht getönt, als sie mir das mitgeteilt hat.

    Gruss Gini
     
  12. Snoopy

    Snoopy Guest

    Das heißt die Nachbehandlung und kosten trägst Du?

    Hmmm also Prinzipiell bist Du nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden, da bietet sie dir ja an auch zurück zu treten wenn ich richtig gelesen habe. Sie müsste dir in diesem fall auch den Kompletten Betrag zurück erstatten.
    48 Euro sind für eine Kastration durchaus normal eher mehr von daher wäre das O.K. wenn keine zusätzlichen Kosten hinzu kommen.

    LG
    Tina
     
  13. #12 MiZschie, 05.07.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Wenn du sie 2 Tage nach der OP abholst, dann kommen ja ausser die 48 Euro pro Tier auch noich die Nachbehandlungskosten bei deinem TA dazu. Fäden ziehen, Kontrolle, evt sogar mehr.
    Puhh.......habe ich einen preiswerten Kastraten bei der Züchterin bekommen (28 Euro Kastrationskosten).
     
  14. #13 MelanieundMario, 05.07.2007
    MelanieundMario

    MelanieundMario Guest

    Bei meinem TA kostet eine kastra 40€ ,da sind aber die Nachbehandlungens chon mit bei,ich mußte bis jetzt nie was dazu bezahlen außer den kastra betrag.

    Wenn bei mir Leute einen kastraten kaufen möchten,und sie ihn auch schon bezahlt haben,gebé ich ihn für den bezahlten Preis auch raus,selbst wenn die kastra mehr kosten sollte als vereinbart.

    Doch ich kann es mir irgendwie nicht richtig vorstellen das mit einen mal die Praxis von einen anderen übernommen wird,das iwrd doch vorher schon ausgeschrieben,bzw bekannt gegeben,damit sich auch andere Patzienten darauf einstellen können.Ich finde das komisch irgendwie.
     
  15. #14 MiZschie, 05.07.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Naja, das ist wieder eine Diskusion über eine "Dritte Person".
    Vielleicht sollte man auch da wieder beide Seiten hören, ehe man sich da als Aussenstehender ein urteil erlaubt.
    Hört sich zwar komisch an, aber ich denke, dass man objektiver diskutieren kann, wenn die Züchterin auch ihren Senf dazu geben kann.

    Was man hier machen kann ist, zu sagen, Ja, nimm die Schweine trotzdem, oder nein, hol dir irgendwoanders welche. Aber diskutieren über das Geschehene ist irgendwie einseitig.
     
  16. #15 Klostergarten, 05.07.2007
    Klostergarten

    Klostergarten Guest

    Ihr habt da alle recht, aber seht die Situation doch mal aus der Seite der Züchterin. Sie konnte ja auch nicht voraussehen, dass sich die Kosten nun plötzlich erhöhen. Soll sie denn 12 Euro pro Tier mehr zahlen? Das ist auch nicht fair, insbesondere als sie die ganze Organisation der Kastra ja übernommen hat. Außerdem bietet sie ja auch einen Rücktritt an, was auch völlig i.O. ist. Du kannst ja immer noch die Tiere ohne Kastra nehmen und diese dann selbst organisieren, das steht dir ja frei. Frag doch mal die TÄ in deiner Gegend, was sie für eine Kastration verlangen.

    Bei mir gibts übrigens aktuell 4 Kastraten für 25 Euro je Tier auf der Abgabeseite *grins* :wavey:
     
  17. Gini

    Gini Guest

    Hallo

    Ich möchte eigentlich auch gar nicht das es eine Diskussion über irgendjemanden gibt.
    Ich hatte einfach auch das Bedürfniss mich mitzuteilen, da das ganze mich schon irgendwie beschäftigt und wollte halt wissen wie andere mit dieser Situation umgehen würden, also auf den abgemachten Preis besthen, einfach doch den aufschlag zahlen, oder vielleicht hat auch jemand die super-geniale Lösung für dieses Problem, mit dem beide Parteien gut leben könne.

    Eine Disskussion über 3. wollte ich hier nicht anzetteln.

    Gruss Gini
     
  18. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    48 Euro für eine Kastration find ich noch okay... ist sicherlich nicht schön, auf einmal mehr zu verlangen, auch wenn es wahrscheinlich nicht ihr Fehler ist - oder doch? Wie auch immer...

    Was ich nicht gut finde: Dass Du die Tiere gleich 2 Tage nach der Kastration bekommst! Wer trägt die Kosten für die Nachbehandlung? Fäden ziehen, Kastrationsabszess oder ähnliches? Du oder...

    Gruss, Sabine
     
  19. #18 ponchini, 05.07.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Hallo,
    ist es denn üblich, Tiere 2 Tage nach der Kastration, also mitten in der Nachbehandlung, abzugeben?
    Ist der Orts- und Personenwechsel nicht zu viel Stress für die Tiere?
    Ich würde die Tiere entweder vor der Kastration oder nach Abschluss der Nachbehandlung übernehmen, aber nicht mitten in der Nachbehandlung!

    Zur Kastrationsgebühr: In diesem Fall würde ich die Tiere unkastriert übernehmen (Geld für Kastra rückerstatten lassen!) und selbst kastrieren lassen, dann kannst du auch den TA aussuchen. Diesen TA kennst du nicht, da weißt du nicht, ob er zuverlässig arbeitet.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    HI!

    Wenn du dich eh nach der Kastra um die zwei kümmern musst, würde ich die beiden unkastriert holen und dann die Kastra bei einem TA deiner Wahl durchführen lassen. Das wird letztendlich auch nicht billiger, aber bei Problemen ist der TA auch in deiner Nähe, weil du ihn dir ausgesucht hast.

    Alles Gute,
    Mel
     
  22. DoroDu

    DoroDu Guest

    Genauso würde ich es auch machen. Unkastriert holen und selber zum TA. Willst Du die Böckchen denn als Bockgruppe halten? Dann würde ich sie erstmal gar nicht kastrieren lassen. Ist nicht unbedingt nötig. wichtig ist nur viel Platz und mehrere Versteckmöglichkeiten.
     
Thema:

Fühl mich grade voll überrumpelt

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden