Frösche :-D

Diskutiere Frösche :-D im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Was gibt es denn eigentlich für Frösche, die man im Aquarium oder Terrarium halten kann? Bis jetzt kommen mir nur Zwergkrallenfrösche in den Sinn....

  1. #1 DiePilzin, 09.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Was gibt es denn eigentlich für Frösche, die man im Aquarium oder Terrarium halten kann? Bis jetzt kommen mir nur Zwergkrallenfrösche in den Sinn. Und gibt es auch welche, die sich mit Wasserschildkröten vertragen würden?
    Ich hab vorhin so nen coolen Frosch gesehen, der war so grün und die Füße (nennt man die so bei Fröschen) waren rot und am Kopf hat er auch rot gehabt, wisst ihr, was das für einer war? Der war echt süß :fg:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kneifzange, 09.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Wasserschildkröten haben Frösche "zum Fressen" gern.
    Meiner Meinung nach lassen sich viele Froscharten über viele Jahre nicht gut im Terrarium halten.
    Abgesehen davon, daß Wasserschildkröten die Frösche weglutschen würden, haben Wasserschildkröten wahrscheinlich auch ganz andere Ansprüche als die meisten Frösche.
    Eine genauere Beschreibung von dem Frosch (den Du im Zooladen gesehen hast?) oder ein Foto wären hilfreich.
     
  4. #3 DiePilzin, 09.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Ich hab das foto im netz gesehen... mom ich guck mal und stell den link dazu rein, wenn das geht?!

    http://www.froeschlehans.de/frouko.html

    Ah hatte nur rote Augen und kein rot am Kopf, aber egal, der sieht echt toll aus...
     
  5. #4 kneifzange, 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Das könnte ein Rotaugenlaubfrosch sein.
     
  6. #5 DiePilzin, 09.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    stimmt sieht so aus... hast du von dieser art ein bissl ahnung? man findet irgendwie so wenig im netz über frösche...
     
  7. #6 kneifzange, 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Guck mal hier, da könntest Du Fragen stellen.
    klick
     
  8. Betti

    Betti Guest

  9. #8 kneifzange, 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Der Rotaugenlaubfrosch. Agalychnis callidryas (Taschenbuch)
    von Tobias Eisenberg

    Und HIER
     
  10. #9 DiePilzin, 09.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    hach ja diese rotaugenlaubfrösche wären vom aussehen her echt genau mein ding *schwärm* allerdings hätt ich lieber ein aquarienfrosch...
    als ich das futter der laubfrösche gesehen hab verging es mir und zwergkrallenfrösche kann man ja beispielsweise mit normalem fischfutter füttern, deswegen find ich die besser, gibts da noch andere?
     
  11. #10 kneifzange, 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Mich wundert es immer wieder, daß geschrieben und erzählt wird, daß Krallenfrösche Fischfutter fressen.
    Ich habe noch NIE einen Krallenfrosch gesehen, der Fischfutter fraß.

    Wenn man kein Lebendfutter verfüttern möchte (davon bin ja auch nicht so der Anhänger), kann man Frösche eigentlich nicht richtig ernähren.
     
  12. #11 DiePilzin, 09.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Achso? Ich hab das vorhin wieder gelesen, dass sie wohl normales Fischfutter fressen. Naja gut, aber es gibt doch Frostfutter?! Aber wenn sie wirklich und unbedingt Lebendfutter bekommen müssen, dann ist das wohl eher nichts für mich...
     
  13. #12 Tasha_01, 09.03.2008
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.610
    Zustimmungen:
    892
    Über Zwergkrallenfrösche gibts woh auch Lektüre (bitte nicht nach Autoren fragen; ich hab das nur von Leuten die selber welche halten). Und die halten die auch in einem eigenen Aquarium.

    Bei Reptilien/Amphibien bin ich generell dafür das es Artenbecken sind (jede Art ihr eigenes Heim) und das man sich um Nachzuchten bemühen sollte.

    Und was viele, glücklicherweise, abschreckt bei diesen Rotaugenlaubfröschen ist die Tatsache das es keine Einsteigerfrösche sind und streng Nachtaktiv. Heisst am Tag hängen sie gut getarnt in den Pflanzen und schlafen, erst wenn das Licht ausgeht werden sie aktiv.

    Wollte diese schicken Rotaugen ja selber mal halten, bin aber von etlichen Usern eines Froschforums abgebracht worden. Inzwischen bin ich dankbar für weil meine Goldlaubfrösche nämlich nicht streng nachtaktiv sind :-)
     
  14. #13 kneifzange, 09.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2008
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Der Zwergkrallenfrosch. Hymenochirus boettgeri (Taschenbuch)
    von Kriton Kunz

    Amphibien im Aquarium (Gebundene Ausgabe)
    von Hans-Joachim Herrmann
     
  15. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    Wenn du es gerne bunt magst, dann informiere dich mal über "Pfeilgiftfrösche". Sin aber nix für Gesellschaft einer Wasserschildkröte!
     
  16. Betti

    Betti Guest


    Genau!!
    Ich möchte auch mal welche haben, irgendwann.

    Schau mal bei meinem Link oben, da kannst du dich über PG Frösche informieren.

    Allerdings fressen die auch nur Lebendfutter (wie Springschwänze, Blattläuse, Wachsmottenlarven, und Grillen).
     
  17. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    mit 23 wollte ich unbedingt weche haben, hatte schon Lektüre, Gespräche in Zooläden und Vivarium geführt, doch weil ich derzeit keinen festen Wohnsitz hatte, zerschlug sich das Projekt wieder. Hatte dann auch genug andere Tiere...
     
  18. #17 DiePilzin, 14.03.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Hehe ja ich glaub ich befasse mich auch lieber mit meinen anderen Tieren. Und Lebensfutter ist leider echt gar nichts für mich, ich bin schon mit den zwei drei Mehlwürmern pro Woche für meinen Hmaster überfordert und mich eckelt es gewaltig, wenn das wieder auf dem Speiseplan steht :schäm: Die werden auch nur mit Pinzette schnell reingehalten, kurz geguckt, dass sie auch wirklich gefressen werden und dann nichts wie raus wieder mit den Tierchen auf die Terasse :D
    Pfeilgiftfrösche find ich auch nicht so gut, weil sie ja giftig sind und da hab ich Angst vor :nuts:
    Ich leg das Projekt Froschhaltung dann doch lieber auf Eis. :verlegen:

    Aber danke für eure Hilfe!!! :D
     
  19. Betti

    Betti Guest

    Pfeilgiftis sind nur giftig, wenn sie direkt aus ihrer ursprünglichen Heimat kommen.
    Da man hier aber nur noch Nachzuchten bekommt, sind sie nicht mehr tödlich giftig.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. EvaP.

    EvaP. Guest

    Mein Bruder hatte auch mal Frösche. Das war immer ein desaster wenn Fütterungszeit war. :nut: :fg:
    Erstmal musste nur "einer" dieser käfer aus der dose raus. das war schon ein kapf. und dann schnell mit der fliegenpatsche betäuben. Nicht töten weil die frösche ihn sonst nicht mehr fressen.
    wir haben immer gekämpft mit den viechern.

    irgendwann ist dann ein frosch gestorben und mein bruder hat den anderen einem freund gegeben der zuhause 10 frösche hatte.
    da hatte er es mit sicherheit besser als bei uns.

    also ich würde auch keine frösche halten.

    aber manchmal muss man erst auf die nase fallen um es besser zu wissen. :rofl:
     
  22. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    Selbst wenn man Wildfänge hier im Terrarium halten würde, würde die Giftigkeit bald nachlassen, denn um dieses Gift produzieren zu können, brauchen sie ihr original Futter!

    So viel weiß ich noch! :fg:
     
Thema:

Frösche :-D

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden