Freundschaft aufs Spiel setzen?

Diskutiere Freundschaft aufs Spiel setzen? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Meine Freundin hat EIN Meerschweinchen, es ist ca.7 Jahre alt und lebt draussen, nicht isoliert in einem kleinen Käfig! Sie kümmert sich...

  1. #1 Unregistered, 29.12.2004
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!
    Meine Freundin hat EIN Meerschweinchen, es ist ca.7 Jahre alt und lebt draussen, nicht isoliert in einem kleinen Käfig! Sie kümmert sich eigentlich nicht um das Tier und dann hat es noch nicht mal ein Partner! Ich hab sie schon ein paar mal darauf angepsprochen, dass man Meeris nicht alleine halten sollte und dass es viel zu kalt sei! Sie sagt dann immer: ach sie ist sich das gewöhnt!
    Sie ist eigentlich eine total liebe Person, aber sie sieht es nicht ein und vorallem ist eben auch blöd, dass sie das Tier sowieso nicht mehr sehr interessiert, also will sie auch kein zweites!!!
    Tja ich hab selbst auch 2 Schweinchen und ich frage mich jetzt was ich tun soll? Es ist doch falsch zu denken, das Tier hat ja sowieso schon sein ganzes Leben lang alleine verbracht, das bringts jetzt auch nicht mehr!?
    Zur Not könnte ich das Tier aufnehmen, aber sie würde das wahrscheinlich in den falschen Hals kriegen!
    Ach Mensch ich weiss einfach nicht was tun???

    verzweifelte Grüsse
    Sarina!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanook

    Nanook Guest

    Hallöchen,

    wenn deine Freunin kein Intersse mehr hat, kannst du es nicht noch nehmen? Dann lieber zu dritt als ganz alleine.
     
  4. #3 Unregistered, 29.12.2004
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Das ist ja das Problem! Sie "mag" das Tier zwar und findet es auch süss. Sie möchte es gar nicht abgeben, aber eben auch kein neues dazuholen!
    ?
     
  5. Nanook

    Nanook Guest

    sie kann es bei dir ja auch immer besuchen kommen. Es ist doch viel schöner die Schweinchen spielend miteinander zu beobachten als immer allein hockend.

    Darf ich fragen, wie alt deine Freundin ist?
     
  6. #5 Unregistered, 29.12.2004
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Sie ist 16, wie ich! Klar ist es schöner, nur sie sieht das nicht ein! Sie denk einfach nach dem motto: sie ist ja sowieso schon lange allein, wieso sollte ich jetzt noch was daran ändern?
    sie will das tier einfach NICHT abgeben, sie sieht nicht ein, dass es tierquälerei ist, wie sie ihr Schweinchen hält!!!
     
  7. #6 Simone Kl, 29.12.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Freundschaft hin, Freundschaft her, sie ist 16 Jahre alt und müsste so viel Verstand haben, daß sie selber sieht und merkt, daß es dem MS so nicht gut geht.
    Rede bitte mit ihr, erkläre ihr, daß es zu kalt ist für das MS (im schlimmsten Fall kann es sterben wenn es krank wird, eine Lungenentzündung ist sich sehr schnell geholt). Deine Freundin handelt egoistisch dem Tier gegenüber. Sie ist vielleicht damit zufrieden, aber das Tier nicht. Das Tier kann sich dagegen leider nicht wehren, es ist auf Deine Freundin angewiesen.
    Biete ihr an, daß Du das MS nimmst und sie kann es jederzeit besuchen.
     
  8. #7 Unregistered, 29.12.2004
    Unregistered

    Unregistered Guest

    ok ich versuch noch mal mit ihr zu reden! hoffe mal, dass sie einsieht, dass es so nicht weitergeht!
     
  9. Nanook

    Nanook Guest

    Ich hatte anfangs auch 2 Schweinchen. Das eine ist dann leider gestorben. Mein Freund wollte kein neues zweites hinzu haben. Er meinte Nicky würde es auch so gut gehen. Er hat extra einen neuen Riesenstall gekauft. Tja und wie es dann kam, hab ich einfach heimlich ein neues hinzu gekauft. Und jetzt hab ich sogar 4. *g*

    Was wäre denn, wenn du ihr einfach ein zweites schenkst?
    Oder suche ganz viele Berichte gegen eine Einzelhandlung und leg ihr das auf ihren Schreibtisch oder so.
     
  10. #9 Unregistered, 29.12.2004
    Unregistered

    Unregistered Guest

    @nanook
    Also dass ich einfach eines dazu kaufe, würde ich vorerst mal ausschliessen.
    Sie wäre mir nur böse, ausserdem müsste sie dann auch einen grösseren käfig kaufen, denn sie hat momentan nur einen 100er!
    Aber das mit den Berichten über Einzelhaltung könnte ich mal versuchen!! eigentlich eine sehr gute idee!
    nur befürchte ich jetzt schon, dass selbst wenn sie einsieht, dass einzelhaltung nicht gut ist, wird sie sagen:
    sie will trotzdem kein neues mehr und abgeben will sie es dann auch nicht.
    aber vielleicht klappt es ja, wider erwarten! ein versuch ist es wert!
     
  11. Nanook

    Nanook Guest

    kannst dich ja auch gerne hier im forum anmelden und uns weiter auf dem laufenden halten und natürlich auch selbst über deine eigenen schweinchen berichten. ;-)
    wünsch dir viel glück. es gibt ja auch extra eine seite gegen einzelhaltung (schweinzelhaltung oder so ähnlich)

    oder auch noch eine idee:
    ihr teilt euch das schweinchen. also eine woche ist es bei dir und die andere woche bei ihr. so hat die schweineline wenigstens ein bisschen abwechslung.
     
  12. Jacob

    Jacob Guest

    Hi!

    Ich würde ihr einfach mal klarmachen, dass ein Tier umso älter es ist größere Schwierigkeiten hat sich gegen die Umwelteinflüsse (hier Kälte) zu schützen. Auch hatten wir in den vergangenen Jahren fast keinen richtigen Winter. Sollte es wirklich mal klirrend kalt werden wird das Tier nicht überleben!

    Wer das nicht begreif, möchte es auch nicht verstehen!

    Liebe Grüße, Jacob
     
  13. #12 Indranett, 29.12.2004
    Indranett

    Indranett Guest

    zeig ihr doch mal die homepage www.schweinzelhaltung.de

    oder versuch ihr doch mal zu beschreiben, wie sich das schweinchen fühlen muß - ganz alleine, ohne ansprechpartner, niemand zum kuscheln und das auch noch draussen in klirrender kälte, ohne wärmendes haus *schauder*

    und das mit der kälte stimmt, je älter das schweinchen wird, desto schlechter stehen die chancen, den winter in einem nicht isolierten stall zu überleben. es grenzt ja schon fast an ein wunder, daß das arme schweinchen es bisher geschafft hat :rolleyes:

    viel erfolg!
     
  14. sarina

    sarina Guest

    so hab mich jetzt auch mal registriert!
    ich werd auf jeden fall mein bestes geben und dann mal berichten wie es aussieht!
    LG
    sarina!
     
  15. Nanook

    Nanook Guest

    jetzt fehlen nur noch Fotos von deinen Schweinchen. *freu und gespannt*
     
  16. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Sorry, aber meine Meinung ist das es schon an Tierquälerei grenzt.
    Und zwar:
    Heißt das etwa, das Tier lebt den ganzen Tag ohne große Bewegung in dieser Kälte????(egal ob heute warm oder eisig kalt, der wechsel des Wetters macht uns alle und auch die Tiere sowieso bekloppt).
    Das Meeri kann sich noch nicht einmal warm laufen???
    Bekommt es denn genug Futter????
    Sieht es wohl genährt aus???
    Wird der Käfig gereinigt???

    Es ist also ein verkümmertes einsames Meeri was den ganzen Tag in diesen Käfig vor sich hin hockt und dumm vor sich hin starrt.

    Sorry, aber deine "Freundin" hat se nicht mehr alle.:mad: :mad:
    Wenn sie nicht so egoistisch wäre würde sie dir das Tier überlassen.
     
  17. sarina

    sarina Guest

    @bambi
    ich weiss, dass das an tierquälerei grenzt.
    genügend futter bekommt das tier schon, die mutter füttert es.
    sie sieht ziemlich gesund aus und jedes mal wenn ich sie besuchen gehe freut sie sich total und quickt. wahrscheinlich kommt ausser zum füttern niemand zu ihr. ab und zu nimmt meine freundin sie raus, aber ich glaube eher selten.
    sie lebt auf einem balkon, so einer mit glasscheiben, aber es ist trotzdem saukalt dort!
     
  18. sarina

    sarina Guest

    ach ja und wegen dem egoismus!
    sie will das tier einfach nicht abgeben, weil sie es liebt. ich frage mich zwar auch was das für eine liebe ist, wenn sie es so hält, aber... was soll ich machen?
    naja ich seh sie ja heute und dann sprech ich noch mal mit ihr!
     
  19. Minou

    Minou Guest

    Auch wenns kein guter Rat ist, ich wäre da knallhart, Tier nehmen gehen, wenn sie es sehen will, kann sie ja gerne kommen.

    Ja ich weiß, ist dann geklaut, aber bei Tieren breche ich auch mal das Gesetzt :rolleyes:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sarina

    sarina Guest

    @minou
    das kann ich nicht, wenn das ein mensch wäre, zu welchem ich überhaupt keine beziehung hätte würde ich das auch machen. aber sie ist eine meiner besten freundinnen, nur im punkt meerschwein erreich ich sie irgendwie nicht.
    ich weiss es kommt hier so rüber, als wär sie ein total ignoranter mensch, aber das ist sie im prinzip wirklich nicht.
    sie begreift nicht, dass ihre haltung SO falsch ist!
    eines meiner meerschweine ist mit 6 jahren letztes jahr verstorben, das nimmt sie auch immer als argument, indem sie sagt: siehst du, meines ist älter und lebt noch, trotz meiner ach so schrecklichen haltung!
    :runzl:
     
  22. Bambi

    Bambi Guest

    Und wenn du mal mit der Mutter sprichst????
    Vielleicht hat sie ja ein einsehen.
    Sie kennt ihre Tochter doch besser, und wer weiß, vielleicht will die Mutter das Tier ja weg haben weil ihre Tochter sich eh nicht richtig drum kümmert.
     
Thema:

Freundschaft aufs Spiel setzen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden