Frisst nach Lungenentzündung nicht mehr :verw:

Diskutiere Frisst nach Lungenentzündung nicht mehr :verw: im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen ich habe mal eine Frage vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Mein Meerschwein (4,5-5 Jahre alt bock) hatte kürzlich...

  1. #1 Kathi84, 25.01.2013
    Kathi84

    Kathi84 Guest

    Hallo zusammen ich habe mal eine Frage vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Mein Meerschwein (4,5-5 Jahre alt bock) hatte kürzlich Atemgeräusche wie ein Wasserkocher das hatte er immer wieder mal seit ich ihn habe und war nach einem Tag wieder weg. Deswegen habe ich mir nicht großartig was dabei gedacht als es letzte Woche Donnerstag wieder war. Hat nämlich auch ordentlich gefuttert und war aktiv da es aber nicht besser wurde war ich Samstag beim TA dort wurde eine Lungenentzündung festgestellt und leicht verschleimte Nase. Habe dann für ihn Bisolvon Meloxidyl und chloromycetin Palmita bekommen. Habe dann direkt Samstag morgen angefangen die Medikamente zu geben und Sonntagabend hat er dann das fressen eingestellt. Habe dann Montag mit dem Päppeln angefangen 5x10 ml Rodicare inkl LactogelPEt für den Margen Darm Bereich. TA sagte Montag auch das ich Päppeln sollte weil das chloromycetin Palmita wäre bei Lungenent. das beste AB und würden ungern mittendrin wechseln. Also gesagt getan. Hatte Sonntag und Montag auch nur mini Kot. Gestern war ich beim TA zur Nachkontrolle Lunge wieder in Topform Köttelchen auch fast wieder in Originalgröße und fest udn TA meinte kann alles bis auf Lactogel weg lassen jetzt sollte dann auch wieder von allein fressen. Tja tut er aber nicht hat die letzen Medis vor 25 Stunden bekommen habe dann auch das Päppeln eingeschränkt aber er frisst einfach noch nicht hatte eine Scheibe Gurke von Gesten bis heute und davon hat er ungefähr die Hälfte Schale liegen lassen ansonsten macht er einen RIESEN Bogen um das Futter riecht nicht mal daran. Frisst auch sehr wenig Heu in Verhältnis zu sonst.

    Jetzt wäre die Frage: Wie lange dauert es bis die Schweinchen nach Lungenentz. und vielen Medikamenten wieder von alleine anfangen zu fressen? Kann es wirklich von den Medis sein oder steckt was anderes dahinter? Oder ist es einfach nur das er sich da erst wieder dran gewöhnen muss weil er 4 Tage überhaupt nichts ausser sein Rodi gegessen hat? Denn er frisst auch nichts weiches keine Birne kein Apfel keine Tomate und das liebt er sonst das einzige womit ich etwas erfolg hatte waren die grünen Püschel vom Fenchel :gruebel::wusel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nici

    Nici Meerschweinchenfan

    Dabei seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    44
    Hey, hatte hier dasselbe Problem. Meeri hat nach Antibiotikagabe (aufgrund einer üblen Bissverletzung) das Futter grösstenteils verweigert. Ich tippe auf eine neurologische Störung, es hatte konnte nicht mehr gut gehen, hat geschwankt und den Kopf schief gehalten. Dadurch schien der Geschmackssinn gestört zu sein. Gefressen hat es nur noch Heu, Petersilie, Tomatenschale und die Rinde vom Haselnuss. Alles andere fand es zum davonlaufen. Nach dem Absetzen des AB hat es sicher 3-4 Tage gedauert, bis es wieder alles gefresssen hat und keine Störungen mehr aufgetreten sind.

    Wichtig: Probier verschiedene Gemüse/Früchte aus, ausnahmsweise auch vermehrt TroFu, spezielles Heu... hauptsache es frisst
     
  4. Timmi

    Timmi Guest

    Fenchel ist gut für den Bauch, dann gönn' ihm das. :)

    Die ganze Behandlung ist ihm wohl auf den Magen geschlagen. Ich würde vorerst weiter päppeln und gleichzeitig kleingeschnittenes Gemüse anbieten.

    Halt uns auf dem Laufenden.
     
  5. #4 Kathi84, 25.01.2013
    Kathi84

    Kathi84 Guest

    Danke für eure schnellen Antworten. Also Störungen hat er ansonsten nicht. Er läuft normal bewegt sich normal auch kein schiefer Kopf. Das einzige Manko ist wirklich das fressen. Kann das mal kurz auflisten. Also er ist ein TF Juncky aber da geht er gar nicht dran bzw vielleicht waren es gestern drei Pellets an Wassernapf sehe ich ihn auch nicht. Heu wenn ich grad firsch welches rein getan habe sitzt er da 2 min drin das war es dann kommt also auch nicht viel rum.

    Obst: Für Birne und Apfel würde er normal jedes Meerschwein töten und mir den Arm abbeißen aber nichts hat einmal in den Apfel rein gebissen und sofort wieder los gelassen ohne was ab zu beißen Birne hat er einmal drüber gelullert udn liegen lassen.
    Gemüse: Staudensellerie frisst er nur die Blätter dann hab ich ihm das mal in den Mund geschoben da hat er dann abgebissen und gefressen. Möhre Paprika überhaupt nicht. Seine innig geliebte Tomate auch nicht. Gurke schabt er bissl ab oder ist ein Stückchen aber nicht erwähnenswert und lässt schale liegen. Salat knabbert er ein wenig aber grad mal ein viertel Blatt. Und Fenchel nur das grüne puschelige Zeug was fest ist auch nicht.

    Entweder beißt er rein und lässt sofort los oder macht großen Bogen aber abbeißen kann er als ich ihn aus Hand mit gemüse füttern wollte war er so böse das er alles mit den Vorderzähnen durch geknackt hat und liegen lassen hat also kann es am abbeißen eigentlich auch nicht liegen das ging ja anscheindend. Und gestern hab ich napf mit Frifu rein gestellt den hat er mit Kopf weg geschobenund ist davor weg gerannt.Frisst auch nichts was in Stifte geschnitten ist.

    Hab auch (ich weiß macht man eigentlich nicht) gestern nachmittag letze mal Brei gegeben damit HUnger bekommt aber bis heut morgen nichts da hab ich wieder gepäppelt.

    :winke:

    Was meint ihr denn einfach noch paar Tage warten und in welchen Abständen päppeln oder mit dem Päppeln auch erstmal noch etwas warten.
     
  6. Nici

    Nici Meerschweinchenfan

    Dabei seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    44
    Wie schauts gewichtsmässig aus? hat er Blähungen und ev. deshalb Bauchschmerzen? Gefrustet? Wie verhaltet er sich gegenüber anderen Meeris? Apathisch?
    Was auch noch hilft: Ehrgeiz anstacheln : Futter welches er sicher frisst vors Meeri halten. Sobald er reinbeissen will die Hand wenige cm zurückziehen. So dass er dem Futter nachlaufen muss. Natürlich zwischendurch immer wieder abbeissen lassen. Nach wenigen Wiederholungen das Futter loslassen. Habe die Erfahrung gemacht, dass sich viele Meeris so zum fressen animieren lassen.
    Funktioniert auch beim Päppeln gut- musste eigentlich noch nie richtig "Zwangspäppeln" Mit dieser Methode haben die meisten Meeris das CC selbst genommen.
     
  7. #6 Kathi84, 25.01.2013
    Kathi84

    Kathi84 Guest

    Also Gewicht ist so normal immer 1350-1370 gewesen ist aber die letzten Wochen runter gegangen hab jetzt so von Samstag bis gestern ein Gewicht halten können das immer zwischen 1300-1280 lag nur gestern hatte ich ja mit dem Päppeln Pause gemacht da waren es heut morgen nur noch 1268 von gestern nachmittag 1300g

    Hm geht die sitzen nur zu zweit mal sitzt er alleine mal bei dem anderen mal gar nichts sondern liegt nur unter seinem Unterstand. Gestern späten Mittag war er bissl aktiver als heut morgen. Aufgebläht ist nichts Bauch alles weich.

    Letztes Jahr im November hat er es meinem krnaken schwein weg gefressen dsa Rodi Care und jetzt wo er es nehmen soll will er nicht hast das total.

    Tja und frisch halt ihm alles unter die Nase der riecht nicht mal dran da wo man ihm was hin legt dreht er sich weg und wenn was hin leg und er sieht das der andere das fristt ist ihm auch egal also null interesse. Keiine Scheiben Stücke Stifte Streifen hm ja TA hab ich bescheid gesagt die meinten bei einigen Tieren kann es dauern bis wieder an essen gehen. Soll ich dann einfach erstmal ganz in Ruhe we abwarten und gucken wie bis Montag entwickelt?

    Wieviel muss man denn von RC geben das es für ihn reicht er aber auch noch Hunger entwickeln kann?

    Zähne könnte man ausschließen oder?
     
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Wie sollen wir von hier Zähne ausschließen??? Wahrscheinlich gibt es mittlerweile da auch Probleme. Geh bitte zu einem fähigen Tierarzt. Zähne, Rachen, Abhören. Und nimm doch mal eine Kotprobe mit. So, wie Du Dein Schweinchen ernährst, hat es möglicherweise Hefepilze.

    Das gewählte Antibioticum macht übrigens sehr oft Probleme, deshalb verwenden meine TÄ es bei Meerschweinchen nur als ReserveAB. Bei Lungenentzündung gibt es durchaus besser verträgliche Möglichkeiten. Baytril und Marbocyl.

    Hast Du Benebac gegeben?
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Kathi84, 25.01.2013
    Kathi84

    Kathi84 Guest

    Du Sorry aber wieso ist mein TA unfähig?? Und was ist falsch an der Ernährung hab doch gar nicht geschrieben wie ich die ernähre sondern nur was ich ihm angeboten habe damit er irgendwas frisst.
    Und zähne ausschließen hab ich überlegt weil er hartes abbeißen kann vor 2 Wochen geröngt wurdeam Kopf und die komplett so sind und stehen wie es bei einem gesunden Schwein sein soll und die ansonsten auch erst am Samstag nachgeguckt wurden nichts schief keine Brücken und keine Spitzen oder rötungen im Mund Vorderzähne auch nicht schief oder zu lang und er beißt ja alles durch und frisst es nur nicht.
    Bekommt LactogelPet (was ähnliches wie bene) Kot ist alles ok fest dunkel und von mini fast auf normale Größe wieder
    Atemwege und lunge wurden gestern abgehört alles gut und geräuschlos. war Montag da weil nicht gefressen hat da hat die eine Ärztin sich das angehört und gesagt hört schon wesentlich besser an als Samstag und gestern hat die Chefin drauf geguckt (selber halterin und nimmt Nottiere auf und als Fachgebiet Nagetiere und Zahnheilkunde)

    @nici wie war das denn jetzt genau bei dir mit dem nicht fressen und wieder fressn :wusel:
     
  11. #9 gummibärchen, 25.01.2013
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Habe Chloro. 'Palmitat auch schon gegeben, bei mir wurde es gut vertragen, habe aber von vielen Schweinchen gehört, die es nicht vertragen. Lactogel Pet ist gut für die Darmflora, das gebe ich hier auch.

    Da du schriebst mini Köttelchen -es kann sein, dass er zu wenig Nahrung aufgenommen hat /zu wenig gepäppelt wurde und er so zu wenig gekaut hat. Dies kann dazu führen, dass die Zahn Spitzen bekommen haben und er nun nicht mehr richtig fressen kann, weil sie in die Zunge pieksen oder so. In 2 wochen kann sich an den Zähnen schon viel verändern.
     
Thema: Frisst nach Lungenentzündung nicht mehr :verw:
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen lungenentzündung frisst nicht

    ,
  2. meerschwein nach lungenentzündung erholt sich nicht?

    ,
  3. meerschwein lungenentzündung frisst nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden